Kanarienvogel

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 25 Beiträgen - 51 bis 75 (von insgesamt 20,625)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Giro 2022 #755152
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Girmay heute… Cooles Finale, der KV erst die letzten paar Km gesehen.

    Die 3er Gruppe? Geht halt auch um die Etappe, Bardet war im Ziel richtig enttäuscht und meinte auch er sei da nicht voll gefahren, weil er ja wisse dass er im Sprint gegen Landa und Carapaz Chancen hat. Die 2 anderen haben sicher auch etwas in Reserve behalten.

    Für den KV sah Bardet da fast am lockersten aus, aber das mit dem Aussehen täuscht ja auch oft.

    Gewinnen können da noch alle, auch Buchmann. Aber Favorit Carapaz, ja, bleibt so.


    Leitplanke

    als Antwort auf: Wer gewinnt die Forumswette 2022? #755144
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Pello-mania!!!!

    Der einzige der Bilbao etwas früh gesagt hat war tatsächlich der KV! Jetzt gecheckt, Krolle meinte sogar der wäre sonst zu ihm gekommen…

    12-13 halt die beiden, findet der KV immer noch früh. Aber Bilbao dann ok weil ja Krolle ihn offenbar auch zu früh nehmen wollte :good:

    Der KV hätte aber an der Position, also vor Valverde lieber Gaudu, Bardet, Pinot genommen. Die hast dann mysteriöserweise viel später alle doch noch bekommen, beeindruckend. Hindley hat der KV vor Bilbao genommen, das war aber eher ein vielleicht im Nachhinein glücklicher Unfall… aber da würde der KV eigentlich auch Bilbao vorher nehmen. Pellos Problem aber halt auch das Team, Vuelta mit Mäder, Haig mindestens 2 Konkurrenten. Wenn alles perfekt läuft kann er trotzdem 2x unter die Top 5, aber kann auch viel weniger werden. Giro ist der KV jetzt zuversichtich, Top 7 auf jeden Fall denkt der KV. KEine Ahnung wen er holt (ok, Pozzovivo und Guillaume doch wahrscheinlich, aber eher allgemein, a und b und c werden schon einen schlechten Tag haben während Bilbao sich jedes Mal weiter hinten (und hoffentlich immer etwas weiter vorne) hochkämpft. Zuverlässig, ja, aber die letzten 2 Jahre war er im „Trainings-GT-GK-GT“ Modus, die erste so als nr 3 mitfahren, die 2. voll da. Und gibt dann leider nicht so enorm viele Punkte. Aber dieses Jahr evtl mit 2 GTs im GK Modus, dann gut. Giro-Vuelta ja was anderes als 20+21. Sonst aber eben Leute wie Gaudu, Pinot, auch Bardet mit höherem Potential, das können mehr PUnkte werden. Aber auch 0. Gaudu mit dem TdF Problem, Pinot allgemein unsicher aber mit der TdS (bei euch plus Dauphiné sowieso immer alles noch etwas anders), Bardet 21 ja gepunktet, könnte auch mehr werden (jetzt sieht er auch gut aus), evtl auch 2 GTs mit Punkten…
    Da du alle 4 hast aber eh kein Problem….

    Sosa nicht nehmen doch gut, der KV fand einfach jetzt bei Movistar, Giro direkt Leader, das kann was werden. Der sah ja bei Androni schon teilweise bernalig aus. Hätten aber einfach alle Arensman nehmen müssen….


    Leitplanke

    als Antwort auf: Giro 2022 #755138
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Dass es so Riesenabstände gibt hätte der KV aber nicht erwartet. Vorne alles eng, ab Lopez, der sich gut verteidigt hat…

    Carthy 3’48“ schon. Grösste Enttäuschung aber irgendwie Ciccone, da war der KV eigentlich relativ sicher, dass der relativ weit vorne mitkommt… Yates mit dem Knie ist mal entschuldigt.

    Vorne, die 3 Top, dann Almeida, der fährt enorm beeindruckend, Hindley bestätigt 20, Pozzovivo… sensationell, der KV befürchtet aber dass der Einbruch doch dann irgendwann kommt.

