Dauphiné Libéré

Home Foren Aktuelle Rennen Dauphiné Libéré

Ansicht von 3 Beiträgen - 76 bis 78 (von insgesamt 78)
  • Autor
    Beiträge
  • #653229
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    @ Enfant
    Kashechkin hat schon gewollt, aber nicht gekonnt. Mußte heute wieder reißen lassen.

    Kashechkin hab ich nicht extra erwähnt, da bereits das

    Quote:
    Original von enfant terrible
    Glaube nicht, dass Kashechlin sich geschont hat. Reine Schutzbehauptung, der hat ja zum Ventoux rauf mächtig gewürgt. Zumindest da hat er alles gegeben, konnte aber nicht ganz vorne reinfahren. Der hätte gerne gewonnen.

    geschrieben hatte und ihn deswegen aus meinen Gedankengängen rausgelassen haben.

    Habe das eher auf Fahrer bezogen, die vielleicht hätten gewinnen können (Vino!, Leipheimer?, Menchov?, Contador?), aber nicht unbedingt wollten.


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #653230
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Jaja
    Und dieser Seeldrayers ist für mich die Entdeckung dieser Dauphine. Ist erst 20! Gut auch für uns Zuschauer, man kann ihn an seinen dünnen Armen sofort erkennen, da ist ja garnix dran 8o

    Für mich Zabriskie,das der so stark am Berg ist…
    Na ja muss bestätigt werden.


    #653231
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ich fands schade für Leipheimer. Ich hab schon gedacht an Ulle als er in den Kreisel gefahren ist. Leider geschah am Ende das Gleiche. Danach hatte man das Gefühl alle wollten nur noch heil ins Ziel und Vino hat locker den Sieg klar gemacht. Schon wieder Astana. 8o


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

Ansicht von 3 Beiträgen - 76 bis 78 (von insgesamt 78)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.