Vuelta Ciclista Aragón

Home Foren Aktuelle Rennen Vuelta Ciclista Aragón

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 87)
  • Autor
    Beiträge
  • #566573
    KlausAngermann
    • Beiträge: 456
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Ok

    http://www.todociclismo.com/varagon/index.asp

    Profile etc.

    Die 4te Etappe is ja n bergzeitfahren, 11, 2 km lang..ui…..
    Ansonsten kaum Schwierigkeiten….hab eigentlich gedacht das das so von der topographie her wie baskenland ist..

    Mal die startliste abwarten wie sie besetzt sein wird.

    #583131
    hannes
    • Beiträge: 624
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    gestern habe ich auch nach den profilen geguckt auf der seite, da waren sie nochnicht da. aber das schaut nach einer ziemlich langweiligen rundfahret aus, und sowas tippen wir. bähbäh


    flamerouge.blogspot.com[/URL]

    #583132
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    ist ja bis auf das Bergzeitfahren eine wirklich langweilige Rundfahrt. Kaum Berge und die dann noch zu weit weg vom Etappenziel. Wird sicher nicht besonders spannend. Ist eigentlich schon klar welche Teams teilnehmen werden und viell. sogar schon welche Fahrer ?

    #583133
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von MaxiHaberl
    Ist eigentlich schon klar welche Teams teilnehmen werden und viell. sogar schon welche Fahrer ?

    Petacchi hat gemeldet und damit dürften die Etappen bis auf das Zeitfahren in ihrem Charakter klar sein.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #583134
    Waterloo
    • Beiträge: 95
    • Amateur
    • ★★★

    Fassa:
    Alessandro Petacchi
    Paolo Bossoni
    Marzio Bruseghin
    Andrej Hauptman
    Fabio Sacchi
    Julian Sanchez Pimienta
    Matteo Tosatto
    Marco Velo

    Liberty:
    Allan DAVIS
    Koen DE KORT
    Igor GONZALEZ DE GALDEANO
    Jesús HERNANDEZ
    Aaron KEMPS
    Daniel NAVARRO
    Iván SANTOS

    andere Mannschaften:
    T-Mobile
    Liquigas
    Euskaltel
    Illes Balears
    Cofidis
    Fassa Bortolo
    Comunidad Valenciana
    Relax Fuenlabrada
    Kaiku Barloworld
    Valsir Andalucia
    Paul Versan

    Die 2. und 5. Etappe scheinen jedenfalls nicht total anspruchslos, da muss es nicht unbedingt zu einem Massensprint kommen, aber auch Liberty wird für Davis arbeiten, bin aber schon von denen enttäuscht, weder Heras, Nozal, Beloki (von dem war diese Saison ja noch gar nichts zu sehen, scheint nicht mehr zurück zu kommen), Vicioso, Contador oder Jaksche am Start.

    Dann wird das Bergzeitfahren wohl immer weniger interessant, dann wird Ullrich 12. und alle sind total euphorisch und das Forum wird zum reinsten Ullrichforum. 8)

    #583135
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    das is dann bis auf das bergzeitfahren auch kein gradmesser für ullrich. mal schauen wer so alles teilnehmen will.

    #583136
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    War aber sonst glaub ich auch kaum besser, da gabs anstatt einem BZF eine gute Bergankunft und ansonsten auch nur vier Flachetappen.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #583137
    KlausAngermann
    • Beiträge: 456
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    weiß einer ob es irgendwo im tv geziegt wird?!? .in detuschland ja eh ned..daher die frage ob auslandssender…wenn ja welcher?

    #583138
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Huh, heute hab‘ ich irgendwo gelesen das es in Spanien wieder einen Wintereinbruch gegeben hat, betroffen ist unter anderem auch die Provinz Aragon. Hoffentlich wird das dann was a) mit dem Bergzeitfahren und b) zieht Pevenage dem Ulle dann ’ne Mütze auf damit er nicht wieder krank wird…

    #583139
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    da soll Ulle lieber absagen, bevor er krank wird. Ich denke Sevilla könnte eine gute Rolle spielen, auch Kessler, nach seinem relativ guten Auftritt in Spanien, hoffentlich auch Vino, der es mal verdient hätte, damit dieser Fluch endlich beendet wird.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #583140
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    das ist aber genau das problem dass er die tour nicht wegen schlechtem wetter absagen kann. er trainiert nie dort wos kalt ist so ist ers auch nicht gewöhnt und holt sich halt dann bei der tour wieder seine erkältung. ich finde er sollte seine vorbereitung einfach durchziehen und fertig.

