Gent – Wevelgem 208 km

Home Foren Aktuelle Rennen Gent – Wevelgem 208 km

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 58)
  • Autor
    Beiträge
  • #566558
    tylance mayollrich
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1163
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    eigentlich Cipos rennen, aber er fehlt. ebenso Wese, will sich wohl richtig auskurieren.
    massensprint oder ausreissergruppe – das ist die frage. Boonen wird auch im sprint schwer zu schlagen sein. aber er wird nicht jeder gruppe nachjagen, um sich für PR zu schonen, die chance für Klier und Hincapie…

    #582565
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ich tippe auf O’Grady. Boonen wird noch etwas müde sein von diesem Wochenende und sich etwas für das nächste schonen wollen. Dann sind für mich vorallem die geschlagegen von Flandern, die hauptfavoriten. Also Leute wie Hincapie, Hoste, Hoj, Nuyens, …

    #582566
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Mich würde es auch nicht sonderlich überraschen wenn Zabel das Ding abschiessen sollte, wohlmöglich sogar mit einem Solo.
    Offensichtlich ist er wieder ganz gut in Form, und Moral hat er bestimmt auch im Gepäck nach dieser Ronde. Zu wünschen wäre ihm das, vor allem nachdem er bei diesem Rennen immer Pech hatte (das Pony…).

    #582567
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wär’schön, wenn Zabel gewinnt, aber es wird wohl doch eher ein reiner Sprinter werden, wie McEwen oder vielleicht Eisel (Haselbacher?). Gibt es schon eine Startliste?

    #582568
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    wo gibts für dieses rennen eigentlich ein höhenprofil. hab ich bis jetzt noch nirgendwo gefunden.

    #582569
    radfanatiker
    • Beiträge: 708
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Mich würde nicht wundern, wenn Boonen wieder gewinnt und dann auch noch in Roubaix, sowie Rebellin letztes Jahr in den Ardennen mit drei Rennen binnen einer Woche!


    „Im Radsport darfst du nicht zuviel denken.“
    Jan Ullrich

    #582570
    hannes
    • Beiträge: 624
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    hab ich auch schon gedacht@radfanatiker
    glaube aber, dass es nicht so kommen wird, da es bei P-R mit sehr viel mehr Glück zu tun hat, wenn man gewinnt.
    Außerdem wird Wesemann Sonntag wieder dabei sein und ich schätze ihn dort sehr stark ein.


    flamerouge.blogspot.com[/URL]

    #582571
    Tracker
    • Beiträge: 126
    • Jungprofi
    • ★★★★
    Quote:
    Original von Coolman
    wo gibts für dieses rennen eigentlich ein höhenprofil. hab ich bis jetzt noch nirgendwo gefunden.

    Versuch es mal hier
    http://www.gent-wevelgem.be/index.php?cont=wegwijzer

    Das ist zwar kein Höhenprofil, aber ausser den auf der Karte verzeichneten Bergen ist das Rennen ziemlich flach. Auf der webseite gibt es auch eine Streckenbeschreibung, die die Charakteristik gut wiedergibt: Rechts, Links, rechts, links, rechts, links…..

    #582572
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Sieht nicht gut aus für T-Mobile, selbst wenn man noch an die erste Gruppe rankommt, hat man wohl Andi Klier für P-R verloren. Schnittwunden nach einer Kollision mit Motorrädern.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #582573
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    wie siehts eigentlich mit wesemann aus. gehts dem jetzt mittlerweile schon besser?

    #582574
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich denke, wenn einer T-Mobile wegen taktischer Dinge kritisieren will, dann nach diesem Rennen.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #582575
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von fensterscheibe
    Ich denke, wenn einer T-Mobile wegen taktischer Dinge kritisieren will, dann nach diesem Rennen.

    Ich weiß nicht wann und wie diese Gruppe zustande gekommen ist, aber wenn der Kapitän (-> Klier) stürzt wird man wohl nicht vorne mit angreifen…
    Als der Rückstand noch unter 30 sec. war ist TMO jedenfalls nicht gefahren hinten. Ausserdem sind sie nur mit 7 Fahrern gestartet von denen zumindest Schmitz quasi keine Form mitgebracht hat…

    #582576
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    also das die fahrer keine form mitbringen ist sicherlich keine entschuldigung. dann müssen sie eben besser trainieren oder andere leute hinschicken.

