Tour de France 2021

Home Foren Tour de France Tour de France 2021

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 228)
  • Autor
    Beiträge
  • #753359
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 350
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Porte war schon ganz gut. Hart Tempo gebolzt und dann reißen lassen. Ist wirklich als reiner Helfer hier. Vielleicht darf er irgendwann mal in eine Gruppe …

    #753360
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20634
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ab heute Sprint…

    ** C. Ewan
    * M. Van der Poel, A. Démare

    Der KV nimmt an Alpecin fährt für Mathieu, nicht Merlier. Aber Ewan hat bewiesen dass er momentan die Nummer 1 ist, darf also heute gewinnen.

    Stürze heute? Der KV hat die erste Etappe gestreamt, aber sonst interessiert ihn das ganze momentan zu wenig, ab Grand Bornand dann.


    Leitplanke

    #753361
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20634
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Die Tour de France ist doof.

    Die KV Prognose superb, Alpecin Doppelsieg, Merlier-Philipsen… nichts da mit für Mathieu.

    Sturzfazit ziehen relativ sinnlos, da es bis ja bis zur Hügeletappe da irgendwann mal ja in dem Stil weitergehen dürfte.


    Leitplanke

    #753362
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2406
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ja das ist komplette Scheiße. Macht keinen Spaß.

    #753363
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20634
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Haig out muss man aber doch erwähnen.

    Was den Rest angeht abwarten.


    Leitplanke

    #753364
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9915
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Was ein Chaos da…

    Bitter für Haig, der machte ja einen starken Eindruck.

    Ewan auch Out.

    Beim Rest hoffen dass es keine Spätfolgen hat. Wird sich ja schon am Mittwoch zeigen. Carapaz praktisch als einziger da ohne Zeitverlust rausgegangen. Lopez schon über 3′ hinten.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #753365
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wundert mich dass so viele Abstände gegeben wurden?! Dachte bei 3 km noch mehr zusammen?

    Schade für Haig, der war wirklich gut drauf.

    Frag aber schon warum so viele Stürze? Alle übermotiviert? Klar Straßen teilweise eng, aber das gibts doch anderswo auch. Oft auch einfach am Hinterrad aufgehangen, Thomas, Roglic heut z.B.

    Pogacar, Carapaz in der Pole Position jetzt, sie kamen beide einigermaßen gut durch. Roglic und Thomas, glaub nicht mehr dass die noch viel holen. Zu ramponiert beide, gut Thomas hatte es ohnehin nicht. Alaphilippe sollte jetzt voll auf GK-Modus versuchen. So gute Chance für Podium kommt wohl nicht mehr.

    #753366
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7400
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Bisher echt schwierig anzuschauen, Spaß macht das nicht diese ganzen Stürze. Spektakulär ja, sportlich einfach nur schade.

    #753367
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7400
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Heute also Cavendish. Hat mich tatsächlich richtig gefreut, nach alldem was er auf sich genommen hat.

    #753368
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hätte ich nicht gedacht, dass Cav auf diesem Niveau nochmals gewinnen kann.

    #753371
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2406
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ja hätte ich nie gedacht.

    Grade erst gesehen, dass van Aert nicht auf Roglic gewartet hat bei der dritten Etappe. Schräg.

    #753373
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 350
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Roglic sieht ja heftig aus. Bald mehr Verband als Haut linksseitig. Kann mir auch nicht vorstellen, dass er damit gut auf dem ZF-Rad sitzen kann.
    https://www.radsport-news.com/sport/sportnews_125638.htm

    #753376
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20634
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ……..

    Nichts gesehen… aber damit hatte der KV jetzt nicht gerechnet. Pogacar gewinnt das ZF. Das macht das ganze aber jetzt auch um einiges interessanter als was der KV zu diesem Zeitpunkt erwartete. So toll ist das UAE Team ja nicht. McNulty heute letzter, ZF konnte er sonst diese Saison.. Also Sturz oder Form komplett am Eimer? Egal, Topleistung nicht zu erwarten. Majka, Formolo und co sehen wir dann, wie gut die für die Kontrolle sind.

    Ineos: Porte 4′, klar, der muss am Samstag früh gehen. Tao zu weit, aber mit Carapaz-Thomas-POrte noch 3 einigermassen in der Nähe.
    Movistar: Lopez, Mas. Gegen Ineos oder den Jumbozug alles hoffnunglos, so nicht.
    Jumbo: Die sind am Arsch, Roglic… Kruijwijk ja angeschlagen, Kuss weit weg, Wout doch wohl nicht gut genug fürs GK. Aber in frühe Fluchten muss man trotzdem.

