Paris-Tours

Home Foren Aktuelle Rennen Paris-Tours

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 96)
  • Autor
    Beiträge
  • #566883
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Alessandro Petacchi wird am Sonntag nicht im Frankreich am Start sein. Anscheinend war die Kritik nach der WM in Italien verantwortlich, dass er sich entschloss, die Saison zu beenden. Die letzte Vueltaetappe war demnach sein letztes Rennen für Fassa Bortolo.

    http://www.bicirace.com/news/2005/20051007.html


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #607178
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Dann ist das Rennen ja jetzt richtig offen. Boonen, Petacchi und Freire nicht dabei, bleiben von meinen Topsprintern nur noch Mc Ewen und Hushovd.

    #607179
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    petacchi ist nun mal sensibel !

    erik zabel hält den rekord in der durchschnittsgeschwindigkeit ( 47.685 km/h über 257.5 km ).
    vor virenque 2001 und durand 1998 war albert bouvet 1956 der letzte franzose der paris-tours gewinnen konnte.
    nur gerade 3 italiener gewannen diesen klassiker ( tafi 00 – minali 95,96 und rossi 38 ).
    342 km ( 1919-1924 ) war die längste- und 228 km ( 1979-1982 ) die kürzesten ausgaben von paris-tours.
    einen seriensieger gab es bei dem rennen nie, ein paar fahrer haben dieses rennen zwei, gar dreimal gewonnen. merchx gewann paris-tours nie.

    wie immer alle angaben mit grösster mühe, aber ohne knarre !


    102

    #607180
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Hushovd ist kein Topsprinter.


    Leitplanke

    #607181
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Hushovd ist kein Topsprinter.

    nee, is‘ er nicht. er könnte sich – sollte mcevil bis zum schluss dabei sein – mit valverde um platz zwei streiten… (der ist kapitän bei illes)

    http://www.todociclismo.com/noticia.asp?id=28730

    #607182
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    kann valverde gute referenzen im sprint aufweisen gegen die dickfaser-fahrer hushovd – zabel – kirsipuu und wer halt sonst noch so mitspurtet ?


    102

    #607183
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    du nimmst langsam escartinische sheriffzüge an !

    wenn hushovd kein topsprinter ist, wer dann ? wenn man von der mehrzahl schreibt, sollte man auch die mehrzahl betrachten. zabel und kirsipuu sind irgendwie hinüber. cipollini ist weg, hondo irgendwie auch. wer bleibt noch ?

    petacchi – mceven – o`grady – boonen und dann ? dann sicher hushovd würde ich sagen. dass wären dann die topfive !


    102

    #607184
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    freire hab ich noch vergessen !!! dann werfe ich o`grady aus der lsite !


    102

    #607185
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    kann valverde gute referenzen im sprint aufweisen gegen die dickfaser-fahrer hushovd – zabel – kirsipuu und wer halt sonst noch so mitspurtet ?

    ich glaube nicht. aber man weiß ja nie.

    #607186
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    du nimmst langsam escartinische sheriffzüge an !

    wenn hushovd kein topsprinter ist, wer dann ? wenn man von der mehrzahl schreibt, sollte man auch die mehrzahl betrachten. zabel und kirsipuu sind irgendwie hinüber. cipollini ist weg, hondo irgendwie auch. wer bleibt noch ?

    petacchi – mceven – o`grady – boonen und dann ? dann sicher hushovd würde ich sagen. dass wären dann die topfive !

    Also bevor O´Grady ein Topsprinter ist, kommt auf jeden Fall noch Hushovd!

    Zum Thema Topsprinter, da gibts für mich drei Ligen:

    Petacchi – wenn er dabei ist, gibts nicht viel zu holen für den Rest

    McEwen, Boonen – in Topform auch schwer schlagbar, vor allem McEwen, bei Boonen bin ich mir noch nicht so ganz sicher. Die TdF-Etappen überzeugend gewonnen, bei der Vuelta chancenlos, bei der WM zwar vorne, aber nur hauchdünn gegen Valverde gewonnen, könnte sich auch noch mehr in Richtung Klassiker entwickeln.

    Und dann eben der große Rest mit Hushovd, van Heeswijk, Bennati, Zabel, O´Grady, Kirsipuu (in der Reihenfolge ist keine Absicht)

    Und dann kommen halt schon Leute wie Valverde, Bettini und andere Möchtegern-Sprinter wie Cooke.

    Also schon 4 Ligen :D


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #607187
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    kann valverde gute referenzen im sprint aufweisen gegen die dickfaser-fahrer hushovd – zabel – kirsipuu und wer halt sonst noch so mitspurtet ?

    weiß ja nicht wirklich, an welchem punkt bei dir die dickfaser-fahrer anfangen?!? im „echten sprint“ geschlagen hat er schon: o’grady, zabel, lombardi, freire, usov, galvez, edo – unter anderen…

    #607188
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    @ Jaja: Deine Einteilung kann ich irgendwie besser nachvollziehen als die von Ventil. Freire gehört für mich allerdings auch noch in die Liga zu Boonen und McEwen, auch wenn er dieses Jahr leider nicht so viel zeigen konnte.

    #607189
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Bei mir halt die Abstufungen:
    Petacchi
    Boonen – Mc Ewen
    Hushovd – Freire
    Die als Topsprinter
    Dahinter Leute wie Bennati und O’Grady, die auch schon mal was gewonnen haben, aber ohne die große Konkurenz.

    #607190
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventoux
    Dahinter Leute wie Bennati und O’Grady, die auch schon mal was gewonnen haben, aber ohne die große Konkurenz.

    also o’grady mit bennati zu vergleichen, ist vielleicht doch noch ein wenig verfrüht… auch ein valverde ist bisher wohl als stärkerer sprinter einzuschätzen als bennati – dessen erfolge beschränken sich (bisher) wohl eher auf die deutschlandtour 2005.

