Erwartungen 07

Home Foren Profi-Radsport allgemein Erwartungen 07

Ansicht von 21 Beiträgen - 1 bis 21 (von insgesamt 21)
  • Autor
    Beiträge
  • #567414
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Das grosse Ventil, dieser Girokenner :) hat den Erwartungsthread erwähnt. Ha, hätte der KV fast vergessen. Darf aber nicht fehlen.

    Wie immer, Erwartungen an 4 Lieblinge, dazu noch ein junger, neuer Liebling.

    Franco Pellizotti

    Weiss doch auch nicht. Nach ciclonews soll er ein ähnliches Programm wie letztes Jahr fahren, also nur LBL als Ardennenklassiker. Vorher Paris-Nice und Sanremo. Giro etwas GK, aber Sieg könne er nicht, so etwa wie letzes Jahr. Und er will im Herbst etwas stärker sein…. Und die Erwartungen des KVs? Paris-Nice und Sanremo ganz stark, d.h. Paris-Nice GK vorne, Sanremo Poggio vorne. LBL nichts grosses, leider, Giro… erwarte Top 25 und dass er in einigen Etappen um den Sieg mitkämpft. Herbst dann, ja, da soll er mal stärker sein, erwarte dass er in der Lombardei mal dabei ist, Top 10

    Marcos Serrano

    Karriere doch noch nicht fertig… Galicia Karpin, einer der Leader wohl. Aber eben etwas zu spät für ihn. Die Frage natürlich… was kann er fahren? Spanische Rundfahrten, ja, Klassiker nein, Vuelta, evtl. Darum gute, d.h. Top 5 Resultate in mindestens 2 kleineren Rundfahrten, falls er an der Vuelta starten kann dort Top 10

    Marco Marzano

    Nach 2 enttäuschenden Jahren immer noch bei Lampre… Hatte wohl einen 3 Jahresvertrag. Muss was zeigen. Giroteam wäre ein Erfolg, erwarte ich also. Dazu bessere Resultate als 06. Da war er zwischendurch ganz ok, Oesterreich, mehr aber auch nicht.

    Jose Lusi Rubiera

    Das gleiche wie letzes Jahr. Eine gute GT als Helfer. Mehr nicht.

    Und der junge…. bah, Brajkovic war’s letztes Jahr. Ok, auch dieses Jahr, 83 ist jung genug

    Janez Brajkovic

    Wird natürlich nicht einfach bei DSC.Basso überall wo er fährt klar Leader. Und dahinter mit Popovych und Contador 2 weiterer junge oder relativ junge Fahrer. Und Danielson. Am ehesten zeigt er sich wieder bei der Vuelta. Erwarte aber dass er hinter Contador landet, von dem erwarte ich eigentlich mehr dieses Jahr. Aber ok, Vuelta Top 10, topplatzierungen in Zeitfahren allgemein.


    Leitplanke

    #647664
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Haimar Zubeldia
    Eine Saison wie die letzte mit tendenz nach oben wäre ein erfolg. Mehr als top 10 ist für zubeldia letztes jahr nicht drin gewesen. Das wird dieses jahr wohl auch so sein, es sei denn die test im windkanal und die neue vereinsstruktur können zubeldia den glanz von 2003 zurückgeben. Top 10 in Frankreich mit einer kämpferischen und taktischen glanzleistung wie die letzten beiden jahre und ich wäre zufrieden (wenn zubeldia es denn auch ist).

    Samuel Sanchez
    Da brauche ich nicht viel zu sagen. Ein weiteres jahr wie das letzte wäre exellent. Vielleicht bei der vuelta, die er wohl dieses jahr auch wieder fahren wird, oder doch tour? eine etwas konstantere leistung. Dann ist richtig viel drin!

    Markus Fothen
    Hoffentlich kann er sich den Traum von weiß erfüllen und dieses jahr unter die top 10 in frankreich fahren.

    Alejandro Valverde
    Wünsche ihm von ganzem herzen, dass er endlich ohne Sturz durch die grandle boucle kommt. Ein podiumsplatz in frankreich und ein klassikersieg im frühjahr oder herbst wären super. Als zugabe vielleicht noch nen etappensieg bei der vuelta, aber wie gesagt, das wäre zugabe.

