Der italienische Herbst!

Home Foren Aktuelle Rennen Der italienische Herbst!

Ansicht von 25 Beiträgen - 1,201 bis 1,225 (von insgesamt 1,237)
  • Autor
    Beiträge
  • #656473
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Des KVs Stream wie Bardet, oben am Muro weg. Grrr…


    Leitplanke

    #656474
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wieder da! Roglic wie erwartet nach vorne gekommen. Bernal auch? Hmm, jetzt will der gewinnen?


    Leitplanke

    #656475
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9845
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Hmm, interessantes Rennen. Pinot vs. Nibali jetzt? Könnte mir Schlechteres vorstellen.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #656476
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4801
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Pinot wirkt aber nervös vorne

    #656477
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Pinoooooooooot

    Jetzt das Abfahrtsproblem…


    Leitplanke

    #656478
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4801
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Däneler wirkt hinten auch stark

    #656479
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Sollte Pinot haben. Hopp Pinot


    Leitplanke

    #656480
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Hinten blocken Pozzovivo und Izagirre für den 2. Platz? Sinnvoll ja auch nicht wirklich.


    Leitplanke

    #656481
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4801
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Pinot! Heut hat der stärkste gewonnen.

    So blöd war das blocken nicht, Maximum noch rausgeholt

    #656482
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ja, geholt und wieder angegriffen.. ok. Aber irgendwie wäre selbst mal kontern auch was gewesen, Pozzovivo sah ja ganz gut aus. So hat’s dann auch geklappt, aber dass Nibali mal geholt wird schien klar.


    Leitplanke

    #656483
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9845
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Herbstwertung Endstand:

    Thibaut Pinot 155
    Rigoberto Uran 96
    Sonny Colbrelli 91
    Davide Ballerini 80
    Dylan Teuns 80
    Domenico Pozzovivo 72
    Gianni Moscon 70
    Manuel Belletti 70
    Vincenzo Nibali 69
    Juan Lobato 66
    Michael Woods 60
    Giovanni Visconti 50
    Alejandro Valverde 45
    Mattia Cattaneo 43
    Bauke Mollema 41
    Romain Bardet 40
    Alessandro De Marchi 40
    Toms Skujins 40
    Ricardo Minali 40
    Tim Wellens 40
    Sebastian Reichenbach 38
    Wilco Kelderman 36
    Miguel Angel Lopez 35
    Carlos Barbero 35
    Florian Senechal 35

    Souveräne Sache für Pinot, der 4x hoch punktet. Ebenfalls 4x in den Punkten Colbrelli, Pozzovivo und Cattaneo.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #656484
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9845
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Palmarès Herbstwertung:

    2006 Raffaele Ferrara 167 Punkte
    2007 Alessandro Bertolini 225 Punkte
    2008 Mauro Finetto 149 Punkte
    2009 Luca Paolini 179 Punkte
    2010 Domenico Pozzovivo 117 Punkte
    2011 Davide Rebellin 180 Punkte
    2012 Emanuele Sella 98 Punkte
    2013 Diego Ulissi 127 Punkte
    2014 keine Wertung
    2015 keine Wertung
    2016 Sonny Colbrelli 135 Punkte
    2017 keine Wertung
    2018 Thibaut Pinot 155 Punkte


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #656485
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4801
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Pinot souverän und zurecht auch Sieger der Herbstwertung. Schön dass Du sie wieder gemacht hast, in dem neuen Format ist der Herbst auch recht hochklassig besetzt. Dennoch schade, dass etliche Traditionsrennen verschwunden sind (Romagna, Veneto, Placci, Lazio ….)

    #656486
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Lombardia und andere nach WM italienische Herbstrennen.
    Komisch wie dann plötzlich die Enttäuschungen der WM doch da waren. Während die WMler nicht mehr viel brachten.

