Deutsche Teams am Giro, der T-Moby and CrazyIvan thread

Home Foren Giro d’Italia Deutsche Teams am Giro, der T-Moby and CrazyIvan thread

Ansicht von 25 Beiträgen - 101 bis 125 (von insgesamt 125)
  • Autor
    Beiträge
  • #579608
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Kessler war ja bis jetzt überraschend gut am Berg, auch heute eigentlich einen guten Eindruck gemacht, aber vielleicht sind 3 Wochen auf so hohem Niveau doch zu lange für ihn ?(


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #579609
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Beim letzten Berg eben nicht mehr, da hat er 8 Minuten verloren, während er am Stelvio augenscheinlich noch keine Probleme hatte. Anscheinend war er schon am Beginn des Anstiegs nicht mehr in der Gruppe. Hatte er Materialprobleme?

    #579610
    Escartin
    • Beiträge: 539
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Der T-Mobilefahrer am Stelvio war Schaffrath, nicht Kessler, zumindest meine ich, Schaffrath erkannt zu haben.

    #579611
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ach ja, natürlich, Kessler war sogar kurz im Bild, wie er nach der MR-Gruppe über den Gipfel kam. Das hate ich ganz vergessen.
    Aber das bedeutet auch,daß Schaffrath jeden Tag besser wird am Berg. Hätte ich ihm gar nicht zugetraut.

    #579612
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Am letzten Berg ist Scahffrath dann aber noch hinter Kessler zurück gefallen.

    #579613
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich kann mir vorstellen das man Schaffi auf Kessler hat warten lassen – einen in den Top 20 im GK zu haben sollte schon ein Anreiz sein. Heute ist Kessler da rausgerutscht (Platz 21, aber nach vorne sind es schon Minuten).

    #579614
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Durch so eine Fahrt wie auf der etappe nach St. Ulrich lassen sich auch Minuten gutmachen.
    Für Kessler liegt der Anreiz ja nicht darin, in die Top 5 zu kommen. Mit ein wenig Glück ist schon Top 15 möglich. Kommt ganz auf das Zeitfahren und die letzte Hammerbergetappe an.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #579615
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Im Zeitfahren wird Kessler wohl kaum Zeit auf die vor ihm rausholen, eher weiter verlieren. Bleibt nur noch eine Etappe als Ausreißer.

    #579616
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Am Stelvio waren es Schaffi, Werner und Kessler. Dann fielen erst Werner und dann Schaffi ab, oben war es doch Kessler in der ersten Gruppe oder??? Ich habe fast nur Bruchstücke gesehen, deswegen weiß ich es nicht, aber von oben sah er mir doch arg nach Kessler aus. Vom Fahrstil. Kann mich aber natürlich auch täuschen. Sonst wäre es eine tolle Leistung von Schaffi.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #579617
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Der T-Mobile Fahrer am Stelvio in erste Gruppe war Schaffrath.
    Dann Werner, Kessler und Zabel gemeinsam mit Scarponi in einer andere Gruppe mit ca. 7:30 Minuten Rückstand auf Spitze.


    Old Path, White Clouds

    #579618
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Aha, das ist natürlich hart das Schaffi so stark ist, der wäre ja fast einer für Tour Team, und das meine ich Ernst.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #579619
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Dann hätte Kessler nur noch 4.30 min im weiteren Verlauf verloren. Dachte auch, dass es Kessler gewesen ist am stelvio, von der Figur her.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #579620
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von fensterscheibe
    Dann hätte Kessler nur noch 4.30 min im weiteren Verlauf verloren. Dachte auch, dass es Kessler gewesen ist am stelvio, von der Figur her.

    Und von der Haltung wenn er aus dem Sattel geht, war für mich eigentlich eindeutig, habe mich daher dann nicht mehr damit beschäftigt, aber wenn das hier so viele sagen…


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #579621
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Also so wie es im Bericht auf der T-Mobile Homepage steht, hielt Kessler mit der Maglia Rosa Gruppe lange mit, bis er beim Anstieg auf den Foscagno abreißen ließ.
    Auch in ihrem ticker heißt es, dass kessler zusammen mit Fothen den stelvio überquerte.

    http://www.t-mobile-team.com/cms/tmoteam/de/rennen/rennkalender/templateId=renderInternalPage/yearID=2005/monthID=4/eventID=42000/stageID=53448/factID=53378/id=5488.html


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #579622
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    @ Fensterscheibe: Auf die TMO-Homepage würde ich mich nicht immer verlassen. Ist mir aberim Endeffekt auch relativ egal, was zählt ist schließlich die verlorene Zeit im Ziel.

    @ T-Moby: Schaffrath im Tour-Team? Ich gluabe nicht, dass der seine Form (die zur Zeit für TMO-Verhältnisse wirklich gut ist) nicht bis zur Tour halten kann.

