Flandern-Rundfahrt

Home Foren Aktuelle Rennen Flandern-Rundfahrt

Ansicht von 24 Beiträgen - 76 bis 99 (von insgesamt 99)
  • Autor
    Beiträge
  • #581621
    Ugrumov
    • Beiträge: 112
    • Jungprofi
    • ★★★★

    „KÜNDIGUNGSGRUND“, habe ich spontan geschrieen als Ivanov den Rückstand auf 17sec verkürzt hatte (vor seinem Forfait waren es 30, glaube ich). Von wegen das war Taktik und Berechnung, um die Gruppe zu verkleinern. Die war doch schon scheintot. Er hätte doch nur warten brauchen bis einer aus der Gruppe antritt, dann parieren und verlängern.

    Oder aber mit Bums an allen vorbei – aber so?!?

    Abgesehen davon: Ein Dritter Mann von Telekom hätte die Gruppe vorne womöglich zu Stillstand gebracht. Boonen und van Petegem hätten nix mehr gemacht, die Italiener eh nicht.

    Wollen wir Ivanov mal nur Duseligkeit in diesem Fall unterstellen. Wenn er das ganz absichtlich gemacht hat, wär´s ne Riesenschweinerei…

    P.S. Armstrong sah für mich nicht so tolle aus. Als er führte hatten die anderen einen Finger in der Nase. Das sah die letzten Jahre bei L-B-L herzhafter aus…

    #581622
    scheffe
    • Beiträge: 1
    • Anfänger

    ich glaub einfach, dass ivanov keine taktik umsetzen kann. erinnert sich noch jemand, als der letztes jahr bei der tour in einen berg hineinführen sollte u. derartig auf die tube gedrückt hatte, dass sich zu den anderen t-mob eine lücke von mind. 20 m aufgetan hatte … kurz darauf war er platt u. liess sich zurückfallen. gebracht hat’s nichts.

    #581623
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    daran kann ich mich zwar nicht mehr erinnern, doch das würde gut zu der aktion am sonntag passen. vielleicht hat er ja auch eine teamorder falsch umgesetzt. wer weiß?

    #581624
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @ scheffe

    War glaube ich am Col de la Madeleine. Der Ullrich hat auch ziemlich gestaunt.


    pompa pneumatica

    #581625
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wobei man zu seiner Verteidigung sagen maß das das wahrscheinlich das erste Mal in seiner Karriere war das so etwas von ihm im Hochgebirge verlangt wurde. Damals hat ihn Kummer wohl mit Cadel Evans verwechselt… ;)

    #581626
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @ scheffe
    Ivanov ist beim AGR 02 taktisch perfekt gefahren und hatte somit einen wesentlichen Anteil an Bartolis Sieg.
    Hat sich Tmob oder Ivanov eigentlich mal zu diesem kleinen Vorfall geäußert?
    @ Ugrumov
    Die NL-Kommentatoren vermuteten, daß Hincapie ihm Geld geboten hat. Mal sehen, wo er nächstes Jahr fährt.
    Aber, wie schon gesagt, es ist ja nichts passiert.

    #581627
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hincapie hatte noch 3-4 Mann, danach noch 2, also hat es doch was gebracht. Warum wird da überhaupt diskutiert??? Danach musste Hincapie tempo machen, verstehe ich nicht???

    @ Coolman: Dein post war nur Müll, da du geschrieben hast das T-Mobile wohl viel zu blöd für eine sinnvolle aktion wäre. Und das T-Mobile das Rennen hätte gewinnen müssen. Dann erkläre mir mal wie du es gemacht hättest, doch bestimmt viel besser als T-Mobile, oder?? Sonst sein einfach ruhig und lass solche Kommentare. Du bist bestimmt der geborene Sportliche Leiter oder????


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #581628
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Der Punkt ist, daß zu dem Zeitpunkt noch nicht klar war, daß die alle schon platt waren.
    Aber so lange wir nicht wissen, ob Ivanov wirklich auf Teamorder oder sonstwie überlegt gehandelt hat,läßt sich die Sache nicht gut bewerten.
    Und ansonsten ist Tmob gestern wirklich hervorragend gefahren, besonders unter den erschwerten Umständen nachdem Wese ausgestiegen war.

