TMO @ TdF / warum ohne Lara

Home Foren Tour de France TMO @ TdF / warum ohne Lara

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 71)
  • Autor
    Beiträge
  • #566704
    dieZahl
    • Beiträge: 38
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    welche Logik steckt wohl wieder hinter dieser Entscheidung?
    ist der zu stark oder zu gut in Form?
    Anstelle eines sicherlich motivierten und ambitionierten Schreck haette sich doch diese Aufstellung durch Erfahrung und Leistung gerechtfertigt? Lara hat mich auf jeden Fall bisher mehr ueberzeugt als Sevilla…

    #595565
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Das sind also die 9 T-Mobiler bei der Tour:

    Ulle
    Vino
    Klöden
    Guerini
    Sevilla
    Kessler
    Steinhauser
    Nardello
    Schreck

    Überraschend, dass Lara nicht dabei ist, vl traut man ihm nicht zu, dass er stark bei der Tour und der Vuelta fährt. Auch Steini ist überraschend, weil er ja noch krank war. Nardello hat sich bei der TdS profiliert, was Kessler nach dem Giro leisten kann, wird sich noch zeigen.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #595566
    tylance mayollrich
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1163
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    ist das denn schon beschlossen?

    ich sehe keine logik.
    Klöden – da kann man nur hoffen, dass er noch eine gute form findet
    Sevilla – bisher nicht gerade überragend gefahren, hat aber wohl einen freifahrtschein
    Guerini – muss mit, aber: in den letzten jahren oft bei der TdS überregend, am anfang der tour immer noch vorne dabei, in der letzten woche aber nicht mehr
    Lara – von diesen hier wahrscheinlich bei der tour der stärkste am berg, an seiner stelle würde ich das team wechseln

    #595567
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von tylance mayollrich
    an seiner stelle würde ich das team wechseln

    Es war abzusehen, dass Paco nicht mitkommen wird. Er hat mMn im Vorfeld zwar starke Leistungen gezeigt, ist aber zu viele Rennen gefahren, er fährt das erste Jahr in einer starken Mannschaft (gut, er fuhr schon mal für Coast), da weiß man halt noch nicht, ob er die Tour wirklich auf dem Niveau durchfahren kann.
    Er soll sich lieber auf die Vuelta konzentrieren, denn da kann er sicher unter die Top 10 kommen, vl sogar noch weiter.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #595568
    dieZahl
    • Beiträge: 38
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    meiner Meinung nach:

    Ullrich: gesetzt
    Vino: gesetzt
    Kloeden: gesetzt aber mit Wildcard, da er mich in 2005 wirklich nicht ueberzeugt hat
    Sevilla: ich hoffe wirklich, dass er wieder an seine alte Staerke anknuepfen wird,
    Steinhauser: Ulle’s Leutnant; Aufstellung fuer mich gerechtfertigt, guter Allrounder
    Nardello: ich weiss nicht so recht, guter Rouleur, aber sicherlich ist seine Aufstellung unter der Nichtberuecksichtigung von Lara fraglich
    Kessler: zu 100% einverstanden
    Guerini: zu 100% einverstanden
    Schreck: wie bei Nardello fraglich
    Ich hoffe nur, dass es waehrend oder nach der Tdf nicht heissen wird es hat ein guter Bergfahrer gefehtl, man sollte nicht vergessen, dass das GK nicht auf den Flachetappen gemacht wird. Diese Aufstellung ist sicherlich interessant in Hinblick auf das MzF aber auf den schweren Bergetappen haette Lara sicherlich einen Top-Support dargestellt.

    #595569
    dieZahl
    • Beiträge: 38
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★
    Quote:
    Original von fensterscheibe

    Quote:
    Original von tylance mayollrich
    an seiner stelle würde ich das team wechseln

    Es war abzusehen, dass Paco nicht mitkommen wird. Er hat mMn im Vorfeld zwar starke Leistungen gezeigt, ist aber zu viele Rennen gefahren, er fährt das erste Jahr in einer starken Mannschaft (gut, er fuhr schon mal für Coast), da weiß man halt noch nicht, ob er die Tour wirklich auf dem Niveau durchfahren kann.
    Er soll sich lieber auf die Vuelta konzentrieren, denn da kann er sicher unter die Top 10 kommen, vl sogar noch weiter.

