Ungewöhnliche Foto-Seiten zum Thema

Home Foren Off Topic Ungewöhnliche Foto-Seiten zum Thema

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #566304
    speiche
    Teilnehmer
    • Beiträge: 513
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Habe lange gezögert, in welchem Unterforum ich dieses Thema eröffnen soll. Ich habe ein Faible für Fotografie und vor Jahren mal diese Seite entdeckt:

    Tour de Faso

    Vielleicht kennt ja jemand ähnliche Seiten …

    #570707
    cedros
    Verwalter
    • Beiträge: 1328
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Alles was nicht direkt mit Radsport zu tun hat, gehört natürlich ins Off Topic Forum. Habe den Beitrag daher hierher verschoben ;)

    #570708
    hannes
    • Beiträge: 624
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    bei fotos bin ich auch immer dabei

    fotocommunity


    flamerouge.blogspot.com[/URL]

    #570709
    radfanatiker
    • Beiträge: 708
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Wirklich schöne Bilder, insbesondere die von der Tour de Faso. Hoffentlich gibt es bald mal einige schwarze Rennfahrer bei europäischen Teams, möglichst auch in der Pro Tour.


    „Im Radsport darfst du nicht zuviel denken.“
    Jan Ullrich

    #570710
    speiche
    Teilnehmer
    • Beiträge: 513
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Der alte Link funktioniert leider nicht mehr. Hier sind einige dieser Bilder heute zu finden:

    http://www.chriskeulen.com/pageflash.aspx?id=106

    Oder mit dem Namen des Fotografen, Chris Keulen, im Netz nach Bildern suchen.

    #570711
    speiche
    Teilnehmer
    • Beiträge: 513
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Eine wirklich gute Dokumentation zu einem Thema, das ich hiermit bestimmt nicht wieder neu aufrollen möchte. Aber hier wird mit einer gewissen Ruhe auf die Menschen geschaut und nicht reißerisch gehetzt.

    http://www.arte.tv/guide/de/049873-000/druck-doping-depressionen-spitzensportler-packen-aus?autoplay=1

    Kann dort noch ca. eine Woche gestreamt werden (HD).

    #570712
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Dieses Video ist in Ihrem Land nicht verfügbar. X(


    Leitplanke

    #570713
    speiche
    Teilnehmer
    • Beiträge: 513
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Shit.

    Vielleicht stellt es noch jemand als Video ins Netz, der es aufgenommen hat.

    Der Titel lautet:

    F: Sport : le revers de la médaille
    D: Druck, Doping, Depressionen – Spitzensportler packen aus

    Der „Klappentext“:



    Sie stehen für Selbstüberwindung, Performance und Erfolg – Hochleistungssportler sind die Helden der Moderne. Doch wenn sie abtreten, ist ihr Absturz umso tiefer und der Preis des Erfolgs umso höher. Ein Preis, den sie vor allem mit ihrer Gesundheit bezahlen. Ehemalige Spitzensportler erzählen von den Kehrseiten der schwer verdienten Medaillen.

    „Hochleistungssportler dürfen sich nicht verletzen oder stürzen. Sie dürfen nicht aussetzen und bekommen keine Schonzeit. Sponsoren und Mannschaft schauen vor allem auf eins: die Rentabilität. Wir Sportler sind einfach nur Nummern“, klagt der ehemalige Radsportweltmeister Laurent Brochard, dem es schwerfällt, nach seiner Sportlerkarriere wieder Fuß zu fassen.

    Die Dokumentation lässt ehemalige Spitzenathleten aus Europa und Nordamerika zu Wort kommen. Sie erzählen von Problemen, mit denen sie nach ihrer Karriere zu kämpfen haben, darunter auch die gesundheitlichen Spätfolgen: So wird der US-amerikanische Footballspieler Kyle Turley wie Tausende seiner Sportkameraden von einer geheimnisvollen degenerativen Nervenkrankheit heimgesucht, und die ostdeutsche Schwimmerin Jutta Gottschalk brachte nach langjährigem Doping ein behindertes Mädchen zur Welt. Hinzu kommen Stellungnahmen bekannter Athleten, denen der Neubeginn besser geglückt ist. Christine Arron, Jean-Pierre Papin und Colin Jackson sprechen hier offen über den Sportler-Alltag.