    Igor Anton
    Hoffentlich kann er 2007 seinen durchbruch bestätigen und ohne helferdienste eine gt unter den top 15, wie die letzte vuelta beenden und bei der ein oder anderenn etappe um den etappensieg mitfahren.

    #647665
    DerBaske
    • Beiträge: 264
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Janez Brajkovic
    Hoffe, dass er dieses Jahr bei einer der 3 großen Rundfahrten wieder auf sich aufmerksam macht mit einem Gesamtrang unter den Besten 15, wenn er nicht wieder einen Einbruch erleidet, wie bei der Vuelta.

    Denis Menchov
    Ich wünsche ihm einmal eine Rundfahrt ohne Einbruch^^

    Georg Hincapie
    Dieses Jahr wird wohl eine der letzten Chancen sein, die Flandern Rundfahrt oder Paris-Roubaix zu gewinnen. Ich hoffe für meinen Lieblingsfahrer, dass seine Pechsträne bei
    P-R endlich aufhört und er gewinnen kann.

    Samuel Sanchez
    Ich bin schon gespannt, wie sehr er Valverde, Bettini, usw. bei den Ardenenklasikern ärgern kann. I hoffe für ihn, dass er einen der 3 gewinnen kann.

    Igor Anton

    Ich hoffe, dass er dieses Jahr mehrere Etappensiege bei GT’s feiern wird und vl. kann er die Vuelta sogar unter den Top 10 beenden.

    #647666
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Nicht ganz ernst gemeint meine Favs vom letzten Jahr, neu ins Licht gestellt.

    VDB

    geht für mindestens 2 Nächte in Untersuchungshaft.

    Wesemann

    schlägt Cancalara im Sprint auf der Bahn in Roubaix. Natürlich mit den richtigen Klickies drunter.

    Klöden:

    Toursieg ausgeschlossen, dafür gewinnt er die Dauphine oder ein vergleichbares Etappenrennen.

    Simoni

    wird italienischer Meister im Mountainbiking und Querfeldein, Giropodium in jedem Fall.

    Gerald

    bleib sauber!

    #647667
    Raumcollagen
    • Beiträge: 1443
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Markus Fothen
    Hoffentlich kann er sich den Traum von weiß erfüllen und dieses jahr unter die top 10 in frankreich fahren.

    Und wie? Es dem Gewinner abkaufen, jungfräulich heiraten, bleichen lassen?

    Der Zug ist abgefahren, dafür ist der gute Markus leider ein Jahr zu alt.


    1564 verurteilte die Inquisition den Arzt Andreas Vesalius, den Begründer der neueren Anatomie, zum Tod, weil er eine Leiche zerlegt und festgestellt hatte, daß dem Mann die Rippe, aus der Eva stamme, gar nicht fehle. (Karlheinz Deschner)

    #647668
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Ich kenn die reglung dort nicht. weiß0 nur dass er im september 26 wird. also ist er im juli doch noch 25?

    #647669
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ullrich – Ruhestand

    Cunego – Giropodium + LBL-Sieg

    Boonen – kein grosser Sieg, glanzloses Jahr

    Valverde – Podium Tour – Sieg Vuelta

    Schumacher – so ähnlich wie 2006, Etappensiege GT, Siege bei kleineren Rf., Top 10 WM in S.


    pompa pneumatica

    #647670
    Raumcollagen
    • Beiträge: 1443
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von der deutsche baske
    Ich kenn die reglung dort nicht. weiß0 nur dass er im september 26 wird. also ist er im juli doch noch 25?

    Entscheidend ist meines Wissens allein der Jahrgang.


    1564 verurteilte die Inquisition den Arzt Andreas Vesalius, den Begründer der neueren Anatomie, zum Tod, weil er eine Leiche zerlegt und festgestellt hatte, daß dem Mann die Rippe, aus der Eva stamme, gar nicht fehle. (Karlheinz Deschner)

    #647671
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Raumcollagen

    Quote:
    Original von der deutsche baske
    Ich kenn die reglung dort nicht. weiß0 nur dass er im september 26 wird. also ist er im juli doch noch 25?

    Entscheidend ist meines Wissens allein der Jahrgang.

    Natürlich ist der Jahrgang entscheidend. Wie eigentlich in jedem Sport.


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #647672
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    So, will auch mal! Bewährte Kräfte und ein Neuling, der Heras ersetzt!

