Wer gewinnt die jährliche KV-Pytty Wette?

Home Foren Off Topic Wer gewinnt die jährliche KV-Pytty Wette?

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 110)
  • Autor
    Beiträge
  • #566546
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Zum 15 Mal gibt’s 2005 die Kanarienvogel – Pythagoras Wette!!! Muss immer am Ostersonntag gemacht werden, zum Glück dieses Jahr früh.

    Regeln, jeder hat 20 Fahrer, die dann an den 3 GTs plus der TdS Punkten können. TdF die ersten 15. (20 , 16, 14, 12, 11 runter bis 1) Giro und Vuelta die Top 12, (15,12,10 runter bis 1) und für die TdS die Top 10 (10-1) Das Schlussresultat muss in Schweizer Franken ausgezahlt werden, war ja vor 15 Jahren noch toll so 20 Franken zu gewinnen, unterdessen auch egal….

    Vorletztes Jahr hat Pytty 99-96 gewonnen, letztes Jahr 99-93. Beides eher schlechte Jahre…..

    Extraregeln für die Fahrer. Zuerst dürfen beide 2 Fahrer vom vergangenen Jahr setzen (waren früher beim KV Indurain und Rominger :D ) Dann darf der Verlierer anfangen, nimmt einen, dann 2, 2, usw. Die beiden letzten sind Ersatzfahrer, d.h. punkten nur wenn von den 18 vorherigen einer oder 2 höchstens an einem der Rennen starten und nicht zuende fahren (die Lejarretaregel, schwerer Unfall kurz vor der Wette, wäre es nachher gewesen damals einfach 0 Punkte) Dann gibt’s noch die Jugendregel. Fahrer die im WEttjahr 25 Jahre alt werden (oder weniger latürnich!!) hat man im nächsten Jahr noch sicher (der KV hatte so Pantani, Ullrich, Mancebo und Cunego ein paar Jährchen auf sicher!!! (Allerdings auch Mason, Baldo, Malberti, Blanco, VdB und noch einige mehr…) Deals auch möglich… der Zülle-Lelli deal ist legendär. Der KV würde ihn aber immer noch machen, dieser Zülle hatte nur Glück! Dieses Jahr Serrano und Sevilla als 21. Fahrer Pytty hatte seinen Liebling vergessen, der KV nahm gern Serrano als 21. dafür noch einen vorher. Für die die noch mitlesen, hier die Liste.

    Stern bedeutet: Nächstes Jahr noch sicher. 2 Sterne vom letzten Jahr noch sicher.

    KV


    Pytty

    R.Heras


    L. Armstrong
    F. Mancebo


    I.Basso
    G. Simoni


    J. Ullrich
    S. Garzelli


    A. Vinokurov
    I. Mayo


    J. Beloki
    D. Cioni


    C. Sastre
    T. Nose*


    L. Leipheimer
    D. Menchov


    J. Azevedo
    S. Honchar


    B. McGee
    P. Caucchioli


    A. Gomez Marchante
    F. Pellizotti


    A. Klöden
    M. Marzano


    J. Garate
    T. Lövkvist*


    D. Pozzovivo*
    T. Valjavec


    F. Casagrande
    O. Pereiro


    P. Savoldelli
    D. Cunego*,**


    F. Landis
    Y. Popovych**


    H. Zubeldia
    A. Contador*,**


    A. Valverde**
    A. Grivko*


    F. Cancellara*,**
    E. Sella


    J. Vastaranta*, **
    M. Serrano


    O. Sevilla

    Der KV hat dieses Jahr Cioni, Nose Caucchioli, Pellizotti und Marzano zu früh genommen…. Die wollte er halt unbedingt. Pytty Beloki zu früh, den hätte der KV noch lange nicht genommen. Der KV Zubeldia vollkommen vergessen, hätte den an Pereiros Stelle nehmen sollen, aber ok, Pereiro wohl sicherer, dafür weniger Punkte. Casagrande auch zu früh, aber Pytty möchte wohl mal im Giro mehr als 10 Punkte machen, da zählt jeder Punkt!! (Mit Basso aber wohl ok)

    Wer ist mieser, Vastaranta oder Grivko?

