Die Kader 2006

Home Foren Tour de France Die Kader 2006

Ansicht von 25 Beiträgen - 51 bis 75 (von insgesamt 104)
  • Autor
    Beiträge
  • #637088
    poem
    • Beiträge: 20
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    Ihr glaubt doch nicht aller ernstens das david millar auch nur anseitzweise hier ungedopt in dem prolog was reissen wird.
    da würd ich aber doch sehr lachen. :D

    #637089
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Raumcollagen
    Immer wieder Ricco. was war jetzt mit dessen doping-geschichte?

    Naja, da er starten darf, war da wohl nichts.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #637090
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von poem
    Ihr glaubt doch nicht aller ernstens das david millar auch nur anseitzweise hier ungedopt in dem prolog was reissen wird.
    da würd ich aber doch sehr lachen. :D

    Welcher Fahrer reisst denn deiner Menung nach ungedopt was?


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #637091
    Raumcollagen
    • Beiträge: 1443
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von fensterscheibe

    Quote:
    Original von Raumcollagen
    Immer wieder Ricco. was war jetzt mit dessen doping-geschichte?

    Naja, da er starten darf, war da wohl nichts.

    naja, aber die anwürfe waren doch ziemlich konkret und ich habe keine meldung gehört, die ihn entlastet hätte. normalerweise gibt es doch dann eine richtigstellung.


    1564 verurteilte die Inquisition den Arzt Andreas Vesalius, den Begründer der neueren Anatomie, zum Tod, weil er eine Leiche zerlegt und festgestellt hatte, daß dem Mann die Rippe, aus der Eva stamme, gar nicht fehle. (Karlheinz Deschner)

    #637092
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    @t-moby:
    na gut, schwere diskussion beim giro-aufgebot 2005 sagt mir was. aber das mit paris-nizza weiß ich nun wirklich nicht mehr. komisch, na ja keiner kann eben allwissend sein. und ich glaube ich weiß, wer dazu gleich etwas schreiben wird ^^.

    #637093
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Raumcollagen
    Ansonsten hängt eigentlich alles von Gomez Marchanze ab. Simoni für ne Bergetappe, aber nicht GK, Millar könnte den Prolog packen, auf diesen Distanzen dürfte Rennpraxis nicht entscheidend sein. Der Rest eher Durchschnitt.

    vielleicht kann cañada – jetzt wo sein herzfehler behoben ist – befreiter auffahren und auch das eine oder andere highlight setzen…

    #637094
    Raumcollagen
    • Beiträge: 1443
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    was würdest du ihm denn zutrauen? Hintere Top20 würde ich mal sagen, aber klar, wäre ein Kandidat für eine kleinere Überraschung.


    1564 verurteilte die Inquisition den Arzt Andreas Vesalius, den Begründer der neueren Anatomie, zum Tod, weil er eine Leiche zerlegt und festgestellt hatte, daß dem Mann die Rippe, aus der Eva stamme, gar nicht fehle. (Karlheinz Deschner)

    #637095
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich finde übrigens den Rabo-Kader ziemlich merkwürdig:
    Michael Boogerd, Erik Dekker, Thomas Dekker, Joost Posthuma and Pieter Weening; Juan Antonio Flecha and Oscar Freire , Denis Menchov, Michael Rasmussen

    Eine gute Mannschaft, um die größtmögliche Anzahl Etappensiege herauszuholen, aber was, wenn Menchov in’s gelbe Trikot geraten sollte?
    Wird dann Flecha Wasserträger und Freire hält ihn aus dem Wind?
    Offensichtlich glauben die nicht an Menchov.

    #637096
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    Eine gute Mannschaft, um die größtmögliche Anzahl Etappensiege herauszuholen, aber was, wenn Menchov in’s gelbe Trikot geraten sollte?
    Wird dann Flecha Wasserträger und Freire hält ihn aus dem Wind?

    Was ist daran so abwegig? Bei TMO erledigen das Fahrer wie Rogers und Honchar, die sind vom gleichen Kaliber. Und wer bei der Tour Etappen gewinnen kann sollte sowas wie Wasser holen und Windschatten geben doch hinbekommen…

    #637097
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Spezialisten (z.B. Padrnos, Wauters) können solche Aufgaben besser erledigen und sind wesentlich biliger.

    Und: Dreimal Strassenweltmeister sein ist etwas ganz anderes als dreimal Zeitfahrweltmeister.

    #637098
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Die Chance auf einen Tour-Etappensieg eines topvorbereiteten Rogers der nur für sich selbst fahren kann sehe ich aber größer als für einen Freire für den das gleiche gilt, so war das gemeint…

    #637099
    Raumcollagen
    • Beiträge: 1443
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    Ich finde übrigens den Rabo-Kader ziemlich merkwürdig:
    Michael Boogerd, Erik Dekker, Thomas Dekker, Joost Posthuma and Pieter Weening; Juan Antonio Flecha and Oscar Freire , Denis Menchov, Michael Rasmussen

    Eine gute Mannschaft, um die größtmögliche Anzahl Etappensiege herauszuholen, aber was, wenn Menchov in’s gelbe Trikot geraten sollte?
    Wird dann Flecha Wasserträger und Freire hält ihn aus dem Wind?
    Offensichtlich glauben die nicht an Menchov.

    verstehe nicht ganz was du meinst. Boogerd, T. Dekker, Weening und Rasmussen nominell für die Berge, wenn alle Form haben ne starke Truppe.

