Dopingskandal in Spanien / Mai 2006

Home Foren Profi-Radsport allgemein Dopingskandal in Spanien / Mai 2006

Ansicht von 25 Beiträgen - 201 bis 225 (von insgesamt 2,103)
  • Autor
    Beiträge
  • #633271
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von opera
    [
    wie ihr alle längst bemerkt habt, gibt es nicht nur einen gutierrez im peloton – allerdings hört josé ívan definitiv nicht auf den spitznamen guti… im übrigen könnte ja auch der fußballprofi gemeint sein; der hat das sogar auf seinem trikot stehen.

    So ein Mitglied bei c4f, welches sich eigentlich hauptsächlich mit spanischen Radfahrangelegenheiten beschäftigt, sagt aber eindeutig, dass José Iván im Team Guti genannt wird.

    Bei Jalabert muss ich dir nat recht geben…


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #633272
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von T-Moby
    So ein Mitglied bei c4f, welches sich eigentlich hauptsächlich mit spanischen Radfahrangelegenheiten beschäftigt, sagt aber eindeutig, dass José Iván im Team Guti genannt wird.

    auf todociclismo stand mal – vor ein oder zwei jahren – einer der wenigen gutierrez‘, der nicht auf den spitznamen guti hört.
    da steht also aussage egegen aussage…

    #633273
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wir können ja mal ’ne Rechnung aufmachen:
    Angeblich 58 Fahrer insgesamt, davon
    – 15 von Liberty/Astana ?
    – 23 von Valenciana ?
    bleiben also noch 20 übrig:
    – Sevilla und Ullrich von TMO ?
    – Gutierrez und Botero von Phonak ?

    Ullrich und Pevenage passen da irgendwie nicht rein.
    Bei dem ‚Pferd von Moerbeke‘ hätte ich eher einen belgischen Tierarzt vermutet…

    #633274
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ist doch alles reine Spekulation.

    Ich sage mit Guti ist doch José Iván gemeint.

    Warum? ganz einfach! Er ist der einzige Gutierrez im Peloton der nicht auf Guti hört…


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #633275
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von enfant terrible
    Warum? ganz einfach! Er ist der einzige Gutierrez im Peloton der nicht auf Guti hört…

    Das würde aber nicht in das Raster der bis jetzt seeeeehr intelligenten Namensgebung passen…dein Vorschlag wäre noch richtig geistreich…


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #633276
    radfanatiker
    • Beiträge: 708
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★
    Quote:
    Original von enfant terrible

    @Saedelaere

    Kann dir die Fahrer-Berichte nur empfehlen

    http://www.cycling4fans.de/index.php?id=1911

    Der ganze Doping Bereich ist bei c4f zu empfehlen

    habe mir das eben mal reingezogen. das ist alles sehr aufschlussreich. Interessant ist auch noch das buch von Paul Kimmage: Raubeine rasiert


    „Im Radsport darfst du nicht zuviel denken.“
    Jan Ullrich

    #633277
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6723
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ich bin ziemlich betrübt über die ganze Angelegenheit.

    Ich verabscheue Doping im Radsport nicht, weil es wohl eben dazu gehört. Der Wunsch, dass einer von uns mit Talent, Wille und Leistung die ganzen Betrüger trotzdem schlägt, ist doch ganz natürlich und ein Überbleibsel aus den Märchenbüchern der Kindheit oder den Kinofilmen aus Hollywood.

    Ich selbst will alle guten Radfahrer Rennen fahren sehen, auf jeden Fall aber Jan Ullrich. Und wenn mir das durch diese Geschichte verwehrt wird, bin ich einfach traurig drüber.

    Moralisch bin ich in meinem Privatleben genug. Radsport ist für mich Heldentum.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #633278
    Anonym
    • Beiträge: 59
    • Amateur
    • ★★★

    Hab mir das bei C4F auch mal durchgelesen. Im Grunde kann man eigentlich aufhören, sich für den Radsport zu interessieren, wenn man die Berichte von Fahrern liest die das kranke System von Innen kennen und selbst gedopt haben.

    Mein Interesse für den Profi-Radsport sinkt mit jeder neuen Doping-Affäre.

    #633279
    NathanDerWeise
    • Beiträge: 290
    • Wasserträger
    • ★★★★★
    #633280
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Rouleur
    Hab mir das bei C4F auch mal durchgelesen. Im Grunde kann man eigentlich aufhören, sich für den Radsport zu interessieren, wenn man die Berichte von Fahrern liest die das kranke System von Innen kennen und selbst gedopt haben.

    Mein Interesse für den Profi-Radsport sinkt mit jeder neuen Doping-Affäre.

    Entweder man bewahrt sich viel Naivität oder es ist einem total egal, was die machen, um noch Spaß an der Sache zu haben. Zum Glück gibts hier einen guten off Bereich. :]

    #633281
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6723
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Da steht:

    Quote:
    La organización del Tour de Francia ha decidido hoy no admitir en la carrera al equipo dirigido por Manolo Saiz, el Astana Würth, tras las informaciones publicadas por EL PAÍS sobre su implicación en la trama del dopaje en el ciclismo.