    Darstellung ist ja hoffnungslos……. sorry…


    Leitplanke

    #582131
    hannes
    • Beiträge: 624
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    hm schwierig zu sagen wer gewinnt.
    zuerst dachte ich, dass der kv vorne sein, aufgrund seiner starken giro und vuelta fahrer.
    da aber pytty die stärkeren tour und tds fahrer hat war ich dann dazu geneigt, auf ein unentschieden zu tippen. bis ich bemerkt habe, dass der kv ja gar nicht mason genommen hat. da war ich ganz verwundert und habe mich einfach für pytty gewinnt entschieden.


    flamerouge.blogspot.com[/URL]

    #582130
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Mason zum ersten Mal seit 1999 oder evtl. gar 98 nicht genommen. Hat einmal in der TdS gepunktet!


    Leitplanke

    #582132
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Der KV hat das sher kompliziert erklärt muss ich sagen, oder es ist so kompliziert, dass ich es nicht ganz verstehe, aber macht ja nix, weil ich muss nicht wetten, ich könnte höchstens darauf wetten das der Phytagoras gewinnt. Aber nur knapp, und ich wette denk ich lieber nicht.

    #582133
    hannes
    • Beiträge: 624
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Fahrer die im WEttjahr 25 Jahre alt werden (oder weniger latürnich!!) hat man im nächsten Jahr noch sicher (der KV hatte so Pantani, Ullrich, Mancebo und Cunego ein paar Jährchen auf sicher!!! (Allerdings auch Mason, Baldo, Malberti, Blanco, VdB und noch einige mehr…)

    hm, warum hast du dann nicht ullrich sondern pytty?
    und warum hast du ullrich, mancebo & co auf ein paar jährchen sicher?


    flamerouge.blogspot.com[/URL]

    #582134
    Retendo
    • Beiträge: 810
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    karpets fehlt meiner meinung nach…
    und warum pozzovivo wenn man nibali haben kann??


    R.I.P. Piti

    #582135
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Was muss der Verlierer denn bezahlen? Die Differenz der Punkte?


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #582136
    NathanDerWeise
    • Beiträge: 290
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Pythagoras wird mindestens acht Franken gewinnen, denke ich.

    Der KV geht meiner Meinung nach ein zu hohes Risiko mit seinen Drafts ( Marzano, Contador, Lövkvist, Grivko).

    Pythagoras hat einfach in der Masse die besseren Rundfahrer, daher mein Tipp von mindestens acht Franken!

    #582137
    Escartin
    • Beiträge: 539
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Dafür hat Pythagoras Landis, was des KV Chancen gleich wieder deutlich erhöht.

    Gleich vier Telekomfahrer sind auch nicht gerade ein Vorteil. Daher Tipp auf das Außenseiterteam: Der KV gewinnt.

    #582138
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    hmm ist wirklich schwer zu sagen wer da gewinnt. ich denke jetzt einfach mal pythagoras gewinnt knapp.

    #582139
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    erst mal eine Frage, warum will keiner Totschnig haben,
    Tour Top 15 und TdS Top 10 fast sicher. kann durchaus so 10-15 Punkte liefern und keiner will ihn haben??

    KV


    Pytty

    R.Heras


    L. Armstrong
    F. Mancebo


    I.Basso
    G. Simoni


    J. Ullrich
    S. Garzelli


    A. Vinokurov
    I. Mayo


    J. Beloki
    D. Cioni


    C. Sastre
    T. Nose*


    L. Leipheimer
    D. Menchov


    J. Azevedo
    S. Honchar


    B. McGee
    P. Caucchioli


    A. Gomez Marchante
    F. Pellizotti


    A. Klöden
    M. Marzano


    J. Garate
    T. Lövkvist*


    D. Pozzovivo*
    T. Valjavec


    F. Casagrande
    O. Pereiro


    P. Savoldelli
    D. Cunego*,**


    F. Landis
    Y. Popovych**


    H. Zubeldia
    A. Contador*,**


    A. Valverde**
    A. Grivko*


    F. Cancellara*,**
    E. Sella


    J. Vastaranta*, **
    M. Serrano


    O. Sevilla

    Armstrong 16-20 Punkte
    Heras 15 – 29 Punkte
    Vorteil Heras, weil er zwei GT mit Ambition fährt.

