Ullrich in guter Verfassung

Home Foren Tour de France Ullrich in guter Verfassung

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 50)
  • Autor
    Beiträge
  • #575939
    radfahrer
    • Beiträge: 207
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Gut andersherum, die Anderen sind besser geworden im Zeitfahren, von daher kann Ulle diese Stärke nicht mehr so zum Vorteil werden lassen wie es mal war. Und das Zeitfahren bei Olympia war ja nun nicht so, dass man dieses hier loben könnte. Also, Zeitfahren immer noch gut, aber auf gar keinen Fall mehr dominierend. Und die Taktik am Berg ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Er ist berechenbarer als Armstrong, Mayo und Co., und was das allerwichtigste ist und hier absolut ignoriert wird, die Fahrweise des unterschiedlichen Tempos ist wesentlich kräftezerrender als das immer gleich hohe Tempo. Es zermürbt und schwächt die anderen Fahrer und nur wirklich die, die in Topform sind, können mithalten. Und die ständigen zwei, drei Krankheitstage des Herrn Ullrich bei der Tour ist auch ein Zeichen von nicht optimaler Vorbereitung.

    #575940
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ULLE ist der Beste!

    Dachte mal dieser Thread braucht auch den gewissen kanarischen Touch!


    Leitplanke

    #575941
    radfanatiker
    • Beiträge: 708
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel

    ULLE ist der Beste!

    Das ist doch mal ne Aussage! :D


    „Im Radsport darfst du nicht zuviel denken.“
    Jan Ullrich

    #575942
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel

    ULLE ist der Beste!

    Dachte mal dieser Thread braucht auch den gewissen kanarischen Touch!

    :D Der KV ist wirklich der König der Ironie, deine Farbespiele sind ja schön und gut, aber man kann es leiider immer äußerst schlecht lesen.
    In einem anderen Thrad hast du geschrieben das ich das was du gesschrieben hast nicht ernst nehmen soll, ich habe es nicht gesehn und war fuchsteufelwild und wollte dich schon besuchen und vom Rad stürzen, dann habe ich es aber doch noch gelesen :D

    KV ist der Beste!


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #575943
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ich glaube zwar dass ullrich der zweitbeste ist aber nur wenn man seine krankheitstage rausrechnet die er ja fast immer hatte. von daher stellt das keine entschuldigung dar und ist nur eine ausrede. ulle ist nicht mehr so dominierend im zf das stimmt. ob er jetzt schlechter ist oder die andren besser ist doch eigentlich kaum wichtig. ich glaube eher ullrich hat da nachgelassen. am berg ist er auch nicht mehr so stark wie noch vor ein paar jahren. na ja die nächste tour wird uns aufschluss geben.

    #575944
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hier naoch mal eine Aussage von jemanden der wirklich beurteilen kann wie fit Ulle ist:
    http://www.wiesbadener-kurier.de/sport/objekt.php3?artikel_id=1769446


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #575945
    radfahrer
    • Beiträge: 207
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Ändert nichts an der der Tatsache, dass das Gesamtpaket bei Jan Ullrich schon seit geraumer Zeit einfach nicht mehr stimmig zu dem ist was wir alle von ihm und er von sich selbst erwartet.

    #575946
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    das heißt noch rein gar nichts das ist ja das problem bei herrn ullrich. warten wir auf seine ersten rennen.

    #575947
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Das sagt aber was hinsichtlich seines Gewichtes, bei seiner Form ist es klar das man da noch nichts wissen kann, das ist aber bei jedem Fahrer so. Auch bei Armi.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #575948
    tylance mayollrich
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1163
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    hin oder her. was Ullrich da neulich gesagt hat:

    Quote:
    bei den frühjahrsklassikern habe ich nichts zu suchen.

    finde ich irgendwie erbärmlich, verkrampft und kein gutes zeichen. reizt ihn das gar nicht oder hat er wirklich keinen bock auf diese rennen?
    bei Armstrong liegt die sache ganz anders, mag sein daß er das ende seiner karriere nahen sieht, die vergebenen chancen.

    #575949
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    das würde ich aber nicht überbewerten da armi für mich mehr in den letzten jahren ein frühjahr/sommer fahrer war und ullrich mehr sommer/herbst

    #575950
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von tylance mayollrich
    hin oder her. was Ullrich da neulich gesagt hat:

    Quote:
    bei den frühjahrsklassikern habe ich nichts zu suchen.

    finde ich irgendwie erbärmlich, verkrampft und kein gutes zeichen. reizt ihn das gar nicht oder hat er wirklich keinen bock auf diese rennen?
    bei Armstrong liegt die sache ganz anders, mag sein daß er das ende seiner karriere nahen sieht, die vergebenen chancen.

    Na gut, aber besser jetzt sagen das man da nicht gut fahren würde, als dann zu starten und grottenschlecht fahren, schließlich kennt Ulle seinen Körper am besten, vielleicht spürt er das er eh keine Chance hätte. Und vor allem wird es ganz schwer dann noch die Tour zu gewinnen.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #575951
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ullrich kennt seinen körper nicht sonst wäre er die letzten jahre mit weniger krankheiten zu der tour gekommen und außerdem besser vorbereitet. also ich denke so kann man nicht argumentieren.

