Der italienische Herbst!

Home Foren Aktuelle Rennen Der italienische Herbst!

Ansicht von 25 Beiträgen - 101 bis 125 (von insgesamt 1,274)
  • Autor
    Beiträge
  • #655373
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Santambrogio gewinnt Tre Valli Varesine vor F.Masciarelli und Botcharov. Lt. Ticker war eine größere Gruppe mit u.a. noch Paolini und A.Bertolini früh weggefahren und das Feld hat irgendwann aufgegeben.

    Hat sich in Portugal schon beim Uphill-Finish (glaub Gouveia wars) sehr stark gezeigt und fast Barbosa geschlagen. Tre Valli ja ein ähnliches Finale, daher hab ich ihn mal in den Tipp genommen und es geht gleich voll auf!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #655374
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    1° Mauro SANTAMBROGIO
    2° Francesco MASCIARELLI +0:04
    3° Alexander BOTCHAROV +0:08
    4° Gorzad STANGELJ +0:27
    5° Marco MARZANO
    6° Alessandro BERTOLINI +0:33
    7° Cristiano SALERNO +0:40
    8° GianPaolo CHEULA
    9° Maurizio BIONDO +0:49

    Alle anderen dann schon ein Stück zurück. Bertolini und Cheula würde ich in so einer Gruppe mehr Chancen einräumen als Platz 6 und 8 zu erkämpfen. Und Botcharov verblüfft mich etwas mit seinem 3. Platz.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #655375
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    #655376
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Hat er sich etwas veralbern lassen der Masciarelli.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #655377
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Schönes Video. Ja, der Botcharov hört hier nicht so richtig hin. Masciarelli noch jung, wird sicher aus diesem Rennen lernen.

    Bertolini wird nicht jünger, irgendwann ist die Zeit, in der er solche Rennen gewinnen kann, vorbei. Ohnehin schon bemerkenswert, dass er sich nach dem Sturz im letzten Jahr nochmal so zurückgekämpft hat.

    Morgen gehts ja gleich munter weiter mit der Agostoni. Sehe gerade, Oscar Mason war hier sogar mal Dritter!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #655378
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Santi Santambrogio schon wieder vorne dabei. Zweiter im Sprint gegen Visconti.

    1. Visconti
    2. Santambrogio
    3. Ventoso
    4. Bertolini
    5. Rubiano Chavez
    6. Scarponi

    Habt ihr Rubiano Chavez schon mal gehört? ?(


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #655379
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Lapébie
    Habt ihr Rubiano Chavez schon mal gehört? ?(

    Ja, kommt mir aus meiner Herbstwertung bekannt vor. Dürfte da im letzten Jahr ein paar mal gepunktet haben. Mal nachsehen. Läuft dort unter „Miguel Rubiano“. Ist der wohl. Laut meiner Liste im letzten Jahr Vierter beim Appennino immerhin!

    Herbstwertung jetzt mal auf den neusten Stand gebracht. Santambrogio führt mit 62 P. vor F.Masciarelli (35) und Bertolini (34).
    Dieser Rubiano hat im Übrigen als Einziger bisher in drei der vier Rennen gepunktet.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #655380
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Mh, Miguel Rubiano Chavez. Ob ich den Namen wohl hundert Mal aufschreiben sollte?

    War übrigens ganz schön eng für Visconti:
    Video


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #655381
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    diese kleine dicke lampre-rakete mag ich nicht, der lutscht mir zuviel..


    102

    #655382
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    So knapp wie es aussah war es aber nicht, sieht man in der 2. Einstellung.


    #655383
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Rubiano von den Leder-Partisanen, schon letztes Jahr auffällig, vor allem bei kleineren italienischen Rundfahrten.

    #655384
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Na gut, werden wir (das Radsportforum) den Rubi mal ein bisschen mehr im Auge behalten.

    Aber ….

    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    **** E. Rossi

    Wer ist Enrico Rossi?

    En Ri Co
    Wie bitte? Achter bei Mailand-San Remo?

    Ganz ehrlich, habt ihr das auch gewusst, Jaja, midas, Marth? Wenn ja, dann geh ich mich echt schämen.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #655385
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    dieser achter rang beim diesjährigen msr kann man gleich dem siebten platz für galdos oder mondory`s 11ten einstufen. pi pa po..