    #583141
    hannes
    • Beiträge: 624
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    Quote:
    Original von Jaja
    da gabs anstatt einem BZF eine gute Bergankunft

    was meiner meinung nach tausend mal interessanter ist als ein bzf.


    flamerouge.blogspot.com[/URL]

    #583142
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @T-Moby

    Glaubst du wirklich, dass Kessler und Vino mitfahren. Meiner Meinung nach könnten sie dann nur zwei Etappen fahren und müssten dann zum AGR. Da die Schwierigkeiten gegen Ende sind, lohnt es sich nicht mitzuzfahren. Da wäre ein Eintagesrennen in der mitte der Woche als letzte Vorbereitung doch besser.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #583143
    Tracker
    • Beiträge: 126
    • Jungprofi
    • ★★★★

    Ich glaube nicht dass man bei einem Rennen aussteigen darf um dann ein anderes zu bestreiten. Da gibt es Regeln, die so etwas verbieten. Und wenn Matze und Vinokurov beim AGR am Start stehen wollen fahren sie Aragon wohl eher nicht.

    #583144
    tylance mayollrich
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1163
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    doch, das geht schon, soweit es keine zeitliche überschneidung gibt. bei der Sarthe-rundfahrt sind einige ausgestiegen, die Paris-Roubaix gefahren sind.

    #583145
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wenn das erlaubt ist, ein Rennen zu verlassen, um bei einem anderen zu starten, dann sollen sie ruhig starten. Ich meine bloß, dass es keinen Sinn macht, da die ersten zwei Etappen pure Flachetappen sind, und nichts zum testen da ist. Da wäre irgendein Eintagesrennen in Belgien oder Niederlande besser gewesen, z.B. Scheldepreis Vlanderen oder Veenendaal-Veenendaal.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #583146
    Tracker
    • Beiträge: 126
    • Jungprofi
    • ★★★★

    @ tylance

    Klar, aber die Sarthe Rundfahrt war ja auch schon vorbei, als P-R stattfand…..
    Bei zwei Rennen, die zur gleichen Zeit stattfinden, gemeldet zu sein bzw. bei einem auszusteigen, um das andere zu fahren geht DEFINITIV nicht.

    #583147
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @Tracker

    Wenn das so ist, dann werden sie ja definitiv nicht starten.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #583148
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hab da noch ne Frage:
    Wird Aragon irgendwo im ausland übertragen?
    Wenn jemand etwas weiß oder spanisch kann, vielleicht könnte er ja mal versuchen es herauszufinden und es dann hier mitteilen. Ich glaube, dass auch anrere daran interessiert sein könnten diese Rundfahrt im Fernsehen zu sehen.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #583149
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Oh sorry Jungs war mein Fehler. Ich dachte irgendwie das Aragon schon morgen ist, aber auch dann wäre es schwer geworden. Dann erscheint mir die Pause aber doch etwas lang, da T-Mobile unter der Woche glaube ich gar keine Rennen mehr fährt.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #583150
    Marth
    • Beiträge: 1192
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    halt… in meinen augen kann man irgendwo aussteigen und woanders fahren. wo das nicht geht sind pro-tour-rennen. war doch ein problem bei paris-nizza/tireno-adriatico.
    aber sonst hab ich doch von nix gehört. früher ist z. b. ullrich auch bei der hessen-rundfahrt ausgestiegen um die vuelta zu fahren… oder so ähnlich jedenfalls.

    #583151
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    T-Mobile hat jetzt die Aragon-Fahrer bekanntgegeben:
    Neben Ullrich starten Hiekmann, Guerini, Nardello, Schaffrath, Schmitz und Steinhauser. Ein Reha-Rennen also (obwohl, bei TMO nennt man das Giro-Vorbereitung, sind ja mal von Ulle abgesehen alles Kandidaten).

    #583152
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ziemlich schlechtes Team, da fast **** verletzt waren. Da könnte Ulle schon der einzige sein. Naja vielleicht noch Hiekmann, da er jetzt angeblich gut trainiert hta, und jetzt doch in Form sein sollte. Leicht überraschend das Bram nicht zum Amstel darf, hatte eigentlich eine gute Form. aber er war ja auch verletzt. Schade…


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #583153
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Das ist ja echt totlangweilig, das Rennen! 4 Flachetappen (ich tipp auf mindestens 2 Petacchi-Siege) und ein Bergzeitfahren mit 11,2 km mit 4,7 % im Schnitt. Ist ja schon fast ein flaches Zeitfahren. Nächstens Jahr sollten wir Die italienische Internationale Woche (weiß den ital. Namen nicht mehr) tippen. Dürfte deutlich interessanter gewesen sein.

    Zum TMO-Team:
    Ulle + Steinhauser im Training, Nardello auf Reha-Tour, Schaffrath und Schmitz im falschen Terrain, Hiekmann wahrscheinlich auch noch nicht in Form, bleibt nur Guerini, der was reißen könnte, aber so früh in der Saison? War ja letztes Jahr bei der Tour gut im BZF aber das lag wohl eher an Alpe d’Huez als am Zeitfahren. Mein Tipp: Wieder kein TMO-Sieg!

    #583154
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Guerini und Hieke denke ich könnten was zeigen Ulle sowieso. Auch Schmitz kann übrihens bergauf, er ist so ein Allrounder.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 87)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.