Vuelta 2012 – 1.|2.|3. Woche – Espacio de Discusión

Home Foren Vuelta a España Vuelta 2012 – 1.|2.|3. Woche – Espacio de Discusión

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 252)
  • Autor
    Beiträge
  • #723563
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Morabito und Monfort positiv. Aber VdB mit 3’23“ .. sammelt er Zeit für Ausgang ?(


    102

    #723564
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Lappi

    Wenn schon mal da bist sag doch dem Ventil .. was hälst du von den Mongotierattacken in meinem Twitter ??


    102

    #723565
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wenn ihr mich fragt .. das war eine abgesottene Nummer von Contador. Einfach ein bisschen reduzieren, nicht gleich schlachten aber aussortieren. Der hätte jede Wette davonfahren können ..halt eben daran nicht interessiert gleich am ersten Tag Rot zu tragen.


    102

    #723566
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10085
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Auf den zweiten Blick dann noch enttäuschend:

    Landa 1’52“
    De Gendt 2’07“
    Machado 3’22“
    J.Moreno 5’34“
    Cataldo 6’43“ (nicht die Konstante hier?)
    Jeannesson 14’14“


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #723567
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5260
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Grad der Superstar hier, wurde wohl separat herchauffiert …. war der bei der Siegerehrung ??

    Bei Saxo gibts heut pollo ;-)

    #723568
    valvpiti
    • Beiträge: 345
    • Wasserträger
    • ★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    Wenn ihr mich fragt .. das war eine abgesottene Nummer von Contador. Einfach ein bisschen reduzieren, nicht gleich schlachten aber aussortieren. Der hätte jede Wette davonfahren können ..halt eben daran nicht interessiert gleich am ersten Tag Rot zu tragen.

    Weiß nicht so recht. Rodriguez und Valverde sahen schon sehr stark aus. Solche Anstiege sind eig. wie gemacht für die, wenn in Form. Bis auf die 2 konnte ja keiner die Attacken mitgehen, Froome kam erst wieder ran als sie wieder Tempo rausnahmen. Klar möchte Contador wahrscheinlich jetzt noch nicht Rot, aber er sah am Ende schon ein bisschen platt aus. Aber er bleibt für mich auf jeden Fall der Topfavorit.
    Bei Valverde muss man natürlich abwarten. Vom Kurs her passt’s natürlich, aber ich glaub nicht, dass er schon wieder soweit ist, um über 3 Wochen auf so nem Niveau zu fahren. Falls doch könnte er allerdings sehr gefährlich werden.

    #723569
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Der Anwärterkreis nach der 3 Etappe bereits zusammengeschrumpft: Diese Vuelta wird etwas ganz besonderes. Jeder kann sich jetzt schon ausrechnen worauf es ankommt. Es muss nicht bis zur 15 Etappe gewartet werden, es geht gleich von Anfang an um die Wurscht.

    #723570
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10085
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ach Midas ist zur Zeit im Baskenland? Dann grüß den Superstar schön und lass dir schriftlich geben dass er nicht zu Cofidis wechselt ;)


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #723571
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    midas habe ich erst auch nicht verstanden .. wird wohl da irgendwo rumdüsen, als Kellner, Fotograf oder Ferienist.

    valvpiti

    Rod & Val stark, klar. Aber normal zieht Contador durch wenn attackiert .. oder ? Ogxkä .. mal schauen. Valverde für Analysen sowieso eher der Mann der neugierig macht. Evtl. der artgerechteste Valverdekurs aller Zeiten in Spanien. Er selbst meint, will lieber Etappensiege basteln .. gut möglich, aber auch gut möglich, wieso nicht beides zusammen, Etappensiege plus GK ??


    102

    #723572
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von valvpiti
    Weiß nicht so recht. Rodriguez und Valverde sahen schon sehr stark aus. Solche Anstiege sind eig. wie gemacht für die, wenn in Form. Bis auf die 2 konnte ja keiner die Attacken mitgehen, Froome kam erst wieder ran als sie wieder Tempo rausnahmen.

    Contador, Valverde oder Rodriguez brauchen erst mal Abstand auf Froome wegen des zu erwartenden Zeitverlusts im Zeitfahren (Rodriguez oder Valverde kriegen da vermutlich 2 Minuten + x). Deswegen werden alle drei auch weiterhin attackieren, so wie sich die Gelegenheit bietet.

    Froome wird bei dieser Vuelta kämpfen wie ein Tier, für ihn geht es hier um die Chance in den nächsten Jahren um GK-Klassements zu fahren. Verkackt er hier, indem er z.B. klar das Podium verfehlt, bleibt er Helferlein für Wiggins. Schafft er es aber hier zu gewinnen und gar Contador zu bezwingen, wird er Ansprüche anmelden, die man kaum von der Hand wischen kann.

    #723573
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ja Wienerli

    Denke ich auch, für die Psychomotorik und auch für den Selbstwert ist diese Vuelta 12 für Froome enorm wichtig. Eben, die Frage ist nicht, ob der hier „nackt, rein seinem Naturell als Sportsmann“ glänzen kann oder nicht. Nein. die Frage ist schlicht .. wie verdaut er die TdF im Rücken.