    Gilberto Simoni: Ja, vielleicht seine letzte Saison? Ich hoffe es nicht, aber er sollte aufpassen, dass er den Zeitpunkt zum Abtritt nicht verpasst. Wünsche mir ja, dass er sich dem MTB-Sport etwas mehr zuwendet und 2008 Olympia anvisiert. Aber zur Straße 2007: Der Giro wird das Hauptziel sein und er wird nochmal alles in die Wagschale werfen um ihn zu gewinnen. Im letzten Jahr gegen zwei dubios starke Fahrer verloren, aber wir wissen ja, das Glück ist nicht gerade oft bei Simoni gewesen, sonst wär er schon Rekordsieger beim Giro!
    Traue ihm das Podest in jedem Falle zu, befürchte aber, es wird wieder einen oder zwei geben, die ihn schlagen werden (und zwar Leute, die offiziell von mir 2007 ignoriert werden (also die Fuentes-Jünger))!
    Ansonsten vielleicht eine Trentino-Etappe und noch ein Giro-Tagessieg , dann wär ich zufrieden mit Gibo! Und Minimalziel natürlich vor Cunego zu landen!

    Erik Zabel: Warum soll ihm nicht 2007 nochmal ein Tour-Etappensieg gelingen? Ich hab die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Und dann gibts da ja auch noch so eine WM mit der noch eine Rechnung offen sein dürfte!

    Simone Cadamuro: Ein Meister der 2. und 3.Plätze! (obwohl das sind die beiden oben genannten ja auch! Muss wohl ein Faible für solche Leute haben) Hat sich leider doch mehr zum Sprinter entwickelt, daher sollten ein paar Siege bei Rundfahrten herausspringen. (ich meine kleinere Rundfahrten)
    Zu was für nem Gurkenteam ist der denn gegangen??? Kio Ene?? Seh das erst jetzt. Skandal!

    Davide Rebellin: Ein Sieg in den Ardennen springt 2007 noch einmal heraus!

    Wer ist die Nr.5? Würd gern Ferrara nehmen, aber Jg.76 wird der KV als zu alt ablehnen! Ahh, hab was!

    Konstantin Siotsou: In der Hoffnung die Schreibweise des Nachnamens dadurch zu lernen! Wird 2007 bei Barloworld fahren und sollte daher auch die Gelegenheit haben, in Italien gute Ergebnisse einzufahren . Vielleicht wieder ein guter Trentino und auch später im Herbst einige Top-10 Platzierungen!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #647673
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Jan Ullrich:
    Ja, jetzt steht er bei mir ganz oben. vor allem nach diesem jahr. also ich hoffe er wird nächstes jahr rennen fahren, egal bei wem. mit ullrich bekommt man schon zugang zu guten rennen. er kann es natürlich immer noch und wenn er ein team findet, dann wird er uns freude bereiten.

    Stefan Schumacher:
    er wird sicher gut fahren bei den klassikern. ich jedoch glaube durchaus, dass er auch bei den gts gut fahren kann. er muss sich allerdings noch im hochgebirge verbessern. also ein top3-platz bei einem pt-rennen wirds mindestens sein.

    José Luis Rubiera:
    fährt ja jetzt auch schon ewig mit. ich hoffe, dass er auf den giro und die vuelta losgelassen wird. er hat die chancen einmal noch die topten zu erreichen, abhängig davon, ob er arbeiten muss oder nicht.

    Gilberto Simoni:
    langsam langweilt mich es sogar schon ihn permanent am giro vorne zu sehen. er sollte es nochmal an der tour probieren und die vuelta fahren. na ja, wunschdenken halt. giro top5 schafft er nochmal. kennt der mann überhaupt einbrüche?

    Steffen Wesemann:
    schafft er es nochmal? werden sie eingeladen. denke in flandern werden sie dabei sein. und dann kann wesemann auch gewinnen. mit einem team nur für sich, wird er noch stärker sein. top3 in flandern.

    #647674
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Jan Ullrich:
    Ich wünsche mir, dass er nochmal fahren darf, und man ihn noch irgendwo fahren sehen kann. ob ich das erwarte ? nein, nicht wirklich… [leider nein.]