    E. Dekker, Posthuma, Flecha aber auch T. Dekker sind im Flachen und Hügligen sehr stark, da sehe ich überhaupt keine Probleme.

    Und schon gar nicht verstehe ich, warum ein Top-Rogers bessere Etappenchancen haben sollte, als ein Top-Freire.

    Im ZF sieht er gegen die echten Spezialisten kein Land, ne Bergankunft könnte er bestenfalls aus ner Gruppe gewinnen, was ziemlich selten ist, und bei Flach- und Übergangsetappen sehe ich klar geringere Chancen als bei Freire.


    1564 verurteilte die Inquisition den Arzt Andreas Vesalius, den Begründer der neueren Anatomie, zum Tod, weil er eine Leiche zerlegt und festgestellt hatte, daß dem Mann die Rippe, aus der Eva stamme, gar nicht fehle. (Karlheinz Deschner)

    #637100
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ein Topform-Rogers kann die ZF gewinnen falls Ullrich einen schlechten Tag hat oder aus irgendwelchen Gründen aus dem Rennen ist, und was Ullrich für Rogers sind Boonen und McEwen für Freire. Soo besonders endschnell ist der nämlich nicht, der kommt halt nur super über kleine Berge und lange Distanzen…

    Ein Rogers (oder Cancellara z.B.) in Topform hingegen faltet einen Basso, Menchov, Leipheimer, Landis oder Popvych im EFZ zusammen.

    #637101
    VoigtsFötchen
    • Beiträge: 1104
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Raumcollagen

    Quote:
    Original von Breukink
    Ich finde übrigens den Rabo-Kader ziemlich merkwürdig:
    Michael Boogerd, Erik Dekker, Thomas Dekker, Joost Posthuma and Pieter Weening; Juan Antonio Flecha and Oscar Freire , Denis Menchov, Michael Rasmussen

    Eine gute Mannschaft, um die größtmögliche Anzahl Etappensiege herauszuholen, aber was, wenn Menchov in’s gelbe Trikot geraten sollte?
    Wird dann Flecha Wasserträger und Freire hält ihn aus dem Wind?
    Offensichtlich glauben die nicht an Menchov.

    verstehe nicht ganz was du meinst. Boogerd, T. Dekker, Weening und Rasmussen nominell für die Berge, wenn alle Form haben ne starke Truppe.

    E. Dekker, Posthuma, Flecha aber auch T. Dekker sind im Flachen und Hügligen sehr stark, da sehe ich überhaupt keine Probleme.

    Und schon gar nicht verstehe ich, warum ein Top-Rogers bessere Etappenchancen haben sollte, als ein Top-Freire.

    Im ZF sieht er gegen die echten Spezialisten kein Land, ne Bergankunft könnte er bestenfalls aus ner Gruppe gewinnen, was ziemlich selten ist, und bei Flach- und Übergangsetappen sehe ich klar geringere Chancen als bei Freire.

    100 % d’accord!


    DAS PERLT!

    #637102
    Raumcollagen
    • Beiträge: 1443
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Stefu
    Ein Topform-Rogers kann die ZF gewinnen falls Ullrich einen schlechten Tag hat oder aus irgendwelchen Gründen aus dem Rennen ist,[…]

    Ein Rogers (oder Cancellara z.B.) in Topform hingegen faltet einen Basso, Menchov, Leipheimer, Landis oder Popvych im EFZ zusammen.

    Auch ein Topform Rogers kommt bei einem Tour-Zeitfahren nicht unter die ersten 10. Kapiere nichtmal, wie du überhaupt auf den Gedanken kommst.


    1564 verurteilte die Inquisition den Arzt Andreas Vesalius, den Begründer der neueren Anatomie, zum Tod, weil er eine Leiche zerlegt und festgestellt hatte, daß dem Mann die Rippe, aus der Eva stamme, gar nicht fehle. (Karlheinz Deschner)

    #637103
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ich finde den Vergleich Rogers-Freire ziemlich albern.
    Freire hat ja schonmal den Vorteil, dass er viel mehr Chancen hat als Rogers(2EZFs +Prolog gegen die ganzen Sprinteretappen).

    Außerdem hat Rogers jemals eine Top Platzierung bei einem GT-Zeitfahren erreicht?

    Freire ist schon Weltmeister gewonnen und hat auch schon zahlreiche andere Etappen gewonnen, was hat Rogers denn schon bei einer GT gewonnen?

    Rogers gewinnt dieses Jahr bei der TdF keine einzige Etappe, egal welche Form er hat. Bei Freire muss man da abwarten und sehen ob er Form hat.


