Denis Menchov

Home Foren Vuelta a España Denis Menchov

Ansicht von 13 Beiträgen - 76 bis 88 (von insgesamt 88)
  • Autor
    Beiträge
  • #606379
    VoigtsFötchen
    • Beiträge: 1104
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von OscarSeviLLa

    Quote:
    gehe derzeit leider davon aus, dass mancebo bei der nächsten vuelta gar nicht starten wird…

    Warum? Weil er bei AG2R fährt? Die Vuelta Organisatoren können ja Communidad und AG2R eine Wildcard geben. Relax war sowieso eine Entäuschung. 2004 wurde Boulangere auch nur eingeladen weil man dachte Beloki fährt für die (fuhr ja für Saunier Duval).
    Men kann nur 2 Wildcards vergeben, oder?

    ag2r holt ja einige spanier: ich glaub die werden eingeladen!

    ja man darf nur 2 wildcards verteilen. die unipublic wollte ja auch kaiku einladen, durfte aber nicht.


    DAS PERLT!

    #606380
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von VoigtsFötchen
    ag2r holt ja einige spanier: ich glaub die werden eingeladen!

    ja man darf nur 2 wildcards verteilen. die unipublic wollte ja auch kaiku einladen, durfte aber nicht.

    aber genau um solche dinge geht ja die derzeitige auseinandersetzung zwischen den drei großen rundfahrt und der uci. und da bisher keinerlei einigung absehen lässt, muss man das alles noch abwarten.
    (jetzt komme ich schon wieder zu einem meiner derzeitigen lieblingsthemen: die uci-präsidentenwahl.)

    #606381
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20773
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Opera for president!!!

    Denke auch dass es für Ag2r nicht so gut aussieht. CV sicher 06 wieder dabei. Um den letzten Platz streiten sich also Relax (nach 05 Chancen sinkend) Kaiku (hätte 05 dabei sein sollen) und eben Ag2r. Ich würde momentan Kaiku nehmen.


    Leitplanke

    #606382
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Opera for president!!!

    Denke auch dass es für Ag2r nicht so gut aussieht. CV sicher 06 wieder dabei. Um den letzten Platz streiten sich also Relax (nach 05 Chancen sinkend) Kaiku (hätte 05 dabei sein sollen) und eben Ag2r. Ich würde momentan Kaiku nehmen.

    vielleicht gelingt es, zumindest die wildcardregelung aufzuweichen… wenn man sieht, wie viele fahrer die diesjährige vuelta relativ frühzeitig aufgegeben haben, würden zwei mannschaften mehr am start sicherlich nicht schaden!!!
    (wenn man aber sieht, wie kritikresistent die uci sich gebärdet, kann man nur das schlimmste befürchten…)

    #606383
    Marth
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1192
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    vergesst Agritubel um Mercado, Calvente und Duenas nicht!

    #606384
    VoigtsFötchen
    • Beiträge: 1104
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Marth
    vergesst Agritubel um Mercado, Calvente und Duenas nicht!

    ja, die wären ohne protour eingeladen werden, aber ich denke, dass kelme, ag2r mit mancebo und eventuell auch kaiku und relax bessere chancen haben werden. schade, dass dafür fdjeux, liquigas und co. starten dürften :rolleyes:


    DAS PERLT!

    #606385
    OscarSeviLLa
    • Beiträge: 185
    • Jungprofi
    • ★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Opera for president!!!

    Denke auch dass es für Ag2r nicht so gut aussieht. CV sicher 06 wieder dabei. Um den letzten Platz streiten sich also Relax (nach 05 Chancen sinkend) Kaiku (hätte 05 dabei sein sollen) und eben Ag2r. Ich würde momentan Kaiku nehmen.

    Warum sollte man Kaiku statt Mancebo (AG2R) einladen?
    Einer der mit um den Gesamtsieg fährt sehr populär ist in Spanien tauschen gegen ein Team das einen auf dem 8. Platz vll platziert und in vielen Außreisergruppen vertreten ist? Glaube nicht das Unipublic einen Mancebo der sich auch auf die Vuelta konzentriert wegen Kaiku nicht einlädt. Außerdem siehe 2004 Boulangere (Beloki), auch wenn das nicht ganz zu vergleichen ist.