    Basso 10 – 25 Punkte
    Mancebo 15 – 25 Punkte
    Vorteil Mancebo, weil er ist konstant und einzige Top-Fahrer letzten Jahren, welche in 2 GT top 10 Plazierung vorweisen kann.

    Ullrich 22 – 30 Punkte (TdF Top 3 + TdS Top 3)
    Simoni 10 – 15 Punkte (Giro Top 3)
    Vorteil: Ullrich. Tour + TdS und er ist sehr sehr konstant.

    S. Garzelli 0 – 10 Punkte(mehr als Giro 4.Platz nicht drin, bei Tour mehr als Platz zwischen 20-25 nicht drin)
    A. Vinokurov 5 – 18 Punkte(Top 5 bei TdS soll drin sein, aber als Helfer maximal 6. bei TdF)
    Vorteil: Vino. einfach besser.

    I. Mayo: 0-5 Punkte
    J. Beloki: 0-5 Punkte
    Unentschied

    D. Cunego 3 – 20 Punkte (Giro Top 10 sicher, Sieg auch möglich, beit TdF maximal 10.)
    A. Valverde 5 – 18 Punkte (Vuelta Top 8 sicher, Top 3 durchaus drin, bei TdF maximal 8.)
    Unentschied

    Sastre 5 – 15 Punkte
    Cioni 5 – 15 Punkte
    Unentschied

    Klöden – Honchar
    L. Leipheimer – D. Menchov
    unentschied

    sonstige Fahrer-Paar mehr oder weniger Unentschied.

    Pellizotti soll lieber auf Klassiker konzentrieren, dort hat er Potenzial so ein Fahrer wie Rebellin/Bettini zu werden, insbesonder wenn man sieht, welche Sprintqualität er zuletzt zeigte. Bei TdF wird er niemals in Top 5 kommen, in dieser Hinsicht war sein Wurst-Onkel IGG schon viel besser.

    Für mich spielt die Abschneidung von Heras bei Tour und Basso bei Giro sehr wichtige Rolle. Denn hier kann
    KV/Pythagoras zweifach gewinnen oder auch verlieren.


    Old Path, White Clouds

    #582140
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Hannes: hatte nicht hat!!! Der KV hatte 96 Ullrich im Team (dachte der würde vielleicht so 2-3 Punkte in der TdS machen… später dann evtl mal ein TdS Sieger und ein Top 10 Tourfahrer werden) Er hatte ihn dann 97 und 98 noch sicher. Konnte ihn also ganz am Schluss nehmen. 99 hätte er ihn dann setzen können, lieber gedealt, der KV bekam Heras und setzte dafür Ullrich nicht, d.h. Pythagoras konnte ihn dann in der ersten Runde nehmen, der KV Heras in der letzten. (Oder so ähnlich, war jedenfalls ein guter Deal für den KV!) Mancebo hat der KV 99 oder eher 2000 genommen, hatte ihn dann 2001 noch sicher, 2002 nach einem genialen Deal auch noch. Der KV bekommt Mancebo sicher, dafür Pythagoras Mayo… Beide dachten Mayo sei 03 noch sicher bei Pythagoras beide hatten sich verrechnet!! Hehehe!

    Klar?

    Einfach Fahrer die im Wettjahr 24 Jahre alt werden (nicht 25) hat man im nächsten Jahr noch sicher, d.h. der andere darf sie nicht nehmen…. Dieses Jahr Jahrgang 81 und jünger.

    Retendo:

    Karpets. Den lassen wir dem Ventil… Er tritt mit einem Fahrer an, Karpets! Karpets hat halt Pech. Jahrgang 80, dieses Jahr der ungünstigste Jahrgang. Siehe oben. Normalerweise nehmen wir keine mit dem ersten nicht mehr gesicherten Jahrgang zum ersten Mal. Dieses Jahr Gomez Marchante (klar, Sdv hat keinen klaren GK Leader, da wird Gomez Marchante viele Freiheiten haben und wahrscheinlich punkten) und Marzano (der KV ist halt Marzanofan!) Und dazu hat er noch Mancebo und Valverde im Team. Beide werden Tour/Vuelta fahren und Leader sein. Giro Unai Osa, nicht Karpets (heisst es jedenfalls) Karpets wird also immer Nr3 sein. (Tour evtl 2, je nach Valverde) zu unsicher.

