Die Kader 2006

Home Foren Tour de France Die Kader 2006

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 104)
  • Autor
    Beiträge
  • #637113
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Genau darum geht’s.
    Und das machen nicht alle ohne zu murren. Beispiel: Simoni…

    #637114
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7428
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ich denke bei simoni lag der fall ja noch anders, falls du auf 2004 anspielst. er hatte ja selbst sehr wohl noch chancen auf den sieg. außerdem sind sich die beiden ja gegenseitig nie hinterhergefahren. von daher wird diese geschichte mmn überzogen. dass sie sich nicht mögen, denke ich, weiß jeder ;).

    #637115
    Raumcollagen
    • Beiträge: 1443
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Stefu
    Rogers keine Top 10. Zeitfahrsieg dann doch nicht so lange Ullrich am Start ist…

    Ich sage Top 10 schafft er beim ersten langen Zeitfahren (nicht der Prolog), du sagst er packt’s nicht. Darfst den Einsatz bestimmen.

    alles klar. zwei Wochen Sig + Avatar.


    1564 verurteilte die Inquisition den Arzt Andreas Vesalius, den Begründer der neueren Anatomie, zum Tod, weil er eine Leiche zerlegt und festgestellt hatte, daß dem Mann die Rippe, aus der Eva stamme, gar nicht fehle. (Karlheinz Deschner)

    #637116
    Basso
    • Beiträge: 173
    • Jungprofi
    • ★★★★

    „Topfavorit Ivan Basso aus Italien fürchtet für die Tour de France um einen seiner wichtigsten Helfer. Der Luxemburger Frank Schleck vom dänischen CSC- Team ist beim Training gestürzt. Neben Schürfwunden und Prellungen hat sich der 26-Jährige einen Nasenbeinbruch zugezogen und zwei Zähne verloren.“

    Quelle: Eurosport…

    #637117
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Oh, das ist bitter. Das ist zwar nichts was einen Start unbedingt verhindern würde, aber ich denke mit einem Nasenbeinbruch wird er schon massiv Probleme mit der Atmung und dem Schlafen/Regenerieren haben…

    #637118
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Den scheints dann wohl heftig gelegt zu haben. Um die Atmung würde ich mir jetzt nicht die größten Sorgen machen.
    Dem werden die Schmerzen und der Schock wohl erstmal die größten Probleme bereiten. Wenn er startet dann wohl kaum in einer guten Form, 2 Zähne verlieren und nen Nasenbeinbruch ist kein Pappenstil.
    Tut mir wirklich Leid um den Fränk.


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #637119
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Also der Schock sollte sich bis zur Tour wieder gelegt haben, die meisten Rennfahrer sind bei sowas eh nicht zimperlich.

    Und das mit den Zähnen ist das kleinste Problem, wenn man einen guten Zahnarzt hat und nicht grad‘ kassenpatient ist lässt sich das gut wiederherstellen. Meistens sogar dekorativer als es vorher war, und in zwei Wochen denkt er da nicht mal mehr dran…
    Dem Nowitzki haben sie in der NBA auch mal ein paar Schneidezähne rausgehauen, ein paar Tage später war nix mehr zu sehen und er hat gespielt als wär‘ nix gewesen.

    #637120
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Das mit den Zähnen und dem Schock bezog sich aufs Training und natürlich nicht auf die Tour.

    Eine gebrochene Nase(kommt natürlich drauf an wie gebrochen) behindert einem nicht mehr beim Atmen, wenns abgeschwollen ist. Spreche da aus eigener Erfahrung…


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #637121
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    Quote:
    Original von VoigtsFötchen
    Bei cyclingstartlists sind die meisten voraussichtlichen Kader einzusehen.
    Kommentare zu den Teams ohen eigenen Thread:
    CSC nicht sooo stark. Am Berg nur Schleck und Sastre + Super-Voigte.
    Balears ist besser aufgestellt als erwartet: Da ist ja fast alles dabei, was nen Berg hoch kommt.
    Liquigas mit Garzelli und Di Luca die beide nicht viel zeigen werden, aber trotzdem besser besetzt als gedacht. Lampre außer Valjavec und Bennati ziemlich schwach, auf Quick Step bin ich sehr gespannt! Rujano und Garate mal schauen, Pozzato auch dabei. Wo bleibt der Boonen-Zug?? Hat nur 5 Leute…Rabobank erwartet stark, aber Freire muss sich allein durchschlagen…Saunier mit Gil und Gomez natürlich stark, Davitamon ganz gut, aber nichts Halbes und nichts Ganzes.
    Euskaltel nicht so gut, Herrero ist ja ganz gut drauf und dann halt Zubeldia/Mayo.

