Vuelta 2019

Home Foren Vuelta a España Vuelta 2019

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 121)
  • Autor
    Beiträge
  • #751311
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4983
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Starker Seppl! Der wird schon in der WT noch was ….

    + Valverde, immerhin mit Mumm früh attackiert, und Roglic souverän

    Pogacar im Plan, Lopez hätte eigentlich mit Valverde mitgemusst, da fehlt ein bisschen was. Majka wieder so wie am Giro von der Platzierung, Pernsteiner scheint sich um Platz 10 wirklich festbeissen zu können.

    Soler – ja dachte auch der darf sich Etappe holen, das hatte er offenbar nicht. Aber noch ganz gut gearbeitet hinten, immerhin.

    #751312
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4983
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Insgesamt – vom Profil her ja Mehrpässefahrt, aber mit hartem Schlussanstieg passiert dann an der Vuelta meist nicht viel, wie heute. Dazu noch die Abfahrt vom vorletzten Berg lang …. und Roglic/Jumbo recht dominant.

    #751313
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Kuss ist jetzt in der WT schon was.

    Noch mal zu Edet. Ok ok, auf Top 10 fahren schon ok. Irgendwie. 2019 jetzt der beste Franzose aus der Sicard/Geniez Generation, der KV erinnert sich noch dass Edet da auch so halb analysiert wurde, aber eher als Angreifer/Hügeler klassiert wurde schlussendlich. Jetzt mit über 30 Top 10 Vuelta ist ja schön… aaaaber, die Form ist da, warum nicht auf Etappe? War ja als Etappenjäger beeindruckend erfolglos bisher, gerade gecheckt, hat 2 Profisiege, Limousin GK und Etappe letztes Jahr. Da erwartete der KV ja schon mehr vor vielen Monden…
    Aber gut, eine Etappe wie heute, dann ist ein Kuss dabei, am Ende hat er weder noch, also wohl deshalb auch einfach auf Top 10. Aber warum nciht morgen oder nach dem Ruhetag bei den bergigen nochmal flüchten? Hat ja unterdessen auch 9′ Rückstand, bald sollte es gehen. Und wenn’s nicht klappt… so viel sollte ihn das dann ja nicht kosten. Und Kelderman holt ihn eh warscheinlich noch.

    Ein anderer der mal flüchten sollte ist Frankiny, der fährt auf Top 20, immer brav dabei bis er distanziert wird.. Jetzt 19., da könnte er doch gut mal in eine Flucht. Knox das gleiche.

    Latour, gestern viel Zeit verloren, der KV dacht schone sich vielleicht, um ganz sicher flüchten zu dürfen (schien aber komisch, bei seinem Rückstand hätte er eh gehen können, 18′ Rückstand schon, rauf auf 30′ ändert nichts…) heute aber gar nicht zu sehen, krank? Sonstwas?


    Leitplanke

    #751314
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Oh, und Higuita jetzt in den Punkten. Stark, ein punktender Draft also, beeindruckend, der KV ändert also schon jetzt seinen Preis „Draft des Jahres“ und gibt den Preis Pepe! (Teilweise aber auch weil er vergessen hat wem er ihn geben wollte, entweder dem KV mit Adam Yates oder Pytti für McNulty)

    Aber jetzt wo der KV ihn ein paar mal gesehen hat, der ist ja soooo klein. Nach PCS 1,66, aber der sieht irgendwie noch kleiner aus. Keine Ahnung wie gross Elissonde und Pozzovivo sind, aber der sieht nochmal kleiner aus. Pozzovivo irgendwie fester oder so zumindest. Erinnert irgendwie an Farfan… Und der war zwar am Berg stark, aber als GK Fahrer schlussendlich nicht zu gebrauchen (war ja auch nur Helfer). Heisst nicht dass jetzt Higuita nicht GK Fahrer werden kann, aber bei so Minibrötchen hat der KV doch immer Zweifel. Wird ihn also auch nächstes Jahr nicht nehmen…. aber wenn der weiter Fortschritte mach bereut er es eventuell.


    Leitplanke

    #751315
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Fuglsang, schien wahrscheinlich als die Gruppe stand, gestern ja auch lange da im Feld.