    Pozzovivo musst den Pythagoras fragen. Der KV hätte keinen der beiden genommen, höchstens als Ersatz. Problem Ferracchi. Giro und Vuelta mit Petacchi, also schon x Plätze für seinen Zug weg, dann wird ja Ferrettis Taktik wieder: 6 Fahrer bleiben immer bei Petacchi sein…. Denke eher dass Kirchen oder Frigo Freiheiten bekommen. Tour denkt der KV doch noch zu schwer für die beiden. Und wenn Ferretti sie valjavect…..

    Jaja: Differenz der Punkte.

    Nathan: Böser Nathan!!! Escartin, sag dem Nathan er soll nicht mehr posten!!!! (Der KV denkt ja aber auch dass er verlieren wird.) Contador kein Draft, den hatte er noch vom letzten Jahr. Klar dass er den behält! Auch nicht ganz unmöglich dass er punktet. Girostart (scheint aber nicht der Fall zu sein) er kann punkten. Tour nicht, Vuelta kann er auch punkten, wenn er nicht 5. Helfer für Heras sein muss. (Beloki, Nozal/Serrano 2-4). Lövkvist eher für die Zukunft, Grivko auch, von Nose erhofft der KV sich etwas, vorallem TdS latürnich. Welche Jungtalente hätte sich der Nathan gesichert?

    Escartin: Lieber Escartin!

    Coolman: Sag ich dem Ventil, dann wirst aus der Simonifraktion geschmissen!!!

    Chinaboy, du bekommst gleich einen eigenen Post! Muss dich mal aufklären!


    Leitplanke

    #582141
    NathanDerWeise
    • Beiträge: 290
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Marzano, klar, guter Mann, aber im falschen Team. Wie soll er da Punkte holen?

    Grivko fährt zumindest beim richtigen Team, bei Domina Vacanze hätte ich mich auch umgeguckt, aber wieso Grivko? Kann der was? Habe den nur mal bei der U 23 – WM gesehen, aber war der so toll?

    Gut haben mir damals Visconti und Rigotto gefallen, also hätte ich wohl einen der beiden genommen.

    Lövkvist hätte ich ohnehin nicht genommen.

    #582142
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von chinaboy
    erst mal eine Frage, warum will keiner Totschnig haben,
    Tour Top 15 und TdS Top 10 fast sicher. kann durchaus so 10-15 Punkte liefern und keiner will ihn haben??

    Hast eigentlich Recht. Beim KV: Er hat halt die Fahrer die er nehmen muss (Caucchioli, Pellizotti, Marzano, Valjavec) weil er sie immer nimmt oder weil es seine Lieblingsfahrer sind. Und Totschnig wird vermutlich auch nicht mehr besser. Ja, er kann durchaus 10-15 Punkte liefern, wenn’s sensationell läuft sogar 20, aber das zählt für viele andere auch. Es können aber auch weniger, viel weniger werden. Als Pytty Leipheimer so früh genommen hat dachte der KV eigentlich er würde Totschnig später auch nehmen. Beim KV kam er nur für Pereiro oder als Ersatz in Frage. Pereiro lieber weil der ähnlich aber jünger also grösseres Plus und falls er an der TdS startet als Phonakler motivierter sein sollte. Ersatz schlichtwegs nicht an ihn gedacht.

    Deine Analyse! Der KV fast überall einverstanden, gibt’s ja nicht!

    Quote:
    Original von chinaboy
    Armstrong 16-20 Punkte
    Heras 15 – 29 Punkte
    Vorteil Heras, weil er zwei GT mit Ambition fährt.

    Basso 10 – 25 Punkte
    Mancebo 15 – 25 Punkte
    Vorteil Mancebo, weil er ist konstant und einzige Top-Fahrer letzten Jahren, welche in 2 GT top 10 Plazierung vorweisen kann.

    Sehe ich ähnlich, aber Pyttyfreundlicher.
    Heras-Basso beide 21-35. Top3 und Top 5 muss es sein, sonst eine Enttäuschung.

    Mancebo-Armstrong leichte Vorteile Mancebo,
    Man. 15-21 Arm. 14-20

    Quote:
    Original von chinaboy
    Ullrich 22 – 30 Punkte (TdF Top 3 + TdS Top 3)
    Simoni 10 – 15 Punkte (Giro Top 3)
    Vorteil: Ullrich. Tour + TdS und er ist sehr sehr konstant.

