Dauphine 2005

Home Foren Aktuelle Rennen Dauphine 2005

Ansicht von 18 Beiträgen - 376 bis 393 (von insgesamt 393)
  • Autor
    Beiträge
  • #584193
    hannes
    • Beiträge: 624
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    @tylance
    das stimmt teilweise so einfach nicht.
    LL hatte auf der etappe der Landaluze Flucht nur Rebellin als Helfer in der Gruppe. Da konnte man fast nichts gegen die Flucht tun mit dem Team.
    Und alle anderen Teams haben sich nach dem Motto wir sind doch nicht blöd und arbeiten für LL zurückgehalten. Botero hatte zu dem Zeitpunkt noch 2.25 rückstand auf LL, warum soll der zu diesem zeitpunkt phonak arbeiten lassen?


    flamerouge.blogspot.com[/URL]

    #584194
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @ Hannes
    Damit sagst du doch selbst, daß die anderen Mannschaften außer Gerolsteiner kein Interesse hatten, Ihre Chancen auf den Gesamtsieg zu wahren, sonst hätten die mitgeholfen.

    Es ist im Prinzip nichts dagegen einzuwenden, daß die Tourfavoriten DL oder TdS gebrauchen, um sich einzurollen. Das Problem ist, daß die kleinen Mannschaften fehlen.
    Ich fände es hier besonders sinnvoll, um die Teilnahmepflicht für PT-Mannschaften aufzuheben, die jetzt bei beiden Rennen starten müssen, damit mhr Raum für andere Mannschaften entsteht.

    #584195
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von tylance mayollrich

    @Coolman

    natürlich ist die Daupiné deswegen scheiße! sowohl Botero als auch Leipheimer haben rumgejammert, daß sie nicht gewonnen haben. aber warum lassen sie die fluchtgruppe dann soweit weg? oder warum sagen sie nicht am letzten tag: so mal jetzt mit der gesamten mannschaft in den letzten beiden runden volles rohr fahren und lasst uns das ding für unseren kapitän gewinnen!

    das stimmt so aber nicht. warum soll ein Botero jämmern? er hat selbst davon profitiert, dass man ihm wegfahren läßt. und stärkerste Fahrer war er auch nicht.
    Landaluze war bei Ventoux als 8. noch vor Botero plaziert und zwar 1:30 schneller, selbst gegenüber Armstrong/Leipeimer hat nicht mal 1 Minute verloren.
    Sein Sieg war zwar Glücklich aber absolut Verdient. Ohne ernst zunehmende Helfer hat er doch noch sein Vorsprung verteidigt und dabei war es gar nicht so einfach.

    Quote:
    Original von tylance mayollrich

    @Coolman

    oder warum sagen sie nicht am letzten tag: so mal jetzt mit der gesamten mannschaft in den letzten beiden runden volles rohr fahren und lasst uns das ding für unseren kapitän gewinnen!

    volle Mannschaft? welche Mannschaft hat noch in letzten 2 Runde mehr als 2 Fahrer dabei???????? Und überhaupt Helfer kann nur Helfer kaputt fahren und niemals andere Kapitän, es sein denn der Helfer ist stärker als der Gegener?? aber wer hat ein Helfer, der stärker als Landaluz ist??? Edelhelfer Pereiro hat eine Top 10 Plazierung für Botero geopfert, selbst Landis hat seine Top 10 Platz los um Botero zu unterstüzen.
    Trotzdem hat Landaluz sein Trikot verteidigt, einfach Klasse!!!! und dadurch soll man DL eigentlich mehr loben als kritisieren.


    Old Path, White Clouds

    #584196
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ehm Chinaboy, beim Giro hast du kritisierst dass Rujano zweimal weggelassen wurde odr täusche ich mich?


    Leitplanke

    #584197
    ADLOAL
    • Beiträge: 1423
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Das Dauphine und Suisse immer schon von den Top-
    Stars als Vorbereitung genutzt wurde ist ja nichts
    neues .
    Rominger z.B hat die TdS nie auf Sieg gefahren .
    Das macht diese beiden Rennen deshalb noch lange
    nicht zu Scheiss -Rennen .
    Ausser vielleicht Armstrong und Ullrich gibt es sicher
    in der heutigen Generation keine Fahrer welche nicht
    super glücklich währen , eines dieser Rennen in ihrem
    Palmares zu haben .

    Noch was das viertwichtigste Rennen ist die TdS .


    Und Gilbert ist doch kein ewiges Talent!

    #584198
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ADLOAL

    finde ich auch. ausser armstrong, ullrich und zwei,drei anderen bubis würde mancher einen sieg bei der suisse oder dauphine sofort unterschreiben im tausch gegen einen sechsten rang bei der tour.

    das elend ist, das zuviele fahrer oder besser gesagt teamchefs dieser tour-vorbereitung nacheifern. das aber nur einer die tour gewinnen kann, oder eben auch nur 3 auf dem podium platz haben, vergessen die meisten dabei und verschenken schon mal wegen ihrer tourstarre in den augen einen sieg bei der suisse.

    mayo fühlte sich mal wie elvis als er die dauphine letztes jahr gewann.
    (okay, war auch sein grösster rundfahrten erfolg bis her.)

    oder züllle machte sich auch fast in die hose vor freude als er endlich die suisse gewinnen DURFTE.

    diese rennen sind beide toll, wenn auch sie zu oft in der presse als vorbereitungsrennen abgestempelt werden, weil eben die grossen stars hier ihren zweitgrössten auftritt im jahr haben. wären diese stars nicht am start, dann würde der charakter dieser rennen in der presse ganz anders erscheinen, einiges positiver, weil es auf dieser welt noch genug andere prestige prächtige fahrer gibt.


