Vuelta 2007

Home Foren Vuelta a España Vuelta 2007

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 93)
  • Autor
    Beiträge
  • #567386
    Escartin
    • Beiträge: 539
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Kurs ist präsentiert, zurecht aber noch ohne Reaktion.

    Covadonga, Monachil, Abantos. Macht drei gute Etappen in drei Wochen. Die Pyrenäen mal wieder ein Witz, dazu der Schwerpunkt der Rundfahrt viel zu früh, da haben die Organisatoren mal richtig daneben gegriffen.

    #647087
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Jetzt wird es ernst für die Lokalmatadoren:
    Wim van Huffel wird in der Vuelta auf’s GK fahren.

    #647088
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    @ Escartin: Darüber wurde schon diskutiert!
    Kurs Vuelta 2007


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #647089
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Will der wieder den Berghelfer für strauchelnde Mitfavoriten spielen?


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #647090
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @ Radsportverrückt
    Schau mal auf das Datum!

    @ Enfant
    An die Möglichkeit hatte ich gar nicht gedacht. Da kann er sich ja sogar nützlich machen.

    #647091
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    @ Breukink: Bei mir wurde das vorhin als noch nicht gelesen angezeigt.


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #647092
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wildcards für Astana, Andalusia und Karpin Galicia!

    Unibet auch hier nicht eingeladen, auch Relax zum Glück nicht dabei, aber dann verstehe wer will die Einladung von Karpin.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #647093
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Mal schauen. In dem Team fahren unter anderem Santos Gonzales, David Herrero, Eladio Jimenez, Isidro Nozal, Marcos Serrano.

    Wird nicht weiter stören bei der Vuelta.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #647094
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    tja, schon seltsam, zumal die Karpin-Truppe auch einige Fuentes-Leute hat, und Relax in den letzten Jahren eigentlich immer dabei waren, obwohl bessere nicht durften; was für gute Kontakte zu den Organisatoren spricht.

    Andalucia, die haben Luiz Perez als lider ?!

    #647095
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Bis jetzt also 21 Mannschaften (die letzten Jahre waren’s 22) – ich kann mir gut vorstellen das man Relax noch nachnominiert wenn/falls sich die Fuentes-Wogen nach der Tour wieder glätten…

    #647096
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Hmm Andalucia..mhh

    Da kenn ich nur Lara und den doppelten Luis Perez, ansonsten kommt mir der ein oder andere irgendwie bekannt vor. Hab ich was übersehen oder sind die doch eher schwasch besetzt. Gabs Alternativen, also ausser Relax? Vielleicht kann sich mal ein Spanien-Kenner dazu äußern.

    Aber es scheint wohl kaum Alternativen zu geben, wenn ich sehe, dass Galicia ausser den Fuentisianern nicht viel zu bieten hat.


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #647097
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Der KV hätte hier Unibet erwartet….


    Leitplanke

    #647098
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Astana klar, aber die anderen 8o . Unibet viel besser. ?(


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #647099
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Der KV hätte hier Unibet erwartet….

    Auch Unipublic biedert sich gerne mal bei der ASO an.

    Möglicherweise hatten sie ja noch Barloworld auf der Liste, sich dann aber gedacht das 2 GT’s zuviel des Guten für die sind und deren Topfahrer nach der Tour eh nichts mehr leisten können bei einer dreiwöchigen Rundfahrt.

    #647100
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von enfant terrible
    Hmm Andalucia..mhh

    Da kenn ich nur Lara und den doppelten Luis Perez, ansonsten kommt mir der ein oder andere irgendwie bekannt vor. Hab ich was übersehen oder sind die doch eher schwasch besetzt. Gabs Alternativen, also ausser Relax? Vielleicht kann sich mal ein Spanien-Kenner dazu äußern.

    Aber es scheint wohl kaum Alternativen zu geben, wenn ich sehe, dass Galicia ausser den Fuentisianern nicht viel zu bieten hat.