    Das CSC am berg nicht das stärkste team haben wird sehe ich wie du und caisse d‘ epagne hat dagegen wohl das beste kletterteam im feld.
    Doch den rest sehe ich etwas differenzierter als du.
    Ich denke garzelli wird ganz gut unterwegs sein und unter die besten 20 der gesamtwertung fahren. Von di luca lasse ich mich in sachen etappensiege einfach mal überraschen. Bei lampre sollte man immer einen cunego auf der rechnung haben.
    Koldo Gil schätze ich auch sehr stark ein, genau wie davitamon lotto mit evans und horner.
    Bei euskaltel ist herrero nicht im aufgebot, dafür aber mayo, zubeldia, david lopez und camano. Sie dürften die stärksten fahrer im aufgebot sein.
    Ich denke die stärksten mannschaften der tour in der mannschaftswertung werden ag2r und besonders discovery channel sein.

    #637122
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von der deutsche baske

    Quote:
    Original von VoigtsFötchen
    Bei cyclingstartlists sind die meisten voraussichtlichen Kader einzusehen.
    Kommentare zu den Teams ohen eigenen Thread:
    CSC nicht sooo stark. Am Berg nur Schleck und Sastre + Super-Voigte.
    Balears ist besser aufgestellt als erwartet: Da ist ja fast alles dabei, was nen Berg hoch kommt.
    Liquigas mit Garzelli und Di Luca die beide nicht viel zeigen werden, aber trotzdem besser besetzt als gedacht. Lampre außer Valjavec und Bennati ziemlich schwach, auf Quick Step bin ich sehr gespannt! Rujano und Garate mal schauen, Pozzato auch dabei. Wo bleibt der Boonen-Zug?? Hat nur 5 Leute…Rabobank erwartet stark, aber Freire muss sich allein durchschlagen…Saunier mit Gil und Gomez natürlich stark, Davitamon ganz gut, aber nichts Halbes und nichts Ganzes.
    Euskaltel nicht so gut, Herrero ist ja ganz gut drauf und dann halt Zubeldia/Mayo.

    Das CSC am berg nicht das stärkste team haben wird sehe ich wie du und caisse d‘ epagne hat dagegen wohl das beste kletterteam im feld.
    Doch den rest sehe ich etwas differenzierter als du.
    Ich denke garzelli wird ganz gut unterwegs sein und unter die besten 20 der gesamtwertung fahren. Von di luca lasse ich mich in sachen etappensiege einfach mal überraschen. Bei lampre sollte man immer einen cunego auf der rechnung haben.
    Koldo Gil schätze ich auch sehr stark ein, genau wie davitamon lotto mit evans und horner.
    Bei euskaltel ist herrero nicht im aufgebot, dafür aber mayo, zubeldia, david lopez und camano. Sie dürften die stärksten fahrer im aufgebot sein.
    Ich denke die stärksten mannschaften der tour in der mannschaftswertung werden ag2r und besonders discovery channel sein.

    also mit ag2r rechne ich eigentlich in der Manschaftswertung nicht besonders. Discovery Channel hat da sicherlich Chancen, aber Favoriten sind für mich schon die T-mobiles, die für alles 3 sehr gute Männer immer haben.

    #637123
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von der deutsche baske
    Ich denke die stärksten mannschaften der tour in der mannschaftswertung werden ag2r und besonders discovery channel sein.

    muss mich noch daran gewöhnen, ein französisches team interessant zu finden – wieso schätzt du ag2r so stark ein?