    Buchmann der nächste, sieht auch gut aus, der ist noch voll im Rennen. Valverde+Nibali.. Nibali nach dem Aetna unerwartet. Valverde ist halt Valverde, den erwartet man ja irgendwie dann doch in der Region. Um den Sieg fahren beide aber natürlich nicht mehr…

    Arensman ist gut, hätte in die KV Wette gehört. Grrr. Guillaume, bah, der KV dachte der kriegt eine Packung heute… Pello edel, ist der gute Pello hier, eindeutig, wird meistens hinten raus auch noch eher stärker… Der wird noch nach vorne kommen.

    12 Fahrer in 1’30“, dann nimmt’s dann schnell zu. Kämna wohl lange dabei? Dann doch viel verloren, wohl als er sah dass das nichts wird mit rosa? oder einfach explodiert? Die Uebertragung fand der KV eher frustrierend, in Kombination mit den Britsportlern. Wer wo ist wurde ja selten gesagt, war etwas do it yourself. Und eine Motorrad hinter der Gruppe, damit man immer sieht wer distanziert wird hätte auch nicht geschadet.
    Hamilton, da bockte der Stream gerade, hat der auf Yates gewartet? Was ja unsinnig wäre… war schon vorher weg wohl? Und ist als Yates aufgegeben hat (kam ja mal fast zurück) aufgefahren und dann mit hoch? Von dem erhoffte sich der KV auch mehr… Na ja, Fluchten dann jetzt.


    Leitplanke

    als Antwort auf: Giro 2022 #755134
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Yates yeitst…

    Hindley!

    Die Opis stark, Pozzovivo, Valverde, Nibali!

    Die 3 die immer wieder vorne weggingen wohl einfach gleich stark, hinten Almeida beeindruckend.

    Viele Enttäuschungen, nicht nur Smon, bei ihm Knie? Ciccone… Sosa, Hamilton und und und…


    Leitplanke

    als Antwort auf: Giro 2022 #755133
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Tesfazion mit nettem Sturz, wohl nichts passiert.

    Aber kam vorher ja schon höchst nervig rüber. Fährt nicht mit, ok, hat Sepulveda hinten, passt. Er sieht dass der von hinten kommt, OHNE andere mitzuziehen und protestiert. Fährt dann nicht, der verfluchte Sepulveda und Peters machen alles… dann geht er mit Rosa mit und arbeitet wieder nicht… Viele Freunde macht sich der so nicht…


    Leitplanke

    als Antwort auf: 15.5. 9.Etappe Giro #755131
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ** M. Landa
    * R. Carapaz, J. Hindley


    Leitplanke

    als Antwort auf: Giro 2022 #755125
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    De Gendt dann also, 3 Lottos, 2 in der vorderen Gruppe.
    Van der Poel sah ja stark aus als er 40 km vor dem Ziel mal losging, aber dann doch schnell von den ersten geholt, dann kurz darauf die 5 Mann vorne weg. Evtl war das zu früh? Andererseits wohl das der schwerste verbleibende Anstieg, wollte es also mal dort probieren..
    Vendrame und Ulissi enttäuschend, eigentlich müssten da beide mindestens bei Van der Poel und Girmay bleiben, die Form aber wohl nicht da.

    Jetzt gespannt auf morgen!


    Leitplanke

    als Antwort auf: Giro 2022 #755123
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Der KV hoffte auch auf mehr, aber ok, ist halt früh. Sowas in einer Woche könnte schon ganz anders gefahren werden…

    Morgen aber, da weiss der KV was passiert. Van der Poel gegen Girmay!


    Leitplanke

    als Antwort auf: Giro 2022 #755121
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Jetzt zwar schon weniger geworden, aber der KV denkt kommen doch durch… vorne fährt man ja jetzt auch….


    Leitplanke

    als Antwort auf: Giro 2022 #755120
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Flucht kommt durch, hinten aber gar nichts passiert, der KV dachte doch dass da härter gefahren wird, auch wenn’s natürlich noch weit ins Ziel ist… aber eben, dann notfalls wieder vieles zusammen. Passiert gar nichts.