    S. Garzelli 0 – 10 Punkte(mehr als Giro 4.Platz nicht drin, bei Tour mehr als Platz zwischen 20-25 nicht drin)
    A. Vinokurov 5 – 18 Punkte(Top 5 bei TdS soll drin sein, aber als Helfer maximal 6. bei TdF)
    Vorteil: Vino. einfach besser.

    Ulle-Simoni leider einverstanden, Ulle etwas negativer. Beides Top 5.

    Garzelli Vino einverstanden. Garzelli fährt aber die Tour wohl nicht, evtl. Vuelta (noch 1-4 Punkte?) Vino dieses Jahr im Frühling schlecht wie lange nicht mehr. Trotzdem sollte er mehr Punkte als Garzelli machen.

    Quote:
    Original von chinaboy
    I. Mayo: 0-5 Punkte
    J. Beloki: 0-5 Punkte
    Unentschied

    + für den KV denkt er. Kleines. Das Bäuchlein sagt Beloki wird nicht mehr der alte, Iban Mayo sollte sich spätestens an der Vuelta vom Pfeifferschen Drüsenfieber erholt haben.
    Mayo 0-30 (Vuelta Top 3 möglich, Tour Podest auch, aber 0 eben auch)
    Beloki 0-15 (Tour Top 10, Vuelta Top 5 Giro soll er ja fahren aber 0)

    Quote:
    Original von chinaboy
    D. Cunego 3 – 20 Punkte (Giro Top 10 sicher, Sieg auch möglich, beit TdF maximal 10.)
    A. Valverde 5 – 18 Punkte (Vuelta Top 8 sicher, Top 3 durchaus drin, bei TdF maximal 8.)
    Unentschied

    Cunego 10-21, Valverde 8-21. Cunego muss im Giro aufs Podest (also 10) der Rest ist Bonus. Top 10 Tour wäre gut. Valverde Top 5 Vuelta, Tour Top 10. Aber Valverde ist jetzt gut in Form. Für die Klassiker. Dann ein 2. Mal für die Tour. Dann ein drittes Mal für die Vuelta? Könnte knapp werden. Unentschieden ok, oder ein kleines KV+

    Quote:
    Original von chinaboy
    Sastre 5 – 15 Punkte
    Cioni 5 – 15 Punkte
    Unentschied

    Nein. Sastre gewinnt. Cioni 0-15
    Sastre 10-20

    Quote:
    Original von chinaboy
    Klöden – Honchar
    L. Leipheimer – D. Menchov
    unentschied

    Ok. Honchar Problem. Seit Jahren punktet er, nur 02 nicht. Da hatte ihn der KV, sonst immer ignoriert! Leiphemer wohl nut TdF. Traue ihm mehr zu als dem Menchov. Dafür der evtl noch die Vuelta.

    Quote:
    Original von chinaboy
    sonstige Fahrer-Paar mehr oder weniger Unentschied.

    Der KV ist ander Meinung

    Azevedo-Popo A. gewinnt. Popo fast sicher nur die Tour. (oder evtl TdS?) Bei A. könnte der KV sich einen Vueltastart vorstellen. Und Popo hat letztes Jahr enttäusct, Azevedo nicht.

    Marzano-Gomez M. Gomez relativ sicher, schon nur wegen des Teams.

    Nose-Pozzovivo, Nose TdS (Giro? Vuelta?)

    McGee-Caucchioli unentschieden

    Valjavec-Garate, kleines Garateplus

    Pellizotti-Savoldelli leider S. favorisiert

    Pereiro-Casagrande eher Pereiro

    Lövkvist 0 Landis ? aber wohl nicht allzu viel.

    Contador Zubeldia sehr offen kann 0-0 werden aber auch 20-25 Ja der KV hält wirklich viel von C.

    Quote:
    Original von chinaboy
    Pellizotti soll lieber auf Klassiker konzentrieren, dort hat er Potenzial so ein Fahrer wie Rebellin/Bettini zu werden, insbesonder wenn man sieht, welche Sprintqualität er zuletzt zeigte. Bei TdF wird er niemals in Top 5 kommen, in dieser Hinsicht war sein Wurst-Onkel IGG schon viel besser.