    Gerald Ciolek:
    Flandern, Roubaix… das ganze belgische zeug, ich erwarte dort von ihm solide leistungen. bin mir ziemlich sicher, dass er flandern in ein paar jahren mal gewinnen kann. dieses jahr wird er zum lernen kommen… [nope]

    Stefan Schumacher:
    Etappensieg TdF, einen großen Klassikersieg. das erwarte ich. und er selbst will ja zusätzlich noch weltmeister werden… [Amstel Gold]

    Fränk Schleck:
    mal sehen wie er abschneidet, wenn er zum ersten mal bei einer GT als kapitän am start steht. natürlich wird er bei den klassikern ein wörtchen mitreden.

    Damiano Cunego:
    Giro Top 3, die tour will er ja dieses jahr nicht fahren… vielleicht geht was bei L-B-L…

    #647675
    Raumcollagen
    • Beiträge: 1443
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Alexander Gottfried: fährt noch eine starke Saison und erlangt so doch noch den schon längst fällgen Profivertrag.

    Marcel Fischer: Gewinnt entweder die Thüringen-Rundfahrt oder fährt beim Regioni unter die Top3.

    Lars Boom: Nachdem er nun den U23-Cross-WM-Titel geholt hat, gewinnt er auch den Straßen-Titel in Stuttgart.

    Marcel Barth: bleibt endlich mal von Verletzungen und Krankheiten verschont und holt sich den Sieg im Punktefahren bei der U23-Bahn-WM. Außerdem fährt er viele gute Ergebnisse auf der Straße ein.

    Markus Fothen: ist zwar alles andere als ein Lieblingsfahrer, aber ich hoffe, er legt sich in dieser Saison mal eine Formkurve zu, bei der ich weniger Bauchschmerzen habe.


    1564 verurteilte die Inquisition den Arzt Andreas Vesalius, den Begründer der neueren Anatomie, zum Tod, weil er eine Leiche zerlegt und festgestellt hatte, daß dem Mann die Rippe, aus der Eva stamme, gar nicht fehle. (Karlheinz Deschner)

    #647676
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Martin Elmiger

    wird dieses jahr 29 jahre alt. ein guter mensch, innerschweizer eben, loyal dazu. wird sich bei ag2r prevoyance noch mal eine fette scheibe weiterentwickeln. aber nicht wurstig. ich sehe ihn auf dem treppchen eines grossen rennen (klassiker). einige gute top 10 plazierungen, tendenz top 5.

    Fabian Cancellara

    bah ! voll edel ! mh.. also : er wird dieses jahr das phänomen *topzeitfahrer-topklassikfahrer* noch weiter vorantreiben. flandern ; alles möglich ! paris-roubaix : ohne sturzpech/defekt unschlagbar. das muss boonen einsehen, er hat kein brot gegen den berner. diese oberschenkel sind nicht zu schlagen. ausser von einem vielleicht..hasl..aber das ist ein anderes thema. zeitfahren ? voll edel !! es wird schwer sein cancellara zu schlagen.

    Ivan Basso

    ich mag seine person. ich mag seine fahrweise. hoffe das er pro-tour-rennen bestreiten kann. und dann grausam zuschlägt um das heilige neue voigts/holzer testament zu zerfötzlen. gewinnt eine gt. eine. zwei nicht. nur eine. sonst wäre dann das ventil sauer auf basso. eine reicht. basso wird dieses jahr noch stärker sein als 2006.

    Gerald Ciolek

    ventilistische erwartungen schon 2006 erfüllt. das ventil ist einfach fan von diesem fahrer. eine wahnsinnig positive ausstrahlung in seinem tun und denken als radprofi. erwartung; ganz klar ; steigerung !! und noch eine erwartung ; soll sich dagegen wehren mit diesem gerdemann das zimmer teilen zu müssen. er wird petacchi & co. fürchten das lernen lassen, oder wie geht der spruch ? klassiker; mh..denke ja, auch da wird ein podium drin sein

    Frank Vandenbroucke

    durchgeknallt oder nicht, voll egal. frank war ein toller, grosser rennfahrer der akzentisch dem radsport viel gab. sowohl böse wie lieb. die ventile geben nie auf, und darum ; sie erwarten von vandenbroucke dass er nochmals eine saison mit guten resultaten schafft. das wäre toll !!

    jungfahrer

    Jan Ullrich

    jan ullrich ist immer noch jung, frisch verliebt. schätze ihn etwa auf 22 jahre alt. was solls. ich erwarte grosses von ihm. eine rache der blutwurst im ganz grossen stil. alles gute jan….