    Knox versucht’s gut, hätte ihn am Schluss etwas weiter vorne erwartet, aber passt auch so.

    Hinten Lopez, Roglic mal kurz weg, aber hat wohl einfach gedacht da komme er eh wieder ran, lieber nie auf 100, alles mit 97% reicht auch.

    Pogacar ein Höseler, bis Roglic wieder da war nicht gefahren, dann ja.

    Valverde mit Schwächen, Quintana Einbruch eigentlich. Soler gut. Pernsteiner auch, Edet heute mal hinter Hagen und co, ein paar Plätze weiter hinten als auch schon. Nur noch 1’30“ vor Platz 10,


    Leitplanke

    #751316
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2126
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Köbi mit Ansage. Finde ich immer wieder erstaunlich wie Gruppen mit so offensichtlichen Favoriten laufen. Ähnlich wie Schachmann beim Giro 2018 nach Prato Nevoso.

    Normal fährt Quickstep ja intelligenter. Aber wollten als Wolfpack wohl nicht ihren Knox im Stich lassen, wo er es nun einmal in die Gruppe geschafft hatte. So hatten sie immerhin sehr gute Chancen auf P2 /eine gute Etappenplatzierung (wurde dann 4) und eine kleine Chance auf den ETS, falls Köbi doch schwächelte.


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #751317
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4983
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Grr wollte Fugl tippen, im letzten Moment dagegen entschieden ….

    Valverde heute mit etwas Schwächen, Lopez scheint eher wieder zu kommen. Podium noch nicht ausgeschlossen.

    Nairo könnte noch weiter abkacken, Pernsteiner jetzt auf Top10-Kurs. Finde übrigens die Leistung von CF Hagen deutlich überraschender. Der kommt ja total aus dem Nichts ….

    Wenn man das GK nochmals auf den Kopf stellen will, dann wohl nur noch an der Navacerrada-Etappe die Möglichkeit. Bei der vorletzten wird’s sich noch Abstände geben, glaube aber nicht an ganz große.

    #751318
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2126
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Jo, Edet und CF Hagen überraschender als Pernsteiner. Allerdings haben die beiden auch viele Minuten aus der Flucht und halten sich seitdem in den Top 10. Der sogenannte Dessel-Effekt.

    Ja, manche sagten ja vorab, dass diese Vuelta eigentlich nur 16 Tage lang ist. Die letzten beiden Bergetappen eher dafür geeignet, dass wer mit miesem Tag noch ganz rausfliegt. Die 20. Etappe soll sogar die meisten Höhenmeter aller Etappen haben? Da kann aber gut und gerne auch gar nichts passieren.


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #751319
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Für Kenner vielleicht, für Kanarienvögel ist Pernsteiner eine gleich grosse Ueberraschung wie Hagen.

    Heute, Knox, nähert sich halt auch den Top 10, auch was wert, eine Top 10 Platzierung an einer GT ist ja auch nicht nichts. Schon normal dass Deceuninck da fährt.

    Uebermorgen Bennett-show.

    ** S. Bennett
    * J. Aberasturi, F. Gaviria

    Oder will Bora sich schonen und lässt doch Aranburu durch?


    Leitplanke

    #751320
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2126
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel

    Heute, Knox, nähert sich halt auch den Top 10, auch was wert, eine Top 10 Platzierung an einer GT ist ja auch nicht nichts. Schon normal dass Deceuninck da fährt.

    Hast recht, hatte ich eben erst gesehen, dass er jetzt 11. ist.


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #751321
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4983
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Oh, Pernsteiner ist 90er, Hagen 91er. Erstmal überrascht dass beide schon so alt sind, hätte drei, vier Jahre jünger geschätzt.

    Pernsteiner letztes Jahr als 19ter aus der Vuelta gestürzt kurz vor Schluss, dazu 2ter Ö-Tour und Lugano gewonnen. Dieses Jahr 16ter Dauphine wohl bestes Resultat.

    Hagen halt nur bei Norway, Fjords ganz gut dabei im GK, dieses Jahr immerhin 15ter Romandie und 3ter einer Dauphine-Etappe.