    102

    #723574
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2577
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Jupp, Froome halt einfach durch die Tour „vorbelastet“. War heute schon der schwächste von den Vieren. Ich denke, dass wird schwer für ihn. Zudem ja bei ihm am ehesten zu erwarten ist, dass er gegen Ende nachlassen wird, eben wegen der Tour.

    Ansonsten die Top 4 ja doch recht gleich auf. Wirkte auf mich nicht so, als ob Contador die anderen absichtlich hat mitfahren lassen. Rodriguez und Valverde wirkten sehr souverän und Contador hat sich bisher eigentlich noch nie gescheut, gleich mal die Hosen runter zu lassen.
    Besteht schon die Hoffnung, dass er nach der Spßerre halt noch nicht bei 100% ist.

    Ist halt erst die erste Bergetappe, darf man nicht überbewerten, aber wenns in dem Stil weiter geht, wirds ein spannendes Rennen.

    #723575
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 21159
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Schon alles gesagt..

    Jeannesson wohl nicht mehr überraschend weit hinten, der war ja schon im MZF abgehängt und auf der Sprintetappe auch hinten, wohl noch irgendwas abbekommen, fit ist er eher nicht.

    Im Prinzip von den Resultaten her.. wie erwartet wenig passiert, wird heute nicht anders laufen.

    Jürgli weg.
    Teklehaimanot mies, wie aber fast zu erwarten war. Bringt die Avenirbergfähigkeiten nicht zu den grossen… ok, war das überhaupt eine bergige Ausgabe? Egal…

    Tiralongo und Cataldo weg, beides nicht sonderlich schockierend.

    Quintana weg, für den KV doch überraschend. Dem traute er zu viel zu, grrr.
    Sarmiento auch etwas weiter vorne erwartet.
    Gerdemann mal wieder ganz ok, immerhin vor Machado.
    Landa mies

    Ab der 1’27“ Gruppe noch so ok findet der KV, Geniez Sillin…
    Dann ganz vorne, oder 6″ Gruppe. Uran da, Henao nichts, heisst aber noch nichts, beide Rabos, gut, da vorne ausser Winner eigentlich alles normal irgendwie.

    Im Prinzip hat das ganze wie erwartet sehr wenig gebracht, Jürgli und Quintana out, sonst halt die momentanen Kräfteverhältnisse grob aufgezeigt. Andorra dann der nächste wirkliche Test, Valdezcaray wird was wie Sierra Nevada, also Riesengruppe.


    Leitplanke

    #723576
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10085
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Krollekopp: Froome hat aber mit dem schweren Zeitfahren schon noch eine große Trumpfkarte in der Hand. Da nimmt er Rodriguez wohl 3′ und mehr ab, Valverde vielleicht 2′ und Contador je nach Zeitfahrform sollte da auch was verlieren. Muss ja dann erst mal aufgeholt werden. Wirkte zwar gestern nicht immer souverän, aber für mich ist er trotzdem noch ein heißer Podestfahrer. Und wenn Contador auf jemanden achten muss, dann auf Froome.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #723577
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2577
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Würde mich ja freuen wenn Du recht hast, Froome ist ja meine letzte Hoffnung in der Forumswette. :( Die Frage ist halt, kann er sich wie heute immer wieder festbeissen. Wenn ja, ok dann macht ers im Zeitfahren. Aber ich ich denke, dass er bei einigen schwereren Etappen abreissen lassen muss. Und dann gehen die Abstände schnell hoch.
    Heisser Podiumskandidat aber natürlich so oder so, aber an einen Gesamtsieg glaube ich nicht mehr.

    #723578
    Radsportfreak93
    • Beiträge: 220
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Also das Miguels Inkompetent ist kann ich bejahen.
    Der kann die Rennsituationen überhaupt nicht lesen und wird von Rennen zu Rennen immer nerviger.

    Jean-Claude Leclercq hingegen macht sich immer besser als Kommentator.

    Zur Rennsituation mir war irgendwie klar, dass Contador wieder Bergsprints hinlegt und mit gewohnter Leichtigkeit sein clenbuterol ordentlich verpulvert. Contador ist der erste den ich mit Doping in Verbindung bringe.

    Ja und zu Valverde muss man ja nicht weiter ausführen.

    Rodriguez natürlich dumm, aber man weiß ja nicht wv Valverde gezahlt hat :)

    Igor Anton wieder zurück in alter Form ? Ich hoffe es, das ist es warum ich mir das Rennen wo Alberto Contador am Start steht anschaue

    #723579
    Feige
    • Beiträge: 3129
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Das ZF sehe ich nicht als großen Vorteil an für den Kackbriten.