    102

    #655386
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Also so ganz unbekannt ist Rossi nun auch nicht. Dass er Achter bei MSR war, wusste ich jetzt nicht, aber als ordentlichen Sprinter hatte ich ihn schon auf dem Schirm.

    Fährt ein ziemlich gutes Jahr bis jetzt (nicht nur wegen MSR). Sarthe-Etappe, bei der Settimana Coppi Bartali gute Platzierungen, bei Tirreno auch gut gegen starke Konkurrenz:

    http://www.cqranking.com/men/asp/gen/rider_palm.asp?riderid=3663&year=2009&all=1¤t=0

    Dass er ein so gutes Jahr hat, ist mir bislang allerdings auch nicht aufgefallen.

    Die Bernocchi schon zu Ende, Paolini hat gewonnen vor Hondo und Gasparotto.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #655387
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Rossi, wie Jaja richtig sagt im Frühling gut, häufig relativ weit vorne platziert. Dazu noch der Schwager Riccòs…


    Leitplanke

    #655388
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wer hat da wessen Schwester …?


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #655389
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ja, Rossi war schon ein Begriff, die San Remo Platzierung aber nicht gespeichert. Der Ricco‘ hat die Schwester vom Enrico glaub ich.

    #655390
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Achso, Vania Rossi, ebenfalls viel mit dem Hintern auf dem Sattel. Die war mir irgendwie schon vor Enrico ein Begriff. Hab ich wahrscheinlich schon mal wegen Ricco irgendwo gelesen.

    large_448373.jpg


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #655391
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Bei all dem ProTour-Gedöhnse wollen wir mal nicht vergessen, dass an diesem WE auch noch ein wichtiges Rennen stattgefunden hat, bereits gestern die Trofeo Melinda. Kein Mega-Super-Klassiker, aber dennoch eine gute Besetzung und ein klassisches Ergebnis.

    Visconti hat seinem Agostoni-Sieg gleich noch einen weiteren Sieg hinzugefügt, Zweiter war zeitgleich Garzelli (verdammt flink geworden der Visconti, besiegt erst Santambrogio im Sprint, jetzt Garzelli). Dritter unser geliebter Rubiano mit 3s Rückstand.

    OK, gleich mal die Top-10:

    1. VISCONTI Giovanni ISD 4h46’00“
    2. GARZELLI Stefano ASA
    3. RUBIANO CHAVEZ Miguel Angel CZP 03″
    4. BASSO Ivan LIQ 03″
    5. CARUSO Giampaolo FLM 03″
    6. SOLER HERNANDEZ Juan Mauricio BAR 06″
    7. POZZOVIVO Domenico CSF 07″
    8. ANZA Santo ISD 13″
    9. GENTILI Massimiliano FLM 14″
    10. SALERNO Cristiano

    Hmm, würd ich fast lieber tippen als Bernocchi. Siegerliste lässt sich auch absolut sehen:

    Bertagnolli, Anza, Garzelli, Cunego, Rebellin, Casagrande, Dufaux, Casagrande, Stangelj (der hat mal ein Rennen gewonnen??!!!), Gianetti, R.Ongarato, Bartoli, Tafi…


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #655392
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    So überraschend ist das aber doch nicht dass Visconti einen Santambrogio oder auch Garzelli im Sprint schlagen kann. Auf jeden Fall starke Herbstsaison, er ist halt jetzt auch absoluter Chef eines Teams; der Sommer/Herbst neben dem Giro sicher auch das Saisonziel von ISD.

    Das Apfelrennen habe ich im Übrigen schon öfter versucht in den Tipkalender zu bringen, leider bisher nur mit wenig Unterstützung ….

