Giro 2008

Home Foren Giro d’Italia Giro 2008

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 75)
  • Autor
    Beiträge
  • #657867
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5011
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ein Giro wieder mit italienischerer Note. HR, Astana wäre drauf angekommen wen sie hingeschickt hätten (und mit welchen Zielen) um beurteilen zu können ob es ein Verlust ist. Bei HR schade für Possoni, einen trainierenden Gerdemann braucht der Giro aber nicht unbedingt; Astana wäre vom Gefühl her mit Mizourov und Rubiera gekommen, was nett gewesen wär, aber nicht der ganz große Verlust.

    A&S muss wohl was mit den Ethik-Zeug zu tun haben, vom sportlichen her und auch über die letzten Jahre hinweg betrachtet hätte sie 100% drin gehabt.

    NGC kann ich nicht ganz nachvollziehen, sehe auch nur Zagorodny stark. Wäre schön wenn er was zeigen könnte, aber Flaminia oder auch Preti würde ich von der Breite her i etwas höher ansiedeln.

    #657868
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20769
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Eine Theorie wäre klar:

    Astana wollte mit der 3. Garde kommen, d.h. max Brajkovic, aber evtl nicht mal der. Eben Mizourov. Rubiera… der KV weiss gar nicht.. .dachte der wollte MTBlen hauptsächlich.. Dann kein Verlust, lieber ein italienisches Team dass zwar nicht so toll ist aber was versuchen wird.

    Andere Theorie, Ethik, doping. wenn Veloclubnet Recht hat und die auch nicht zu MSR etc eingeladen wurde klarer Fall, das war’s. Na ja.

    High Road… Auch die Sprinter wären ein Bereicherung gewesen. Possoni, Sioux oder wie er heisst und die Sprinter.. der Trainierende.. pff, egal.


    Leitplanke

    #657869
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5011
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Astana wollte mit der 3. Garde kommen, d.h. max Brajkovic, aber evtl nicht mal der.

    Lt. Zomegnan auf cyclingnews war das bei Astana wohl schon ein Thema und ist nachvollziehbar. Mit Sioutsou dazu wäre HR vl doch ganz interessant gewesen. Hätte aber auch einen alternden Garzelli und einen Samoilau noch als Bereicherung betrachtet.

    #657870
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hoffnung für High Road:
    http://www.radsport-aktiv.de/sport/sportnews_48063.htm


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #657871
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    High Road zum Giro: http://www.radsport-aktiv.de/sport/spotnews_48209.htm

    Die Einladungspolitik ist ein Witz. Einfach nur noch lächerlich. Niemand steht zu einer Entscheidung und auch die Einladungspolitik ist willkürlich.


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #657872
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    dein link klappt nicht, du musst noch das r in sport einfügen. finde ich gut, dass high road nun doch dabei ist. besser wäre, astana würde auch eingeladen werden. die anderen teams hatten ja anscheinend kein problem nicht dabei zu sein. dann geht das auch in ordnung so. und die einladungspolitik ist natürlich totale willkür. was denn sonst?

    #657873
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    http://www.radsport-aktiv.de/sport/sportnews_48209.htm


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #657874
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    In einer Woche werden sie wieder ausgeladen…


    #657875
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    und warum?

    #657876
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Cunego Not At The Giro

    Apparently, Damiano Cunego sees something no one else does about this year’s Giro and Tour. Cunego is apparently going to opt for the Tour de France over the Giro because he feels the Tour favors him more than the Giro.

    Isn’t Cunego a climber par excellence? Aren’t there more mountains in this year’s Giro than there are riders in the race?

    There are fewer TT kilometers at this year’s Tour, but they didn’t take out the TT altogether.

    quelle : pezcyclingnews.com


    102

    #657877
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    wieso müssen das eigentlich ausgerechnet die ventile posten ?


    102

    #657878
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Laut cn ist das noch nicht 100%ig.

    Er würde gern den Giro auslassen, muß dies jedoch noch mit der Teamleiung abstimmen.

    Quote:
    Cunego likely to skip Giro

    Damiano Cunego (Lampre) is likely to skip the Giro d’Italia this year and concentrate on the Tour de France instead, according to http://www.tuttobiciweb.it. The winner of the 2004 Corsa Rosa thinks that the course in Italy doesn’t suit him as well as La Grande Boucle in neighbouring France. He still will have to talk it over with his team management. Cunego (unwichtiges Detail) in the 2006 Tour.

    #657879
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20769
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    El Chaba hat das schon kurz nach der Vorstellung angekündigt.


    Leitplanke

    #657880
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Quick Step hits key Giro stages

    Belgian cycling squad Quick Step will head to the key Giro d’Italia stages today, in order to complete a reconnaissance ahead of this May’s Grand Tour. The outfit is hoping the weather stays clear as it heads to the Dolomites.

    „[We’re] hoping that the weather will be on our side,“ said Sports Director Luca Guercilena. „We’ll explore the most important mountain stages. Tomorrow and Thursday we’ll be on the Dolomites.

    Heading to the reconnaissance with Guercilena is Spaniard Juan Manuel Garate, who wore the white young rider’s jersey twice during last year’s Giro, young Belgian climber Kevin Seeldrayers and Russian Alexander Efimkin, who finished in the top ten in the recent Paris – Nice.