    Leitplanke

    als Antwort auf: Giro 2022 #755118
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Viva Lappi, Flachmonster mit versteckten Bergtalenten!

    Heute wird’s die brauchen. Flucht nimmt der KV an. Nibali? Wäre evtl nicht gut für die Flucht, weil auch Nibali 22 lässt mal wohl lieber nicht 10′ weg… aber Astana muss, Nibali, Conti, Dombrowski, Tejada, so 2 werden schon da sein. Vendrame von Ag2r. Girmay geht auch, aber der KV weiss nicht ob dieser Mordsberg da für den dann nicht doch zu schwer ist? Aber ein Vendrame will da drüber, da kann’s Girmay auch. Formolo, Ulissi für UAE? Eolo Albanese? Oder schon Fortunato? Sollte schnell los, netter Kampf für die Flucht, die dann auch relativ gross sein sollte.

    Hinten sollte am Mordsdonnersberg aber auch etwas passieren, irgendein Team wird schon etwas forcieren und Dumoulin und co wieder distanzieren. Und hoffentlich auch mehr, ist ja zwar kürzer, aber auch klar viel steiler als Aetna. Landa darf auch kurz zucken. Oben auch die 20+ Gruppe vom Aetna viel kleiner? Kann dann je nachdem wieder zusammenlaufen.

    ** A. Vendrame
    * B. Girmay, D. Formolo


    Leitplanke

    als Antwort auf: Giro 2022 #755111
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Démare stark, fast von Guarnieri aus dem Sprint genommen, den hat ihn ja da eher blockiert… aber kam dann stark zurück, arschknapp, aber stark wie er da noch gekommen ist. Ewan zweiter, ist also schon da…

    Gaviria speziell heute, versucht sich da in den DSM Zug zu hängen der rechts weg will und nimmt sowohl sich selbst als auch Dainese wohl raus? War dann am fluchen, aber vom Helikopter aus sah das nach Gaviriablödsinn aus, was sollen die DSMler da machen, der vorne hat dann auch noch im komischsten MOment rausgenommen…. Gaviria auch nicht an seinem Mann, der da viel weiter vorne war, Richeze wohl?

    Sprint erstmal vorbei, jetzt Hügel, morgen ja richtig heftig was die Höhenmeter angeht.


    Leitplanke

    als Antwort auf: Giro 2022 #755109
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Aber komische Fluchten dieses Jahr… schon in Ungarn waren’s nur 2 Andronis. Jetzt hier nur Rosa. Bardiani will gar nie angreifen? Dafür sind die doch eigentlich da….


    Leitplanke

    als Antwort auf: Giro 2022 #755108
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Heute dann Diego Rosa Solosieg?


    Leitplanke

    als Antwort auf: Giro 2022 #755106
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ewan mit Radwechsel kurz vor dem Aufstieg heute noch auf CN gelesen. Dann hinten und kam nicht mehr ran, wie Piak jetzt wo der KV den Post auch sieht, schon gesagt hat…
    Mal sehen wie’s heute läuft. So ganz traut der KV dem ja momentan nicht. Ewan, nicht Piak.

    Heute auf Lappis Spuren? Der muss das doch in seiner Jugend in die andere Richtung gefahren sein? Könnte uns ja nett Tipps geben, wer gewinnt, aber nein, behält lieber alles für sich selbst. Hoffe er sieht wenigstens zu.


    Leitplanke

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 2 Wochen von Kanarienvogel.
    als Antwort auf: Giro 2022 #755103
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Der KV wollte auch seinen Stream starten, dann war’s schon vorbei…Geht halt morgen aufs Festland, darum früher?

    Ewan weg überraschend, Cav eigentlich auch etwas, aber weniger. Dann gewinnt Démare tatsächlich eine Etappe.


    Leitplanke

    als Antwort auf: Giro 2022 #755099
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Die Britsportler meinten das Problem sei in Ungarn aufgetreten, nicht vor dem Start. (Aber der KV hat unkonzentriert zugehört, evtl was falsch verstanden)

    Fortunato, ja, vergessen, auch überraschend.


    Leitplanke

    als Antwort auf: Giro 2022 #755097
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wie erwartet im GK nichts passiert.