    Ich weisse nicht warum sich immer alle so den Kopf zerbrechen, ob der eine oder andere Fahrer eine Tour durchhaelt, wir hatten in 2004 schon mal die gleiche diskussion bez Cadel Evans der ins Team gemusst haette. Lara ist erfahren und in Form, warum also auf ihn verzichten?

    #595570
    Hetzer
    • Beiträge: 67
    • Amateur
    • ★★★

    oh mann…ich glaub es nicht, dass lara fehlt!
    für nardello hätt man nun aber wirklich auch zabel mitnehmen können – von dem halt ich ja mal gar nix außer, dass der nen paar flaschen nach vorn fährt.

    X( X( X( X(


    DerHetzer

    #595571
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    unglaublich was t-mobile wieder für einen mist aufstellt. das kann doch echt nicht wahr sein. wieso sollte ein lara keine tour durchhalten? letztes jahr bei der vuelta vorne mitgefahren, dann hält man auch eine tour durch. kann doch einfach nicht wahr sein. wie ichs gesagt habe, da nimmt man wieder ein, zwei flachen mit, die dann nix zeigen. erster fehler zabel, zweiter fehler lara. pff.

    #595572
    Balzary
    • Beiträge: 191
    • Jungprofi
    • ★★★★

    ich fass es einfach nicht. da macht t-mobile dass, was ich schon befürchtet habe, nämlich lara nicht mitzunehmen. anscheinend schaffen sie es doch jedes jahr, etwas überraschendes auf die beine zu stellen, bevor sie überhaupt in paris sind…..


    —–__o
    —_ <, --(_)/(_)

    #595573
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Also erstens muss man dafür keinen neuen Thread aufmachen und 2. ist das doch eh sinnlos diese Diskussion. Es sind meiner Meinung nach schon ein paar Fehlentscheidungen dabei, aber was soll es???? Die werden schon ihre Gründe haben. Aber hier mal meine Einschätzung:

    Ulle: Klar
    Vino: Klar
    Klöden: Klar
    Sevilla: Klar, warum ist er ne schlechte Saison gefahren??? Wie schon hundert mal, Tour und Vuelta da muss er gut sein, annsonsten ist es völlig sekundär ob er gut fährt oder nicht.
    Steini: Ulles Freund, und man braucht ihn halt fürs MZF, da man sonst wirklich komplett untergehen würde
    Kessler: Totale Fehlentscheidung, da wäre mir Hieke doch lieber gewesen fürs MZF, Kessler soll sich verdammt nochmal auf die Klassiker konzentrieren.
    Nardello: Weiß nicht, aber wenn Aldag wirklich in guter Form sein sollte wäre er mir lieber gewesen (aber bei der Suisse war Nardello schon besser als Aldag), aber er wird deutlich mehr tun können als Zabel, aber diese Diskussion hatten wir schon mal.
    Beppe: Klar
    Schreck: Er hat es verdient, Typ wie Aldag nur halt im MZF besser und am Berg weiß ich nicht

    Klar ist Lara eine super Saison gefahren, aber eigentlich ist es schon verständlich, dass T-Mobile nicht ganz so viele für den Berg haben will. Aber dann doch lieber Kessler daheim lassen. Aber das er gleich das Team verlassen soll halte ich für arg übertrieben.

    Es fällt exrem auf, dass das Team komplett von Ulle gebildet wurde, da hat die Teamleitung nicht allzu viel Einfluss genommen oder nehmen wollen.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #595574
    Christophe Moreau
    • Beiträge: 462
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Nardello ist dann Ulles Hincapie, oder Ekimov (wäre er denn dabei) Steinhäuser für die Rolle doch zu schwach, oder nicht?

    Was kann Schreck?

    Guerini bei der Tour meistens nicht so gut wie bei der Tds.

    Zabel musste nicht mit, doch wer macht den teaminternen Motivations Käptain ala Bölts, Aldag usw?

