Doping 2012

Home Foren Profi-Radsport allgemein Doping 2012

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 550)
  • Autor
    Beiträge
  • #714494
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ullrich will gar nicht nachrücken.
    http://www.radsport-news.com/sport/sportnews_76166.htm

    Warum auch.

    #714495
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    „Gehört die Null-Toleranz-Politik gegen Doping auf den Müllhaufen der Geschichte? Durch eine kontrollierte Freigabe leistungssteigernder Substanzen wäre der Spitzensport fairer – und gesünder, sagt der Bioethiker und Philosoph Julian Savulescu.“

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/bioethiker-savulescu-haelt-offenes-doping-fuer-fairer-und-gesuender-a-844578.html

    Endlich!

    #714496
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 21159
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Utopie halt

    Der Snookertyp würde dann halt illegal die Betablocker nehmen.

    Natürlich ist „so lange es nicht gesundheitsschädigend ist=ok“ überzeugend, aber das definiert dann nur Doping anders.

    „Doping“ ist ja nicht eine Frage der Mittel, sondern der Legalität. (Wie du es auch schon x Mal geschrieben hast wenn ich mich nicht irre). Wenn Mittel B bis Menge y legal wird…. dann wird weiter gedopt, weil man eben illegal zu y2 geht.

    So das Problem zu lösen ist genauso utopisch wie zu meinen mit drakonischen Strafen könne man es lösen… Doping wird’s immer geben.

    Aber ja, grundsätzlich „Gesundheit“ wichtiger machen, Leistungssteigerung weniger, auch Orangensaft steigert ja die Leistung. Aber es löst das Problem nicht.

    Das Problem sind teilweise sowieso die neuen ach so sauberen Länder, wo man einfach unter Dopinghysterie leidet. GB, USA, De etc. Dabei hatte De in Freiburg so weit der KV das beurteilen kann ein hervorragendes gesundes Dopingsystem. Kein Hundeblut a la Kelme (wobei die Hundeblutgeschichte ja eh suspekt ist irgendwie, Hundeblut?) So lange diese Saubermannhysterie in den Medien, der Oeffentlichkeit da ist kann man gar nichts machen. Auch wenn man möchte (was die UCI, WADA etc. wohl eh nicht wollen) Natürlich haben auch die tradiotionellen Veloländer ihre hysterischen Leute… aber ingesamt sieht man das nüchterner irgendwie.


    Leitplanke

    #714497
    Feige
    • Beiträge: 3129
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Was ist schon „nicht gesundheitsschädigend“. Leistungssport an sich ist nicht gesund.

    Kinder will er also schützen. Da kann man nur lachen. Ein Mannz.B. ist erst mit 22-23 voll entwickelt. Finge man in diesem Alter erst mit dem legalen „Doping“ an , wird aus dem Athleten kein Spitzenathlet mehr. Also wird man Kinder und Jugendliche weiterhin illegal dopen, um einen Vorsprung gegenüber anderen zu erlangen.


    Piensé, mientes bastardo

    #714498
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Feige
    Was ist schon „nicht gesundheitsschädigend“. Leistungssport an sich ist nicht gesund.

    Kinder will er also schützen. Da kann man nur lachen. Ein Mannz.B. ist erst mit 22-23 voll entwickelt. Finge man in diesem Alter erst mit dem legalen „Doping“ an , wird aus dem Athleten kein Spitzenathlet mehr. Also wird man Kinder und Jugendliche weiterhin illegal dopen, um einen Vorsprung gegenüber anderen zu erlangen.

    gähn


    102

    #714499
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Utopie halt

    Ja, da steckt noch eine gehörige Portion Utopie mit drin. Ich würde ja auch gerne fast noch einen Schritt weiter gehen, als dieser Ethiker: Wenn ein erwachsener Mensch auch jeden Tag Rauchen und Saufen darf, sich einen BMI von 50 anfressen darf usw., dann kann ich wohl selbst unter Verweis auf Gesundheit kaum hergehen, und die eine Gesundheitssünde verdammen und die anderen alle nicht. Jedenfalls nicht, wenn ich als oberste Prämisse meines Handelns die Gesundheit der betroffenen vorschütze.

    Gut war ja auch in dem Artikel mal der generelle Hinweis, dass sich zum Beispiel die Radsportler am meisten an ihrer Gesundheit versündigen, weil sie zum Wohle des Spektakels ständig auf die Fresse fallen (neulich beim TdF-Rennen hat wohl einer sogar seine Niere verloren, was aber wohl im Blätterrauschen kaum eine Zeile wert war.)

    Wegen mir könnte man also Doping fast komplett freigeben, wenn mir da nicht noch die Bilder der DDR-Athleten im Kopf wären, welche systematisch kaputt gedopt wurden, und eben gerade noch keine aus Erwachsenenrecht saufenden und rauchenden Schwerenöter waren, sondern Kinder.