    #581629
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    hmm na ja ich hätte es so gemacht: warten bis zabel wieder da ist. zabel attackiert. jemand steigt hinterher klier am hinterrad. ausruhen attacke klier. usw. usw. so wie man das normalerweise halt macht. als tafi gewann war er auch schon völlig kaputt und nardello war damals nicht viel besser dran und die haben es auch geschafft. sicherlich war es von der leistung her ein super rennen von t-mobile von der taktik her wohl nicht.

    ach noch ne frage t-moby: wieso steht bei dir in der sig ehemals t-mobile-fan?

    #581630
    Retendo
    • Beiträge: 810
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    an der leistung von t-mob gestern gab es nicht viel auszusetzen. die sind ein fast perfektes rennen gefahren. wieso eigentlich nicht immer so?
    das einzige was ich mir gewünscht hätte war, dass mal klier von hinten richtig angetreten wäre. ich glaube er ist zweimal angetreten, und das ohne den richtigen schwung so aus 2. / 3. position heraus. hatte eigentlich geglaubt dass er das macht, weil er einmal hinten fuhr und immer so ein 2 meter loch zum vorletzten gelassen hat. stattdessen ist er aber dann 2-3 positionen nach vorn gefahren und hat dann erst attackiert. das fand ich etwas unverständlich. so hätte man den eigentlich fast unschlagbaren boonen vielleicht doch noch besigen können.
    aber so hat der stärkste gewonnen! der zieleinlauf geht so in ordnung finde ich.
    bermerkenswert fand ich gestern auch die leistung von zaballa. wusste nicht dass er auch so gut über die pflaster kommt. nebenbei war er heute auch direkt wieder in der kopfgruppe bei der baskenlandrundfahrt dabei…hut ab!
    ballan hat mich auch beeindruckt.
    disc. channel war gestern ein totalausfall. armstrong war noch der für seine verhältnisse beste mMn. hincapie hätte mehr drauf gehabt, die anderen offenbar nicht. wo war devolder? den hab ich das ganze rennen nicht gesehen. nuyens übrigens auch nicht, von dem ich mir auch mehr erwartet habe. aber da sieht man wieder dass 250 km mit sehr hartem finale doch etwas anderes sind als 200 km mit gut verteilten schwierigkeiten.
    hoffe dass wesemann bis sonntag wieder fit wird und bei paris-roubaix in der form ist gewinnen zu können.


    R.I.P. Piti

    #581631
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ja hoffentlich ist wesemann dann wieder vollständig fit dann ist er natürlich einer der topfavoriten neben boonen und van petegem. der van petegem sah mir die letzten jahre sowieso bei paris-roubaix überraschenderweise immer noch stärker aus als bei der flandern-rundfahrt.

    #581632
    Escartin
    • Beiträge: 539
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    Quote:
    @ Coolman: Dein post war nur Müll, da du geschrieben hast das T-Mobile wohl viel zu blöd für eine sinnvolle aktion wäre. Und das T-Mobile das Rennen hätte gewinnen müssen. Dann erkläre mir mal wie du es gemacht hättest, doch bestimmt viel besser als T-Mobile, oder?? Sonst sein einfach ruhig und lass solche Kommentare. Du bist bestimmt der geborene Sportliche Leiter oder????

    Bei fast jedem Rennen den letzten Jahren hätte fast jeder Forumsuser eine bessere Taktik gehabt die sportliche Leitung von T-Mobile. Dass das Vertrauen in deren Fähigkeiten schwindet, ist da doch nur logisch.

    #581633
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Dann erkäre mir mal wie man deine so tolle Taktik ausführen soll, wenn Zabel schon gearbeitet hat wie ein Tier und dann bestimmt nicht mehr sonderlich antrteten kann, und Klier kam ja nicht umsonst am Berg nicht mehr wirklich mit. fazit: deine Taktik ist ja schön und gut aber mit 2 so kaputten Leuten???? Außerdem war Klier beim Angriff von Boonen hinten.

    @ Escartin: Du schreibst es ja, Forumsmitglieder. Es ist sicherlich nicht so einfach Sportlicher Leiter zu sein. außerdem geht es nicht um die Kritik im allgemeinen, sondern das Coolman zu einem offensichtlich intelligenten Schachzug von T-Mobile geschrieben hat, das das gar nicht geplant war, weil T-Mobile zu blöd sei.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #581634
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ja weil t-mobile eigentlich die ganze letzten jahre fast ausschließlich schlechte taktiken zustande gebracht hat. ich glaube halt nicht dass das dieses mal so geplant war. symptomatisch dazu passt dass ivanov da schonmal so mist gebaut hat.