    Lopez out, ok, aber das ist ja nicht passiert, sondern passiert… .eben anders.

    Nibali, hm,ja, zu erwarten.
    Dumoulin hatte Krolle ja angekündigt, der KV wetttechnisch doch noch gehofft, aber da er den ja nicht mag… ok, weg, gut.
    G. Martin die grösste Ueberraschung eigentlich. Hier weg hätte der KV nicht erwartet.

    Sonst: UAE Helfer schwach, Formolo und Costa ja weit hinten, weiter als erwartet. Ok, wenn weg, out, aber gerade Formolo sollte viel besser sein, also länger dabei bleiben. Kommt aber vielleicht ja noch. Ulissi… eigentlich könnte der hier an einem Tag wie heute im Feld bleiben. Auch weg.

    Jumbo das gleiche, aber ohne Leader, Foss+Ooomen 2’+, musste Oomen warten? Dumoulin 9’… Foss mit 2′ natürlich noch im Top 10 Rennen, aber 2′ doch 2′.

    Astana ohne Superman, blöd. Nibali wie man befürchten musste. Aber auch der REst kackt ab. Pronskiy, der KV kann den bald von der Liste streichen.

    Kämna Etappe… GK? Jetzt mit kleinem Vorsprung, 1′ auf Yates, eigentlich doch logisch dass er nicht gleich absichtlich eine Packung holt um wieder flüchten zu können? Aber der KV nach heute… mh, nach GK sah der nicht aus. Viel zu nervös, die ganze Zeit am ellenbögeln, auch als Lopez vorne weg war, war doch zu erwarten dass er der stärkste ist, aber da mussten unbedingt die anderen schnell nach vorne kommen. Aber ok, alles hat der KV nicht gesehen, auch nicht sonderlich konzentriert geschaut, mehr als Radio als TV heute, evtl nur im falschen Moment geschaut.

    Buchmann ja, aber ob er 3 Jahre später wieder so gut wie 19 sein kann auch nicht klar. 19er Form, Podestkandidat auf jeden Fall. Jetzt halt hauptsächlich ? Bora steht jedenfalls erstmal fantastisch da, noch 4 Fahrer im Rennen, auch wenn Kämna wirlich bald weg sein sollte, die 3 anderen bleiben gefährlich. Und werden dann hoffentlich irgendwann was probieren (Kelderman probiert am Hinterrädern zu bleiben, klar, halt Hindley und Buchmann)

    Jaja: Eben, Masse statt Klasse! Quantität statt Qualität!

    Vorne überraschend dabei: Niemand wirklich, am ehesten Buitrago und Hamilton. Aber als Hamilton Co-Entdecker findet der KV das nur erleichternd, nicht überraschend. Evtl am Ende der Saison dann frustierend. Und Buitrago ja schon im kommen. Howson lange dabei fast am überraschendsten. Bike Exchange hat die Blutbeutel schon benutzt, Jumbo wartet noch?


    Leitplanke

    als Antwort auf: Giro 2022 #755074
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Also die Mehrfachspitze wäre ja da…

    Aber ok ok, dann halt wirklich nur flüchten, warum er dann aber das ZF voll fährt dem KV nicht klar.

    Um auch heute voll daneben zu liegen:

    *** G. Nizzolo
    ** M. Van der Poel, M. Cavendish
    * C. Ewan, S. Consonni, A. Dainese


    Leitplanke

    als Antwort auf: Giro 2022 #755069
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Yates gewinnt ein ZF am Giro…. hat nichts mit wankel wankel zu tun sondern ist doch einfach eine Sensation!
    Wankel wankel kommt dann später ins Spiel :bye:
    Mathieu hier keine Ueberraschung, Wout ja besser im ZF, aber Mathieu kann das ja durchaus auch, rosa hält er war zu erwarten, ob dann 2. oder 5. egal….
    Buchmann, Buchmann, 19 war wohl seine Karriereleistung aber da war er auch gut, lag nicht an der Konkurrenz, da war er das ganze Jahr gut drauf. Danach auch mit Pech, jetzt könnte es für wirklich grosse Leistungen aber schon zu spät sein.
    Kämna dafür gut, sicher dass der am Ende nicht auch GKlen soll?