    Ulle selbst? Kessler? Wohl zu unerfahren…


    50% der Bundesliga war gedopt.

    #595575
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Christophe Moreau
    Nardello ist dann Ulles Hincapie, oder Ekimov (wäre er denn dabei) Steinhäuser für die Rolle doch zu schwach, oder nicht?

    …hauser

    Quote:
    Was kann Schreck?

    Sehr viel

    Quote:
    Guerini bei der Tour meistens nicht so gut wie bei der Tds.

    Ich hatte jedes mal Angst, ob er noch die Karenzzeit schafft. Halte ich für ein arges Gerücht.

    Quote:
    Zabel musste nicht mit, doch wer macht den teaminternen Motivations Käptain ala Bölts, Aldag usw?

    Ich glaube nicht das Zabel auch nur irgendeinen hier motivieren hätte können…

    Quote:
    Ulle selbst? Kessler? Wohl zu unerfahren…

    Kessler :D

    Ich finde das Team ist jetzt zumindest ziemlich ausgewogen, d.h. man wird es wohl in ****n Lagen verteidigen können, und besonders wichtig man wird im MZF wohl nicht so extrem versenkt.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #595576
    Christophe Moreau
    • Beiträge: 462
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Stimmt, Steinhäuser Robert war der Erfurt-Amokläufer.

    Ist ja auch egal, wen die mitnehmen, Ulle gewinnt eh die Tour.


    50% der Bundesliga war gedopt.

    #595577
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    lara hätte ich auch nicht mitgenommen.
    1. was er als Helfer bei GT kann, hat er noch nie bewiesen. ok, er hat noch keine Möglichkeit es zu tun. Aber wäre schon mal eine unsichere Faktor.
    2. für Hochgebirge hat man Ulle/Vino/Klöden/Guerini, die zu den letzten 20-30 fahrer gehören, das reicht mMn vollkommen. Dann hat man noch Kessler/Sevilla, welche auch bei vorletzte Berg durchaus hoch Tempo machen kann. selbst ein Nardello kann auch gut klettern.
    Wozu braucht man ein Lara, besser als Guerini wird er nicht sein.
    3. Nardello/Schreck/Steini können sicher mehr für TTT tun als Lara, also schon mal brauchbare. Und in Flache sind die sicher auch besser geeignet als Lara. Ohne Aldag, Zabel, gehörte sonst Ulle zu den erfahrensten, Nardello mit sehr viele Tour-Erfahrung kann sicher mehr für Mannschaften insgesamt tun als Lara vielleicht in 3-5 Stunde insgesamt bei Bergetappe.
    4. für Vuelta braucht T-Mobile auch irgend jemand, der frisch ist und ggf. auch auf Etappe-Sieg oder GK fahren kann.


    Old Path, White Clouds

    #595578
    dieZahl
    • Beiträge: 38
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    man wird halt warten muessen auf die DSC Aufstellung um sich wieder mal klar zu werden, wie eine TdF Mannschaft um einen Kapitaen aussehen muss.
    Fakt ist, dass TMO wieder auf einen guten Fahrer verzichtet und ich glaube nicht, dass hier die selbe Diskussion wie um Zabel gefuehrt werden sollte. Nach seiner Nichtnominierung haette TMO weiter so konsequent sein sollen und ein 100% TdF (Ullrich) Team aufstellen sollen und da gehoert Lara dazu; ich bezweifle dass er auf Flachetappen und dem MZF weit hinter Nardello oder Schreck ist.
    Zweiter Punkt: Kessler gehoert fuer mich dazu, er ist letztes Jahr bis zu Sturz gut gefahren und kann auf jeden Fall einen Beitrag leisten;

    #595579
    Heppner
    • Beiträge: 399
    • Wasserträger
    • ★★★★★
    Quote:
    Also erstens muss man dafür keinen neuen Thread aufmachen

    Richtig!

