Erwartungen

Home Foren Profi-Radsport allgemein Erwartungen

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 56)
  • Autor
    Beiträge
  • #577613
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    das ventil hat nun einen lieblingsfahrer gefunden :

    Vladimir Karpets

    das ist nun mein persönlicher lieblingsfahrer !!

    im auge hatte ich ihn schon lange.

    okay, er ist russe in einem spanischem team, ich hoffe die bringen ihm da nicht zu deftig dieses blöde stierkämpfen bei.

    die alten gehen, die jungen kommen nach. vladimir wäre nun bereit vom alter her das zepter zu übernehmen.
    ich mag den typ sehr.

    erwartung :

    an der tour 2005 platz 5. 2006, wenn die alten knackis wie armstrong und ullrich weg vom fenster sind, dann ein platz auf dem podium.


    102

    #577614
    Retendo
    • Beiträge: 810
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    ja, karpets find ich auch ganz cool…ist glaub ich der einzige der als rockstar durchgehen könnte ;) naja pellizotti vielleicht noch, wenn da nicht so viel gel drin wäre, igitt… :D


    R.I.P. Piti

    #577615
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    retendo

    :D ja genau, igitt !
    pellizotti und rockstar ?, naja, also ich weiss nicht so recht. dann würde ich ihn doch eher mit der kleinen blonden vergleichen die mal bei der gruppe ABBA mitsang.


    102

    #577616
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Als du Karpets genannt hast, ist mir auch aufgefallen, dass ich ihn vergessen habe. Wär wohl dann meine Nummer 6, aber die darf ich ja nicht nennen. Aber trotzdem wäre ich für 2005 erstmal mir Tour Top 10 zufrieden. Hoffe er wird den Kampf ums Weiße gegen Valverde und Cunego gewinnen, wird aber spannend, wer da freii fahren darf bei Illes mit Mancebo, Karpets und Valverde. Wobei ich Karpets bei Rundfahrten eher noch stärker einschätze als Valverde, da er auch ein sehr guter Zeitfahrer ist.

    #577617
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventoux
    sehr guter Zeitfahrer ist.

    Sehr gut ist übertrieben, eher akzeptabel, aber gut im Gegensatz zu manch anderem z.B. Valverde immer noch sehr gut da hast du recht.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #577618
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Auch wenn hier einige meinen, dass dabei keine Zeitfahrerqualitäten gefragt sind, sage ich nur das letzte Tour-Zeitfahren 04un dich glaube auch im BZF 04 ganz gut. Und wenn man sagt, Cunego kann sich auf Grund seines Alters noch im Zeitfahren verbessern, dann kann Karpets das wohl auch, um dann wirklich zu einem shr guten Zeitfahrer zu werden. Die letzte Tour hat übrigens auch gezeigt, dass er sich vermutlich gut erholen kann, schließlich ist er zum Ende hin immer besser geworden.

    #577619
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Immer lässig, ich wolt Karpets nicht angreifen, nur:

    Für mich sind sehr gute Zeitfahrer Ulle, Armi etc.
    Ob Karpets besser geworden ist weiß ich nicht, ich weiß nur das Casar und Voeckler immer schlechter geworden sind.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #577620
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ich habe in Erinnerung, dass Karpets nach den Pyrenäen ungefähr 20. war und am Ende 12. oder sowas. Hat außerdem beim letzten Zeitfahren von den Leuten, die vor ihm sind, nur auf Armstrong, Ullrich, Klöden und Basso (glaube ich) verloren.

    #577621
    Retendo
    • Beiträge: 810
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    hab mal in klammern hinter die einzelnen rennen die schon gelaufen sind ein kleines resume geschrieben.


    R.I.P. Piti

    #577622
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20777
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Findet der KV nicht so gut, dann weiss man ja nicht mehr wer was geschrieben hat!! Ausser du schreibst grün oder so.


    Leitplanke

    #577623
    Glgnfz
    • Beiträge: 286
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    nix da – grün ist als schriftfarbe dem schulleiter reserviert!


    Niveau ist keine Handcreme!

