Vuelta 2006 – 3.Woche (16-21 Etappe)

Home Foren Vuelta a España Vuelta 2006 – 3.Woche (16-21 Etappe)

Ansicht von 11 Beiträgen - 176 bis 186 (von insgesamt 186)
  • Autor
    Beiträge
  • #643763
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Veloce stanco
    Weil die Konkurrenz wohl eine andere sein wird als beim Schaulaufen einer Vuelta.

    Ja, aber warum sollte man sich vor größeren Namen verstecken? Favoriten sind sicher andere, aber ein guter Geheimtipp ist er schon!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #643764
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    mehr aber auch nicht.
    Und ich habe nix gegen Zabel.


    pompa pneumatica

    #643765
    ADLOAL
    • Beiträge: 1423
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Wäre ja noch schöner , wenn in Salzburg die WM schon wieder durch einen Sprint entschieden würde .


    Und Gilbert ist doch kein ewiges Talent!

    #643766
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Von dieser Vuelta, glaube ich, 3 Etappen gesehen. Und das in den Ferien, wie wird das erst, wenn wieder Schule ist…


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #643767
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Der Zuschauerzuspruch in spanien war wohl auch nicht so der Hit.


    pompa pneumatica

    #643768
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Gibts etwas für die rote laterne? Die hat sich Cyril Lemoine heute regelrecht erschlichen. Weil er 3 Minuten nach Poitschke ins Ziel kam, hat er diese übernommen. Wenn das künftig Schule machen sollte, gibts auf der letzten Etappe ein Slowrace der aussichtsreichsten Kandidaten. Äusserst zweifelhaft dieser Ruhm. :rolleyes:

    #643769
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    typisch franz….

    #643770
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wieso typisch Franzose?

    Bei der Tour dieses Jahr hat Wim Vansevenant seinen letzten Platz durch Hinterherfahren auf dem C.-E. manifestiert und der ist bekanntermaßen Belgier. Er hat sicher ausgenutzt, dass J. Casper, von Hause aus Sprinter, es sich nicht leisten konnte, ausgerechnet in Paris hinterherzufahren. 8)

    #643771
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Stahlross
    Wieso typisch Franzose?

    Bei der Tour dieses Jahr hat Wim Vansevenant seinen letzten Platz durch Hinterherfahren auf dem C.-E. manifestiert und der ist bekanntermaßen Belgier. Er hat sicher ausgenutzt, dass J. Casper, von Hause aus Sprinter, es sich nicht leisten konnte, ausgerechnet in Paris hinterherzufahren. 8)

    wo findet Tour statt?

    typisch Franzose :D


    Old Path, White Clouds

    #643772
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    soll mal einer was in den vuelta-rückblick-thread schreiben der das rennen glotzisch und medisch verfolgt hat anstatt als hier blöd rumlabbern !!!

    jaja hat da ja ein tolles intro abgeliefert.. ( nicht immer drauf klicken, reinschreiben bitte ).


    102

    #643773
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Stahlross
    Wieso typisch Franzose?

    Bei der Tour dieses Jahr hat Wim Vansevenant seinen letzten Platz durch Hinterherfahren auf dem C.-E. manifestiert und der ist bekanntermaßen Belgier. Er hat sicher ausgenutzt, dass J. Casper, von Hause aus Sprinter, es sich nicht leisten konnte, ausgerechnet in Paris hinterherzufahren. 8)

    ja, dass hab ich mir damals auch gedacht :D.

Ansicht von 11 Beiträgen - 176 bis 186 (von insgesamt 186)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.