    Leitplanke

    als Antwort auf: 07.05.2022 Giro d’Italia, 2a tappa #755056
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ** T. Arensman
    * M. Sobrero, T. Dumoulin


    Leitplanke

    als Antwort auf: Giro 2022 #755054
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Unerwartetes Ergebnis, aber auch nur für den KV…

    Van der Poel, der KV dachte die 5km Anstieg seien für ihn am Schluss doch etwas zu viel. Nix da, klar der Stärkste.
    Girmay, der KV dachte, nach der Pause noch nicht voll da, sonst Topfavorit, aber nach der Pause… eher noch Platz 5-15. Bah, der zweit oder drittstärkste, wenn Ewan nicht ihn Girmay reingefahren wäre, sondern links gegangen wäre hätte der ihn evtl. noch überholt.

    Ewan hingegen dachte der KV könne vorne landen, pah, Idiot.
    Bilbao 3. dann passt wieder.

    *** M. Cort
    ** D. Ulissi, A. Vendrame
    * C. Ewan, T. Arensman, A. Valverde
    wäre der geniale KV Tipp gewesen, bah… ok, gute Uebung, wenn’s dann zählt nimmt der KV die richtigen.

    MOrgen ZF also Arensman! Oder Sobrero? Dumoulin?


    Leitplanke

    als Antwort auf: 06.05.2022 Giro d’Italia #755040
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ***** M. Landa
    **** R. Carapaz, J. Almeida
    *** J. Hindley, S. Yates, R. Bardet
    ** MA Lopez, P. Bilbao, E. Buchmann, G. Ciccone
    * L. Hamilton, T. Arensman, G. Martin, H. Carthy, I. Sosa

    Landa weil ja sonst alle Carapaz haben:)


    Leitplanke

    als Antwort auf: Giro 2022 #755024
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Groupama

    Ohne Pinot, ohne Gaudu, ohne Madouas, also wieder Valter. 21 ja gut. Gerade 5. Alps, der macht sich gut. Top 10 jetzt das nächste Ziel natürlich. Wird aber schnell alleine sein. Nicht dass man für Top 10 Helfer braucht, aber scheint schon sehr isoliert. Der REst für Démare da, nach eher miesem 21, will er an 20 anknüpfen, also Giro. Chancen natürlich da, aber 22 war bisher nicht wirklich gut.

    Intermarché Wanty

    Girmay wieder in Europa, reine Sprints gewinnt er nicht, mal sehen ob’s mal im hügeligen klappt. Vendrame-Girmay Fluchten, da sollte Girmay dann doch schneller sein. Berg, Pozzovivo, uralt, aber eine Etappe aus der Flucht könnte klappen, obwohl er ja wirklich viel gewonnen hat, darum doch eher nicht. GK sowieso nicht, da fällt er dann raus, obwohl die Saison bisher für einen 39 jährigen der nicht Valverde heisst gut war. Hirt mit Ueberraschungssieg im Oman, seither aber wenig, wird auch am Giro so. Petilli, GK Leader?`Top 30, oder sogar Top 20? Aber eben, mehr kann man ihm eigentlich nciht zutrauen. Rota dann auch Etappenjäger, ähnliches Terrain wie Girmay, evtl schwerer für ihn auch ok. Peak als Ungare noch erwähnenswert, als Fahrer bisher nicht wirklich. Etappen möglich, x Leute mit Chancen, schlussendlich Girmay klar die beste, bei allen anderen muss alles perfekt laufen.

    Israel:
    Alles für Nizzolo? Gar nichts für die Berge. De Marchi Flucht, aber 22 bisher nichts, 21 war ja sehr gut, aber da war er schon vor dem Giro zu sehen. Also wirklich nur Nizzolo. Momentan eher stärker als Démare einzuschätzen, Chancen also da. Sonst aber kein sonderlich beeindruckendes Team.

