2.x-Rennen in 2017

Home Foren Aktuelle Rennen 2.x-Rennen in 2017

Ansicht von 21 Beiträgen - 26 bis 46 (von insgesamt 46)
  • Autor
    Beiträge
  • #747605
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Mathieu van der Poel mit seinem ersten größeren Sieg außerhalb von Cyclocross bei Boucles de la Mayenne. Ich wußte gar nicht, dass er ein Enkel Raymond Poulidors ist. ReinScheisst meinte ja, der sei auch ein riesen Talent für die Strasse, wenn er sich darauf konzentriert….

    #747606
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Rolland gewinnt heut die Bergetappe bei der Route du Sud. Uran auch mal wieder vorn dabei, man hat ja kaum mitgekriegt dass der überhaupt noch fährt …. die großen Vorbereitungsrennen ließ er aus. Ob das dann an der Tour klappt, bin nicht sehr optimistisch.

    Sieht so aus als gewinnt nun Dilier oder Carapaz aus der Spitzengruppe der ersten Etappe. Dilier schon überraschend, Besetzung aber auch überschaubar.

    #747607
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2126
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Dillier war gestern in der Flucht (genau wie Rolland und Moscon). Sonst wäre der Gesamtsieg in der Tat überraschend gewesen. Natürlich trotzdem stark.

    Quote:
    Original von midas
    Uran ….. Ob das dann an der Tour klappt, bin nicht sehr optimistisch.

    Ich schon, weil er dieses Jahr sehr konstant an den Bergen vorne dabei ist. 4. am Terminillo bei TA und bei der Fermo-Etappe auch dabei, Eibar-Ankunft bei den Besten, Leysin 5. hinter überstarkem Porte und den Flüchtlingen S. Yates u. Buchmann und jetzt bei der Route du Sud-Bergetappe Zeitbester des Feldes mit Carapaz zsm. Durfte aber auch bis auf die letzten Meter kein Tempo fahren um Teamkollege Rollands ETS nicht zu gefährden und ich denke er wollte seinem Südamerika-Buddy auch nicht wehtun. Im GK am Ende bester derer, die nicht am ersten Tag in der Gruppe waren. Einzig FW und LBL waren enttäuschend und die ZF (Pais Vasco speziell), wobei ich auch da einen Aufwärtstrend zum katastrophalen vergangenen Jahr sehe.


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #747608
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Dieser Bernal Gomez scheint ja ein riesen Bergfahrertalent zu sein. Herde mal 20 Jahre und wann immer dieses Jahr wo mitfahren darf wo es bergauf geht, läßt er es richtig krachen.

    #747609
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Natürlich ist der ein grosses Talent.
    Aber in Rumänien Stüssi und Raileanu schlagen ist jetzt nicht wirklich „krachen lassen“.


    Leitplanke

    #747610
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Natürlich ist der ein grosses Talent.
    Aber in Rumänien Stüssi und Raileanu schlagen ist jetzt nicht wirklich „krachen lassen“.

    Ach Kanarienvogel, hältst Du Deine Mitmenschen generell für so bescheuert?

    #747611
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Nö, nur dich.


    Leitplanke

    #747612
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Burgos – (heimliche Lieblingsrundfahrt von midas) dieses Jahr schwerer als sonst. Kein MZF, dafür eine 2.Bergankunft am Donnerstag. Picon Blanco, sieht auf dem Profil recht heftig aus!

    Landa gewinnt gleich den Auftakt, kurzes Uphill-Finish. Die restlichen Favoriten aber nur ein paar Sekunden zurück. Donnerstag könnte es sich lohnen mal nach einem Stream zu suchen. Dazu dann Samstag die übliche Ankunft bei den Lagunas de Neila.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #747613
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ja, Landa wirklich stark drauf, das Castillo in Burgos eher Hügelsprint, dass er hier schon gewinnt ….

    Profil etwas anders als sonst mit der zweiten richtigen Bergankunft. Clunia ist ja auch nochmals Hügelsprint. Dafür war die Lagunas-Etappe schon mal schwerer glaub ich.

    Stream: die hatten auch einen auf der Webseite, vielleicht ist der Typ mit der versoffenen Stimme wieder dabei :-)

    #747614
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2126
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von midas
    Ja, Landa wirklich stark drauf, das Castillo in Burgos eher Hügelsprint, dass er hier schon gewinnt ….

    Landa, Chernetskii, Trentin und noch ein Vierter, den ich gerade vergessen habe, hatten sich schon vorher abgesetzt und sind daher mit Vorsprung in das Uphill-Finish reingefahren.


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #747615
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Burgos: heute Landa, aber recht knapper Zweikampf mit de la Cruz. Enric Mas gefällt!

    Morgen geht die Volta los, leider kein Tip dieses Jahr. Parcours gefällt mir nicht so, Mondim de Basto einzige richtige Bergankunft, dann noch Santo Tirso, na ja. Torre auf der vorletzten Etappe, aber ziemlich in der Mitte, dann gehts noch 70, 80 km weiter mit Hügelankunft am Schluss. Traditionelles ZF, dieses Jahr 20 km am Ende.