    Also da hat Pernsteiner, von der Vorleistung her, schon mehr zu bieten. Aber klar, wenn man von hier ist verfolgt man schon eher mal was ein Österreicher macht als so ein Norweger ….

    Aber: bei Edet und Hagen in der Tat der „Dessel-Effekt“ (sehr schön, Pepe), während es sich Pernsteiner im Wesentlichen alles aus der Favoriten-Gruppe heraus „erfahren“ hat.

    #751322
    Carlos
    • Beiträge: 863
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    War ja Fuglsangs erster GT Etappen Sieg überhaupt. Wurde auch mal Zeit

    #751323
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4983
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Oh, Nairo hat wohl mal wieder einen Virus …. der erzählt das doch immer wenns mal nicht so läuft ….

    #751324
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Heute kommt er aber wieder ins GK, und zwar wie…. die vorne verlieren ja nicht wirklich Zeit.


    Leitplanke

    #751325
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4983
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Jetzt fahren hinten die Movis wieder Nairo hinterher …. :-)

    Wird Zeit dass der da weg ist, es sieht so aus als ist das eine Belastung sowohl für ihn als auch für die Mannschaft.

    #751326
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Nichts gesehen, der KV dachte sich 2 Felder im Flachen die mit 5-6′ Abstand fahren seien nicht interessant, also sein lassen. Sind die wirklich im Feld gefahren??

    Higuita (nicht überraschend irgendwie) und Edet (das schon) aber mit einer 23′ Packung.


    Leitplanke

    #751327
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7413
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    pernsteiner auch, cyclingnews hat den am anfang vorne gemeldet. gehe aber davon aus, dass das ein fehler war. die hinteren top10 bei dieser vuelta ganz schön gurkig.

    #751328
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Habe auch nichts gesehen. Im Ticker wurde spekuliert, dass die Movis hinten vielleicht nur im Anstieg fahren, um die Helfer der anderen Favoriten zu distanzieren. Besonders sinnvoll erscheint mir das nicht.

    #751329
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7413
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    quintana hätte heute rot übernommen, wenn lopez nicht noch 4 mann fahren gelassen hätte.

    #751330
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4983
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ja sah so aus als ob die Movis versuchten Roglic an einem Anstieg abzuschütteln, als er quasi schon keinen mehr bei sich hatte. Danach dann wieder Astana gefahren.

    Interessante Etappe, die Roglic-Gruppe war teilweise nur so ca. 10 Mann stark. Einige eingeschenkt bekommen. Pernsteiner mal vorne hab ich auch gelesen, weiß nicht ob das stimmte und was da war.

    Quintana kackt aber morgen oder/und am Samstag wieder ab würde ich vermuten.

    #751331
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Roglic für Pogacar….
    Eigentlich hätte er es sich doch leisten können auf Kuss zu warten, mehr als 30″ zurück ist der ja wohl kaum… Und dann Powless in der Abfahrt, dann nochmal Kuss, dann halt selbst, Lopez unter Kontrolle, gewinnt vielleicht minim Zeit, aber irgendwann wollen Valverde und Quintana (ok, der wird eher distanziert) dann auch Lopez holen…

    Aber ok, für Pogacars Jungfahrerdings wird sofort gefahren. Fürs Rennen nicht schlecht, weil so ist er dann am letzten Berg schneller isoliert.

    Edit: Nein nein, er hat ja dann noch Pogacar :D


    Leitplanke

    #751332
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Bah, Kuss ist ja zurück…. Blöde WErbepause, dachte doch sei Blödsinn was da gemacht wird.


    Leitplanke

    #751333
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Alles zusammen und damit sieht’s für Higuita gerade viel besser aus. Jumbo wird da den Vorsprung wachsen lassen bevor’s richtig los geht denkt der KV.


    Leitplanke

    #751334
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Profile lesen, KV, der Berg fängt ja schon an…. da könnte natürlich Soler mal gehen oder tempieren, damit dann Quintana abkackt und Valverde angreifen kann.


    Leitplanke

    #751335
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Forza Lopez!

    Movistar kümmert sich nur ums doppelte Podest, Pogacar kann nicht mehr, Roglic könnte alle distanzieren will aber Pogacar nicht loswerden…. zum Glück gibt’s Lopez.


    Leitplanke

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 121)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.