Tour de Suisse

Home Foren Aktuelle Rennen Tour de Suisse

Ansicht von 18 Beiträgen - 76 bis 93 (von insgesamt 93)
  • Autor
    Beiträge
  • #755363
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Der KV hätte auch Masnada gesagt. Aber der leidet klar an Remcoitis, das war ja wirklich wie Remco gegen Colbrelli oder so, er fährt einfach mal.

    Denz hätte der KV sicher nicht gesagt.

    Hinten rein gar nichts passiert… warten alle auf morgen, ja nochmal das gleiche. Für Ineos ja alles ok so, Küng nimmt man lieber morgen bei sich zu Hause auseinander, ist dann bitterer für den Halbliechtensteiner… :yahoo: Heute nichts gegen Fuguita verlieren und passt. Morgen nochmal, aber eben entküngeln das ganze, müssen ja nicht Minuten sein, noch so 10-20″ dazu reichen eigentlich. Dann Covidtests bestehen und alles passt.


    Leitplanke

    #755364
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Oh, Deppenvogel nicht gut aufgepasst, meinte Küng sei da in der Gruppe, ja doch 40″ verloren. Also absolut perfekt für Ineos. Und mehr als zu kontrollieren brauchen sie ja nicht, geht einer der 2 gefährlichen soll Martinez kotzen, wird dann wohl morgen passieren. Oder Bora macht den Zug um Ineos zu schwächen, um dann zu gehen…


    Leitplanke

    #755365
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10043
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Denke zur Tour werden die Teams ihre Hygienekonzepte nach dieser TdS wieder deutlich verschärfen. Dann gehe ich nicht von einer Chaos-Tour aus. Aber klar, kann immer einzelne erwischen…


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #755366
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5199
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Diese TdS ist ja langsam eine Farce ….

    Dass Denz eine Bergankunft gewinnt hätte ich nie gedacht. Habe da vorn auf Champoussin oder Masnada gesetzt. Der dann am Ende weg, aber hatte bis dato keine gute Saison.

    Mal sehen wer dann morgen positiv ist. Hat mich ohnehin gewundert dass im Frühjahr und auch beim Giro relativ wenig war. Von den Leuten die ich so kenne hats jetzt doch in dem Jahr ca. die Hälfte mal gehabt ….

    #755367
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5199
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    GK wird sich jetzt Thomas holen, wenn es keine neuen Fälle gibt. Im ZF ja gut genug, morgen zwar härter aber in Summe verliert er schon nicht so viel auf Higuita, Fuglsang ….

    #755368
    El pistolero97
    Teilnehmer
    • Beiträge: 194
    • Jungprofi
    • ★★★★

    Ich würde auf Leknessund tippen…

    #755369
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Thomas dann morgen also.

    Nichts gesehen, als der KV seinen Stream gestartet hat war Pinot schon 5′ im Ziel.. bah.
    Higuita insgesamt leicht enttäuschend findet der KV. Der soll ja nur die Vuelta fahren, also hier Topform dachte der KV. Thomas eher in der Vorbereitung, aber historisch gesehen sind die Briten ja dann schon im Juni da, Dauphiné, TdS. Trotzdem, mehr als 11″ holt Higuita heute dachte der KV. So wird’s ein Kampf um Platz 3. Keine Ahnung wie schlecht Higuita im ZF ist, Algarve 20. im ZF, 3′ hiner Remco, 2′ hinter Küng. Sieht also nicht hoffnungslos aus, findet der KV. 9″ vor Thomas da, ha, TdS Sieg, Higuita! Oder eher doch nicht.

    Sonst, Martinez, hm, untypischer Ineosler dann? Weil eben, die sind ja sonst im Juni voll da, er nicht.


    Leitplanke

    #755370
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5199
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Martínez wirkte hintenraus besser jetzt, musste eben voll für Thomas fahren. Der wird das gewinnen denke ich. Higuita kam nicht wirklich weit weg bei seiner Attacke. Fuglsang halt mit dem Maximum was noch so drin ist.

    Thomas nochmals überraschend stark, aber gegen Vlasov hätte er schon auch nicht gewonnen. Denke hier jetzt eher Frühform. Martínez sollte an der Tour dann schon stärker sein. Wenn der nicht stürzt, aber Thomas ja eigentlich auch ein Bruchpilot eher.

    #755371
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5199
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Pinot dann an der Tour auf Etappen wohl. Als GKler sehe ich ihn dieses Jahr nicht.

    #755373
    El pistolero97
    Teilnehmer
    • Beiträge: 194
    • Jungprofi
    • ★★★★

    Zeitfahren eigentlich wie erwartet thomas gewinnt GK Higuita halt einfach kein guter Zeitfahrer bzw nicht auf dem Niveau was heute gefordertwurde. Martinez stark aber kann ja eigentlich auch Zeitfahren von daher ansteigende Form dürfte bei der tour durchaus liefern :yahoo: denke der KV freut sich darüber ist ja auch ein martinez Fan bzw auch Entdecker :yahoo:

    #755374
    El pistolero97
    Teilnehmer
    • Beiträge: 194
    • Jungprofi
    • ★★★★

    Sagan noch zu erwähnen mit covid raus sehr ärgerlich hoffe er kann bei der tour trotzdem starten.. .