    #582577
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wahnsinn! Burghardt und Murn von Phonak (für wen fahren die eigentlich?) haben das Loch zur Stitze quasi alleine zugefahren…

    Ach Coolmann, andere Fahrer bringen sich auch bei Rennen in Form (Schmitz war ja verletzt) und ich weiß echt nicht was dieses ständige TMO-gebashe soll…

    #582578
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Langsam ist aber echt auch Pech für T-mobile dabei, erst Wesemann bei der Ronde, jetzt Klier. Hoffentlich wird der bis Sonntag wieder fit.

    #582579
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Das letzte was ich bei Eurosport gehört habe war verdacht auf Handgelenksbruch. Hat sich das bestätigt oder wurde das revidiert?

    Jedenfalls ist das nordfranzösische Kopfsteinpflaster nicht gut für derartige Verletzungen (auch wenn es ’nur‘ eine Stauchung wäre könnte er das Rennen wohl knicken…).

    #582580
    Tracker
    • Beiträge: 126
    • Jungprofi
    • ★★★★

    T-Mobile fährt für Zabel. Das ist auch voll in Ordnung, die Arbeit von Burki und Baumann also im Plan… Taktik also OK !

    #582581
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ich will die ja gar nicht runtermachen würde mich ja freuen wenn sie gewinnen würden nur was ich halt kritisiere ist die mannschaftsführung und die taktik die bei t-mobile angeschlagen wird. ich hab nichts dagegen wenn ihr anderer meinung seid aber ich denke halt dass man flandern hätte gewinnen müssen mit zwei leuten in der spitze. und das bei manchen rennen nur noch wenige fahrer von t-mobile überhaupt das ziel erreichen find ich ehrlich gesagt halt auch ziemlich beschämend. es ist jedoch bazuwarten was in den nächsten wochen geschieht. da steigen mmn die chancen von t-mobile auf einen sieg immer weiter. wenn wesemann dabei ist und topfit ist dann favorit bei p-r. danach kommen ja die schweren klassiker wo kessler sicherlich auch siegchancen haben wird. wir werdens sehen wies läuft.

    #582582
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Bei Radsportnews ist von einer Gehirnerschütterung zu lesen. Da wird es schon richtig eng bis Sonntag, vorallem weil das Kopfsteinpflaster da auch nochmal Schwierigkeiten machen dürfte bei dieser Verletzung.

    #582583
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    SKANDAL!!!!!

    Was war denn das bitte mit Jury Wagen und Motorrad direkt vorm Ziel. Können die Flecha nicht leiden, oder was?

    #582584
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    so also dieser sieg ist ein witz und so ziemlich das allerletzte. leute das kann doch nicht sein. das schreit ja fast nach disqualifikation.

    #582585
    Tracker
    • Beiträge: 126
    • Jungprofi
    • ★★★★

    Das war wirklich nicht legal !! Von wegen Heimvorteil etc. Flecha war der Stärkste und hätte das Ding gewonnen! Bin mal gespannt, ob es da Sanktionen gibt !

    #582586
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    alles andere wäre ja wohl das letzte. der muss distanziert werden. gut jeder andere hätte das auch so gemacht trotzdem darf man ihm das nicht durchgehen lassen.

    #582587
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    echt eine sauerei. mattan mach ich eigentlich gar keine Vorwürfe, weil wer hätte das nicht gemacht, wenn er die Chance dazu hätte ? Aber was machen die fahrzeuge da so kurz vor dem Ziel bei einem so geringeren Zeitabstand zwischen den Fahrern ? Großes Pech für Flecha auf jeden Fall, denn er war eigentlich heute der Beste.

    #582588
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Mattan hat sich aber auch ohne die Windschattenhilfe zum Schluss nochmal ordentlich ins Zeug gelegt und richtig Tempo gemacht. Kann man es sicher wissen, dass er das Rennen nicht auch so gewonnen hätte?

    Nein.

    Und schon allein deswegen wird die Wertung so bleiben wie sie ist. Würde mich jedenfalls stark wundern, wenn da noch eingegriffen würde.

    Starkes Rennen von Flecha, Boonen wirkte etwas müde (kein Wunder), Marcus Burgart fand ich auch richtig stark in der Verfolgungsarbeit. Hat leider nie ganz gereicht.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 58)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.