    PS: wieso ehemals t-mobile-fan?

    #581635
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ist doch wahr, scheiß-Taktik von TMob. Nur einen 2.,4. und 9. Platz!
    Quickstep ohne Boonen oder Lotto ohne van Petegem hätten das natürlich viel besser hingekriegt!
    Und das letzte Jahr haben die nur als beste Mannschaft abgeschlossen. Schämen sollten die sich!
    Escartin hat schon Recht: Wenn ich sportlicher Leiter wäre, würden die natürlich alles gewinnen!

    #581636
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    Ist doch wahr, scheiß-Taktik von TMob. Nur einen 2.,4. und 9. Platz!
    Quickstep ohne Boonen oder Lotto ohne van Petegem hätten das natürlich viel besser hingekriegt!
    Und das letzte Jahr haben die nur als beste Mannschaft abgeschlossen. Schämen sollten die sich!
    Escartin hat schon Recht: Wenn ich sportlicher Leiter wäre, würden die natürlich ****s gewinnen!

    :D
    @ Coolman: Weil ich mal so hieß ;)


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #581637
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    achso ich dachte du wärst kein fan mehr von t-mobile ich merks schon das habe ich etwas falsch verstanden.

    #581638
    hannes
    • Beiträge: 624
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    sstimmt, habe ich auch so verstanden wie coolman


    flamerouge.blogspot.com[/URL]

    #581639
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ui stimmt, so habe ich das noch gar nicht gesehen, danke für den Hinweis, werde ich demnächst gleich mal ändern.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #581640
    ADLOAL
    • Beiträge: 1423
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Was mir bei T-Mob am Sonntag wieder mal auffiel ,
    ist die Tatsache dassie in entscheidenden Situationen
    zu wenig abgebrüht sind .
    Obschon mir die Leistung von Zabel , Klier und auch den
    beiden in der nächsten Guppe folgenden sehr gut gefiel.
    Bei Lotto oder Quick Step kommt es nicht dazu das vorne und hinten voll gearbeitet wird .
    Bei den klassikern ist es immer noch so das oft der gewinnt , der sich lange versteckt und nur das notwenige tut .
    Dieses Manko konnte man bei T-Mob in den letzten Jahren immer wieder beobachten .


    Und Gilbert ist doch kein ewiges Talent!

    #581641
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    und mit genau dieser taktik hat auch wesemann letztes jahr gewonnen. der hat kaum was gemacht aber an der entscheidenden stelle voll da. deshalb hat er gewonnen.

    #581642
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Da stimme ich dir zu Coolman. Wenn ich mich nicht irre, hat Klier schon ca. 60km vor dem Ziel an einem Anstieg das Tempo gemacht. Und als Kapitän hätte er sich bis kurz vor schluss schonen müssen, zumal Zabel dann auch oft angegriffen hat.
    Aber trotzdem große Vorwürfe darf man T-Mobile nicht machen.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #581643
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil

    ich sehe das ender als eine schlaue taktik von t-mobile.

    ivanov hatte anscheinend noch saft und den befehl über funk diese gruppe zu sprengen, mit dem ergebnis das sich die mannschaften die vorne keinen fahrer hatten nicht mehr formatieren konnten für eine nachführarbeit.

    Godefroot hat in der Tat in einem Interview gesagt, daß genau das mit Ivanovs Antritt beabsichtigt war.
    Ich finde es nach wie vor ein zu riskantes Manöver, aber der Erfolg gibt ihnen Recht.
    War natürlich mit einem Belgischen Reporter. Wen interessiert sowas in Deutschland schon.

    #581644
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    in deswegen haben ja auch immer so wenig infos. liegt aber natürlich an den deutschen selbst und dem desinteresse. ja okay wenns beabsichtigt war keine kritik an ivanov. sehr riskant wars trotzdem aber öfter mal was neues kann auch nicht schaden.

Ansicht von 24 Beiträgen - 76 bis 99 (von insgesamt 99)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.