    #755376
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5199
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Endresultat war zu erwarten, aber dass Thomas so nah an den Etappensieg rankommt hätte ich jetzt auch nicht gedacht. Higutia hat sich ja eigentlich noch recht gut geschlagen.

    Martínez auch heute mit Aufwärtstrend. Denke aber an der Tour muss jetzt zunächst für Thomas gefahren werden. Mit Pogacar und den beiden Jumbos kommt der aber nicht mit. Dann mal sehen ob Martínez darf, wenn er kann.

    #755378
    El pistolero97
    Teilnehmer
    • Beiträge: 194
    • Jungprofi
    • ★★★★

    Man muss eigentlich direkt auf martinez setzen… aber thomas wird ein besseres Zeitfahren hinlegen und dementsprechend besser platziert sein.. der wird aber mit pogacar Vingeaard Roglice Vlasov und so weiter nicht mehr mithalten bei martinez sehe ich das anders :wacko: wäre nicht schlecht gewesen Higuita mit zu holen zur Tour… Vlasov irgendwie ja schon lange in top Form ob er das über 3 Wochen so hat man mit Higuita noch jemanden aber das Zeitfahren passt halt auch wieder nicht zu ihm.. und corona ist ja auch noch…

    #755379
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2538
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ja, Thomas deutlich stärker als ich erwartet hätte. Aber denke trotzdem nicht, dass nur für ihn gefahren wird. In der Nachfroomezeit hatte Ineos ja kein Problem mit Doppelspitzen, z.B. ja auch 2019 als Thomas Titelverteidiger war, vor Bernal lag und der trotzdem alle Freiheiten hatte. Und Yates ist ja auch noch da.
    Denke, dass die das offenhalten mindestens bis zur Granonetappe, aber ich würde vermuten, dass die auch am ehesten mit Martinez rechnen.

    #755380
    El pistolero97
    Teilnehmer
    • Beiträge: 194
    • Jungprofi
    • ★★★★

    Die pave Etappe dürfte eigentlich auch schon eine vielleicht auch die Schlüssel Etappe sein in welche Richtung sich die teams bewegen bezogen auf den Kapitän also die die wirklich mehrere haben weil hier ja doch große Abstände passieren können finde da ist ineos schon breit aufgestellt mit martinez Yates und Thomas am interessantest finde ich halt da schon martinez aber lass den mal defekt haben mit yates oder ähnliches und verliert 1-2 minuten und thomas kommt ohne großen Verlust ins Ziel dann muss man ja auf ihn bauen verliert dann aber an der planch de bell file auch zeit und schon ist man mit allen mann weit hinten kann natürlich mit jedem anderen Team auch passieren also ist vielleicht jetzt bisschen zu krass ausgedrückt aber will halt damit sagen das ich die Gefahr bei diesen 2er oder 3er spitzen die Gefahr sehe das aufgrund eines frühen zeit Verlustes auf den falschen gesetzt wird der am ende eigentlich in die top 3 hätte fahren können…

    #755384
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2538
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ja die Kopfsteinpflasteretappe Etappe kritisch für Teams mit mehreren Kapitänen. Wenn da einer zurückfällt und der andere vorne ist, muss man direkt Entscheidungen treffen. Aber davon abgesehen spricht alles dafür mindestens bis zum Granon zu warten..

    #755386
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Im Prinzip kann man es doch wirklich machen wie Bora am Giro… Kelderman, Buchmann, Hindley. Dazu wird ja eh erwartet dass es einfach nur darum geht so lange wie möglich an Pogacar zu bleiben.

    Alle 3 aber natürlich mit Fragezeichen. Adam… Nachname Yates. Sagt alles. Martinez ist halt ein Sturzpilot und runter kann er auch nicht. Thomas, das Alter und stürzt ja auch nicht ungern, vielleicht mehr Pech als Unvermögen bei ihm. Pavé das mögliche Problem, aber wirklich wild war’s ja nur als Nibali alles auseinandergenommen hat. Was Martinez angeht ist der KV aber nicht zu optimistisch… und ja, wenn der 3x stürzt 7′ hinten ist, dann ist der dann schon Helfer…

    TdS: Thomas aber auch keine Sensation, ist ja nach seinem Toursieg nicht komplett verschwunden, kein Bradley Wiggins. 19 noch 2. TdF, 20 zuerst mal Form nicht da, keine Tour, Giro als Leader, früh raus. 21 Romandie gewonnen, was an der Tour war weiss der KV aber nicht mehr, mies war er aber. Darum hier, TdS, warum nicht. Gleich gewinnen schon nicht erwartet, aber dann mit all den Aufgaben.. und so wie Higuita gefahren ist, nicht mal sicher dass er den Vlasov nicht auch geschlagen hätte. Der war schon gut diese Woche. Tour was anderes, gegen die wilden Slowenen ist er schon chancenlos, aber wenn alles läuft kann er die Top 5 nochmal knacken. Wahrscheinlicher Top 10. Gar nichts auch möglich.

    Schade mit Covid hier, Mäder, Hirschi, Vlasov, Uran, der KV hätte die auch alle gern voll da gesehen.


    Leitplanke

    #755389
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5199
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Hatte Mäder nicht einfach so Magen-Darm? Aber klar, voll da gesehen hätten wir ihn gern.

Ansicht von 18 Beiträgen - 76 bis 93 (von insgesamt 93)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.