    #607191
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Also McEwen hassen ist ja OK, aber dieses Jahr war er wirklich besser als Petacchi. Beim Giro hat er den ganz schön alt aussehen lassen.

    #607192
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    Also McEwen hassen ist ja OK, aber dieses Jahr war er wirklich besser als Petacchi. Beim Giro hat er den ganz schön alt aussehen lassen.

    das kann man so und so sehen; mcevil war vielleicht durchsetzungsfähiger (beim giro) – ob besser (über’s jahr), sei dahingestellt (hab‘ noch nicht gezählt, wer mehr bzw. wichtigere siege eingefahren hat…)

    #607193
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hab mir mal die Ergebnisse der beden angeschaut. Petacchi hat 15 Protourrennen gewonnen, darunter 4 Etappen beim Giro, 5 Vuelta 2 Romandie und 3 Tirreno-Adriatico. Dazu noch Mailand-San Remo. Zusaätzlich noch Etappen bei kleineren Rennen wie in Valencia.

    Im Vergleich dazu hat McEwen 7 Protoursiege. 3 Giroetappen, 3 Touretappen und eine Etappe bei der TdS. Zusätzlich noch einige Siege wie Paris-Brüssel oder GP Fourmies.

    Alles in einem würde ich sagen, dass Petacchi der deutlich erfolgreichere Sprinter war.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #607194
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    grazie!

    #607195
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    wen’s interessiert, hier die ergebnisse von bennati vor der d-tour 2005:

    http://www.todociclismo.com/fichactcorr.asp?apellido=BENNATI&nombre=Daniele&nac=ITA

    (wohl doch noch nicht mit o’grady auf eine stufe zu setzen…)

    #607196
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Topsprinter ist einfach: Petacchi, McEwen, Boonen, Freire.

    Freire dabei, aber meistens verletzt. Wenn er gerade mal einen gesunden Rücken hat, kann er alle schlagen. Hushovd nicht.

    Wer hat die Giro Sprints gewonnen? McEwen/Petacchi. Tour? McEwen/Boonen. Vuelta? mmmhh Petacchi, und muss kontrollieren gehen.

    Aber, wenn Hushovd ein Topsprinter wäre könnte er die oben auch mal schlagen, kann er nicht, ja grünes Trikot, super, ich trage zu Hause manchmal auch ein gelbes Poloshirt……. Hushovd ist ein guter Fahrer, nicht mal ein reiner Sprinter denke ich, aber kein Topsprinter.

    Vuelta: 4., hinter Petacchi, Zabel und noch einem, schon vergessen…
    2. hinter Petacchi
    1. Vor MAMP und Jufre…., alle anderen Sprinter nicht dabei.
    6. HINTER Van Heeswijk, Zabel, Ongarato, Zanotti, Steels..
    2. Hinter Petacchi

    Dann hat er aufgegeben. Reicht nie und nimmer zum Topsprinter, vorallem wenn wir dann auch noch die Tour reinnehmen…


    Leitplanke

    #607197
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von opera
    wen’s interessiert, hier die ergebnisse von bennati vor der d-tour 2005:

    http://www.todociclismo.com/fichactcorr.asp?apellido=BENNATI&nombre=Daniele&nac=ITA

    (wohl doch noch nicht mit o’grady auf eine stufe zu setzen…)

    Na ja, ist ja auch noch ein kleiner Altersunterschied vorhanden. Des einen Stern sinkt, des anderen Stern …..


    pompa pneumatica

    #607198
    VoigtsFötchen
    • Beiträge: 1104
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    freire ist für mich bei einer flachen etappe mit flachem sprint kein topsprinter. er kann mcewen/petacchi nicht schlagen. und einen boonen in topform auch nicht. aber sobald der sprint 3 oder 4 % ansteigt ist er für mich mindestens gleichwertig. aber da sind die valverde, bettinis, rebellins und garzellis auch nicht mehr weit weg, also mein ranking für einen FLACHEN sprint:

    mcewen/petacchi/boonen

    hushovd/freire/van heeswijk

    kirsipuu/förster/zabel/o’grady/eisel/bennati/zanotti

    sprint mit 3 bis 5 prozent steigung

    freire/petacchi/boonen

    zabel/mcewen/o’grady/hushovd

    bettini/valverde/garzelli/davis

    hat jemand schon das lotto-aufgebot gesehen? die müssen morgen nämlich die verfolgung machen, tmo wird beim letzten rennen zabels bestimmt auch intensiv arbeiten. aber sonst? ich glaub die andere werden nicht viel machen.


    DAS PERLT!

    #607199
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Freire hab ich in meiner Einteilung natürlich vergessen, gehört aber sicher auch rein, aber nicht auf die McEwen/Boonen-Stufe, sondern bei Hushovd rein, also dritte Gruppe!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #607200
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von VoigtsFötchen
    freire ist für mich bei einer flachen etappe mit flachem sprint kein topsprinter. er kann mcewen/petacchi nicht schlagen. und einen boonen in topform auch nicht.

    freire hat sie alle drei schon geschlagen – auch im flachen sprint. (dass er besser berg kann als die anderen, mindert ja seine sprintfähigkeiten nicht automatisch…)

    @Veloce

    Quote:
    wohl doch noch nicht mit o’grady auf eine stufe zu setzen…

    was glaubst du, warum da „noch“ steht?

    #607201
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Waren Freires Siege alle bei ansteigender Zielgerade? WM? Milano Sanremo? Irgendwann hat er doch auch mal ne TdF Etappe gewonnen.

    Ich sage Freire kann die 3 akzeptierten grossen schlagen.


    Leitplanke

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 96)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.