    102

    #647677
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    Ivan Basso

    ich mag seine person. ich mag seine fahrweise. hoffe das er pro-tour-rennen bestreiten kann. und dann grausam zuschlägt um das heilige neue voigts/holzer testament zu zerfötzlen. gewinnt eine gt. eine. zwei nicht. nur eine. sonst wäre dann das ventil sauer auf basso. eine reicht. basso wird dieses jahr noch stärker sein als 2006.

    Wer außer Proudhomme sollte Basso denn am Doppel hindern, wenn er tatsächlich stärker als letztes Jahr ist?

    #647678
    Luengo
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1149
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Alberto Contador hat sich bei Etappen mit Bergankünften mit seinen unwiderstehlichen Attacken unter den TOP 50 Fahrern etabliert. Sein Wechsel zum stark besetzten DC Team sollte sich positiv auf seine Entwicklung und auf seine Leistung in 2007 auswirken. Traue ihm die Königsetappe bei Paris-Nizza, den Gesamtsieg bei der Baskenlandrundfahrt und das weiße Trikot bei der Tour zu.

    Jose Joaquin Rojas hat mit dem Wechsel in das Sparkassenteam ein großes Los gezogen, und kann an der Seite von Valverde den beiden anderen spanischen Klassikerspezialisten von der Rabobank Paroli bieten. Etappensiege bei Rennen wie Tirreno-Adriatico, sowie hervorragende Platzierungen bei den Klassikermonumenten sollten drin sein.

    Haimar Zubeldia könnte bei der Tour unter die TOP 10 fahren, und vielleicht bei der Dauphine- oder der Romandie-Rundfahrt ein Ausrufezeichen setzen. Hoffe, wenn nicht auf einen Sieg, dann doch zumindest auf eine offensive Fahrweise bei der Clasica.

    Antton Luengo muß in dieser Saison beweisen, was in ihm steckt, und, daß er, nach dem Weggang einiger Leistungsträger, Verantwortung übernehmen kann. Erwarte daher von ihm einen ordentlichen Giro, bei dem er als bestplatzierter Spanier (noch vor David Lopez) unter die TOP 10 kommt. Ansonsten wünsche ich mir eine erfolgreiche Deutschlandtour, bei der er in der Vergangenheit (mir) immer schon mal aufgefallen ist.

    Hätte als Nachwuchsfahrer eigentlich Benat Intxausti ausgewählt, der aber wohl erst in 2 Jahren für Saunier Duval bei ProTour-Rennen in Erscheinung treten soll. In dieser Saison begnüge ich mich also mit Benats beeindruckenden Leistungen bei Rennen wie etwa der Subida Urkiola, und werde in der ProTour ein Auge auf Morris Possoni und seine Kletterleistungen beim Giro werfen. Erwarte großes Kino…

    #647679
    Retendo
    • Beiträge: 810
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Valverde: Tour beenden mit Etappensieg oder Top10 , weitere Verbesserungen im Zeitfahren , Top3 beim Amstel und Top3 bei der WM (oder Oscar zum vierten WM Titel verhelfen)

    Schumacher: Top10 Resulate bei Klassikern , etablieren in der Weltspitze , WM würde ich ihm wünschen aber ich glaube der druck wird zu groß sein. bin auf sein tour debüt gespannt.

    O’Grady: nichts geringeres als 3 klassikerpodien (flandern!) (oder roubaix-sieg ;) ) und top5 bei der wm in seinem 2. frühling.

    Vino: eigentlich nicht viel außer dem toursieg, und den wird er diesmal packen

    nicht wirklich neu, aber dieses jahr erwarte ich das erste mal etwas:

    Nibali: eine gute erste GT, sich zeigen bei der einen oder anderen etappe (zeitfahren, bergetappe) oder sogar top20. einen guten klassiker (top10). sieg bei einer kleineren rundfahrt.


    R.I.P. Piti

    #647680
    Retendo
    • Beiträge: 810
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    wer lust hat kann ja schonmal markieren falls irgendwas erfüllt ist , nicht erfüllt ist aber nicht weit weg war oder nicht mehr zu erfüllen ist


    R.I.P. Piti

    #647681
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    So, die Saison ist so gut wie gelaufen, da wird es Zeit (auch um den Laden hier am Leben zu halten) diesen Faden hochzuholen. Hab meinen Beitrag jetzt noch einmal etwas eingefärbt, möchte aber auch noch einige Worte über die 5 verlieren.

