Vuelta 2014 – LIVE Palaver für Vuelta-Experten

Home Foren Vuelta a España Vuelta 2014 – LIVE Palaver für Vuelta-Experten

Ansicht von 25 Beiträgen - 151 bis 175 (von insgesamt 191)
  • Autor
    Beiträge
  • #741650
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4984
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Alles andere wäre dann auch ein Witz gewesen.

    Anacona nicht mehr da, geht heut wohl auch total unter.

    #741651
    Bündner
    Teilnehmer
    • Beiträge: 979
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Starker De Marchi !!!

    #741652
    Bündner
    Teilnehmer
    • Beiträge: 979
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Jetzt Froome

    #741653
    Bündner
    Teilnehmer
    • Beiträge: 979
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Er wird ihn einfach nicht los!

    #741654
    Bündner
    Teilnehmer
    • Beiträge: 979
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Contador zu stark !!

    #741655
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Starker Contador, für die Vuelta wäre es besser gewesen wenn Froome die Sekunden geholt hätte….
    So wird’s ja jetzt noch fader.
    De Marchi stark, noch dritter geworden.


    Leitplanke

    #741656
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Meintjes 16.!
    Sehr gut


    Leitplanke

    #741657
    Bündner
    Teilnehmer
    • Beiträge: 979
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Gab heute immerhin Abstände. Viel besser als 2011 als Taaramae gewann. Da waren ja die ersten 30 ja fast alle innerhalb von 2 min und die ersten Favoriten kamen mit 30 oder 40 Sekunden Rückstand.

    #741658
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4984
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Heute wurde insgesamt schon hart gefahren. Conti kann das jetzt auf „halten“ nach Hause fahren, für das Schlusscrono würde dieser Vorsprung locker reichen.

    Sicard muss man mal noch positiv erwähnen, mit seiner offensiven Fahrweise schon auf 14 im GK nach vorne gespült, auch wenn es in den Fluchten dann nie reichte. Evtl wird der ja doch noch was. Mate, der gefiel mir heute auch noch ganz gut.

    #741659
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Sicard…… ok, einerseits natürlich schon gut, er ist kein Kandidat für ein frühes Karrierenende mehr, aber andererseits…. wirklich was werden, also GK FAhrer sieht der KV hier eher doch nicht. Immer zu früh weg in der Flucht. Berghelfer, ja, GK Fahrer, da muss schon noch eine STufe mehr kommen, also einfach so Sachen aus der Flucht dann gewinnen oder Nahe dran sein. Dann ok, evtl wird er noch ein Top 10 FAhrer…. sieht der KV aber gerade nicht.

    Heute fand der KV auch viel besser als 11. Cobertoria-San Lorenzo schon eine recht gute Kombi. Noch besser wenn es direkt nach dem Lorenz einen 10 Km Anstieg geben würde, muss nicht mal sonderlich steil sein, einfach direkt danach….. gibt’s aber wohl nicht? Die blöden Spanier sollen halt einfach den Nationalpark verschandeln und einen schönen Asphaltstrich bauen irgendwo.

    Schade aber dass das die einzig „richtige“ Mehrpässefahrt ist, so eine zweite wäre doch gut, passiert dann einfach mehr als in den Nacktanstiegen


    Leitplanke

    #741660
    Bündner
    Teilnehmer
    • Beiträge: 979
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Hmmm.. Nach dem San Lorenzo könnte man ja den Valle del Lago einbauen, ist ein nur 8 km oder so lang. Da zwischen wäre halt ein 6-8km leicht ansteigendes Zwischenstück. Zwischen Cobrtoria und San Lorenzo könnte man ja auch noch den Trobaniello einbauen, der Anstieg hätte aber Schotter wie an Finestre aber das ist sicher befahrbar. Gerade das wäre eine Hammeretapp. Cobertoria-Trobaniello-San Lorenzo-Valle del Lago.

    Hier das Profil der Valle del Lago Etappe
    http://apmforo.mforos.mobi/1304526/6642328-dossier-unipublic-las-etapas-ii/?pag=4

    Zu unterst der Seite findet ihr das Profil.
    Keine Ahnung seit wann die Cobertoria so lang ist, ist aber kürzer. Vielleicht irgendeine Neben- oder Bauernstrasse.

    #741661
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Nerz auch wieder mit ner guten Vuelta, Platz 22 im Moment als Helfer im Team für Sanchez. Vielleicht haut er in den nächsten Jahren ja mal ne super Runde bei der Tour raus, dann könnte es mit Top Ten klappen. Würde dem Radsport hier sicher nen ganz schönen Boost geben, wenn wir auf den Bergetappen wenigstens mal wieder einen dabei haben im Finale. Vuelta und Giro juckt hier ja keinen.