    Valverde Milano Torino ok, Lombardia nicht.
    Bardet: Emilia noch so da, dann nicht mehr.
    Woods: Ok, der passt, Lombardia eine Gruppe zu weit hinten natürlich am Ende.
    Dumoulin Saisonende, sowieso skandalös dass der in Oesterrich so gut war.
    Moscon gar nichts mehr.

    Dafür einige der Enttäuschungen dann wieder besser.
    Pozzovivo, Uran, Martin, Lopez, an der WM alle 4 mies, im italienischen Herbst viel besser.
    Pinot zwar an der WM nicht enttäuschend, nr 3 der Franzosen, 9., aber in der Form jetzt… Dominator in Italien.
    Nibali klar, kam alles zu früh für ihn, schade.


    Leitplanke

    #656487
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4801
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Holen wir mal wieder raus, heute gings mit Agostoni und Riabushenko los. Morgen dann Bernocchi.

    Und Rebellin fährt immer noch mit, dachte eigentlich im Sommer endgültig Schluss?

    Macht Jaja wieder Wertung?

    #656488
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Visconti Toscana, ganz im Geiste Rebellins, Altherrensiege, auch wenn Rebellin das nie gewonnen hat. Und ganz sooo alt ist Visconti ja zwar nicht, fährt aber schon etwas so in letzter Zeit. Aber Form da. Für die grossen, reicht’s wohl nicht, Emilia zwar nicht immer gut besetzt….

    Bernal 2. , das hingegen gut in Hinblick auf Lombardia! Sollte ja eher noch im Aufbau sein.

    Dominator klar Lutsenko, das weiss der KV auch ohne Jaja, 2. Agostoni, dann Sabatini 1′ Vorsprung (Sabatini kapiert der KV nicht, nach Profil ist da einfach ein 6% Mäuerchen am Ende, warum Sprinter immer so gut?) Oder ungenaue Profile?) und jetzt Pantani. Lombardia wohl zu schwer, aber Form da.

    2. Rosa, darum schreibt der KV überhaupt. Ein Lebenszeichen! Nach 3 Jahren Mist, zeigt er was! 3. Martin, dann die Sprinter alle gleiche Zeit… Flucht die in letzter Sekunde geholt wurde? Egal, Rosa im Aufwind.

    Weiter geht’s mit Matteotti am Sonntag.


    Leitplanke

    #656489
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4801
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Roglic gewinnt Emilia, dachte eigentlich da ist für dieses Jahr die Luft raus …. Woods und Higuita auch stark

    #656490
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Emilia, ROGLIC.

    War enorm stark da am letzten Anstieg, grosse Favoritengruppe, Woods ging als erster, ein paar Meter Vorsprung dann kam Roglic, einer nach dem anderen plodiert am Hinterrad, Woods kann am längsten mithalten, dann auch weg, Higuita von hinten dann zu ihm aufgefahren und zusammen ins Ziel.

    Eintagesrennen kann er also auch. 80% der gestarteten Rundfahrten gewonnen dieses Jahr, jetzt 33% der Eintagesrennen. Halt nur bei 3 am Start, slowenische Meisterschaften, WM und hier. WM ZF, ist aber zwar ein Eintagesrennen ignorieren wir aber. Darum auch sein erster Sieg bei einem Eintagesrennen überhaupt, ZF Slowenien wird ignoriert.

    Da der wirklich fast nur Rundfahrten fährt, dachte der KV evtl könne er einfach Eintagesrennen nicht, wie Froome, obwohl es bei beiden komisch ist… aber ne, kann er. Mal sehen was er jetzt noch bringt. Aber Jumbo nur bei 3 Valli am STart, Milano-Torino und Piemonte lässt man aus, schade. Lombardia dann natürlich wieder da, sollte er auch fahren. Damit einer der Favoriten, auch wenn er an die Gegend vom Giro schlechte Erinnerungen hat….