    Für mich spielt die Abschneidung von Heras bei Tour und Basso bei Giro sehr wichtige Rolle. Denn hier kann
    KV/Pythagoras zweifach gewinnen oder auch verlieren.

    Pellizotti und die Klassiker, das macht er ja dieses Jahr auch. Er und Di Luca Leader in den Ardennen hiess es schon im Dezember oder so. Unterdessen wohl er klar Nr 1, Di Luca so als erster Ersatz. Das heisst nicht dass er die Tour nicht fahren sollte, oder? Der KV sieht keinen Grund warum Pellizotti starten sollte um zu sehen wie er sich so schlägt. Dieses Jahr Top 5? Fast sicher nein. Top 10? Schon eher möglich. 15 warum nicht. ca 70. auch gut möglich. Dieses Jahr sind die Ardennen klar sein Hauptziel, das ist kein Geheimnis. Besser als Iggy ist er jedenfalls.

    Basso-Heras sicher wichtig, aber schlussendlich wohl nicht entscheidend. Ausser einer der beiden wird ein Nuller, aber das wäre eine Sensation. Wie Armstrong oder Ullrich 0. Die beiden zählen eher zu den Punkten die man annehmen muss. 21 Minimum, wenn’s dann 35 werden auch ok. Beloki-Mayo fast wichtiger, dort könnte einer gut ein Nuller werden.


    Leitplanke

    #582143
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Nathan. Klar Marzano ist im falschen Team…

    Grivko… ob er was kann weiss der KV natürlich nicht so genau.

    Aber Nibali meinte in einem Interview

    Quote:
    «Tra i dilettanti i nomi più gettonati erano sicuramente quelli di Siutsou, Dekker, Visconti, Pozzovivo, Grivko. Tutti ottimi atleti. Personalmente, quello che ho visto più competitivo, che andava forse un po? più forte fra tutti, è stato Andriy Grivko. L’anno scorso ha avuto modo di aiutare Visconti, suo compagno alla FINAUTO YOMO ed è stato in grado di vincere corse prestigiose anche per sé stesso, quali il Giro delle Regioni ed il Giro della Toscana».

    Link: Italienisch Französische Übersetzung(etwas kürzer)

    Dazu im Velo Magazine: Hinter Grivko steht „coureur complet“ glaube der einzige der als coureur complet bezeichnet wird….. Darum keine Ahnung was es heissen soll, der KV würde ja Valverde auch als complet anschauen. Ok, Zeitfahren. Evtl kann ja Grivko Zeitfahren, Sprinten, Bergfahren, und steile Hügel hochpowern…..
    Und irgendwo, weiss aber nicht mehr wo, hat der KV auch noch mal was positives über ihn gelesen.

    Visconti, dachte eher der wird Klassikspezialist? (der KV lässt sich gerne eines besseren belehren, nahm einfach an der wäre eher ein Klassikertyp. Rigotto, noch nie gehört, was kann denn der?

    Lövkvist.. Halt Jahrgang 84, den hat der KV jetzt bis 2009 sicher. Mal sehen, kann gut ein ewiger 0er werden, hoffe mal er entwickelt sich zum GT Fahrer.

    Jetzt wird Rigotto gegoogelt!


    Leitplanke

    #582144
    NathanDerWeise
    • Beiträge: 290
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Elia Rigotto war 51. bei der WM. Sicherlich nicht besonders toll, aber ich bin mir sicher, dass er und Visconti mir damals aufgefallen waren, ähnlich wie im Vorjahr Sella und Iannetti, von denen ja wenigstens einer dann voll zugeschlagen hat.

    #582145
    hannes
    • Beiträge: 624
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    @KV
    Lövkvist hast du bis 09 sicher, weil er im Moment 20 ist und es so noch 4(5?) Jahre dauert, bis er 25 ist?


    flamerouge.blogspot.com[/URL]

    #582146
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Und Iannetti hatte Pech, der war ja sehr gut unterwegs.


    Leitplanke

    #582147
    Escartin
    • Beiträge: 539
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Sinkewitz wäre evtl. noch einer gewesen, las letztens, er wolle die Tour de Suisse gewinnen.

    Rigotto wohl eher Eintagesfahrer, dann lieber Brajkovic sichern.