    #606386
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20773
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Tour ja, Vuelta momentan chancenlos. Ausser sie kaufen noch Valverde….


    Leitplanke

    #606387
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Tour ja, Vuelta momentan chancenlos. Ausser sie kaufen noch Valverde….

    lasst uns mal abwarten – vielleicht stellt sich mcquaid ja nicht ganz so quer wie hein… die tour-organisation hat ihn schon sehr freundlich im amt begrüßt und die hoffnung geäußert, dass er die starre linie des herrn hein nicht fortsetzen werde…
    sollte es zu einer einigung im sinne der drei großen kommen (oder zumindest zum teil), dann werden vielleicht auch ein paar mehr continental(?)-teams starten dürfen.

    #606388
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20773
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Das Problem ist einfach: WIE?

    Alle ProTourteams wollen automatisch an der Tour starten dürfen, das ist vermutlich der Hauptgrund um die teure Lizenz überhaupt zu kaufen.

    Macht man jetzt eine Regel, Giro und Vuelta müssen nur 16 oder 18 ProTourteams einladen? Tour aber immer noch alle? Oder die Tour auch 16-18? Dann wird plötzlich Phonak nicht eingeladen…… Gibt’s wieder ein grosses Chaos. Oder dass die Teams absagen dürfen? Tour wird niemand absagen, Giro und Vuelta schon eher, ist aber ja eigentlich auch nicht der Sinn der ProTour. Wie löst man das Problem, was wäre ein möglicher Kompromiss?

    Der Giro hätte einige Teams die warten: Panaria, Selle Italia, Naturino, Acqua e Sapone, LPR (Iannetti gekauft!!) und auch noch Barloworld. Tenax möchte wohl auch, aber die braucht es dann nicht wirklich. Vuelta ähnlich, CV, Relax, Kaiku, Ag2r, Agritubel, Andalucia (A. Garcia Q. gekauft) Barloworld und die Portugiesen wären sicher auch wieder gern dabei. Aber wie schafft man es dass 4 ProTourteams nicht starten müssen/dürfen? Gab ja an der Vuelta einige die man gar nicht vermisst hätte… Domina, Liquigas (dann hätte ich auch eine Wette weniger verloren..) FdJ, Bouyges und weil wir im Menschov thread sind auch Liberty.


    Leitplanke

    #606389
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @KV
    über das „wie“ habe ich mir noch keine ausführlichen gedanken gemacht – gehe aber davon aus, dass die drei großen in ihrem konzept auch zu diesem punkt eine (umsetzbare?) idee vorgelegt haben…
    spontan fiele mir ein:
    – ein freiwilliger verzicht ist möglich; dann kann aufgefüllt werden…
    – es dürfen mehr als 22 teams eingeladen werden

    oder: die länder, die mit vier lizenzen am start sind, müssen zugunsten der gastgeber auf ein team verzichten (abschneiden bei der letzten ausgabe?!?). der veranstalter kann dann nach eigenem gefallen auffüllen.

    allerdings ist dein geld-argument für diese variante wohl zu gewichtig…

    #606390
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20773
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Mehr als 22 Teams braucht es eigentlich nicht, finde ich.

    Der freiwillige Verzicht würde ja noch gehen, allerdings auf max eine GT.

    Oder nur 18 Teams sind automatisch dabei. Z.B. das Team mit den meisten Aufgaben im Jahr vorher muss auf eine Einladung hoffen, und die letzte im Mannschaftsklassement auch.


    Leitplanke

    #606391
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Das mit dem meisten Aufgaben finde ich nicht gut; da erinnere ich mal an TMO bei der letztjährigen Vuelta und auch mal an Fassa bei der Tour mit der Lebensmittelvergiftung.
    Besser fände ich da schon eher eine Reduzierung aller Teams auf 8 Fahrer und dafür 24 Mannschaften Startrecht.

Ansicht von 13 Beiträgen - 76 bis 88 (von insgesamt 88)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.