    „First we’ll try the course of the 14th stage, which foresees the Manghen Pass and the arrival at Alpe di Pampeago,“ said Guercilena. „Then it will be time for the big stage from Arabba to Pordoi Pass with the inedited arrival at the Fedaia Pass. On Friday then we’ll move on to Val Seriana on the Bergamascan Alps to test the course of the 19th stage with arrival at Monte Pora.“

    hört sich so an, als würden garate und efimkin den giro fahren. nur das mit dem weißen trikot versteh ich nicht ganz.

    #657881
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Astana darf wohl doch noch starten und mit welche Aufgebot:

    – Assan Bazayev
    – Antonio Colom Mas
    – Alberto Contador Velasco
    – Vladimir Gusev
    – Maxim Iglinsky
    – Andreas Klöden
    – Levi Leipheimer
    – Andrey Mizourov
    – Dmitriy Muravyev

    :D

    damit wäre die Ausladung von Tour ein klares Eigentor!!!


    Old Path, White Clouds

    #657882
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    loooooooooool!!!
    ich schmeiß mich weg, ist das geil!
    und hoffentlich keine ente.

    nochwas: petacchi wird nicht am giro starten, dafür zabel!

    #657883
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20769
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Die Entscheidung fällt morgen.

    Wobei dann ja evtl ein Team wieder ausgeladen würde?

    Ein Witz das ganze jedenfalls…. was ist jetzt anders als vor x Monaten? Nichts. Die Deppen hätten von Anfang an Astana und Acqua einladen sollen (schade dass die immer noch nicht kommen dürfen), dafür Euskatel und wohl NGC Medical nicht.

    Spricht jedenfalls alles für Chinaboys: Die UCI soll entscheiden… ist ja schlimm was RCS da bietet. Die ASO ist wenigstens noch einigermassen konsequent.


    Leitplanke

    #657884
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20769
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    http://www.gazzetta.it/Speciali/Giroditalia/2008/tappe/tappe_it.shtml

    Hier endlich die detaillierten Profile und alles.


    Leitplanke

    #657885
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    aufn ersten blick fällt auf… sauviele hügel dinger.. und am ende immer bergauf zum ziel.. bekannte sachen wie tivoli oder peschici usw..
    absolute monster etappe ganz klar nr. 15.. über pordoi, pellegrino, giau, falzarego und ankunft am fedaia.. krass einfach haha


    #657886
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ich hab deshalb auch alle 14 Etappen die ich nominiert hab angekreuzt zum tippen. :D Zwar viel „Arbeit“ aber die Etappen sind wirklich richtig krass. Fast jeden Tag ist eine interessante Etappe.


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #657887
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Dumme RCS! Entweder ich fahre eine konsequente Linie, oder ich lass es ganz bleiben. Nun kommt also noch Contador daher und gewinnt mal eben den Giro. Wie langweilig!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #657888
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Jaja
    Dumme RCS! Entweder ich fahre eine konsequente Linie, oder ich lass es ganz bleiben. Nun kommt also noch Contador daher und gewinnt mal eben den Giro. Wie langweilig!

    wieso dumm?
    zwei Superstar cunego, petacchi kommen nicht.
    3 ehemalige Sieger diluca, savoldelli, simoni fahren alle für nicht PT-Teams.
    schleck ist auch nicht da, menchov kommt nur zu training.

    RCS braucht aber superlativ für diese mörderische Strecke.

    logisch, dass sie jetzt auf Astana zurückgreift.


    Old Path, White Clouds

    #657889
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Schade, das hätte mal einen interessanten Giro geben können. Die RCS ist schon ’ne Deppentruppe. Da können sie gleich noch Basso starten lassen.

    Gibt’s schon ein Statement von Simoni zu dem Thema? :D

    #657890
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    chancen stehen wohl 50:50. hat zumindest zomegnan gesagt. und entscheidung fällt am sonntag. ich glaub nicht, dass sie stattdessen ein team ausladen werden. nur es hat sich natürlich nichts geändert an der situation. allerdings bin ich dafür, dass die besten rundfahrer auch an den großen rundfahrten teilnehmen dürfen und allein deshalb würde ich diese entscheidung pro astana nur begrüßen.

    bei menchov bin ich mir nicht ganz sicher, ob er nur zum training kommt. seine form scheint gut zu sein und immerhin war er wohl auch bei der giro-präsentation. da komme ich wohl nicht, wenn ich nur zum training fahren will. außerdem verzichtet er doch extra deswegen auf die vuelta. ich denk da einfach mal optimistisch.


    @stefu
    :
    wenn man das weiterführt, dürfte gar keiner mehr teilnehmen. basso hat es zugegeben, leipheimer, contador und klöden nicht und haben bis jetzt auch keine positiven tests. wieso sollten sie also nicht fahren dürfen?

    #657891
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Leipheimer und Klöden ist was anderes als Contador; die standen nicht auf der Fuentes-Liste…

    Der einzige Unterschied zwischen Contador und Basso ist das erster etwas mehr von seinem Verband protegiert wird. Und das jetzt ausgerechnet die italienische GT das belohnt ist für mich unbegreiflich.

    NGC Medical ist übrigens knallhart wieder ausgeladen worden, wegen fehlender sportlicher Qualität. Wenn ich da Teamverantwortlicher oder Sponsor wäre würde ich jetzt kotzen und die UCI hätte einen Freund mehr…

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 75)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.