    Also ich find die Einladung von Andalucia schonmal gut, weil sie das einzige spanische Zweitliga-Team ohne Fuentes-Jünger sind. Und der gute Luis Perez alleine kann schon eine Einladung wert sein! Neben dem von dir noch genannten Lara ist auch Ferrio sicher kein Schlechter. Sehe gerade, der andere Luis Perez hat die Alcobendas in diesem Jahr gewonnen. Dachte immer das wäre der Gute gewesen. Ist ja auch verwirrend! Also scheint der auch kein so Schlechter zu sein, auch wenn seine sonstigen Palmares nur aus CHIHUAHUA-Rennen und Bergwertungen bestehen, aber Alcobendas ist natürlich gut! Wären wir schon bei vier sehr tauglichen Fahrern und nehmen Vasquez noch dazu, dann sind es fünf! Und so eine Einladung hat in den letzten Jahren schon oft noch für kurzfristige Neuverpflichtungen gesorgt, sodass ich von einer guten Andalucia-Truppe bei der Vuelta ausgehe.

    Unibet wäre natürlich auch noch gut gewesen. Rujano (falls der mal wieder in Form käme), Pasamontes, ten Dam, Uran, Cooke als Sprinter. Sind schon einige dabei, die durchaus eine GT fahren können, aber das wird auch hier keine Leistungsgründe gehabt haben. Man will Unibet ganz einfach herausekeln und da halten die großen drei Veranstalter zusammen.

    Enfant, ansonsten gäbe es in Spanien eben nurnoch Fuerteventuras und Relax, die aber beide mit Fuentesianern voll sind. Eine Alternative wären die Portugiesen von Benfica gewesen. Benitez als Sprinter, dazu noch José Azevedo!, Rui Lavarinhas, Pradera, Danail Petrov oder Vollwurst Pecharroman und einige andere interessante Portugiesen. Hätte die auch gerne gesehen, aber ein Team mit nur 13 Fahrern ist wohl für eine GT etwas arg dünn besetzt.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #647101
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Danke Jaja!

    Dann wäre ich für die Portugiesen gewesen! Milaneza bzw. Maia war immer genial unter anderen mit Jeker und Claus Michael Möller. Möller fährt ja anscheinend immernoch und das mit fast 39 8)
    Seit diesen schönen Zeiten machen die Portugiesen leider nur noch ihr eigenes Ding, schade drum.


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #647102
    Radsportfreak93
    • Beiträge: 220
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Ich meine das es wieder einen starken Carlos Garcia Quesada geben wird der fährt ja für eins der nominieren teams aber ein favouriet für den gesamtsieg wäre Samuel Sanchez Gonzalez von Euskatel und zu Relax die Haben ja all die gedopten fahrer z.b. Mancebo,Sevilla und Viscosio und einige andere

    #647103
    Radsportfreak93
    • Beiträge: 220
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Ich hoffe ein spanier gewinnt am besten einer von euskatel oder illes balears aber ein wunder wäre wenn einer von den Wildcards gewinnt das wäre mal ein wunder :P

    #647104
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Illes Balears heißt jetzt Caisse d`Epargne.


    #647105
    Radsportfreak93
    • Beiträge: 220
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    ich weiß hab mich versrieben aber die heissen Caisse d´pangne-Ille Balleras einer in Frankreich und einer für Spanien also werden die bei der Vuelta das Illes Ballears betonte trikot tragen

    #647106
    Radsportfreak93
    • Beiträge: 220
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Noch mal zu Quesada der hat ja einen Bruder der Adolfo Garcia Quesada ich glaub die Fahren für ANDALUCIAund Carlos Garcia Quesada war 2005 5. eigentlich 4. weil Heras ja disqualiziert wurde und so Menchov gewonnen hatte und Adolfo Garcia Quesada war damals 11 oder 12 egal die sind für eine top 20 plazierung im gesamtklassement zu beachten