    #582148
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    hannes

    2005 alle 81er 06 sicher.
    2006 alle 82er 07 sicher
    2007 alle 83er 08 sicher
    2008 alle 84er 09 sicher
    2009 alle 85er 10 sicher

    2010 muss der KV dann also Lövkvist früher nehmen. Bis dann kann er ihn ganz am Schluss nehmen, oder wenn der KV einsieht dass der nichts wird auch nicht mehr nehmen. (Dann könnte Pytty ihn 1 Jahr später nehmen.


    Leitplanke

    #582149
    hannes
    • Beiträge: 624
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    ok


    flamerouge.blogspot.com[/URL]

    #582150
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Brajkovic… sag das dem Pytty nicht!! Ist auf der LIste für 06! (Wenn er dann in einem besseren Team ist)

    Slowenen… Weiss jemand wie gut dieser Mugerli ist? Ist dem KV ja nur wegen des lustigen Namens aufgefallen, aber bis jetzt ganz gut mitgefahren!

    Und weiss jemand wie man auf http://www.italiaciclismo.net/
    rumsurft? Haben alles reorganisiert, da findet man ja gar nichts mehr!!


    Leitplanke

    #582151
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel

    Quote:
    Original von chinaboy
    Pellizotti soll lieber auf Klassiker konzentrieren, dort hat er Potenzial so ein Fahrer wie Rebellin/Bettini zu werden, insbesonder wenn man sieht, welche Sprintqualität er zuletzt zeigte. Bei TdF wird er niemals in Top 5 kommen, in dieser Hinsicht war sein Wurst-Onkel IGG schon viel besser.

    Für mich spielt die Abschneidung von Heras bei Tour und Basso bei Giro sehr wichtige Rolle. Denn hier kann
    KV/Pythagoras zweifach gewinnen oder auch verlieren.

    Pellizotti und die Klassiker, das macht er ja dieses Jahr auch. Er und Di Luca Leader in den Ardennen hiess es schon im Dezember oder so. Unterdessen wohl er klar Nr 1, Di Luca so als erster Ersatz. Das heisst nicht dass er die Tour nicht fahren sollte, oder? Der KV sieht keinen Grund warum Pellizotti starten sollte um zu sehen wie er sich so schlägt. Dieses Jahr Top 5? Fast sicher nein. Top 10? Schon eher möglich. 15 warum nicht. ca 70. auch gut möglich. Dieses Jahr sind die Ardennen klar sein Hauptziel, das ist kein Geheimnis. Besser als Iggy ist er jedenfalls.

    Basso-Heras sicher wichtig, aber schlussendlich wohl nicht entscheidend. Ausser einer der beiden wird ein Nuller, aber das wäre eine Sensation. Wie Armstrong oder Ullrich 0. Die beiden zählen eher zu den Punkten die man annehmen muss. 21 Minimum, wenn’s dann 35 werden auch ok. Beloki-Mayo fast wichtiger, dort könnte einer gut ein Nuller werden.

    KV, Du hast mich nicht verstanden, oder ich habe nicht ausgedrückt was ich eigentlich wollte.

    Versagt Basso bei Giro dann verliert Pytty nicht nur die 10+ Punkte, welche Basso durchaus holen kann, sonder diese 10 Punkte landet wahrscheinlich bei KV´s Konto, denn KV hat viel mehr Giro-Fahrer dabei.
    Genau so wäre die Punkte für Heras bei Tour auf dem Konto von Pytty gelandet, denn er hat viel mehr Tour-Fahrer dabei.
    dagegen bei Armi oder Ullrich wäre nicht so schlimmer. Selbst wenn Armi 0 Punkt holt, werden die Punkte meisten dann von andere Tour-Fahrer in Pytty´s Mannschaften geholt.

    Beispiele:

    Basso Giro Top
    Giro
    1. Basso
    2. Simoni
    3. Cunego
    4. Honchar
    5. Garzelli
    6. McGee
    7-12 mal unberücksichtigt.
    Pytty 22 Punkte
    KV 39 Punkte

    Basso Giro Flop
    1. Simoni
    2. Cunego
    3. Honchar
    4. Garzelli
    5. McGee
    Pytty 8 Punkt
    KV nun 44 Punkte
    also hier hat der Abstand von 17 auf 37
    wenn man denkt, zwischen 6-12 noch mehr Fahrer von KV als von Pytty landet, wirkt der Ausfall von Basso noch stärker aus.

