Die Tour – 3.Woche – Die Analysen

Home Foren Tour de France Die Tour – 3.Woche – Die Analysen

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 203)
  • Autor
    Beiträge
  • #641111
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Pinarella
    Gibts eigentlich schon Angaben, wie schnell Landis und Klöden Alpe d’huez hochgefahren sind?

    Ja die gibt es, willst du sie wissen??


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #641112
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    ich will sie auch wissen !

    edit: bei cycling4fans im forum sagen sie, dass landis/klöden 38:35 min gebraucht haben.

    #641113
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20922
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ja du wahnsinniger Mobilist, elendiger T-Moby. Spiel keine Spielchen mit deinem Chef uns sag mir die Zeit, sonst gibt’s keinen Sirup mehr.

    Stimmt die Zeit von RüCup? Dem traut der KV nämlich auch nicht.


    Leitplanke

    #641114
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Ja du wahnsinniger Mobilist, elendiger T-Moby. Spiel keine Spielchen mit deinem Chef uns sag mir die Zeit, sonst gibt’s keinen Sirup mehr.

    Stimmt die Zeit von RüCup? Dem traut der KV nämlich auch nicht.

    Les mal die anderen Threads…:)


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #641115
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ne Minute langsamer als Pantani.
    Wers glaubt. Verarsche dieses Cycling4fans.


    pompa pneumatica

    #641116
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    irgendwo hab ich auch was von 40:25 gelesen… fragt mich jetzt nicht wo. aber die zeit erscheint mir auch realistischer.

    #641117
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ach ja, fleischkäsebein !!

    und was ist „irgendwo“ ?


    102

    #641118
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7419
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Stefu
    Ja, Rujano hat sich heute selbst gewurstet. Freut mich für Lefevre.

    Morgen wird’s spannend. T-Mobile hat jetzt Lunte gerochen das da noch einiges gehen könnte im GK, Rabobank hat heute deutlich Federn gelassen. Vor allem Boogerd hat mich heute enttäuscht, dachte nach den Pyrenäen das der hat die Bergform seines Lebens hat…

    ja bloß wenn t-mobile lunte riecht, dann kontrollieren sie immer das ganze rennen von vorne und machen es langweilig die flaschen. das heute hätte auch nicht sein müssen. sollen sie doch ruhig mal phonak fahren lassen.

    #641119
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    ach ja, fleischkäsebein !!

    und was ist „irgendwo“ ?

    the one and only c4f-Forum nat….


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #641120
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Coolman

    Quote:
    Original von Stefu
    Ja, Rujano hat sich heute selbst gewurstet. Freut mich für Lefevre.

    Morgen wird’s spannend. T-Mobile hat jetzt Lunte gerochen das da noch einiges gehen könnte im GK, Rabobank hat heute deutlich Federn gelassen. Vor allem Boogerd hat mich heute enttäuscht, dachte nach den Pyrenäen das der hat die Bergform seines Lebens hat…

    ja bloß wenn t-mobile lunte riecht, dann kontrollieren sie immer das ganze rennen von vorne und machen es langweilig die flaschen. das heute hätte auch nicht sein müssen. sollen sie doch ruhig mal phonak fahren lassen.

    Und dann?


    pompa pneumatica

    #641121
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20922
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ja, und dann? Veloce ist clever! Dieses „und dann“ scheint immer das Problem zu sein. Klöden muss angreifen, aber irgendwie kapieren dass viele nicht. Wenn Klöden nicht angreift kann man Phonak so lange arbeiten lassen wie man will. Aus T-Mobile Sicht.

    Und sowieso, das schwache TEam hat einen Axel Merckx der wohl auf Eigenblut verzichtet und das seines Vaters benutzt, der fährt die Tour seines Lebens. Heute 18. 2’56“ Dann Moerenhout mit 5’16“ Rückstand, auch noch ok. Immerhin mit Fothen und Karpets.

    Also schon 2 brauchbare Helfer, einer davon ist schon ein richtiger Edelhelfer!


    Leitplanke

    #641122
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    *gg* haben die das auf esp nicht auch gesagt, dass Eddy mit Phonak zusammen „trainiert“ hat? Kann mich auch verhört haben, aber dass würde die super Leistung des Axel erklären.


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #641123
    gastoncc
    • Beiträge: 599
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Big Eddy wollten den Jungs am Ruhetag wohl mal zeigen wie ein richtiger Merckx auf dem Rad aussieht.

    #641124
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Coolman
    ich finde wer hier eindeutig zu kurz kommt ist pereiro. der hat sich heute im vergleich zu den pyrenäen um mehrere 100 % gesteigert. wenn er so weiter fährt, bleibt er auch in den topten. hat ja jetzt immer noch zwei minuten auf alle anderen außer landis.

    wir sind zwar wie feuer und wasser, der Coolman und ich, aber hier muss ich ihm mal wieder recht geben!
    – nicht aufregen, Ventil! habe bis eben etwa hundert seiten für eine veröffentlichung korrektur gelesen und jetzt noch das „bedürfnis“, den einen oder anderen satz selbst zu schreiben…

    pereiro ist ein beißer, hat ja sogar noch auf den schleck ein wenig ‚was gut gemacht am ende – habe nur die zsmf. auf eurosport mit halbem auge und halben ohr sehen können – und zehn ekunden sind (noch) nicht die welt…

    edit:
    das „s“ bei sekunden ist verschwunden…

    #641125
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    letzte bemerkung –vor einer verdienten, wenn auch sehr kurzen nachtruhe:

    die spanisch-französische sparkasse hat – denke ich – noch einen pfeil im köcher: zandio! der ist in lauerstellung… und vielleicht eine gute podiumshilfe für oscar, den beißer – die hoffnung stirbt zuletzt!