    Jumbo Visma:

    Schon die 2. Garde hier. Dumoulin…. ?? Vielleicht hat Krolle recht und der ist fertig, der KV traut ihm aber nicht. Mag ihn nicht, aber war vor seinen Sturzproblemen (oder was war’s genau?) potentiell der beste Rundfahrer überhaupt. Wäre es wohl nicht lange gewesen, Bernal, Pogacar. Seit dem Comeback nicht viel, aber 9. Benelux immerhin ok. 22 wenig, aber muss nichts heissen. Mal sehen. Foss als nr 2, letztes Jahr besser als erwartet. Für ihn aber als Leader eher wieder Top 10 das Ziel, mehr traut der KV dem irgendwie nicht zu. Irrt sich ja vielleicht, soll auch schon mal vorgekommen sein. Oomen als ok, Helfer, mehr ist der nicht. Bouwman unterdessen fast stärker? Vermutlich schon nicht, aber Oomen sah mal wie ein möglicher Leader aus. Aber damit 3 ok Fahrer hinter Dumoulin, wenn er da ist, hat er kein Topteam, aber doch eins das gut genug ist. Aber wohl zu wenig ZF insgesamt für Tom? Rest, ZF, Van Emden, Affini, wenn’s mit dem GK nichts wird wollen sie die 2 ZF holen? Mal sehen, sonst sieht der KV nur durch Fluchten in den Bergen Chancne, aber auch da sollten andere dann meistens doch stärker als Oomen etc sein.

    Lotto:
    Ewan, Topsprinter hier? Ueberzeugt auch nicht endlos, aber gut genug um erstmal als Sprintfavorit nr 1 zu gelten. Rest holt nichts. Dieser komische Vanhoucke wird wieder teilweise ganz gut mitkommen am Berg, im GK dann aber doch mal weg. Moniquet vermutlich besser, aber auch da kann man nicht viel erwarten. Top 30? Ewan holt Sprints, Rest hilft.

    Movistar:
    Valverde und Sosa, kein Rubio. Valverde auf Etappen, der KV hofft er holt eine. Sosa, den sieht der KV positiver als Sivakov. Durfte halt bei Ineos 21 gar keine GT fahren. Aber zeigt immer mal wieder dass er es schon kann. Die Frage ob er konstant genug ist, oder ob’s doch maximal ein Etappenjäger ist. Aber im Moment sagt der KV der kann um die Top 5 fahren, wenn^’s läuft. Kann auch untergehen. REst, Pedrero gut, die anderen aber eher schwach irgendwie. Barta und Samitier so Fahrer die irgendwann mal was gutes gezeigt haben, aber nie wirklich bestätigt. Rubio hätte hier gefallen. Etappen durch Valverde und Sosa möglich, Pedrero eigentlich auch, aber mit Valverde im Team wird er eher für den fahren müssen.

    Quick:
    Cav am Giro, zur Tour geht er dann schon auch, keine Angst, ist alles Werbung für Quick, Mr Lefevre macht das ja gut, so redet man über Jakobsen oder Cav, Cav oder Jak. Am Ende beide. Oder nur Cav? Egal, Giro, Cav will Etappen dann aufgeben, sollte klappen. Aber als Dominator sieht der KV ihn nicht, Ewan sollte stärker sein. 1 Etappe gibt’s aber schon, auch 2. GK ohne Van Wilder halt Mauri. Oder wäre der eh auch gestartet? Ilan hätte der KV aber das Podest auch nicht gleich zugetraut. Sondern mal auf Top 20 gehofft. Mauri ähnlich, mal sehen wie weit er schon ist. Know, von dem hält der KV sowieso wenig. Siege Cav, dann… Schmid wird kaum gleich nochmal gewinnen,. Ballerini dieses Jahr bisher nicht wirklich da, sieht sehr nach nur Cav aus. Hm, was ist mit Masnada, den erwartete der KV doch schon.