    Piensé, mientes bastardo

    #723580
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2577
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wieso? War seit seinem Durchbruch einer der besten Zeitfahrer bei GTs und bei Olympia. Auf Rodriguez sollte er viel Zeit gutmachen und auf Valverde auch einiges.
    Ok, bei Contador ist es offen. Aber nach 2009 hat der auch nicht mehr so im Zeitfahren brilliert, meistens gut aber nicht ganz vorne dabei, im Gegensatz halt zu Froome.

    Also auf 2 der 3 anderen sollte er auf jeden Fall was gutmachen, beim 3. nicht ganz klar, er aber auch eher Favorit.

    Also das Zeitfahren hilft ihm auf jeden Fall, ob es aber reicht, die von mir vermuteten Verluste in den Bergen auszugleichen, das bezweifle ich auch.

    #723581
    Feige
    • Beiträge: 3129
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Im Prinzip meinte ich das ja auch. Die Frage ist, wie viel er gut machen kann. Ich bezweifle, das es reichen wird, um am Ende vorn zu sein. Nach dem ZF gibt es noch genug Chancen, um ihm das Rote wieder über die Ohren zu ziehen. :)


    Piensé, mientes bastardo

    #723582
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Das ITT hat 500 Höhenmeter, nicht unwichtig für Valverde und Rodriguez. Contador und Froome sehe ich eng zusammen.. Froome kann diese Vuelta unmöglich übers Zeitfahren gewinnen.


    102

    #723583
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10085
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ich verstehe nicht warum alle von einem Rodriguez-Zeitfahren sprechen. Das liegt ihm (trotz der Schwere) überhaupt nicht. Jede Wette, der verliert über 3′.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #723584
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10085
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Stinklangweilige Etappe. Wäre es auch bis zum Ende geblieben, der Sturz und das unsägliche Verhalten von Sky und Katusha haben dann Action gebracht, auf die man gerne verzichtet.

    Valverde mit ärgerlichen 55“ (Capecchi auch). Die andere Erkenntnis, Anton hats doch nicht drauf. Einfach ein komischer Kerl. Sollte um die Vuelta besser einen großen Bogen machen. Entweder er fällt hin, oder hat seltsame Schwächeperioden. Doch statt sich vernünftig auf den Giro vorzubereiten, legt er die ganze Saison auf die Vuelta aus….

    Der arme Betreuer von Marcos Garcia. Musste ihm verklickern dass er doch nicht gewonnen hat. Aber schöne Jubelgeste, vielleicht klappts ja noch mal die Tage. Scheint jedenfalls nicht schlecht zu sein der Marcos. Cardoso auch heute bei den Leuten. Caja Rural gefällt gut.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #723585
    Feige
    • Beiträge: 3129
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    #723586
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    SKY macht sie alle zur Sau !!!!!!!!

    Alejandro Valverde „Dit is niet eerlijk. Ik ben niet boos omdat ik geen leider meer ben, maar omdat Team Sky totaal geen respect heeft getoond.“

    „Hun renners reden in het midden van de weg en om een waaier te vormen gingen ze in één ruk naar rechts. Alsof ze zich alleen op de wereld waanden. Het gevolg was dat we met 20 renners tegen de grond gingen. Dat ze toch verder gereden hebben, bewijst met welk soort kampioenen we te maken hebben.“

    Sky-teamleider Portal weerlegt: „Wij hebben Valverde niet laten vallen. We zijn wel doorgereden, maar niet in sneltempo.“

    Rodriguez: „Vroeg het team om trager te rijden“
    Joaquim Rodriguez werd gisteren op de finish geklopt door Valverde, maar neemt nu de leiderstrui over van zijn landgenoot. „Dit doet deugd na wat me maandag overkwam“, zegt hij.

    „Ik heb me als een idioot gedragen door niet naar de finish te kijken en te remmen voor ik over de streep was (waardoor Valverde uiteindelijk met de dagzege ging lopen, red).“

    „Nu heb ik de leiderstrui en wil ik zo lang mogelijk meegaan. Dat Valverde viel en Team Sky vol doorging? In zulke omstandigheden gedraagt iedereen zich zoals hij dat zelf wil. Ik ga niemand bekritiseren, maar heb mijn ploeg wel gezegd om wat trager te rijden.“

    Wieso kritisiert Valverde nur SKY ?? Aha .. klar, der Katushaleader ist eben ein Spanier, der darf ungeschriebene Gesetze brechen. Zeugt auch nicht von wahren Championdasein seitens Valverde. Also, für wen hat BMC Tempo gemacht ?? Eben doch für Morabito, er war es der 2km oder so vor dem Ziel angriff.

    Contador fährt für das Ventil wie ein Rätsel. DEr Rindfleischcontador ist das jedenfalls nicht.


    102

    #723587
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Vielleicht kommen dann noch ein paar fiese Tweets von der Halbinsel, am Abend, nach der ersten Tüte :D

    Gibt es eigentlich Profis die rauchen ? Oder nach der Karriere, ausser dem Kanarienvogel damit angefangen haben ?? Weiss das jemand ?? M. Cipollini sah ich mal mit einer Kippe, das war aber glaubs mehr Show weil er während einem Rennen rauchte 8)


    102

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 252)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.