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #741662
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Nerz stagniert aber halt auch irgendwie. Teilweise vielleicht auch das Team, bei BMC scheint man das mit den Leadern ja ungeheuer ernst zu nehmen, da kriegen die anderen normalerweise erst Freiheiten wenn der superbe GK Leader nicht mehr in den Top 15 ist…

    Vorher bei Liquigas hatte er natürlich auch 17 Leader vor der Nase…


    Leitplanke

    #741663
    Carlos
    • Beiträge: 863
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Für Nerz wäre es vielleicht das Beste, wenn er zu Bora wechseln würde. Da könnte er sich als Kapitän versuchen, falls König nicht bleibt, und für das Interesse am Radsport in Deutschland wäre dies auch nur förderlich ( deutscher Fahrer + deutsches Team). Die Popularität steht und fällt hier einfach mit einem deutschen GKler an der Tdf. Er selbst traut sich zu bei einer GT in die Top 10 zu fahren, die Frage ist nur, ob er das wirklich drauf hat.

    #741664
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Top Ten bei einer GT hat er sicher drauf, war ja mit 24 schon auf 14 bei der Vuelta. Nur obs auch die Tour wird, das ist die Frage.

    Nerz übrigens nächstes Jahr vermutlich Nummer 2 für Rundfahrten bei BMS, auf Evans und Sanchez würde ich nicht mehr weiter setzen was Top-Platzierungen angeht – die Plätze aus diesem Jahr hin oder her.


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #741665
    MrStylo
    • Beiträge: 72
    • Amateur
    • ★★★

    Gesink steigt aus, seine Frau ist schwanger und musste wohl schon 2 mal operiert werden. Da hoffe ich mal das da alles gut geht
    Boonen auch raus, will sich auf die WM vorbereiten.

    #741666
    Bündner
    Teilnehmer
    • Beiträge: 979
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Aruuuuuu

    #741667
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4984
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Starker Aru. Und Conti, erst sah es so aus als wollte er Valverde und Purito nicht wieder zu Froome hinchauffieren, aber dann hatte man doch den Eindruck er konnte heut nicht besser.

    #741668
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Hat den KV überfordert.
    Im Normalfall holt ja Froome die Minute plus ja schon nciht…. aber trotzdem, bis vor ein paar Tagen fuhr Contador noch fast rückwärts den Berg hoch damit er sehen kann wo Froome gerade ist, heute 18″ weg….
    Froome ging, da sah es erstmal aus als ob Contador überrascht gewesen wäre… hat’s dann aber gar nicht mehr versucht… .Froome zu stark? Warum er dann aber nicht einfach gefahren ist?


    Leitplanke

    #741669
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ah, und der KV macht’s ja ungern, aber muss doch Sanchez loben. Hält sich gut, könnte sogar Martin noch holen, Sanchez wird ja auch irgendwie stärker hat der KV das Gefühl. Hätte er nie und nimmer erwartet, der KV dachte der fällt aus den Top 10


    Leitplanke

    #741670
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Contador muss schon noch aufpassen. Wenn er am Samstag auch noch mal 30″ verliert, wird das am Sonntag zur Nervenschlacht. Froome kommt ja tatsächlich in Fahrt.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #741671
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Vuelta Vuelta, jetzt freut sich der KV doch mal darauf.
    Sonst bisher, na ja, durch den Kurs (der natürlich aber schon schlimmer war, vor 2 Jahre.. .brrr) halt immer einfach Schlussberg, that’s it. Lagos hat dann gefallen, Dingsbums auch, da die San Lorenzo richtige Bergetappe, aber Vorfreude meistens wenig, oh, Vuelta, etwas schauen.
    Heute hingegen freut sich der KV darauf. Was war das gestern mit Contador? Er meinte ja wenn er alleine gewesen wäre, wäre er mit. Komischer Kauz dann. Bis jetzt doch sehr auf Froome geschaut, dann plötzlich so 20″ nicht mehr wichtig? Klar, im Normalfall holt Froome ihn nicht mehr. Froomes Form zwar besser werdend, aber gut genug sollte er nicht sein. ZF war ja auch mies, fast eine Minute auf Contador verloren… ok, Blutbeutel bekommen danach vielleicht?
    Aber gestern doch rätselhaft, darum eben etwas Spannung da.


    Leitplanke

    #741672
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Meiner Meinung nach nicht rätselhaft. Die sind alle etwa auf einem Niveau und die Tagesform zum richtigen Zeitpunkt wird das Rennen entscheiden.


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #741673
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Alle?
    Valverde und Purito sind schon relativ klar schwächer.
    Mehrpässefahrt und die 2 haben klar mehr verloren. Froome + Contador ähnlich vielleicht jetzt, ja. Die Tagesform entscheidet aber dann nur den Tagessieg, mit Tagesform alleine holt Froome die nötige Zeit nicht.

    Aber mal sehen, sollte ja eigentlich schon fast streams geben, der KV bewegt mal seine Maus und klickt rum!


    Leitplanke

    #741674
    Rindfleisch
    • Beiträge: 1809
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Madige Fluchtgruppe. Hätte heute ruhig mal wieder etwas größer sein dürfen.

Ansicht von 25 Beiträgen - 151 bis 175 (von insgesamt 191)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.