    Bike Exchange

    Simon Yates… der KV denkt der von 21 ist jetzt halt den, den wir haben. Gut, nicht herausragend, fehlende Konstanz, aber keine Rieeeseneinbrüche mehr. Also Platz 3-5 im Normalfall. Interessant dass Lucas Hamilton mitkommt. Tour dann rein auf Etappen mit Groenewegen-Matthews? Hamilton hier hätte der KV nicht erwartet, glaubt eigentlich immer noch das sei einer der auch noch explodieren könnte, mal sehen was hier dann läuft. Kein Druck, startet als nr 2, wird wenn Yates voll da ist auch helfen müssen. Aber könnte wie vor 2 Jahren dann auch vorne gelassen werden wenn Yates mal kriselt. Damals am Aetna, Haig muss warten, Lucas darf fahren…REst ist.. hm? Howson wurde nie was, mal sehen wie Sobrero sich am Berg entwickelt. Viel Hilfe werden die 2 Stars aber nicht haben. Dann einfach Zeitfahrer? Sprinter erkennt der KV auch nicht. Etappe durch Yates möglich, sonst holt keiner was. GK könnte Hamilton in die Top 10, aber kommt auch auf Yates an natürlich.

    DSM
    Bardet+Arensman, Bardet gut, Podest möglich. Nur auf Etappen, nein, das ist ein GK FAhrer. Auch in katastrophalen Jahren ja noch 15. an der Tour. Vuelta 21 ja eigentlich das erste Mal wo er dann wirklich nur auf Etappen ist. Hier GK, Top 10 garantiert, top 5 nicht unwahrscheinlich, Podest nicht unmöglich. Arensman interessant, der kommt gut, wäre einer für die Wetten gewesen. Top 10 hier sehr gut möglich so wie er bisher gefahren ist. Auch ein Sprung nicht auszuschliessen. Einer zu Jumbo nach der Saison sowieso nicht. DAinese für Sprints, aber Siege gibt’s da keine.

    Trek:

    Ciccone, letztes Jahr im Pech, klappt’s dieses Jahr? Dann auch einer der in die Top 5 fahren will und vielleicht kann. Podest wohl schwer, normalerweise nicht, aber wenn Caruso 21 2. wird…. Aber nein, nicht Ciccone. Bei ihm auf Etappen Gefahr grösser, der KV denkt aber er will es nochmal mit dem GK versuchen. Team beeindruckende Namen, Mollema, Cataldo, halt beide nachlassend. Lopez und Skjelmose kommend, aber noch nicht da. In die Top 10 kommt irgendwie schon nur Caruso. Die 4 anderen dann auf Etappenjagd oder wenn nötig als Helfer. Mosca und Theuns sind dann endschnell, aber keine Sprinter. DA sieht der Kv keinen Sieg kommen. Also GK Top 10 für Ciccone, ok Giro für die 2 jungen, aber ohne Etappen, auch für Mollema keine. Und entweder fährt der einfach mit, oder er will nochmal auf GK, dann aber auch eher top 15 als 10 unterdessen.

    UAE

    Almeida. Nr 3 hier, für den KV. 20 ZF ja, Berg nein. 21 Berg ja, da war er beeindruckend gut. Viel besser als 20. Kann sich gut weiter verbessert haben. Und hier dann Landa aber auch Carapaz evtl gefährden. Aber erstmal für den KV eben nr 3. Mit Raum nach oben. Team, Formolo ganz ok immer, Costa als Helfer auch noch ok Covi gut los, dann war er schwächer, hier mal sehen wie gut er am Berg werden kann. Ulissi auch immer wieder gut wenn er will, also in den Bergen. Dazu auch noch Sprint mit Gaviria, der da aber unterdessen hinter den Topleuten. Mit Richeze noch einen Anzieher, der verlängert seine Karriere extra für den Giro noch. Guter Mann. interessant dass die auf beides fahren, Sprint und GK. Und wenn Ulissi am STart ist will der ja auch noch aus Fluchten gewinnen, der KV sagt aber das reicht auch 22 nicht. Form scheint zwar ganz gut zu sein, evtl doch? Also Almeida mit irgendwie ganz gutem Team, dazu Gaviria, der aber zu schwach sein könnte.