    Lombardia, Nibali, der ist genau wo man ihn erwarten konnte, war noch da unten, dann früh weg, hochgegegondelt, also ok Form, wohl steigend. Hoffentlich reicht’s nicht bis Lombardia, der nervt mit seinem ewigen trainieren. Nächstes Jahr mit Tokyo und der harten WM in der CH zeigt er dann wohl bis August gar nichts…
    Bernal schon plodiert heute.
    Rosa wieder da, ein Ineos hat die kleine Gruppe die mit etwas Vorsprung in den letzten Lukas gefahren ist, Ulissi und co, schön gejagt und gestellt. Entweder Sosa oder Rosa? Erkennt der KV halt nicht. Die schlimmen Britsportler (Brambiya, Moyard für Brambilla und Molard,) meinten Sosa, der war aber am Ende ca 30% hinter Rosa. Egal wer gejagt hat, Rosa 16. als Helfer, klar wieder da, warum der jetzt bei Ineos 3 Jahre absolut nichts gezeigt hat und jetzt ganz am Ende wieder kommt weiss der KV nicht.
    Der KV war schon am fluchen, hatte wenige KV Sterne, dieser Roglic, 1 oder 2, checken, 2, immerhin. Aber mehr von keinem, ha, 2 mit *, Rest 0. Viva Roglic.


    Leitplanke

    #656491
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9845
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Hab noch überlegt, ob ich Roglic einen Stern gebe, aber dann auch gedacht, dass er das hier niemals gewinnt… Eintagesqualitäten bislang nicht gezeigt, danke dass der KV gleich Fakten liefert!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #656492
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2088
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Startliste immer noch nicht komplett. Aber Besetzung ja irre, irre gut. Parcours sollte auch neu und ziemlich selektiv sein.

    GP Beghelli dieses Jahr übrigens auch besser als gewohnt und auch mit starker Besetzung.


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #656493
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4801
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Tre Valli doch mit üblichem Hügelkurs und leicht ansteigender Zielgerade ?!

    Gran Piemonte dieses Jahr neu mit Santuario de Oropa als Ziel. Weiß nicht was ich davon halten soll …. irgendwie nicht so viel, ähnliches Profil hat man ja schon bei MI-TO. Da wäre das Beibehalten eines weniger profilierten Kurses mit größerer Auswahl Fahrertypen Sieg-Kandidaten besser gewesen. So a la Beghelli z.B.

    #656494
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2088
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Tre Valli definitv anderer Parcours!


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #656495
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Minim anderer.

    Aber keine grossen Aenderungen. Ziel scheint eh oft zu wechseln, auch wenn die Runde am Schluss gleich ist. Dieses Jahr kurz nach dem Aufstieg.

    Schlussrunde: 2 längere Schlussrunden mit einem steileren Anstieg drin. Aber sowas in der Art gab’s schon 2018, bin aber nicht sicher ob die grosse Schlussrunde die gleiche war.


    Leitplanke

    #656496
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9845
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Roglic gewinnt einfach weiter bei Tre Valli – damit Topfavorit für Samstag?


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #656497
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ja. Auch wenn da eine Gruppe fehlgeleitet wurde natürlich. Aber damit ***** für Lombardia.

    Heute Milano Torino, schon schlechter besetzt, grosse Teams, die Stars schonen sich aber mal, morgen Piemonte, Oropa, schonen sie sich noch mehr. Majka, Bernal, Däneler Martin am STart, all die anderen warten auf Sa.
    Halt doch etwas zu viel des guten hier, Dienstag-Mittwoch-Donnerstag, dann Samstag Lombardia, war zu erwarten dass sich viele dann lieber mal schonen. Der KV hätte aber irgendwie Piemonte dann wieder mehr erwartet, heute Pause, morgen Piemonte, Pause, Lombardia.


    Leitplanke

Ansicht von 25 Beiträgen - 1,201 bis 1,225 (von insgesamt 1,237)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.