    W52 Porto mit Veloso und Alarcon stark aufgestellt, dazu noch R. Mestre, sollten es machen. Efapel hat Sergio Paulinho, Radio Popular mit dem guten alten Rui Sousa und Silin. Sporting Taviro hat Nocentini, Marque, werden auch einen Faktor darstellen, LA mit Pinto und Fonte nicht so sehr. Die Ausländer reißen mich nicht vom Hocker, die Kuwait-Truppe mit Rebellin und Schumacher macht auch mit.

    #747616
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Kein Joni Brandao?! Was ist da los?

    #747617
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Schau lieber Polen. Poels zeigt gestern, dass er in Form kommt. Bisher noch nicht viel gefahren dieses Jahr, sollte für die WM auf der Rechnung sein. Teuns nach vier Siegen in einer Woche jetzt Führender, aber mit Schwächen gestern. Trotzdem vielleicht gerade am explodieren, heute aber sicher spannendes Rundfahrtfinale. Zwölf Fahrer innerhalb einer Minute, Haigs Ritt gestern fast schon episch für die Verhältnisse von Polen.


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #747618
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2126
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Haig wirklich super stark. Antritt sah schon kräftig aus, Verfolger auf 40 sec gefahren, obwohl in der Gruppe Tempo drin war. Dann die Favoriten sich attackiert, sein Vorsprung trotzdem nicht geschmolzen und zum Ende sogar noch etwas ausgebaut.

    WM: Meine WM-Favorit war ja Gaviria. Sagt jetzt ja, dass er nicht weiß ob er nach der Verletzung rechtzeitig fit wird. Dann sehe ich aber Fahrer vorne wie Sagan, Matthews, Kristoff. Degenkolb, Nizzolo auch möglich. Also durchhaltefähige Sprinter. Poels wäre mir bei dem Kurs sehr, sehr spät eingefallen.


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #747619
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Starker Teuns! Hier gleich siegreich, hätte ich nicht gedacht. Obwohl er am Fleche auch schon am Podest war. Für die nächsten Jahre in den Ardennen wohl ernsthafter Sieganwärter.

    #747620
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Teuns gewinnt wie im Siegerinterview in der Wallonie angekündigt die Polen-Rundfahrt, obwohl zwischenzeitlich abgehängt. Am Schluss aber recht souverän.

    Richtig geile Ausgabe dieses Jahr. Karpaten enorm überzeugend. Zwei Tage sauberes Ausscheidungsfahren.

    Ja stimmt, für Poels der Kurs echt zu leicht. Mega langer Weg vom Hügel ins Ziel.


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #747621
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Blöder Pepe der, kostet den KV schöne Verdoppelung!


    Leitplanke

    #747622
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2126
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Blöder Pepe der, kostet den KV schöne Verdoppelung!

    es hatten ja tatsächlich nur wir beide Teuns im Tipp 8o
    Hatte das zuerst als Spruch vom KV abgetan :D

    Bei 15 Mann im Tipp durfte man den aber schon dabei haben. War bei den Buchmachern vorab ca bei Quote 6 notiert.


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #747623
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Volta heute zu Ende gegangen, W52 gestern an der Torre-Etappe dominant, Alarcon holt sich das vor Antunes. Komischer Vogel der Alarcon, bis Ende 20 praktisch nie was gezeigt, seit ein, zwei Jahren auf einmal gut, hm …. Veloso gestern mit schwarzem Tag. Nocentini hat noch ein Weile mitgehalten, de Mateos auch. Paulinho wieder zu Hause, aber nicht gleich König hier.

    War heute das letzte Rennen von Rui Sousa.

    #747624
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Komplett Banane, was für schöne Massensprints es derweil überal im Profizirkus gibt, außer bei der Vuelta, da ist Trentin der Endschnellste *rolleyes*


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #747625
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 366
    • Wasserträger
    • ★★★★★
    Quote:
    Original von Piak

    Quote:
    Original von Jaja
    Mir ist der Sevilla vor ein paar Tagen beim Ergebnisse stöbern auch ins Auge gestochen. Habe mir die gleiche Frage wie der Furter gestellt.

    Dass das „Baby Face“ aber schon 40 ist, hat mir doch zu denken gegeben. Aber man selbst ist ja auch ein paar Jahre älter geworden…

    Schwups gewinnt er tatsächlich mal wieder eine europäische 2.1-Rundfahrt. Auch wenn es nur eine kleine spanische ist.

    Von Rebellin ist er aber noch weit entfernt, und der hat jetzt auch mal wieder gewonnen, wenn auch nur 2.2 – aber mit 46 Jahren. Team für nächstes Jahr aber noch unklar.
    http://www.cqranking.com/men/asp/gen/race.asp?raceid=32353

Ansicht von 21 Beiträgen - 26 bis 46 (von insgesamt 46)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.