    FAzit:

    Carapaz Topfavorit
    Dahinter Landa, dann Almeida.
    Dann Yates, dann kommt die Bardetgruppe, mit eben Bardet, aber auch Kelderman und co. Bilbao, andere die der KV schon vergessen hat, das ganze geht dann fliessend über in die Cicconegruppe… Also Riesengruppe, selbst nachlesen wer da alles drin ist. Als Joker Dumoulin…

    Sprint, der KV sieht’s erstmal so

    *** C. Ewan
    ** G. Nizzolo, M. Cavendish
    * A. Démare, F. Gaviria, M. Van der Poel

    Sprint nicht schlecht besetzt, Bennett fehlt, klar, Viviani wäre auch gut, aber sonst irgendwie alle da, jedenfalls alle Teams die jemanden haben, Alpecin halt nur Mathieu im Moment. Der KV hofft noch auf PHilipsen. Fehlen vielleicht Jumbo, dieser junge HOlländer da, Name vergessen, so komisch holländisch halt. Tour ja sicher nicht, den mal hier schnuppern lassen wäre ok gewesen. Und Bike Exchange, statt Zeitfahrer halt Groenewegen/matthews oder den neuen Groves. Aber sonst passt’s findet der KV.


    Leitplanke

    als Antwort auf: Giro 2022 #755022
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Landa, Sivakov, Vlasov nochmal kurz.

    Warum man an Landa nicht so glaubt… ein Rätsel für den KV. Warum mittlerweile als schwer? So alt ist er nicht, für Einbrüche auch nicht bekannt. 21 Giro einfach Pech, Sturz ja nicht durch ihn verursacht. Vuelta fehlte dann wohl einfach die Grundlage, Form schien vorher in Burgos ja da. 20 4. TdF, 19 4. Giro, 6. Tour. Giro halt Teamkollege im richtigen Moment weg, aber er war auch der stärkste an diesem Giro. TdF mit dem Giro in the Beinen der beste Movistar. Passt doch alles? Warum soll es jetzt plötzlich zu schwer sein? Saison 22 doch auch vollkommen ok, 3. Tirreno, wie 21. Da dann Baskenland, diesmal Alps, Baskenland besser als Alps 22… Aber bei LBL sah er doch auch gut genug aus, war ja nicht Leader. Bedenklich höchstens dass der Edle Pello die nr 1 bekommt.

    Sivakov: Der KV sieht den ja vielleicht wirklich zu negativ… aber war halt für den KV ein sicherer Star. So wie Bernal, Pogacar und für den KV ja auch noch Sosa, Limite, aber doch. Ayuso jetzt auch. Pidcock nicht weil es so viele andere schon gibt. Da gab’s seit Quintana keinen sicheren Star mehr, dann gleich so viele, evtl wird der KV auch einfach schon senil und unkritisch. Vor Quintana ja auch nur das Trio Ulle-Blanco-VdB. (Quintana sah der KV auch noch kritisch, evtl nur im Nachhinein dass er meint der sei ein sicherer Star gewesen) Und da enttäuscht Sivakov halt doch schon. Ja auch Pech, aber anders als bei Landa hat der KV das Gefühl, Pavel sei ein Sturzpilot. Und kommt eben auch bei kleineren nichts wirklich. Der dümpelt irgendwie so vor sich hin. Wäre irgendwas, a la Higuita 22, oder auch nur eine Etappe, der KV wäre schon viel optimistischer. So… irgendwie nicht so. Wenn er jetzt hier explodiert ist’s natürlich keine Sensation. Top 10 wäre wieder ein kleiner Schritt nach vorne, aber an den KV Erwartungen gemessen immer noch wenig.

    Vlasov: Passt schon den zur Tour zu schicken. Skandalöser eher Higuita nicht mitzunehmen. Beide dieses Jahr sehr gut, Vlasov Tour ist aber nicht falsch. Higuita nur Vuelta schon, aber evtl ändert man das noch und er darf auch noch zur Tour? Vlasov… der KV würde ihn aber auch Almeidaniveau sehen, also noch etwas hinter Landa, nicht auf Carapaz-niveau.

    Aber ok, weiter mit den Teams, neuer Post und mit Pause dazwischen, weil der KV 800 Sachen parallel macht, dauert jetzt wohl Stunden…


    Leitplanke

Ansicht von 25 Beiträgen - 51 bis 75 (von insgesamt 20,625)