    Also muss man ein viel offensiveres Rennen erwarten als vor einer Woche, klar, wenn Pogacar das ZF gewinnt ist er wohl auch der stärkste, wird nicht einfach zu schlagen. Aber sein Team wird leiden müssen.


    Leitplanke

    #753377
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9915
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    McNulty Sturz. Nicht gesehen, sprachen die aber nachher noch von als der ins Ziel kam.

    Sonst natürlich hier klar ++ Pogacar wenn er die flachen ZF jetzt gewinnt! Roglic aber für die Umstände dann auch OK, musste man ja fast vermuten, dass er hier richtig verliert. So holt er sich sogar die Zeit auf Carapaz zurück. Verliert nur auf Pogacar von den GK-Leuten.

    Einfach mal jetzt die GK-Fahrer mit Abständen, damit man mal einen Überblick hat.

    Pogacar
    Ala 40“
    Uran 1’21
    Carapaz 1’36“
    Roglic 1’40“
    Thomas 1’46“
    Kelderman 1’48“
    Mas 1’50“
    Gaudu 2’27“
    Quintana 2’37“

    Denke in der Liste sollte das Podium in Paris komplett drin sein.

    Hmm, Lopez Moreno mit 5’12“ vielleicht noch jemand, der einen großen Sprung machen kann, aber Podium dann schon schwierig.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #753378
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2406
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hmm, Pogacar scheint tatsächlich noch mal einen Sprung gemacht zu haben. So der Sturz von Roglic doppelt bitter. Der hätte sonst ws nicht viel verloren heute. Vielleicht hat der KV recht und es sorgt für mehr Action in den Bergen. Ineos muss eigentlich. Mann gegen Mann können sie gegen Pogacar nicht gewinnen und im letzten ZF gibts ja auch noch mal was. Team von Pogacar aber deutlich stärker als letztes Jahr und mit Majka auch einen Tophelfer dabei. Und Porte auch schon 4 Minuten zurück, den kann man schon mit Majka kontrollieren. Müsste schon Thomas oder Carapaz was probieren, aber weiß nicht, ob Ineos das wirklich bringt. Außerdem ist es bei Thomas auch gut möglich, dass der am Samstag was drüber gebraten bekommt und dann auch so in der Porte-Region ist und nur Carapaz übrig bleibt. Muss nicht sein, aber schon denkbar.

    Halte es im Moment für am wahrscheinlichsten, dass wir eine Pogacar Prozession sehen. Außer Ineos oder Jumbo greifen mal ganz tief in die Trickkiste und erwischen UAE mal auf dem falschen Fuß.

    #753379
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 350
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Mir scheint Jumbo mit Vingegaard noch die beste taktische Option. Denn da muss Pogacar fahren, ist ja heuer schon im GK hinter ihm gelandet. Glaube irgendwie nicht, dass Ineos wirklich Carapaz oder Thomas früh schickt.

    #753380
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hab heut an Spezialisten-Sieg geglaubt, Pogacar vorn schon etwas überraschend. Aber Küng wohl teilweise noch im Regen gefahren? Hätte sonst vielleicht knapp gewonnen?

    GKler: Roglic noch recht gut verkauft, hätte eher so in Richtung 2′ gedacht. Carapaz leichte Enttäuschung, 1:20 hätte ich dem jetzt zugetraut. Kelderman enttäuschend, muss im ZF schon mehr kommen. In der Nähe von Rigo sollte er sein.

    Taktik nun: hm sieht schon alles nach Pogacar aus, ohne dass irgendwas außergewöhnliches geschieht sehe ich da jetzt keinen der ihn schlägt. Carapaz in Summe zu weit weg wohl. Wird auch nicht am WE schon früh gehen, Risiko zu hoch und Thomas hat’s schlussendlich einfach nicht mehr. Richie als reiner Helfer hier, siehe Mur de Bretagne, und auch schon zu viel Zeitverlus. Jumbo mit Vingegaard erstmal noch taktische Option, aber ob er schon konstant ist fraglich. Richtig was anzetteln würden die ohnehin erst wenn Roglic wieder erholter ist. Lopez-Aktion in den Alpen wahrscheinlicher, ebenso dass Alaphilippe was versucht. Sonst halt Tadej-Prozession.

    #753381
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 350
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Nein, Straßen waren, soweit erkennbar, sogar schon wieder trocken, als Küng startete.