    #637124
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Alleine schon wegen der doppelspitze mancebo, moreau.
    Mancebo ist immer gut für die top 5 und moreau für die hinteren top 10. Mit 2 fahrern unter den top 10 sorgt man automatisch für aufsehen (zumindest bei mir)

    Doch das ist nach dem verlauf der saison nicht mehr der einzige grund. Das team hat bisher in vielen renen eine gute rolle gespielt und gezeigt, dass sie eine super „2 reihe“ haben. Ich erinnere nur an gadret und dessel beim giro. Wobei ich nicht weiß, ob sie bei der tour dabei sind.
    Dazu kommt jose arrieta, der auch ein guter dritter mann sein kann und wohl wichtigester helfer für das starke duo.
    Also diesem team räume ich bei der tour eine gute rolle ein.

    #637125
    Ugrumov
    • Beiträge: 112
    • Jungprofi
    • ★★★★

    Meine Prognose zu Ag2R ist die, dass sie in der ersten Woche in jeder Ausreissergruppe mit mindestens einem Mann vertreten sein werden und am Ende der Tour keinen einzigen Etappensieg erreicht haben werden.

    Der dritte Mann ist aber allenfalls Mikel Astarloza. Das wird im Mannschaftsklassement nicht reichen. Es sei denn, es kommt mal ne Gruppe mit 2 Aschédösärlern mit einem Riesenvorsprung ins Ziel.

    J-P.Nazon wird wohl wieder nicht dabei sein. Ich dachte eigentlich, der wäre der beste französiche Sprinter. Da kommt aber seit 2 Jahren nix mehr.

    Dumoulin wird für mich am nähsten an einen Tagessieg rankommen.

    Mancebo ist nach jahrelangem Überseineverhältnissefahren dieses Jahr fällig für einen Totaleinbruch (ohne es ihm zu wünschen). Resultat wird sein, dass Arrieta, Goubert und Gerrans unseren Freund Zunge Moreau auf den 15.Platz schieben müssen.

    #637126
    Christophe Moreau
    • Beiträge: 462
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Quatsch, die schieben Moreau mind. auf Platz 11.


    50% der Bundesliga war gedopt.

    #637127
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ugrumov
    Der dritte Mann ist aber allenfalls Mikel Astarloza. Das wird im Mannschaftsklassement nicht reichen. Es sei denn, es kommt mal ne Gruppe mit 2 Aschédösärlern mit einem Riesenvorsprung ins Ziel.

    arri wird mit sicherheit ganz und gar nicht auf klassement fahren – falls er fährt – sondern sehr edel helfen (bis in den letzten berg).

    aber noch steht doch nur fest, dass mancebo und moreau fahren; deshalb war ich über die optimistische prognose etwas erstaunt.

    #637128
    Ugrumov
    • Beiträge: 112
    • Jungprofi
    • ★★★★

    Link: http://www.letour.fr/2006/TDF/RIDERS/fr/engages.html

    Weitestgehend stehen die Kader schon fest. Die Teams mussten bereits 12 (9 feste und 3 voraussichtliche) Starter festlegen. Andere als diese 12 sind nicht möglich. Ab dem 30.06. sind auch keine Änderungen innerhalb des Kaders mehr möglich.

    Der Großteil der Teams hat seine 9 bereits bestimmt. (Ag2R z.B.)

    #637129
    Raumcollagen
    • Beiträge: 1443
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    ui, da könnte man ja schon fast den prognose-thread aufmachen.

    Nuyens nur Ersatz, Nardelllo Ersatz (hä?), Agritubel mit fünf Spaniern im Team, Gusev hätte ich bei DSC gerne gesehen, nur ein einziger däne im peleton, AG2R ganu z ordentlich, aber Teamwertung nicht unter die ersten fünf, wahrscheinlich nicht mal zehn, Knees gleich mit seiner zweiten GT, van Bon dabei, trotz grottenschlechten Jahres, Fred Rodriguez ebenso…. usw. usf.


    1564 verurteilte die Inquisition den Arzt Andreas Vesalius, den Begründer der neueren Anatomie, zum Tod, weil er eine Leiche zerlegt und festgestellt hatte, daß dem Mann die Rippe, aus der Eva stamme, gar nicht fehle. (Karlheinz Deschner)

    #637130
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:

    danke für den link…
    hatte nur bei cyclingstartlists geschaut.