    #647107
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Radsportfreak93
    ich weiß hab mich versrieben aber die heissen Caisse d´pangne-Ille Balleras

    Also das ist eigentlich nicht mehr zu toppen… :P

    #647108
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Radsportfreak93
    Noch mal zu Quesada der hat ja einen Bruder der Adolfo Garcia Quesada ich glaub die Fahren für ANDALUCIAund Carlos Garcia Quesada war 2005 5. eigentlich 4. weil Heras ja disqualiziert wurde und so Menchov gewonnen hatte und Adolfo Garcia Quesada war damals 11 oder 12 egal die sind für eine top 20 plazierung im gesamtklassement zu beachten

    Was bringt dich zu diesem Glauben? Ich weiß nicht was Adolfo macht (evtl. Orangenerntehelfer?), aber ein Team, das die Vuelta fahren wird, hat er im Moment jedenfalls nicht!

    http://www.trap-friis.dk/cykling/spain.Garcia-Quesada-A.htm

    Und der böse Carlos war ja mal bei Unibet, aber so richtig ja irgendwie auch nicht mehr. Aber die Vuelta fahren die ja eh nicht. Ist ja außerdem ein Fuentes-Jünger und gehört von mir ignoriert!

    http://www.trap-friis.dk/cykling/spain.Garcia-Quesada-C.htm


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #647109
    Radsportfreak93
    • Beiträge: 220
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    ja ist doch so naja egal da hab ich mich wohl vertan nur Adolfo fährt für andalucia

    #647110
    Radsportfreak93
    • Beiträge: 220
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    hier sieht man Quesada im Klassement

    Endklassement der Vuelta Ciclista España 2005
    1. Roberto Heras (ESP) – Liberty Seguros 82h22:55 DSQ, s.o.
    2. Denis Menchov (RUS) – Rabobank +4:36
    3. Carlos Sastre (ESP) – Team CSC +4:54
    4. Francisco Mancebo (ESP) – Illes Balears +5:58
    5. Carlos Garcia Quesada (ESP) – Comunidad Valenciana +8:06
    6. Ruben Plaza Molina (ESP) – Comunidad Valenciana +11:36
    7. Oscar Sevilla (ESP) – T-Mobile +13:22
    8. Tom Danielson (USA) – Discovery Channel +16:38
    9. Mauricio Ardila (COL) – Davitamon-Lotto +18:15
    10. Juan Miguel Mercado (ESP) – Quick Step +18:31
    11. Samuel Sanchez (ESP) – Euskaltel-Euskadi +20:12
    12. Michele Scarponi (ITA) – Liberty Seguros +31:44
    13. David Blanco (ESP) – Comunidad Valenciana +34:57
    14. Koos Moerenhout (NED) – Davitamon-Lotto +35:03
    15. Josep Jufre (ESP) – Relax Fuenlabrada +35:33
    16. Mario Aerts (BEL) – Davitamon-Lotto +36:18
    17. Daniel Atienza (ESP) – Cofidis +36:23
    18. Unai Osa (ESP) – Illes Balears +37:14
    19. Marcos Serrano (ESP) – Liberty Seguros +38:37
    20. Pablo Lastras (ESP) – Illes Balears +40:45
    21. Alexander Botscharow (RUS) – Crédit Agricole +42:14
    22. Roberto Laiseka (ESP) – Euskaltel-Euskadi +47:46
    23. Manuel Calvente (ESP) – Team CSC +50:35
    24. Sylvester Szmyd (POL) – Lampre-Caffita +50:50
    25. Stijn Devolder (BEL) – Discovery Channel +50:50
    26. Oscar Pereiro (ESP) – Phonak +51:54
    27. Joan Horrach (ESP) – Illes Balears +52:44
    28. Victor Hugo Peña (COL) – Phonak +54:14
    29. Luis Pasamontes (ESP) – Relax Fuenlabrada +1h01:14
    30. Iñigo Cuesta (ESP) – Saunier Duval +1h05:23

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 93)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.