    #577624
    Retendo
    • Beiträge: 810
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    ich meine ja auch nur in meinem beitrag… ;)
    auswerten muss schon jeder selbst…

    grün ist aber ne gute idee…dann kann man besser die prognose vom ergebnis unterscheiden


    R.I.P. Piti

    #577625
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20777
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    oh, ok! Nicht schlecht die Idee.


    Leitplanke

    #577626
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    die idee ist wunderbar; nur reichen fünf fahrer wohl nicht aus… [zumindest nicht bei mir – deshalb erlaube ich mir den luxus noch fahrer in eckige klammern zu platzieren…]

    SPANNENDE RENNEN!!!!!!!!!!!!!!!!

    mancebo
    ‚escartin‘ hat völlig recht. paco wird wieder die beständigkeit in person sein (soweit er sich nicht heftig verletzt – mit schwerem handbruch dennoch dritter bei der vuelta…). und hoffentlich wird er seine erste große etappe gewinnen! [bin immer noch sauer, dass das ergebnis der vuelta2004 so bleiben wird wie es war. doping bei santi perez war während der spanien-rundfahrt erkennbar; nur der abschließende test fand erst einige tage später statt. ansonsten hätte mancebo das abschließende zeitfahren gewonnen!!!] vielleicht 2005 doch die vuelta?

    karpets
    einfach nur ruhig bleiben! und bei echavarri und unzue…
    bei indurain hat’s geklappt. karpets scheint ein ähnlicher typ. dennoch halte ich einen start beim giro für sinnvoll, wenn er in form ist. probieren/studieren macht meistens sinn. und vielleicht wieder das weiße…

    becke
    auch ruhig bleiben und darauf hoffen, dass die spanische bahnrad-mannschaft demnächst auf ihn setzt… die basis ist bei den ferieninseln mehr als gegeben. und er hat auf der straße deutlich mehr potenzial als der intrigant aus potsdam, der auf „holländischen straßen“ glorreich gescheitert ist!!!

    ruben plaza
    leider nicht ruhig geblieben… und deshalb nach valencia gewechselt – trotz des vertrauens zu echavarri. wenn er sich nicht wieder schwer verletzt: großes potenzial – allerdings nur bei der richtigen mannschaft… vermutlich also im nächsten jahr.

    freire
    anscheinend – neben petacchi – der ruhigste: seit jahren der einzige weltmeister (und das schon drei mal), der nicht am „fluch des regenbogentrikots“ gescheitert ist. wird er 2005 wieder weltmeister?

    [gutierrez, mayo, valverde, zubeldia… der rest kommt später…]

    würde ich an ein leben nach dem tod glauben, möchte ich gerne die extrem anspruchsvolle etappe der himmel-rundfahrt sehen: vermutlich würden sich jimenez (sastre) und pantani auf dem mond ein sehr spannendes rennen liefern!

    #577627
    radfahrer
    • Beiträge: 207
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Ich bin schon seit Wochen am überlegen welche Erwartungen ich habe. Wirklich, noch nie war ich so lange bezüglich des Rennradsportes am überlegen was ich mir eigentlich so von meinen Lieblingsfahrer wünsche oder erwarte. Nun hab ich es endlich:
    Ich wünsche und erwarte das Zabel endlich Weltmeister wird und dann mit einem Lächeln tschüss sagt. Es würde mich für ihn unbedingt freuen und das wäre auch für mich als Radsportfan eine große Freude.
    Ansonsten halte ich es wie in den letzten Jahren; der Beste soll gewinnen.

    #577628
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Das wünsche ich mir auch, aber ich erwarte es nicht. :(

    #577629
    Nick
    • Beiträge: 151
    • Jungprofi
    • ★★★★

    Kim Kirchen: Wird noch viele Rennen gewinnen. bereitet sich zur Zeit auf die 3 Wallonischen Klassiker vor und ist dort einziger Leader bei Fassa Bortolo. Ein Sieg ist ihm mindestens zuzutrauen. Beim Tour de France wird der auf den Etappen wo Pettachi keine Chance hat um den Sieg mitfahren. Und dann auf der WM wird er sicher auch ne Rolle spielen.