    …und da hat der Kollege Feige dann hier vermutlich leider recht, das Dopen finge man bei völliger Freigabe wohl schon am effizientesten gleich mit 9 Jahren an…

    Aber einen Vorteil hat diese hoffentlich neue Art das Thema Doping zu diskutieren: die verlogene bis zynische „Gesundheits-Argumentation“ würde endlich! entlarvt und mit ihr das Verbotsrecht gegenüber Erwachsenen mit dem eigenen Körper anstellen zu können was man will. Wenn es „nur“ noch um die Fürsorgepflicht gegenüber Kinder ginge, dann stünde nämlich plötzlich nicht mehr der Berufs-Athlet im Mittelpunkt von Doping-Verfahren, sondern vornehmlich Ärzte und helfershelfende Handlanger, die sich am Kinderwohl vergehen (die Kinder selbst sind ja noch unmündig). Diese Art zu denken und zu diskutieren hat erhebliche Vorteile für eine sportliche „Lösung“ des Themas Doping (unter anderem natürlich, dass es dann zur Strafverfolgung nicht mehr so suspekter Organisationen wie der UCI oder der WADA bedarf, sondern direkt die staatlichen Strafverfolgungsbehörden mit ganz anderen Durchgriffsrechten auf der Matte stehen).

    #714500
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ist euch langweilig ? Den Kack haben wir doch vor 5 Jahren schon toddiskutiert. Es gibt keine Lösung, nur schon unter den Athleten herrschen extreme Schwankungen, in der Einstellung wie man mit Doping umgehen soll/könnte. Nur eins würde Sinn machen, aber das ist zu kostspielig, und extrem aufwendig, vl. ethisch gar nicht vertretbar, weil nicht alle die selben genetischen Voraussetzungen haben ; einen Aldehyd-Dehydrogenasen Chip unter die Haut verpflanzen .. dann könnte keiner mehr bescheissen.

    Komisch dass ihr Kinder als scheinheilig hinstellen müsst, sowieso .. es sind nicht Kinder sondern Jugendliche. Und Jugendliche bauen den selben Mist wie Erwachsene .. ich sehe hier kein Problem, wenn die dopen.


    102

    #714501
    Marillenknödel
    • Beiträge: 1277
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    #714502
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Gabs in den letzten Jahren schon mal Diuretikum Vorfälle ?


    102

    #714503
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ok, intelligenter ausgedrückt .. Sperren ? Für was das Medikament im Sport nützlich ist .. wohl klar. Aber da wurden schon welche aus dem Verkehr gezogen ?


    102

    #714504
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Im Wallis haben sie eine Luftseilbahn entführt :D

    Gut .. das mit Schleck, wohl eine politische Sache, oder ? Kann mir nichts anders sonst ausdenken, der Bruyneel Knall .. die Schulden und Anklagen .. denke, trotz den 4 Tagen Frist, wird Schleck nachHause fahren.

    Aber was spielt er für eine Rolle bei dem ganzen Mist ?


    102

    #714505
    Feige
    • Beiträge: 3129
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Warten wir mal ab, was er zu seiner Verteidigung vorbringen kann. Bei Kolobnev war es eine Gefäßerkrankung. Bleiben noch so Sachen wie Leberzirrhose und chronische Herzschwäche.


    Piensé, mientes bastardo

    #714507
    Majka
    • Beiträge: 502
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Klar wird Schleck nach Hause geschickt … ich hoffe nur, dass das nun ein Einzelfall bleibt.
    Leid tut es mir um Frank und vor allem das Team gar nicht.


    I think we’ll ride fast tomorrow.
    Bjarne Riis

    #714506
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    graderst gelesen von Furz auf Radsport-News.
    Gut soll man ihn halt sperren. Völlig klar. Ausreden hin, Ausreden her, mal schauen was so kommt von ihm! :D

    Denke die UCI sollte bald mal aufwachen und den Schritt ins neue „Dopingzeitalter“ nicht verpassen. So durchgeknallte Ricco Typen die sich mal eben die Birne mit ner Ladung EPO oder abgelaufener Blutbeutel ausm Supermarkt wegdröhnen wirds wohl auf Pro Tour Ebene nicht mehr geben. Glaube im Moment machts einfach die Kombiantion von ganz, ganz vielen Medikamenten und Mittelchen in perfekt dosierten Mengen in Kombination eben mit diesen zig verschiedenen Verschleierungsmittelchen aus.
    Der Radprofi von Heute ist da wahrscheinlich sehr auf die Kompetenz und Genauigkeit der Teamärzte angewiesen, und sollte da mal ein Fehler passieren, kanns auch mal auffliegen das ganze. Aber glaube so ein Furz Fall wird mit sicherheit eher die Ausnahme darstellen. Beim perfektionisten Sky Team kommt sowas wohl mit Sicherheit nicht vor! :P


    #714508
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von ReinscHeisst
    Beim perfektionisten Sky Team kommt sowas wohl mit Sicherheit nicht vor! :P

    Es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch das Sky-Prodoping-Team seine Titel zurückgeben muss. In den nächsten Jahren wird man aus den genommenen Proben auch Gen-Manipulationen nachweisen können. Die dafür notwendige micro-Array-Technik exisiert bereits. Und die menschliche Komponente + die Zeit wirkt noch desaströser auf langfristuig angelegte Vertuschungsvorhaben jeglicher Art…..