    Zum Team:
    Erstmal ?( ?( ?(
    Aus meiner sicht ist das Team an zwei Positionen falch besetzt: Steinhauser und Kessler
    Steinhauser war beim EZF der TdS schwach, er gilt als EZF-Spezialist und hat 2:41 Rückstand und wird in diesem Feld 40.. Keine große Leistung, am Berg kann man von ihm nichts erwarten. Aber wahrscheinlich muss er mit, da TMO keinen anderen fitten tempoharten Mann hat.
    Kessler ist für mich die eigentliche Fehlentscheidung. Er fährt die Klassiker als Kapitän, fährt auch gut und in die Top10. Dann darf er den Giro als Kapitän fahren und fährt aus meiner Sicht schlecht. Anstatt ihn zu schonen und rechtzeitig für die Herbstklassiker fit zu machen, lässt man ihn noch die Tour fahren. Kann mir nicht vorstellen, dass das was wird.
    Da hätte man Lara mitnehmen sollen. Er ist 28 Jahre, war 14. bei der Vuelta 04 und deshalb fit und erfahren genug, als Helfer bei der Tour mitzufahren.

    Aber eigentlich hat T-Moby Recht, es bringt alles nichts. Es ist zwar nicht so krass wie der Fall Evans, aber es ist jedes Jahr dasselbe.

    #595580
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    da tmo ja noch nie sonderlich berechenbar war, habe ich schon mit so etwas gerechnet. schade für lara.
    ist eigentlich paradox, wie hier diskutiert wird: fährst du ’ne gute saison und empfiehlst dich für größere aufgaben, kommt plötzlich das argument, du könntest schon zu viel gemacht haben. auf der anderen seite heißt es wieder: der hat diese saison aber noch gar nichts gezeigt. was soll der dann bei der tour?


    @chinaboy

    deine begründungen 3 und 4 greifen – meines erachtens – nicht:
    zum einen ist lara kein schlechterer zeitfahrer als die von dir genannten. zum anderen kann jemand, der als helfer bei der tour fährt, durchaus bei der vuelta ‚was reißen.


    @T-Moby

    warum keinen eigenen thread? dann kann man die diskussion irgendwann auch wieder gepflegt beenden.

    #595581
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    chinaboy, Punkt 1 ist auch eher…….

    Kein Ullrich 96 zum Beispiel, der war nämlich ein Risiko! Man muss ja irgendwann mal neue Fahrer mitnehmen, und Lara ist ja nicht so superneu jung und unerfahren.


    Leitplanke

    #595582
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Warum sollen bei TMO für die Helfer andere Gesetze gelten als für den Kapitän? Die sollen auf den Punkt ihre Topform haben, nicht schon vorher. Haben die nicht auch Guerini nach seinem 2. Platz bei der TdS vor zwei Jahren aus so einem Grund daheim gelassen?
    Andererseits verwundert dann die Nominierung von Kessler – den hätte ich zu Hause gelassen…

    Aber das Schreck dabei ist finde ich gut. Letztes Jahr hat seine Formkurve derart nach oben gezeigt das man sicher damals schon überlegt hat ihn mal zur Tour mitzunehmen. Und man hat ihm sicher gesagt wann er fit zu sein hat…
    Nardello ist neben Zabel der Mann bei TMO den man eigentlich das ganze Jahr fahren lassen kann (wenn er denn nicht verletzt ist) – auch gerechtfertigt finde ich.
    Steinhauser ist wichtig damit Ulle nicht immer nur mit Rüüüdi abhängen muss (und Kummer wird ihn angewiesen haben ein Auge auf das Weizenbier in den Minibars der Hotelzimmer zu werfen ;) ).
    Sevilla hat einen (vermutlich vertraglich zugesicherten) Freifahrschein für die Tour – ausserdem ist er der bessere Mannschaftszeitfahrer als Lara (siehe letzte Tour bei Phonak).

    #595583
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von T-Moby
    Steini: Ulles Freund, und man braucht ihn halt fürs MZF, da man sonst wirklich komplett untergehen würde
    Kessler: Totale Fehlentscheidung, da wäre mir Hieke doch lieber gewesen fürs MZF, Kessler soll sich verdammt nochmal auf die Klassiker konzentrieren.
    Schreck: Er hat es verdient, Typ wie Aldag nur halt im MZF besser und am Berg weiß ich nicht

    Ob ein Steinhauser viel mehr im MZF bringt als ein Kessler, wäre ich mir nicht so sicher. Im Grunde müssten sich doch nur Schreck und sagen wir Steinhauser in den Windschatten von Vino, Ullrich und Klöden hängen und das Team wird trotzdem Fünfter.