    #575952
    radfahrer
    • Beiträge: 207
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Ich glaube, der weiß nicht einmal sein Kontostand. Dafür ist ja auch Strohband da. Ulle ist einfach zu blöd (fehlende Intelligenz), um zu verstehen was gut oder nicht gut für ihn ist.

    #575953
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Hehehehehehe, Ulle hat sich eine schwere Erkältung zugezogen. Den Trainingsrückstand den er sich jetzt einfängt wird ihn bestimmt den Toursieg kosten ;) . Dan ist er ein hales Jahr gesund und pünktlich zur Tour steckt er sich bei jemand an, jedes Jahr das gleiche. Es ist ein Deja-vu

    #575954
    ThePsyclist
    • Beiträge: 72
    • Amateur
    • ★★★
    Quote:
    Original von Pinarella
    Hehehehehehe, Ulle hat sich eine schwere Erkältung zugezogen. Den Trainingsrückstand den er sich jetzt einfängt wird ihn bestimmt den Toursieg kosten ;) . Dan ist er ein hales Jahr gesund und pünktlich zur Tour steckt er sich bei jemand an, jedes Jahr das gleiche. Es ist ein Deja-vu

    Alles nur haltloses Gerede. Vielleicht hats ja noch nich jeder mitgekriegt, aber wir haben erst Anfang Februar und nicht Anfang Juni.

    #575955
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    das is ja nicht das erste mal. ne lungenentzündung hatte er ja auch schon.

    #575956
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ist galube ich momentan noch nicht so die Tragödie. Fast jeder Rennfahrer ist im Winter / Frühling mal krank, nur bei Ullrich wird das halt gleicht von der Presse total aufgebauscht. Seine Krankheiten im Sommer währen der Tour dagegen sind natürlich ein ernsthaftes Problem

    #575957
    Marth
    • Beiträge: 1192
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    die betonung muss auf FAST jeder rennfahrer liegen. der unterschied zu lance armstrong liegt nämlich auch darin, dass dieser (warum auch immer) nie in seinem formaufbau zurückgeworfen wird, pausieren muss oder was auch immer. und auf dem hohen niveau auf dem der tour-sieg entschieden wird, ist genau das ein nicht mehr wett zu machender unterschied.

    #575958
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    marth

    soviel ich weiss hatte armstrong auch schon rückschläge in seinen vorbereitungen ( verletzungen durch stürze ).

    vielleicht sollte ullrich die gebrauchsanleitung der klimaanlage von seinem auto mal richtig durchlesen.

    also ich weiss nicht. eine erkältung im februar macht doch keinen sinn, wenn man diese auf die form im juli hochspielt.

    ulle hat nun mal süsse sommersprossen und ist ein sommerbaby. was solls. kann mir mal jemand sagen, ob ullrich bei der tour 96/97 auch gesundheitliche probleme hatte in seiner vorbereitung im frühjahr?

    von dem ganzem halt ich etwa soviel wie das dritte bild rechts auf seite 57 im band *flug 714 nach sydney* von hergés tim und struppi !!!


    102

    #575959
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    also ich weiss nicht. eine erkältung im februar macht doch keinen sinn, wenn man diese auf die form im juli hochspielt.

    Das sehe ich genauso wie du, Ventil, aber von Jan Ullrich kommt doch im Sommer, immer wenn er die Tour nicht gewonnen hat als Erklärung dazu, er wäre ja in der Vorbereitung durch eine Erkältung zurück geworfen worden.

    Ich kann mir gut vorstellen, das andere Fahrer auch ab und zu mal krank werden, und mit Sicherheit auch Lance Armstrong. Nur schaffen die es anscheinend geheim zu halten, da sie keinen Einblick in den Stand ihrer Form geben wollen.

    #575960
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Als Armstrong 03 vor der Tou stürzte oder krank war (weiß nicht mehr genau, irgend sowas) hat man es schon gemerkt. Er ist da wohl unbestritten seine schlechteste Tour gefahren.

    #575961
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Armstrong ist ja nicht nur 2003 (bei der Dauphine, glaub ich) gestürzt. Ich meine mich an einen weitaus dramatischeren Sturz 2000 im Frühjahr errinnern zu können. Das hat ihn anscheinend nicht an einem eindrucksvollen Sieg hindern können?

    #575962
    radfahrer
    • Beiträge: 207
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Da ist schon was dran, dass die Trainingsrückstände und andere Dinge von anderen Fahrern nicht so sehr in der Öffentlichkeit diskutiert werden. Ich habe mich ja schon des öffteren über das Managementproblem von Ullrich lustig gemacht, und genauso wie Ulle mir unbelerbar erscheint, so scheint es auch um seine Manager zu sein.
    Fazit bleibt: Ulle ist Ulle wie er leibt und lebt und seine Manager sind halt nichts anderes als ehemalige Gebrauchtwagenverkäufer.

    #575963
    radfanatiker
    • Beiträge: 708
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Na ja, ab morgen soll er wieder fahren können!
    Aber ihr macht Recht, wenn Armstrong mal ne Woche krank ist, dann würde das gar keiner erfahren!


    „Im Radsport darfst du nicht zuviel denken.“
    Jan Ullrich

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 50)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.