Wechselbörse 2007/2008

Home Foren Profi-Radsport allgemein Wechselbörse 2007/2008

Ansicht von 5 Beiträgen - 126 bis 130 (von insgesamt 130)
  • Autor
    Beiträge
  • #652435
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20771
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Danke! Aber der KV hat das unterdessen leider auch mitbekommen. Als egoistischer Fritz sagt der KV natürlich schade. Was der hätte bringen können hätte den KV sehr interessiert. Die Gagaisten bei Telekom hätten jedenfalls einpacken können, Martin, pah!

    Aber eigentlich kann er schon froh sein noch zu leben, (Saul R. nicht Kanarien V., soll nicht heissen dass der nicht froh ist noch zu leben, ist er, ist er, hätte ja von einer Kakerlake gefressen werden können oder in einem Senffass ertrinken, oder wahrscheinlicher einfach von Coolmanismen überwältigt einen grausamen Tod erleiden, aber hier geht es um Saul R. (auch wenn der KV sich durchaus bewusst ist dass er doch wichtiger als Saul R. ist, trotzdem kann man zwischendurch auch von anderen Personen sprechen) andere Profis (Galvez, Kivilev, Martin, Rojas etc etc.) hatten dieses Glück nicht. Aber muss schon verdammt hart sein für den Kerl. Wie er schreibt, 13 Jahre lang trainiert, schwerer Unfall, langsam langsam erholt er sich, trainiert wieder, alles läuft gut, gibt sogar sein Comeback in einem ZF (Ami Meisterschaft oder sowas), dann die letzten Tests, Resultate eigentlich gut, aber trotzdem Risiko sei zu gross…


    Leitplanke

    #652436
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    warum ist das risiko eigentlich zu groß? ein erneuter sturz wäre wohl ein untragbare risiko. aber warum? ist sein schädel nicht zugewachsen (hatte er so eine verletzung überhaupt?) oder weiß sonst jemand, warum er nicht fahren kann?

    #652437
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Martinez returns with Amore&Vita

    Miguel Martinez, Olympic gold medallist and mountain bike world champion in 2000, has decided to return to racing after more than one year spent out of competition. The Frenchman has signed a one-year deal with the Italian Continental Pro team Amore&Vita and will be racing on the road as well as on his mountain bike during next season.

    „I still love the bike too much to give up my career altogether,“ said Martinez to L’Equipe on Wednesday. The 31 year-old also spent two years in pro road cycling, 2002 with Mapei and 2003 with Phonak, without being very successful. „I was being told that I had nothing to do in that scene,“he added. „I always did the best I could in my profession, without doping, and they quickly made me understand that I didn’t perform as they wanted. But today, I really think that things have changed. I’m convinced that cycling evolves in the right direction and I want a second chance at top level.“

    Besides road racing, Martinez will target the World Marathon Championships on July 6 in Italy next season.

    find ich ja mal äußerst interessant, dass also leute auch noch zurück kommen zum radsport. ob er wirklich sauber war und ist, kann man natürlich nicht wissen.

    #652438
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Oscar Sevilla wird mit Rock Racing (Botero, Hamilton) in Verbindung gebracht.
    Der Teammanager Andreu hat schon das Handtuch geworfen, weil er u.a. kein Mitspracherecht bei den neu verpflichteten Fahrern hatte.

    todociclismo.com

    #652439
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Coolman
    warum ist das risiko eigentlich zu groß? ein erneuter sturz wäre wohl ein untragbare risiko. aber warum? ist sein schädel nicht zugewachsen (hatte er so eine verletzung überhaupt?) oder weiß sonst jemand, warum er nicht fahren kann?

    Man unterscheidet wohl nach Epilepsien, die durch ein körperliche „Unordnung“ im Gehirn entstehen, bsp.weise abnormale Gefässanordnungen oder ähnliches und es gibt Epilepsien, die auch ohne diesen körperlichen Eigenheiten auftauchen. Symptome sind identisch. Medikamente sind es auch.

    Wenn der Coolman sich näher informieren will, dann kann er das hier tun:

    epi-netz

    Ich geh mal davon aus, das der gute Saul wohl so eine Art Gefässmissbildung hat. Leistungssport in diesen Dimensionen ist da sowieso gefährlich. Bei Tempo 70 den Berg hinunter incl. kleiner Absence, da kann es schon mal sein, das einen der Fels knutscht.

    Viel Spass im normalen Leben Saul !!


    pompa pneumatica

Ansicht von 5 Beiträgen - 126 bis 130 (von insgesamt 130)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.