    Und
    Armstrong Tour Top
    1. Armi
    2. Ullrich
    3. Heras
    4. Basso
    5. Klöden
    6. Mancebo
    7. Valverde
    8. Sastre
    9. Leipheimer
    10. Zubeldia
    11-15 unberücksichtigt
    KV: 24 Punkte
    Pytty: 89 Punkte

    Tour Armi flop
    dann hätte KV: 27 Punkte
    Pytty aber immer noch: 80 Punkte
    Wenn man eine Gewichtung vergeben soll, dann hat die Abscheidung von heras bei Tour/Basso bei Giro eine Gewichtung von 1.5 und Armi/Ulle bei tour nur 0.7.


    Old Path, White Clouds

    #582152
    Pythagoras
    Teilnehmer
    • Beiträge: 714
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    So, muss mich auch einmal dazu äussern:

    1. Vielen Dank für die Unterstützung, nach diesem Forum sollte ich die Wette gewinnen, wenn das kein schlechtes Omen ist.

    2. Analyse:
    Giro: Wie immer: Klarer Vorteil KV, der Giro war schon immer seine Domäne, wahrscheinlich auch, weil er sich erstens im ital. Radsport besser auskennt und gleichzeitig auch noch mehr Gewicht auf Giro-Fahrer legt. So hätte ich Garzelli und Cioni etwas später genommen, da sie zwar im Giro punkten werden (bei Cioni nicht einmal sicher, könnte eine „Dreiwochenfliege“ sein), aber sonst wohl keine Bäume ausreissen. Gegen Schluss habe ich dann noch Casa und Savoldelli genommen, zusammen mit Basso sollte das für ein paar Punkte reichen. Ausserdem war bei mir letztes Jahr KEIN EINZIGER Fahrer am Start!

    TdS: Vorteil für mich: Erfahrungsgemäss wird TM etwa mit der Tourmannschaft an den Start gehen (die anderen Teams bevorzugen eher den Dauphiné) und damit wohl punkten. Gefährlich können vor allem die Giro-Fahrer sein, die auf die Tour verzichten, zB Garzelli oder auch Simoni.

    Tour: Grosser Vorteil für mich: Der KV hat in erster Linie Heras/Mancebo/Mayo zu bieten (für Top5), bei Simoni/Cunego kommt es auf den Giro an, dürften mit 5-10 sehr zufrieden sein. Ansonsten kaum ein Fahrer auf den vorderen Plätzen, evtl Pereiro/Menchov 10-15. Bei mir sind Armi/Ulli/Vino relativ sichere Posten für vordere Plätze, auch Beloki/Sastre/Basso (je nach Giro)/Azevedo können weit nach vorne fahren.

    Vuelta: Kaum vorhersehbar, hängt von der Startliste und der Motivation ab. Heras wird Favorit sein, ich hoffe auf Beloki, Sastre und Azevedo, der KV auf Mancebo, Mayo und Menchov.

    Werde natürlich gewinnen!!!

    #582153
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    EINE GENIALE IDEE DES KANARIENVOGELS AUF DIESE WEISE EIN PAAR LÄSTIGE WASSERTRÄGERTAGE ZU ENTSORGEN UND EIN GUTER THREAD IST ES DAZU AUCH NOCH !!

    ( aus der simonifraktion wird niemand geschmissen, der coolman sowieso nicht, schliesslich muss ja einer nach beendigung des giros herhalten zum ausgelacht werden !! nein, nicht du coolman, das wird dann wohl der kanarienvogel sein, nachdem er einen tag vor beginn des giros in die simonifraktion beigetretten ist und am ende dann doch cunego den giro gewonnen hat ).

    ich hab zwar für *der kanarienvogel gewinnt klar* abgestimmt, gewinnen wird aber dann doch eher pythagoras, und das wohl noch jedes jahr solange sich der kanarienvogel so neurotisch brachial an seinen girofahrern festbeisst.

    hätte mich echt gewundert wenn der kanarienvogel den savoldelli genommen hätte, nach all den gifteleien und runtergemache in seinen bösen posts !!!
    aber den simoni musste er dann doch wieder nehmen ? SKANDAL !!!
    das ventil ordnet eine sofortige eintägige krisensitzung der simonifraktion an.


    102

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 110)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.