    Der zeitliche Abstand, mit dem die Dokumentation die körperliche und mentale Entwicklung der ehemaligen Spitzensportler unter die Lupe nimmt, offenbart die Identitätskrise, die viele an einer beruflichen Neuorientierung hindert und oft zu Depressionen führt. Neben den Langzeitfolgen von Doping und Übermedikation werden auch typische Krankheiten angesprochen, die normalerweise als Tabuthemen im Sportbereich gelten. Schließlich stellt sich die Frage: Wie lange noch wird der Wettlauf um Medaillen, Rekorde und Entertainment auf dem Rücken der Sportler ausgetragen?



    Funzt vermutlich auch nicht, aber wer weiß?
    http://www.arte.tv/guide/fr/049873-000/sport-le-revers-de-la-medaille

    #570714
    Doktor_Watson
    • Beiträge: 1696
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Sie stehen für Selbstüberwindung, Performance und Erfolg – Hochleistungssportler sind die Helden der Moderne.

    Denk mal an all die Bergarbeiter auf der Welt, die jeden Tag einfahren und nicht wissen, ob sie das Tageslicht jemals wieder sehen werden.

    Danach! sollten sich die Gehälter der „Helden der Moderne“ richten.


    Wir sehen uns in Wladiwostok?

    #570715
    speiche
    Teilnehmer
    • Beiträge: 513
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Dieses Video ist in Ihrem Land nicht verfügbar. X(

    http://www.tv-replay.fr/sport-le-revers-de-la-medaille/

    #570716
    speiche
    Teilnehmer
    • Beiträge: 513
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Bis morgen abend verfügbar, vielleicht ja auch im Ausland:

    http://www.spiegel.tv/filme/alleskino-hoellentour/

    #570717
    speiche
    Teilnehmer
    • Beiträge: 513
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    Quote:
    Original von speiche
    Shit.

    Vielleicht stellt es noch jemand als Video ins Netz, der es aufgenommen hat.

    https://www.youtube.com/watch?v=QiP_kyOQIPk

    #570718
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Danke Speiche!
    Gesehen, in 2 Sessionen.

    Was den KV am Anfang gestört hat, natürlich dieses „früher happy Amateursport, jetzt alles schlechter, wie konnte es so kommen?“ Ach, die netten unschuldigen Amateure früher!
    Man kann doch kritisch sein ohne die Vergangenheit in etwas zu verwandeln was sie nicht war.

    Am beeindruckendsten irgendwie das mit dem Karrierenende. Wie einem der Jubel fehlt, das vergöttert werden, weiss man ja eigentlich dass das dann weg ist, aber so richtig bewusst wie das sein muss war das dem KV nie (so richtig jetzt natürlich auch nicht, ja nie erlebt, komischerweise, der KV findet die Frauen aller Welt sollten ihn vergöttern, tun sie nicht, haben sie nie, rätselhaft). Kam gut rüber.


    Leitplanke

    #570719
    speiche
    Teilnehmer
    • Beiträge: 513
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Schön, dass der KV den Hinweis gefunden hat.

    Genau, Drachenblut, Stierhoden, Weihrauch und Myrrhe, lustige Pilze oder irgendwelche südländischen Kräuter (auf der südlichen Hemisphäre dann natürlich nordländische Kräuter), alles schon lange in Gebrauch und kulturell mehr oder weniger akzeptiert. Es soll auch Tiere geben, die an halbvergorenem Fallobst ihre Freude haben.

    Ein Problem ist das Tempo, in dem Neuigkeiten auf den Markt kommen. Es bleibt nicht mehr die gewohnte Zeit, neue Wirkstoffe erst einmal ausgiebig im Reitsport zu testen, schon ist was Neues da.

    Mit fernöstlichen Religionen kenne ich mich nicht sonderlich gut aus. Mangas woll das Aktuellste. Jesuslatschen und Hipsterbart sind dort womöglich keine taugliche Aufforderung zur Vergötterung. Vielleicht sollte der KV es mal mit einem Elefantenkopf und 8 Armen versuchen?

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.