    #579623
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Schaffrath fährt wie Erik Zabel um einen neuen Vertrag, und da es die beiden wohl nur im Doppelpack zu geben scheint (bzw. im Dreierpack mit Aldag) steuert er nun seinen Teil zu den Vertragsverhandlungen bei und haut vorne richtig mit rein. Das er das drauf hat ist eigentlich nichts neues, aber normalerweise wird von ihm erwartet das er einfach bei Zabel bleibt und den unterstützt. So macht er noch ein bisschen was für die Teamwertung und hilft Kessler…

    #579624
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ob sie nun 5 oder 10 Punkte gewinnen in der Teamwertung wird ihnen bei dem System und bei dem Rennen (TMO-Meinung nicht meine) ziemlich egal sein.

    #579625
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich glaub‘ nicht das es ihnen um die ProTour Teamwertung geht – man will einfach nicht die mieseste Mannschaft beim Giro sein. Zur Zeit sind sie glaub‘ ich an Position 15; vor Quick Step, DC, CSC, Gerolsteiner, Fassa, BTL und FDJ…

    #579626
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    schaffrath ist eben kein miserabler bergfahrer. ich habs euch doch gesagt und fühle mich auch nur bestätigt. er ist besser als manches möchtegerntalent. hiermit meine ich natürlich vor allem die franzosen, die beim giro rumgurken.

    #579627
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Coolman
    hiermit meine ich natürlich vor ****m die franzosen, die beim giro rumgurken.

    Natürlich :D . Nicht zu vergessen Werner, das ich den mal ein Talent genannt habe, dafür schäme ich mich schon. Ach ja Iron, was hälst du eigentlich von der Leistung von Fothen??? Eintagsfliege, die die Leistung nie wieder abrufen kann, oder eher Rundfahrttalent???


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #579628
    IronFire
    • Beiträge: 53
    • Amateur
    • ★★★

    Ich hab schon im alten Forum gesagt, „Fötchen“ ist nen Rundfahrer, lasst ihn mal machen, Zeitfahren konnt er immer und letztes Jahr hat er beim GP Schwarzwald sein Klettertalent unter Beweis gestellt. Das ist natürlich nicht im Ansatz mit den Giro zu vergleichen, ist zwar verdammt schwer, aber es ist ja ein ganz anderes Fahrerfeld und wird ganz anders Gefahren.
    Bisher sag ich, seine Leistung ist unfassbar und hat glaube ich jeden Überrascht. Ich bin davon ausgegangen, dass er die Top 30 schaffen kann, aber nur falls Monty ausfällt…wäre er für Monty gefahren hätt ich gedacht, dass er so Top 50 wird. Nun ist Monty ausgefallen und was macht er? Er füllt die Lücke besser als es der Schweizer vielleicht hätte schaffen können. Also Eintagsfliege kann man einfach nicht sagen, dafür fährt er einfach zu konstant bisher. Ganz ehrlich, man sollte ihn nur net zu hochloben, er soll einfach ganz Langsam weiter machen und Gerolsteiner soll ihn weiter behutsam aufbauen. Also ich finds wirklich einen Skandal das die Medien ihn noch nicht als neuen Ullrich betiteln ;) Aber…(achtung Gerolsteiner-Brille)…ich trau es ihn zu in Zukunft in seiner Liga zu fahren :)

    Aso Werner halte ich weiter für ein Talent…vielleicht sollt er einfach TMO verlassen und plötzlich gewinnt er den Giro :D

    #579629
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    In so einem Alter (Fothen) ist das schwer zu sagen. Aber ein Rundfahrtstalent ist er auf jeden Fall. Ich denke auch, dass er seine Leitsung nächstes Jahr bei irgend einer GT einigermaßen bestätigen kann (So Top 15). Steigt für mich außerdem zum größten GT-Talent in Deutschland auf, da er 1. schon mal bei eienr GT wirklich üebrzeugt hat und er 2. jünger ist als Sinkewitz, Wegmann, Kessler (den er außerdem noch deutlich hinter sich gelgen hat) und co. Nur bei Gerdemann weiß0 ichs ncoh nicht, aber der muss erstmal ne gute Leistung bringen. Mal sehen ob er vielleicht bei der Vuelta startet (als Helfer von Sastre).

    #579630
    IronFire
    • Beiträge: 53
    • Amateur
    • ★★★

    Ich denke auch eher, dass sich einer wie Wegmann schön auf die Klassiker fahren soll…liegt in doch wunderbar, ist ja net so der große Zeitfahrer.
    Gerdemann wird wirklich interessant, was für Leistungen er bei einer größen Rundfahrt zeigen kann, irgendwie hab ich hohe Erwartungen an ihn, naja ich tu es einfach…ich müsste ihn ja dann net verteidigen, fährt ja für ein anderes Team ;)

    #579631
    hundefutter
    • Beiträge: 1443
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Hatten wir schon!

    @KV

    Wenn schon deutsch dann bitte „Mannschaften“! :D


    Wir sehen uns! Macht im Osten!

    #579632
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    gacker :D


    102

Ansicht von 25 Beiträgen - 101 bis 125 (von insgesamt 125)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.