    102

    #584199
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Ehm Chinaboy, beim Giro hast du kritisierst dass Rujano zweimal weggelassen wurde odr täusche ich mich?

    ja, aber Giro ist kein DL. wie ich oben schon geschrieben habe, DL ist ein Rennen, wo keiner gewinnen MUSS aber viel gewinnen möchten.
    Aber bei Tour/Giro/Vuelta gibt immer welche Fahrer, die unbedingt gewinnen wollen(MÜSSEN). z.B. Basso/Simoni bei Giro, Armi/Ulle bei Tour, Heras/Mancebo bei Vuelta. Dann dürfen sie keine gefährliche Leute wegfahren lassen.


    Old Path, White Clouds

    #584200
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Es ist jetzt auch offiziell der Grund für Klödens schwache Leistung bekannt. Er hatte Angst wegen seiner Frau…


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #584201
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    werde doch mal deutlicher. wo hast du das gelesen, gib mal nen link usw. kannst du nicht mal ausführlicher werden mit diesen insidernews?

    #584202
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Dauphiné Libéré

    Wegen Leticia brach Klöden die letzte Etappe ab

    Von Pit Weber

    Der Druck auf den Tourzweiten, die schlechten Schlagzeilen zu Saisonbeginn! Sie sind in den Hintergrund gerückt. Andreas Klöden ist glücklich, weil er sein neugeborenes Baby Leticia im Arm halten darf. Seine Lebensgefährtin Bettina hat es am 9. Juni zur Welt gebracht.

    Obwohl er es sich so sehr gewünscht hatte, konnte der T-Mobile-Star bei der Geburt nicht dabei sein. „Ich brauchte die Renntage für meine Tour-Vorbereitung“, erklärt der Lausitzer, der schon die Geburt seiner ersten Tochter vor drei Jahren wegen der Regio-Tour verpasst hatte. „Felicitas war zehn Tage zu früh. Diesmal musste Bettina vor dem Start der Etappe auf den Mont Ventoux ins Krankenhaus. Oben angekommen, war ich zum zweiten Mal Vater geworden.“ Glückliches Ende einer zermürbenden Woche. Klöden: „Bettina hatte jeden Tag Wehen, aber die Geburt kam nicht in Gang. Da machte ich mir natürlich Sorgen.“


    pompa pneumatica

    #584203
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    OK, wenn man sowas hört, dann lässt sich doch vieles erklären. Wenn er sich große Sorgen um seine Familie gemacht hat, dann kann er sich natürlich nicht so konzentrieren wie normal. Aber hoffentlich nutzt er diese neue Energie wie schon andere vor ihm, um seine letztjährige Leistung zu wiederholen.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #584204
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ja okay das wäre natürlich eine erklärung. dann muss man halt schauen, wie er an der deutschen meisterschaft und dann letztlich bei der tour in form ist. wie ist überhaupt der kurs der deutschen meisterschaft?

    #584205
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Coolman
    wie ist überhaupt der kurs der deutschen meisterschaft?

    Ich glaub eher ein flacher Kurs, da rund um Mannheim mMn nicht so vieleBerge sind. Also wird Klöden dort eher weniger zeigen können. Könnte ein Rennen für Ete und Frösi werden.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #584206
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Genau richtig, absoluter Sprinterkurs, da geht gar nichts für Klöden…


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #584207
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    DM:

    ***** Schumacher
    **** Zabel, Kopp
    *** Förster, Siedler, Baumann
    ** Wegmann, Wesemann, Kessler, Ludewig
    * der Rest, kann eigentlich jeder gewinnen…

    #584208
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    IM

    ***** janaagraha
    **** bharathi – siddhartha
    *** jawaharlal – ngawang – bhatthacharya
    ** gajenderan – bhikshuni – bhagat – ubadhyaya
    * narain – islahi – ramanaik – goswami – vyjayanti


    102

    #584209
    Balzary
    • Beiträge: 191
    • Jungprofi
    • ★★★★

    Die Inder greifen wahrscheinlich jetzt auch im Radsport an!!


    —–__o
    —_ <, --(_)/(_)

    #584210
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    IM

    ***** janaagraha
    **** bharathi – siddhartha
    *** jawaharlal – ngawang – bhatthacharya
    ** gajenderan – bhikshuni – bhagat – ubadhyaya
    * narain – islahi – ramanaik – goswami – vyjayanti

    Die beiden oben dick markierten Sportler haben ihre Karrieren bereits beendet !!


    pompa pneumatica

Ansicht von 18 Beiträgen - 376 bis 393 (von insgesamt 393)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.