    #637131
    VoigtsFötchen
    • Beiträge: 1104
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    ja!!! agritubel nimmt eduardo gonzalo mit!! sind ja doch noch einige änderungen drin, meistens zum positiven. TMO-ersatz ziemlich merkwürdig…


    DAS PERLT!

    #637132
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Das Nardello Ersatzfahrer ist, kann wohl keiner verstehen. Auf jeden Fall ist Bernucci erster Ersatzfahrer. dann kommt Ivanov.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #637133
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    Quote:
    Original von Ugrumov
    Meine Prognose zu Ag2R ist die, dass sie in der ersten Woche in jeder Ausreissergruppe mit mindestens einem Mann vertreten sein werden und am Ende der Tour keinen einzigen Etappensieg erreicht haben werden.

    Der dritte Mann ist aber allenfalls Mikel Astarloza. Das wird im Mannschaftsklassement nicht reichen. Es sei denn, es kommt mal ne Gruppe mit 2 Aschédösärlern mit einem Riesenvorsprung ins Ziel.

    J-P.Nazon wird wohl wieder nicht dabei sein. Ich dachte eigentlich, der wäre der beste französiche Sprinter. Da kommt aber seit 2 Jahren nix mehr.

    Dumoulin wird für mich am nähsten an einen Tagessieg rankommen.

    Mancebo ist nach jahrelangem Überseineverhältnissefahren dieses Jahr fällig für einen Totaleinbruch (ohne es ihm zu wünschen). Resultat wird sein, dass Arrieta, Goubert und Gerrans unseren Freund Zunge Moreau auf den 15.Platz schieben müssen.

    Das sehe ich ganz anders als du. Mancebo wird denke ich mindestens 4./ 5.
    Moreau denke ich kommt, wie es schon gesagt wurde, zwiwschen 9 und 11.
    Ich glaube auch nicht, dass astaloza auf klasement sondersn auf etappensiege fährt. Der 3. mann im hochgebirge wird entweder arrieta oder dessel sein, wobei diese beiden wohl schon mit etwas rückstand ins ziel kommen werden. Das team hat 2 topklassementfaher, da ist man nicht so wie andere teams auf etappensiege angewiesen, auch wenn natürlich jedes team gerne einen mitnimmt.
    So nebenbei haben sie auch einige etappenjäger.
    Aber lassen wir uns überraschen.
    Platz 2 in der teamwertung war vielleicht ein bishen hochgegrifffen, aber unter die ersten 5 können sie es schaffen.

    #637134
    VoigtsFötchen
    • Beiträge: 1104
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    3. mann natürlich goubert! der langweilt sich doch immer zwischen 15 und 30, auch dieses jahr.


    DAS PERLT!

    #637135
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    ein platz zwischen 15 und 30 wäre für den 3. man schon ausreichend um in der teamwertung ganz vorne zu landen. Welches team hat schon 2 top klassement fahrer? Nicht alzuviele. Aber erstmal müssen beide in form sein.

    #637136
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Meint ihr Goubert hat noch soviel drauf? Is imho die letzten Jahre immer schlechter geworden. Na ja 25-30 würde ich ihm vielleicht gerade so zutrauen wenn er mal mit ner Gruppe geht. Kann mich aber nicht erinnern dass er das je gemacht hat.


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #637137
    Raumcollagen
    • Beiträge: 1443
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Lt. rsn startet Milram, anders als auf der Seite angegeben mit Grivko, Iglinsky, Grabsch, Zabel, Sacchi, Celestino, Knees, Velo und Schröder.

    Von Iglinsky war dieses Jahr noch nicht so viel zu sehen, aber wenn er seine Form gefunden hat, trau ich ihm Top20 zu. Grivko ein bisschen weiter hinten.

    Aber die Zielsetzung „Grünes Trikot“ zeigt ja irgendwo schon den beschränkten Anspruch dieses Teams (wenngleich ich Celestino, Grivko, Velo oder Schröder durchaus Siege zutrauen würde…)


    1564 verurteilte die Inquisition den Arzt Andreas Vesalius, den Begründer der neueren Anatomie, zum Tod, weil er eine Leiche zerlegt und festgestellt hatte, daß dem Mann die Rippe, aus der Eva stamme, gar nicht fehle. (Karlheinz Deschner)

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 104)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.