    Meine Übersetzung:
    Die TdF hat entschieden, die von Saiz geleitete Mannschaft Astana wegen den von El Pais veröffentlichten Infos zur Involvierung in das Dopingdrama vom Rennen auszuladen.
    (Ich kann kein spanisch.)

    Wow! Da bin ich aber echt baff, dass die nun doch Stärke zeigen und diese am Ende doch windigen Informationen ausreichen für so einen mutigen Schritt. Adieu Vino, schade drum. Wird wohl nicht der letzte Ausschluss bleiben.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #633282
    Raumcollagen
    • Beiträge: 1443
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    interpretiere ich das richtig dahingehend, dass Astana draussen ist?


    1564 verurteilte die Inquisition den Arzt Andreas Vesalius, den Begründer der neueren Anatomie, zum Tod, weil er eine Leiche zerlegt und festgestellt hatte, daß dem Mann die Rippe, aus der Eva stamme, gar nicht fehle. (Karlheinz Deschner)

    #633283
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Raumcollagen

    interpretiere ich das richtig dahingehend, dass Astana draussen ist?

    Siehst du, glaube ich, richtig…


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #633284
    Mecklenburger
    • Beiträge: 87
    • Amateur
    • ★★★

    Es ist wiedermal typisch, daß kurz vor der Tour de France die Zeitungen mit neuen Enthüllungen raus kommen. Nachdem erst viel Aufsehen mit vielen Betroffenen gemacht wird und danach wieder Ruhe einkehrt und keine Namen genannt werden, wird Jan Ullrich als Verdächtiger ausgegraben. Ich halte diese Neuigkeiten nur für eine Maßnahme der Umsatzsteigerung der entsprechenden Zeitungen.

    #633285
    robbitobbi
    • Beiträge: 43
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    ja astana ist raus – sehr gut. mal sehen was noch ans licht kommt. ich erwarte einen supergau.

    #633286
    robbitobbi
    • Beiträge: 43
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★
    Quote:
    Original von Mecklenburger
    Es ist wiedermal typisch, daß kurz vor der Tour de France die Zeitungen mit neuen Enthüllungen raus kommen. Nachdem erst viel Aufsehen mit vielen Betroffenen gemacht wird und danach wieder Ruhe einkehrt und keine Namen genannt werden, wird Jan Ullrich als Verdächtiger ausgegraben. Ich halte diese Neuigkeiten nur für eine Maßnahme der Umsatzsteigerung der entsprechenden Zeitungen.

    die el pais ist eine der größten spansichen tageszeitungen und kein boulevard-blatt. die brauchen keine dopingskandale aus dem radsport um ihren umsatz zu erhöhen. die schreiben nämlich vorrangig über andere themen als sport.

    #633287
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Mecklenburger
    Es ist wiedermal typisch, daß kurz vor der Tour de France die Zeitungen mit neuen Enthüllungen raus kommen. Nachdem erst viel Aufsehen mit vielen Betroffenen gemacht wird und danach wieder Ruhe einkehrt und keine Namen genannt werden, wird Jan Ullrich als Verdächtiger ausgegraben. Ich halte diese Neuigkeiten nur für eine Maßnahme der Umsatzsteigerung der entsprechenden Zeitungen.

    das hat die el pais nicht nötig.
    mir gefällt es auch nicht, dass sie laufende ermittlungen öffentlich machen – da kann ich die spanischen fahrer gut verstehen – aber die el pais ist alles andere als ein revolverblatt…

    #633288
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @robbitobbi
    schön, dass wir uns einig sind…
    und dann auch noch zeitgleich!

    #633289
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Aber daneben liegen können sie trotzdem.
    Warum sollte sich jemand mit einem Wohnort in der Schweiz und einem deutschen Arbeitgeber für so etwas Banales wie Eigenblutdoping nach Spanien begeben?

    #633290
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    Aber daneben liegen können sie trotzdem.
    Warum sollte sich jemand mit einem Wohnort in der Schweiz und einem deutschen Arbeitgeber für so etwas Banales wie Eigenblutdoping nach Spanien begeben?

    Es fischen doch fast alle im Trüben, ausser die spanische Justiz vielleicht. Weiss man denn 100% dass es nur um Eigenblutdoping geht? Wurde das Eigenblut z.B. angereichert? Dann lohnt es sich zu einem Spezialisten zu gehen.


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #633291
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Diese Technik ist schon seit einigen Jahren bekannt und auch nicht übermäßig kompliziert.
    Natürlich gibt es in Europa dafür mehr als einen Spezialisten.
    Die Nachfrage ist ja da, weißgott nicht nur im Radsport.

    #633292
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    im c4f – forum wird der artikel so interpretiert, dass man astana bittet, sich bei der tour nicht zu präsentieren…

    #633293
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Das ist aber höflich !


    pompa pneumatica

    #633294
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    #633295
    robbitobbi
    • Beiträge: 43
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★
    Quote:
    Original von RüCup
    im c4f – forum wird der artikel so interpretiert, dass man astana bittet, sich bei der tour nicht zu präsentieren…

    da gibt es nichts zu deuteln. no admitir = nicht zulassen. ich spreche fließend spanisch

Ansicht von 25 Beiträgen - 201 bis 225 (von insgesamt 2,103)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.