Doping im Jahr 2007

Home Foren Profi-Radsport allgemein Doping im Jahr 2007

  • Dieses Thema hat 769 Antworten und 60 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 14 Jahre von Ventil.
Ansicht von 25 Beiträgen - 726 bis 750 (von insgesamt 770)
  • Autor
    Beiträge
  • #652205
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Also wenn ein Fahrer mal eben von Straßburg weggeht und nach ner geraumen Zeit wiederkommt… Also da stecken alle mit drin. Das merkt man!


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #652206
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20981
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Also der KV findet Sinkewitzs Aussagen interessant.

    Quote:
    Laut Sinkewitz sei die Initiative zum Blutdoping von ihm selbst ausgegangen. „Mein Eindruck war, dass die Freiburger es ungern gemacht haben, sehr ungern sogar. Sie wollten wohl verhindern, dass sich die Fahrer selbst jemanden suchen und dann etwas schiefgeht.“

    Keine Aussagen dazu? Bis jetzt wurden ja hier im Forum auch teilweise immer die bösen Betreuer, die Aerzte etc. verflucht, die die die armen Profis zum Doping verführen. Eventuell doch nicht?


    Leitplanke

    #652207
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Lapébie
    Und das kommt keinem komisch vor in der Uniklinik Freiburg, wenn da nach der 1. Touretappe zufällig mal Patrik Sinkewitz reinspaziert? So unbekannt ist der ja nun auch nicht. Ganz schön dreist diese Wichte!

    Man möchte nur mal wissen, ob so einer wie der Frommert wirklich nix geblickt hat oder noch verlogener und heuchlerischer als Märchenonkel Rolf ist.

    Er hat von Samstag auf Sonntag die ganze nacht emails zum Thema Ulle beantworten müssen und war deshalb ziemlich geschafft. ^^

    Quote:
    Auch das noch…

    • Frommerts Nachtjob T-Mobile-Kommunikationsleiter Christian Frommert hat „Samstag auf Sonntag in einem kraftraubenden Nacht-Einsatz“ E-Mails von Ullrich-Fans an T-Mobile beantwortet, wie die DPA am Sonntag meldete.

    #652208
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7420
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Also der KV findet Sinkewitzs Aussagen interessant.

    Quote:
    Laut Sinkewitz sei die Initiative zum Blutdoping von ihm selbst ausgegangen. „Mein Eindruck war, dass die Freiburger es ungern gemacht haben, sehr ungern sogar. Sie wollten wohl verhindern, dass sich die Fahrer selbst jemanden suchen und dann etwas schiefgeht.“

    Keine Aussagen dazu? Bis jetzt wurden ja hier im Forum auch teilweise immer die bösen Betreuer, die Aerzte etc. verflucht, die die die armen Profis zum Doping verführen. Eventuell doch nicht?

    ist aber nicht die erste aussage, die in diese richtung geht. zumindest was t-mobile betrifft, bei fuentes kann man das wohl nicht mehr sagen ^^.

    #652209
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10049
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Macht mir den Frommert nicht runter! Selbst wenn er war gewusst haben sollte, warum sollte er das zugeben? Er hat es einfach verstanden aus dieser Situation für sich persönlich einen Karrieresprung zu erreichen. Vor dem 31.07.06 war mir dieser Mensch völlig unbekannt. Seitdem tritt er in fast jeder Dopingsendung und jedem Beitrag als TMO-Vorreiter in Erscheinung und gibt plausible, glaubhafte Erklärungen ab! Ein verdammt fähiger, cleverer Kerl!

    Viva Frommert!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #652210
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Bei einem der letzten Amatuer Rennen in diesem Jahr in Deidesheim gab es eine Dopingkontrolle bei der 3 Fahrer (eher weniger als mehr zufällig ausgewählt) getestet wurden, das Ergebnis ist jetzt da, und es hat tatsächlich einen erwischt.

    http://www.radsport-forum.de/frame/f36005.htm

    Finde ich sehr interessant, da ich dieses Jahr doch sehr viele Amateurrennen verfolgt habe (allerdings nur in NRW). Er war wohl ein recht erfolgreicher Amateurfahrer.
    Das Ergebnis sagt natürlich wenig bis nichts über den verseuchtheitsgrad des Amateursports aus, aber vielleicht ist es positiv zu sehen, das jetzt kontrolliert wird und das die Kontrollen auch scheinbar greifen.

    #652211
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Das Deidesheim bei in der Pfalz?


    #652212
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Weiss nicht, wenn du mal den Link anklickst wirst du sehen das da GP der Sparkasse-Rhein-Haardt in
    Deidesheim a.d. Weinstrasse steht.