    Frank Schleck Wird dieses Jahr wahrscheinlich die meisten Rennen als Helfer fahren müssen, aber in Lüttich wird er bestimmt gut fahren. Beim Giro soll er Basso als Edeldomestike helfen und ich hoffe dass er dann bei der Tour de Suisse grünes Licht bekommt. Wird meiner Meinung nach mit der Hilfe von seinem Brudder Luxemburger Meister.

    Andy Schleck Ist noch sehr jung und wird sich sehr schnell entwickeln. Ein paar gute Resultate und villeicht ein gutes Ergebnis bei der Tour de Suisse die sein Saisonhöhepunkt werden soll.

    Thomas Dekker Der wird dieses Jahr noch einige Rennen mehr gewinnen als nur die Etappe beim Criterium international. Der ist gut für den Tour Gesammtsieg in ein paar Jahren.

    Thomas Lövkuist Der wird seinen Durchbruch spätestens nächstes Jahr schaffen… also an die Weltspitze. Wird dieses jahr bestimmt schohn ein Rennen gewinnen. Resultate hat er ja genug.


    Ich liebe Pinarella
    T-Moby-dick ist nur ein Nachahmer :D

    #577630
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Nick
    Kim Kirchen: bereitet sich zur Zeit auf die 3 Wallonischen Klassiker vor und ist dort einziger Leader bei Fassa Bortolo.

    Und was ist mit Flecha???


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #577631
    Nick
    • Beiträge: 151
    • Jungprofi
    • ★★★★

    Flecha wird jetzt noch Paris-Roubaix fahren und dort Leader sein. Pettachi hat nach Milan San Remo genauso wie Ferretti gesagt das Kirchen einziger Leader ist und die volle Unterstützung des Teams bekomme.


    Ich liebe Pinarella
    T-Moby-dick ist nur ein Nachahmer :D

    #577632
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20777
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Trotz Retendos guter Idee schreibt jetzt der KV alles in enen neuen Post….

    Serrano: Ardennen klar entäuschend. So schlecht war er in den Ardennen seit Jahren nicht mehr. Warum? Trainiert er voll auf die TdF? Herashelfer? War er verletzt? Der KV ist ratlos und traurig.

    Pellizotti: Noch schlimmer. Anfangs Saison erwartete er das was oben steht. Vor der Baskenlandrundfahrt hoffte er sogar auf noch mehr. Und jetzt sowas. Ausser er fährt die TdS sensationell und gewinnt und/oder schafft es in der TdF unter die Top 10 = grosse Minussaison.

    Mason: Eine gute Bergetappe würde den KV doch schon zufriedenstellen!!!! ;(


    Leitplanke

    #577633
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    VDB plant Comeback in der Picardie

    BERLIN, 27.04.05 (rsn) – Der Belgier Frank Vandenbroucke, dem sein „Bookmaker“-Team ein Ultimatum gesetzt hat zu zeigen, ob er überhaupt „noch Rennfahrer“ ist (RADSPORT-NEWS.COM vom 12.04.05), plant nun sein Saisondebüt bei der französischen Tour de Picardie vom 13. bis 15.Mai. „VDB“, der seit 1999 kein Rennen mehr gewonnen hat und seit Jahren vom großen Comeback spricht, hatte seine Starts in diesem Jahr bisher immer wieder abgesagt.

    Bedauerlicherweise erwarte ich hier auch wieder nix.
    Nicht mal, dass er sich an sein Wort gebunden fühlt.


    pompa pneumatica

    #577634
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    HAHA

    #577635
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    dies ist ein test für den kv.

    #577636
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20777
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Coolman!!!! Jetzt geht’s!!!! Mal sehen ob ich die erste Seite jetzt auch öffnen kann… und editieren.

    Und hört sofort alle auf meinen guten Freund Cooman, den belgischen Arzt „Lügibuäb“ zu nennen. Cooman (oder noch ein „l“ irgendwo? Clooman? Coloman??? Weiss nicht mehr wo) ist ein netter junger Mann, aber kein Buäb mehr und lügen tut er auch nie!!!!!


    Leitplanke

    #577637
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    jetzt gehst du aber zu weit ! ist dir dieser erwartungsthread soviel wert ! ?
    das hättest du bei mir alles gratis haben können !!


    102

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 56)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.