    #655393
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Sagt mal, dieser Giro del Veneto, warum sieht das Profil (es folgen die von 2007, 2008 und 2009) jedes Jahr anders aus?

    thumb_uc_3528_506_Hoehenprofil_Giro_del_Veneto_2007.jpg

    thumb_uc_8062_506_Hoehenprofil_Giro_del_Veneto_2008.jpg

    09vene0.jpg


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #655394
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Weil viele Rennen jedes Jahr anders aussehen. Sogar Monumente.Flandern hat jedes Jahr andere STeigungen drinnen. LBL Ziel war nicht immer in Ans, die Hügel vorher sind auch nicht immer die gleichen Roche des Faucons z.B. seit 2 Jahre glaubt der KV.. oder länger? Und vor der Redoute hatten sie mal die brillante Idee sozusagen nix mehr reinzutun so dass dann das Feld mit 180 km/h in die Redoute fuhr weil alle vorne sein wollten. Paris Roubaix sucht auch immer neue Pavéstücke und verliert alte. Am stabilsten wohl MSR, vor Ewigkeiten mal der Poggio rein, jetzt vor 2 Jahren (mmmh.. .schon wieder 2 Jahre?) dieses eine steile Ding vor Capi da. Andererseits fällt’s evtl bei MSR einfach nicht auf, wenn sie halt 50 Km nach Milano mal eine andere Strasse nehmen…Und von Lombardia gar nicht zu sprechen, da war das Ziel auch mal ein paar Jahre in Bergamo.

    Und natürlich ändern nicht nur die Monumente ihre Kurse.. Lazio ist zwischendurch Sprinterrennen, Zwischendurch diese halbe leichte Bergankunft des letzten Jahres. Ok, Bernocchi und Agostoni im Prinzip seit Jahren das gleiche, aber ob seit 10 oder 20 oder 30 kann der KV auch nicht sagen… Emilia war wenn der KV sich nicht irrt auch nicht immer San Luca.

    Veneto? Letztes Jahr andere Verantwortliche irgendwie… im ciclowebforum gelesen, dieses Jahr dauerte es auch ewig bis was on kam, irgendeiner aus der Region meinte dann als der Kurs da war sei wieder die alten dafür zuständig, sowas irgendwie.

    Finale aber im Prinzip gleich wie 08 dieses Jahr. Castelnuovo, letztes Jahr so ein anderer Hügel davor, die mit guten Augen können’s ja evtl lesen, dann noch dieses kurze Ding und nach Padova.

    Und Midas und Melinda.. pah.. das fasziniert den KV einfach nicht wirklich. Viel zu neu. Ja, Bernocchi ist nicht wirklich so wichtig, aber Geschichte, Geschichte, Melinda hat keine, Bernocchi hat sie.


    Leitplanke

    #655395
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Weil viele Rennen jedes Jahr anders aussehen. Sogar Und vor der Redoute hatten sie mal die brillante Idee sozusagen nix mehr reinzutun so dass dann das Feld mit 180 km/h in die Redoute fuhr weil alle vorne sein wollten.

    Das war (wenn die Jahrhundertwende gemeint ist) nicht freiwillig. Die Straße, wo sie jetzt wieder fahren war einige Jahre lang gesperrt und so gab es halt drei Hügel weniger.

    #655396
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Lüttich-Bastogne-Lüttich hat ja nun schon zwei Jahrhundertwenden miterlebt, die Cyclassics in Hamburg zum Beispiel nur eine.

    Streckenänderungen gut und schön, aber der Charakter eines Rennens bleibt doch ungefähr erhalten. Na gut, wenn man beim Giro del Veneto mal mit doppelten Bergen fährt und mal nicht, ist der Unterschied schon ziemlich krass. So ungefähr wie das AGR mit Ende auf dem Cauberg und ohne.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #655397
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Nun gewinnt auch noch Pozzato. Gibt einige Fünfer sogar im Tippspiel, ich bin jedoch der einzige Tipper mit nem Nuller. :(

    Giro del Veneto
    1. Filippo Pozzato
    2. Carlo Scognamiglio
    3. Luca Paolini
    4. Alessandro Proni
    5. Pavel Brutt

    … sagen die bei Cicloweb. Wer bitte ist denn nun Carlo Scognamiglio von Barloworld?

    … Ach Gott, 2006/07 für Milram gefahren. Puh, ich weiß ja wirklich gar nix.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

Ansicht von 25 Beiträgen - 101 bis 125 (von insgesamt 1,274)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.