    #652213
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ja ,ich glaube das ist es.
    Diesen Sven Bauer kenne ich auch(vom Namen zumindest)


    #652214
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    hat mal wieder einen erwischt..
    BJÖRN LEUKEMANS ist der Miesepeter.. natürlich wird die Unschuld beteuert blablabla.. „schon immer ungewöhnlich hoher Testosteron-Wert blablabla“..
    schwört das er nichts falsches gemacht hat blablabla..

    ey seit doch MÄNNER und steht dazu.. sitzt eure Stafe ab und jut is :D


    #652215
    ADLOAL
    • Beiträge: 1423
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    http://de.eurosport.yahoo.com/03012008/73/sinkewitz-leugnet-rhein-konvoi.html%5B/URL%5D

    SinkeWitz des Jahres


    Und Gilbert ist doch kein ewiges Talent!

    #652216
    Nozal
    • Beiträge: 6
    • Anfänger

    Und es geht schon wieder los …

    ach ja ist ja schon 2008. Bin noch nicht wirklich angekommen :)

    #652217
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6748
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Komisch, dass Georg Totschnig inzwischen nur noch ein Ex-Gerolsteiner-Profi ist. Dass er mal bei Polti und Telekom war, hört man im Augenblick kaum noch. Die Teams sind ja auch schon weg vom Fenster.

    Mir ist zwar auch klar, dass Totschnig Blutdoping zwar nur bei Gerolsteiner betrieben haben kann, dass er aber zuvor bei Polti (94-96) und dann bei Telekom (97-2000) sauber war, das glaubt ja ohnehin keiner.

    Wäre schön, wenns wieder einigen an den Kragen geht, von mir aus auch Leute wie Fischer, Greis, Angerer, Hettich, denen ich immer gern zugeschaut habe/zuschaue – nicht nur bei Olympiasiegen.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #652218
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5205
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Gespannt darf man auch auf die Reaktion von ARD/ZDF sein, wenn Namen von hiesigen Biathlon- und Langlaufstars bekannt werden sollten.

    #652219
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Gespannt darf man auch sein was die Sportler selbst sagen.

    Dürfte aber ein ähnlicher Text sein wie im RS. Denn bisher weiss ja auch noch keiner von etwas. Wie, ich, Wien? Ha ja, da war ich im Urlaub.

    Erinnert alles an die 3 Äffchen.


    pompa pneumatica

    #652220
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20981
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Das Ventil, Chinaboy und Coolman?


    Leitplanke

    #652221
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7420
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von midas
    Gespannt darf man auch auf die Reaktion von ARD/ZDF sein, wenn Namen von hiesigen Biathlon- und Langlaufstars bekannt werden sollten.

    schon komisch, dass bisher nur die namen der radprofis bekannt sind. das alles langweilt mich langsam.

    #652222
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Die Namen werden wohl wieder nicht rauskommen.Eine Sportart zum draufhacken reicht doch.


    #652223
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10049
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Schon verwunderlich dass man dem doch so heiligen deutschen Wintersport, der doch das Idealbild des Sports immer verkörpert hat, an die Wäsche will. Erfolgreich, super zu vermarkten und natürlich sauber!

    Und das das dann auch noch von der ARD kommt, die doch Woche für Woche mit gigantischen Quoten beim Biathlon profitieren, verwundert noch mehr. Und Seppelt hat ja auch schon zurückgerudert und gesagt, aktuelle Sportler seien nicht betroffen. Wahrscheinlich Befehl vom Boss, denn einen Quoteneinbruch will man ja nicht provuzieren.

    Möchte im Übrigen auch mal klarstellen, dass mich die „Trendsportart“ Biathlon überhaupt nicht interessiert. Verfolge nur Skispringen und Nordische Kombi!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #652224
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Richtig so!
    Das ist spannend.
    Biathlon meistens nicht so sehr.


    #652225
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7420
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    skispringen ist für mich sowieso die interessanteste wintersportart. das andere mag ich nicht unbedingt so sehr gern.

    #652226
    EL CHABA
    • Beiträge: 1242
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    vila positiv auf testosteron getestet… wohl kaum zur tour … schwächung für lampre ….


    #652227
    EL CHABA
    • Beiträge: 1242
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    petacchi ein jahr gesperrt.


    #652228
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ivan Basso wird Anti-Doping Botschafter der UCI

    Also die UCI hat ja in der Vergangenheit schon den ein- oder anderen Kalauer rausgehauen, aber spätestens jetzt mache mir wirklich ernsthafte Sorgen um den Geisteszustand von McQuaid…

    #652229
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10049
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Da schaut man ahnungslos in diesen Thread und wird gleich von drei Meldungen umgehauen!

    Die Sperre für Petacchi dürfte, wenn man seinen Ankündigungen glauben darf, das Karriereende bedeuten. Oder hatte er nur gesagt, er hört bei einer zweijährigen Sperre auf? Wenn sie jetzt in Kraft tritt, könnte er ja bis zum Giro 09 wieder zurück sein.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

Ansicht von 25 Beiträgen - 726 bis 750 (von insgesamt 770)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.