Eintagesfahrer des Jahres 2006

Home Foren Profi-Radsport allgemein Eintagesfahrer des Jahres 2006

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #567362
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wenn der KV mich schon dazu auffordert, will ich dieser Verantwortung auch gerecht werden. Führe zwar keine Eintagesstatistik (OK im letzten Jahr den alten Weltcup, da man den aber bei C4F auch nachlesen kann, hab ichs dieses Jahr gelassen), aber ich habe eben diesen Weltcup als Grundlage genommen, genauso wie die C4a-Eintageswertung, die ja ähnlich aufgebaut ist mit den alten Weltcuprennen + Gent-Wevelgem, Flèche und Plouay 8o (sind wohl alle PT-Eintagesrennen dann).

    15 Fahrer, 1 Option! 30 Tage gültig.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #646204
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Boonen.

    Eigentlich wäre es ja Bettini, aber weil Boonen beim Fahrer des Jahres 0 Stimmen hat…. Eh knapp zwischen den 3 Helden im Fahrer des Jahres Ding, hier nur noch 2 im Rennen für den KV.


    Leitplanke

    #646205
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Mitleid ist so ziemlich das Schlimmste, was einem wiederfahren kann. Hat er nicht nötig. Es war ein „schlechtes“ Jahr für TT, shit happens, keine Stimme.

    #646206
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    bettini natürlich.

    7. in flandern sicherlich zu wenig für seine möglichkeiten, 8. beim bierrennen auch nicht soo toll. fleche auch in der zweiten gruppe gewesen, zwar nur platz 12, aber bis hierhin immer vorne mit dabei. dann L-B-L zweiter.

    und dann sein 2. teil des jahres… mit Wm und lombardei… also ganz klar no. 1 dieses jahr

    #646207
    tylance mayollrich
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1163
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Bettinis superjahr wars aber auch nicht. wenn in form, wie bei der WM und in der Lombardei, ist unglaublich dominant. er und Valverde waren die einzigen, zwei hochkaräter gewonnen haben. in bleibender erinnerung sind die schönen siege von Cancellara in Roubaix, von Frääääänkie beim AGR und von Sammy Sanchez in Zürich. meine stimme geht an Valverde: wallonischer pfeil und LBL, dazu noch WM dritter!

    #646208
    ADLOAL
    • Beiträge: 1423
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ich tippe auf Bettini , obschon ihm Boonen , Cancellara und Valverde ziemlich nahe kommen .


    Und Gilbert ist doch kein ewiges Talent!

    #646209
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Alejandro. Begründung wurde 2 posts vorher geliefert.

    #646210
    Pythagoras
    Teilnehmer
    • Beiträge: 714
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Valverde oder Bettini, beide etwa gleichwertig.
    Habe mich eher zufällig für Valverde entschieden.

    #646211
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Damit Bettini unser Eintagesfahrer des Jahres!


    Leitplanke

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.