    Quote:
    Original von T-Moby

    Quote:
    Original von Christophe Moreau
    Guerini bei der Tour meistens nicht so gut wie bei der Tds.

    Ich hatte jedes mal Angst, ob er noch die Karenzzeit schafft. Halte ich für ein arges Gerücht.

    Ganz recht. Streng genommen ist doch Guerini nicht schlechter als ein Mayo, oder?
    Wenn die beiden KVs sich bei Gotti vs. Savoldelli einig geworden sind, können sie ja nochmal bei Guerini vs. Mayo nachzählen. Kleine Starthilfe:
    GTs: 0:0
    Alpe d`Huez: 1:1


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #595584
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Also ich finde das Team nicht optimal, aber gut. Ich hätte Schreck und Steinahauser zu Hause gelassen und dafür Aldag und Lara mitgenommen. Ich weiß aber nicht, was hier manche gegen Kessler haben. Er kann sicher keinen GT gewinnen, aber er ist ein guter Bergfahrer, was man auch beim Giro gesehen hat und kann auch auf Flachetappen ein hohes Tempo machen. Ich finde auch nicht, dass er im MZF schlecht ist. Er ist sehr schlecht im Einzelzeitfahren für seine sonstige Stärke, aber im MZF ist er schon zu gebrauchen.

    #595585
    KlausAngermann
    • Beiträge: 456
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    ich hab so langsam die vermutung, einige fahrer haben im vertrag sthen, dass sie die tour fahren müpssen,
    Nardello zb.

    es wird sich rächen das paco zu hause bliebt…der hätte mitgemusst..statt..eines anderen..

    denn der berg is entscheidend…und lara is sicher besser als nardello, steinhauser und schreck zusammen..für anstiege..

    beispielrechnung: ulle verliert im mzf 30 oder 40 sekunden, am berg können es 300 sekunden werden..naja..
    gewinnt er die tour, redet keiner mehr über lara , nicht nominierung etc..

    #595586
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Es mag schon stimmen, dass man auch Leute fürs Flache braucht. Aber wofür zum Henker braucht man Nardello? In den Bergen ist er schlecht und fürs Flache gibts andere. Gerade Steinhauser kommt für mich nach den Leistungen der letzten Jahre als Berghelfer nicht mehr in Frage. Allerdings ist er wohl recht tempofest (war ja auch irgendwann mal ein guter Zeitfahrer) und somit schon gerechtfertigt.

    #595587
    dieZahl
    • Beiträge: 38
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    stimme den letzten posts zu; kessler sollte auf jeden Fall ins team, der hat ja auch wesentlich mehr erfahrung als schreck; was nardello betrifft: den kann man nominieren, der ist immer fuer eine etappe gut, aber als unterstuetzung des vermeintlichen käptn’s in den bergen sicher voellig nutzlos;
    wer ist eigentlich der/die ersatzma(¨)nn(er)?

    #595588
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @Lapébie
    hast du das jetzt ernst gemeint mit guerini und mayo?
    guerini schien mal zu etwas mehr berufen (3. beim giro 1997 und 1998), aber der fährt doch unter völlig anderen voraussetzungen die tour als mayo (kapitän)…
    zudem fährt mayo erst seit 2000 bzw. 2001 (erste ergebnisse), ist noch keine 28 und erst in seiner fünften profisaison. wie willst du den mit guerrini (35, profi seit 1993) ernsthaft vergleichen?

    mayos ergebnisse findest du:
    http://www.todociclismo.com/fichactcorr.asp?apellido=MAYO&nombre=Iban&nac=ESP

    das sind immerhin schon 18 siege – und nur wenige unwichtige.

    edit2: Retendo, du musst wieder helfen!!! da soll 1998 stehen – aber bei 8 und ) kommt immer so ein grinsender blauer punkt.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 71)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.