    #641126
    bmrberlin
    • Beiträge: 59
    • Amateur
    • ★★★

    Ich glaube, man sollte mal genau auf’s Classement schauen. Es gibt nur noch zwei Fahrer, die um den Sieg fahren: Landis und Pereiro! Alles was danach kommt, hat nicht die Form um den Beiden über zwei Minuten abzuknöpfen. Pereiro könnte seinen 2. Platz höchstens im Zeitfahren verlieren. Doch selbst da hat er nur rund eine Minute auf die Konkurrenz verloren. Insofern geht es nur noch um den dritten Platz.


    Infiziert durch den Onkel, habe ich als kleiner Junge immer die Fahrer des BRC Endspurt angefeuert. Und es gibt Namen, die noch immer präsent sind: Grzesik, Irrgang, Vorpahl und Wolfgang Schulze.

    #641127
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    hmm… heute und morgen sollte es noch veränderungen geben. klöden ist für mich anwärter nr. 1 auf den 2. platz.

    #641128
    Mecklenburger
    • Beiträge: 87
    • Amateur
    • ★★★

    Wenn Landis keinen Einbruch bekommt gewinnt er die Tour. Macht Klöden so weiter wie bisher sollte er 2. werden. Pereiro wird bei beiden Bergetappen weiterhin Zeit verlieren und schließlich beim Zeitfahren den Podiumsplatz verlieren. Für den 3. Platz hat Sastre die besten Aussichten.

    #641129
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von bmrberlin
    Insofern geht es nur noch um den dritten Platz.

    Nicht nur aufs Classment sollte man schauen, sondern auch auf das Profil. Die heutige Etappe hat wesentlich mehr Höhenmeter als die gestrige. Und wenn Klöden annähernd seine gestrige Leistung wiederholt, dann geht er schon heute an Pereiro vorbei. Wenn nicht , dann schafft er es spätestens beim ZF. Pereiro wird, wenn alles optimal läuft in die Top 5 kommen.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #641130
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    ich kann mir auch vorstellen, das die GK-fahrer heute früher anfangen zu attackieren (croix-de-fer) und wenn perreiro da schon isoliert ist, wird es verdammt hart für ihn.

    #641131
    Balzary
    • Beiträge: 191
    • Jungprofi
    • ★★★★

    Hier die Zeiten für den Anstieg. Landis war 1:44 langsamer als damals Pantani

    1. Landis 38:34.
    2. Klöden 38:35.
    3. Sastre 38:59.
    4. Leipheimer 39:13.
    5. Menchov 39:42.
    6. Caucchioli 39:43.
    7. Rasmussen 39:44.
    8. Rogers 40:14.
    . Evans 40:14.
    . Pereiro 40:14.

    15. Schleck 40:43.


    —–__o
    —_ <, --(_)/(_)

    #641132
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10029
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Was ist das für eine Tour? Unglaublich, einfach nur ein ein geniales Rennen! Und ich hoffe, meine Wette mit RüCup zu verlieren!

    Ich sehe jetzt noch drei Sieganwärter! Pereiro, wenn er morgen ähnlich stark ist. Es wird aber in jedem Fall sehr eng! Wenn er gewinnt, wird sich der Zweite aber in den Allerwertesten treten! Mit 30 geschenkten Minuten!
    Sastre kann es auch packen, muss aber morgen noch was gutmachen. Sonst wird das nix. 40 Sekunden reicht IMO nicht gegen Klöden im ZF.
    Und Nr.3 ist eben Klöden! Ich hoffe er wird es packen und hab auch ein ganz gutes Gefühl. Die Form ist wesentlich besser geworden, sodass ich ihm auch ein deutlich stärkeres ZF als vor anderthalb Wochen zutraue (durchaus auch den Tagessieg!)

    Evans heute wieder deutlich besser, könnte noch Vierter werden. Und Dessel evtl. Top-5? Verrückte Tour, aber die beste GT seit ich den Radsport verfolge! Nicht wegen des Parcours, sondern wegen den Fahrern! Jeder hat starke und schwache Tage. So macht das Fan sein Spaß!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #641133
    Christophe Moreau
    • Beiträge: 462
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    cosign


    50% der Bundesliga war gedopt.

    #641134
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich denke auch, dass Klöden das Zeitfahren gewinnen wird, aber das Gelbe wird Pereiro wohl Flügel verleihen…der wird nciht sehr viel Zeit verlieren…


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #641135
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wie gesagt, abwarten. Pereiro muss erst morgen die Etappe überstehen. Sonst fährt er das ZF gar nicht in Gelb.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 203)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.