    Eine Genungtuung kann das dann aber für keinen Radsportfan sein, weil wir bald kaum noch „echte“ Toursieger haben, die den Test of Time bestehen. Diese dauernden Revidierungen der Siegerlisten zermürben auch noch den hartgesottensten Radsportfan.

    Entweder man gibt jetzt endlich Doping in einer großzügigen aber nicht willkürlichen weise frei, oder man schafft es wenigstens zu verhindern, daß so Geldscheißerteams wie die Murdoch-Truppe systematisches Teamdoping betreiben. Der jetzige Weg ist ein Irrweg, das sollte eigentlich mittlerweile jeder erkennen können.

    #714509
    Majka
    • Beiträge: 502
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Oder man machts einfach so, wie jede andere Sportart:

    Man testet zwar ein bisschen, um die Öffentlichkeit zufrieden zu stellen, aber geht dem Ganzen nicht mehr wirklich ernsthaft nach. So funktioniert es in allen anderen Sportarten doch auch und keine Sau fragt nach strengeren Dopingtests. Früher hat der Radsport so auch funktioniert und alle haben ihn geliebt. Und nun wird jeder Dreck im Radsport überprüft, Siege werden aberkannt, Fahrer werden entlassen und Jahre gesperrt. Das ist doch alles Blödsinn. Im Tennis und Fußball und Co. wird genauso gedopt und es kommen auch immer irgendwelche Dinge irgendwo ans Licht, aber keinen interessiert es. Daher denken auch alle Tennis- oder Fußballfans, dass der Radsport so verseucht ist und ihr Sport so sauber ist. Quatsch ist das.

    Könnt ich mich jeden Tag aufregen dadrüber.


    I think we’ll ride fast tomorrow.
    Bjarne Riis

    #714510
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Majka
    Oder man machts einfach so, wie jede andere Sportart: …[…]….
    Könnt ich mich jeden Tag aufregen dadrüber.

    Ja, ich auch. War ja auch wieder mal typisch, wie die Medien weggeschaut haben, als im Armstrong-Verfahren klar wurde, daß einer der „Schurkenärzte“ auch dem FC Barcelona sehr gute Dienste geleistet hat. Was schon auf paradoxe weise amüsant war: al bei der letzten Frauenfußball-WM in Deutschland ein ganzes Team des Dopings überführt wurde…aber weil man so eventgeil war und diese Frauen-WM schon so gepuscht hatte, hat man diesen kleinen Eklat einfach gemeinsam auf der großen Fußballparty unter den Tisch gesoffen…

    Ein Problem hat der Radsport aber mittlerweile leider ziemlich exklusiv. In keiner anderen Sportart hat das Thema Doping so viele Wunden gerissen und so viele Beziehungen zerstört. Der Fall Armstrong zeigt doch gerade, daß Du heute gar keine positiven Doping-Tests mehr brauchst…die Spinner packen im blinden Nachkarten einfach selber alle aus und beschuldigen sich gegenseitig, sobald ihre Karriere es halbwegs zuläßt.

    Dein Ansatz wäre eben auch dann erst möglich, wenn die ganzen Haßkappen auch mal untereinander Ruhe geben würden. Aber dazu ist die Seuche wohl einfach schon zu epidemisch vorangeschritten.

    #714511
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    gähn & gans

    frankfuck .. hehe ; he he, du schreibst und schreibst, platt .. furzlöcher, eigentlich, dich .. für den scheissdreck erscheissen, ok .. scheiss barbarbe eben ( geboren ) & ( muss leben damit) , dän tan ver_dammt den Tam, die im online, also die Gescheiten, weisst Frank, die durchaus, .. kann dir alles erklären. schmeissen so einen Sauhund wie dich raus, erschissen knapp!

    Hinrichtungsmethoden sind in Barbarieb die Regel !

    Für das Ventil ; alle Scheisslöcher erschiessen.

    Ö ..ISt wertvoller.

    Frank

    du bist ein beschissner Nazi.


    102

    #714512
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    D hat im Radsport nichts zu suchen !


    102

    #714513
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Verdammte Fussball Nazis ihr seid !!


    102

    #714514
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Pardon

    Diese Scheissdeutschen hier gehen mir auf auf den Wecker.


    102

    #714515
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Meine allerliebste Freundin .. ist der Ansicht;

    Die eben, Gummihäsle sollte man erwürgen, kann ihr nur bleifplichten .. den , so, sie ist übrigens eine Wundr’schöne.


    102

    #714516
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Frank

    Was soll dein Brunz ?


    102

    #714517
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Soll da’z Venl’s .. ja.. ? kicken . so, richtig, du Affe ?


    102

    #714518
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Frank

    D u .. bist dumm. Copis, dinTextfluss, also für das V. bist du ein Langweilger :) bla bla bla, zum gähnen dein Scheissdreck, .. pardon.

    gähn


    102

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 550)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.