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #637104
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    Ich finde übrigens den Rabo-Kader ziemlich merkwürdig:
    Michael Boogerd, Erik Dekker, Thomas Dekker, Joost Posthuma and Pieter Weening; Juan Antonio Flecha and Oscar Freire , Denis Menchov, Michael Rasmussen

    Eine gute Mannschaft, um die größtmögliche Anzahl Etappensiege herauszuholen, aber was, wenn Menchov in’s gelbe Trikot geraten sollte?
    Wird dann Flecha Wasserträger und Freire hält ihn aus dem Wind?
    Offensichtlich glauben die nicht an Menchov.

    was heisst hier glauben???
    außer Basso/Ulle hat wenn überhaupt nur Vino eine realisitische Chance(d.h. größer als 10%) auf Sieg.
    Fahrer wie Menchov hat nicht mal 2%. Es gibt absolut kein Grund, dass eine komplette Mannschaft um Menchov gebaut wird. Dafür noch Freier/Flecha aus Kader zu werfen, dann wird jeder Teammanager sofort entlassen von KVC.


    Old Path, White Clouds

    #637105
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Rogers siegte beim WM-Zeitfahren 2005 auf einem 44,1 km langen Rundkurs (insges. 350 Höhenmeter) mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 49,9 km/h.

    Vergleichen wollen wir das mit dem ersten Zeitfahren aus dem letzten starken Tourjahr von Ullrich, das Zeitfahren nach Cap‘ Decouverte war mit 47 km vergleichbar lang (ca. 300 Höhenmeter). Ullrich ist da einen Schnitt von 48,2 km/h gefahren.

    Wind war bei beiden Rennen kein großer Faktor, warm war es auch an beiden Tagen. Natürlich sind die Umstände eines GT-Zeitfahrens mit einigen Etappen vorher anders als bei einer WM auf die man sich in Ruhe vorbereiten kann, aber ich denke wenn er es drauf anlegen könnte hätte Rogers durchaus recht gute Siegchancen bei einem Tourzeitfahren…

    @ Raumcollagen: Wette?

    #637106
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ehrlich gesagt finde ich es ist schon ein totaler witz zu sagen, dass honchar und rogers vom gleichen kaliber sind. da frage ich mich schon, ob ich die letzten jahre den gleichen radsport gesehen habe. vergleicht nur mal die gt-ergebnisse und dann wird einem die unverfrorenheit dieser aussage bewusst.

    #637107
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Und? Flecha ist auch nicht vom gleichen Kaliber wie Freire…
    Es geht doch nur darum das Topfahrer (und das sind alle 4) doch durchaus auch in der Lange sein sollen auch mal für einen anderen, aussichtsreicher platzierten Topfahrer zu arbeiten!

    Wie kann man denn nur immer so den Sinn von Beiträgen verdrehen…

    #637108
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ich verstehe nur nicht ganz, wieso man diese beiden überhaupt vom gleichen kaliber nennt. das sind sie nämlich nicht. und das hast du geschrieben. das ist doch nicht verdreht. und ich kann nur hoffen, dass honchar nicht im flachen verbraten wird. bei rogers ist mir das egal, der bringt eh nichts und ich frage mich ehrlich, was er auch sonst machen soll? fürs flache gibt es leider auch für mich diesmal einen fahrer zu wenig. deswegen hätte man mmn auch sinkewitz daheimlassen sollen und kirchen mitnehmen sollen. aber wir werdens ja bald sehen, wer wo eingesetzt wird.

    #637109
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich hab‘ geschrieben das Rogers und Honchar vom gleichen Kaliber sind wie Flecha und Freire. So und nicht anders! Wo steht das Rogers vom gleichen Kaliber ist wie Honchar?!?

    #637110
    Raumcollagen
    • Beiträge: 1443
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    @Stefu: jederzeit. Rogers keine Top 10 ZF oder Rogers kein Sieg ZF?


    1564 verurteilte die Inquisition den Arzt Andreas Vesalius, den Begründer der neueren Anatomie, zum Tod, weil er eine Leiche zerlegt und festgestellt hatte, daß dem Mann die Rippe, aus der Eva stamme, gar nicht fehle. (Karlheinz Deschner)

    #637111
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Rogers keine Top 10. Zeitfahrsieg dann doch nicht so lange Ullrich am Start ist…

    Ich sage Top 10 schafft er beim ersten langen Zeitfahren (nicht der Prolog), du sagst er packt’s nicht. Darfst den Einsatz bestimmen.

    #637112
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Stefu
    Ich hab‘ geschrieben das Rogers und Honchar vom gleichen Kaliber sind wie Flecha und Freire. So und nicht anders! Wo steht das Rogers vom gleichen Kaliber ist wie Honchar?!?

    okay, habs gefunden. aber selbst da möchte ich nicht zustimmen ;). honchar und rogers sind ja gar nicht vergleichbar mit flecha und freire. oder meinst du nur auf die arbeit bezogen? ich denke, das machen sowieso alle, wenn man sie braucht ohne zu murren. aber rogers für mich trotzdem noch lange nicht vom gleichen kaliber wie die anderen drei.

Ansicht von 25 Beiträgen - 51 bis 75 (von insgesamt 104)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.