    Simoni: Eigentlich in diversen Giro-Threads und Rückblicken alles drüber gesagt. Im nächsten Jahr wohl für Selle nochmal den Giro. Aber eben ohne den selbst aufgelegten Druck in der Gesamtwertung weit vorne zu landen. Kann sich auch sehr positiv auswirken. Ansonsten bin ich mal auf seine weiteren MTB-Ausflüge gespannt. Vor allem in Richtung Peking.

    Zabel: Schlagzeilen hat er genug gemacht, aber eben nicht immer sportliche. Am Ende steht wieder die Vuelta-Etappe. Aber ist halt besser als nix! Soll halt einfach seine letzten Jahre (evtl. das nächste Jahr das Letzte??) genießen. So schlecht sind die Ergebnisse ja nicht. Fehlen halt oft ein paar Zentimeter…

    Cadamuro??? Ein Etappensieg beim Fleche du Sud steht zu Buche. Sehr schwach. Natürlich nur bei einem drittklassigen Team, aber andere (denk da vor allem an Benitez) sind dann wenigstens Seriensieger. Klarer Absteiger aus den Lieblingsfahrern!

    Rebellin: Gute Saison!

    Siutsou: Ha, natürlich ein genialer Glücksgriff ihn hier als Youngster mit reinzunehmen. Super Saison, im nächsten Jahr für TMO. Hoffe er kann sein Talent auch in der ersten Liga unter Beweis stellen. Bin eigentlich sehr zuversichtlich.

    Warum sieht man nicht, dass Retendo seinen Beitrag schonmal editiert hat??? Nur wg. des Admin-Status? Man könnte ja meinen du hättest Hellseher-Fähigkeiten!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #647682
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Jan Ullrich:
    Ich wünsche mir, dass er nochmal fahren darf, und man ihn noch irgendwo fahren sehen kann. ob ich das erwarte ? nein, nicht wirklich… [leider nein.]

    Gerald Ciolek:
    Flandern, Roubaix… das ganze belgische zeug, ich erwarte dort von ihm solide leistungen. bin mir ziemlich sicher, dass er flandern in ein paar jahren mal gewinnen kann. dieses jahr wird er zum lernen kommen… [nope]

    Stefan Schumacher:
    Etappensieg TdF, einen großen Klassikersieg. das erwarte ich. und er selbst will ja zusätzlich noch weltmeister werden… [Amstel Gold] Bronze bei der WM

    Fränk Schleck:
    mal sehen wie er abschneidet, wenn er zum ersten mal bei einer GT als kapitän am start steht. natürlich wird er bei den klassikern ein wörtchen mitreden.bei den klassikern hat er wieder ein wörtchen mitgeredet. allerdings hat er dieses jahr sowohl bei AGR als auch in der Lombardei ziemlich viel pech gehabt. das mit den GT’s wird er wohl doch seinem Bruder lassen müssen.

    Damiano Cunego:
    Giro Top 3, die tour will er ja dieses jahr nicht fahren… vielleicht geht was bei L-B-L…leicht enttäuscht beim giro. zwar kein L-B-L, dafür aber der zweite sieg in der Lombardei. is ja auch was feines.

    #647683
    Retendo
    • Beiträge: 810
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Valverde: Tour beenden mit Etappensieg oder Top10 , weitere Verbesserungen im Zeitfahren , Top3 beim Amstel und Top3 bei der WM (oder Oscar zum vierten WM Titel verhelfen)

    Schumacher: Top10 Resulate bei Klassikern , etablieren in der Weltspitze , WM würde ich ihm wünschen aber ich glaube der druck wird zu groß sein. bin auf sein tour debüt gespannt.

    O’Grady: nichts geringeres als 3 klassikerpodien (flandern!) (oder roubaix-sieg ;) ) und top5 bei der wm in seinem 2. frühling.

    Vino: eigentlich nicht viel außer dem toursieg, und den wird er diesmal packen

    nicht wirklich neu, aber dieses jahr erwarte ich das erste mal etwas:

    Nibali: eine gute erste GT, sich zeigen bei der einen oder anderen etappe (zeitfahren, bergetappe) oder sogar top20. einen guten klassiker (top10). sieg bei einer kleineren rundfahrt.


    R.I.P. Piti

Ansicht von 21 Beiträgen - 1 bis 21 (von insgesamt 21)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.