    Ärgerlich natürlich jetzt, dass Vingegaard und nicht Van Aert auf Roglic gewartet hat. Aber Wout sollte wohl gestern gelb holen eigentlich …

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat von Piak.
    #753383
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20634
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ineos hat 7 der letzten 10 TdF gewonnen, ein Podestplatz interessiert die ja jetzt wohl wirklich nicht. Als Team. Individuelle Fahrer?
    Carapaz, ok, 2. hier wäre für ihn gut. Deshalb wird er ja auch erstmal nichts machen denkt der KV
    Thomas? Der hat die Tour schon gewonnen, was will er jetzt 2. werden? Je nach Sturzfitness also er jetzt der Mann der früh gehen muss.
    Porte: Podest hat er, Platz 2 wäre natürlich für Richie P. immer noch gut, aber dafür muss er ja eh das gleiche machen wie für Platz 1. früh gehen.

    Sa fängt das ganze mit einer 5 Km STeigung an. Da muss Ineos gleich in die Flucht. Tao, Kwiat, Und mann kann ja wirlich schauen ob man Porte gleich mitschicken will. Wenn nicht dann später, am ersten Berg. Majka kann den kontrollieren, na ja, je nach Majka, der hat als Helfer nie vollkommen überzeugt, Hirschi angeschlagen, und kriselnd das ganze Jahr, McNulty also auch und sowieso keinen Schritt nach vorne gemacht am Berg dieses Jahr. Formolo+Rui Costa bleiben.

    Aber Ineos muss angreifen. Heisst erstmal nicht Thomas oder Carapaz, sondern Porte. Ziel etwas Zeit zurückzuholen. UAE nonstop arbeiten zu sehen.


    Leitplanke

    #753384
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7400
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wieder Cavendish, mittlerweile finde ich das ganz lustig.

    #753385
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9915
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Pah, heute zu spät, sonst waren die doch immer erst halb sechs fertig…

    Roglic weg?! Wohl dann bergan doch die Sturzfolgen stärker spürbar? Wird sich das sicher nicht noch 2 Wochen anschauen, morgen probieren und dann Out und Vueltasieg?

    Und der Gelbe geht dann hier in die Flucht? Muss ich mir nachher noch mal durchlesen was da genau los war.

    Nibali gewinnt dann einfach die Tour! 2. dann Van Aert.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #753386
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20634
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Der KV boykottiert weiterhin, aber morgen wird gestreamt.

    Roglic…. warum wollte der KV fragen.
    Nibali, warum aber nicht weiter vorne in der Flucht? Soll doch Stuyven für den fahren.
    Mal sehen was morgen läuft jetzt. Der KV hat ja vermutlich vollkommen überzogene Erwartungen an die Etappe…. also mal sehen wie sehr er enttäuscht wird. Porte Angriff. Ineos Generalangriff. Lopez! Pello der Edle! Am Ende Attacken Mas-Carapaz-Pogacar.

    Uran hängt sich irgendwo dran und kommt mit einem 25″ Rückstand auf den Sieger des Mas-Carapaz-Pogacar Showdowns ins Ziel. Und ? hinter den wilden Porte-Lopez-Pello-Higuita-Simon (für die Etappe).


    Leitplanke

    #753387
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 350
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Von Ineos morgen nicht viel zu erwarten. Thomas kurz nach Roglic rausgefallen, aber wieder zurückgekommen. Carapaz jede Menge Kraft für Flucht verwendet und dann doch noch gestellt worden. Sah ja gut aus zwischendurch (knappe Minute?, nur ab und an einen Blick drauf geworfen), aber die gesammelten Movies haben es halt wieder zugefahren für Pogacar. Andererseits soll Pogacar auch Probleme gehabt haben?
    Nibali übrigens einfach zu schwach und chancenlos vorne. Nicht mal Skuijns für ihn abgestellt.

    #753388
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Nur die letzten 10km gesehen.

    Carapaz-Angriff aber Mistaktion. Körner rausgehaut für nix. Lieber morgen alles reinhauen.

    Roglic jetzt auch mehr oder weniger raus aus dem GK. Hätte ich dann heute nicht so erwartet, eher beim ZF schon mehr Zeit. So dann nicht zu erwarten dass er hier schon distanziert wird. Thomas wohl ja auch mit Problemen, der nimmt dann morgen Zeit.

    Quintana mit über 18′ was war da los?

    #753389
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Fährt van Aert hier jetzt dann GK? Mal sehen wie lange er dranbleiben in den Alpen schon mal Versuch wert, nachdem Roglic quasi aus dem GK ist. Für einen Vingegaard braucht man ja keinen Zug.

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 228)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.