Giro d’Italia 2009 – Die Winterdiskussion

Home Foren Giro d’Italia Giro d’Italia 2009 – Die Winterdiskussion

Ansicht von 25 Beiträgen - 51 bis 75 (von insgesamt 176)
  • Autor
    Beiträge
  • #662427
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10086
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Sastre kommt auch und will wohl auch gewinnen! Er sei jedenfalls topmotiviert Armstrong zu schlagen. Die Besetzung scheint sehr gut zu werden, jetzt noch ein toller Kurs und einem grandiosen Jubiläum steht nichts mehr im Wege!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #662428
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    midas wird wohl so sein. eh interessant ; diese enart klassiker-jäger, gt-versuch in bezug doping.

    sastre basso und armstrong ! so lieben das die ventile !! bei gemüse wird sicher auch reichlich noch vorhanden sein. zum beispiel die cumego-sauce über den nicht am start anwesenden blumenkohl :D


    102

    #662429
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10086
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Simoni rechnet nicht mit Basso und Cunego, und bescheinigt Armstrong Talent!

    http://www.radsport-news.com/sport/sportnews_53651.htm

    Der Giro scheint verbal schon eröffnet, leider dauerts mit dem sportlichen noch soooo lange…


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #662430
    EL CHABA
    • Beiträge: 1242
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    simoni muss in seiner kindheit schlimmes erfahren sein …


    #662431
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    oder er sucht schon verbündete ;)


    #662432
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 21167
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Die Teams:

    Der KV hat gerade keine Ahnung wie das jetzt 09 laufen wird… 20 Teams? 22? Irgendwelche ProTour Bestimmungen, resp. etwas von diesem komischen Deal den der KV eh nicht so begriffen hat?

    Ignoriert er alles mal und konzentriert sich auf die „kleineren“ Teams. Also nicht Euskatel und Bouyges etc.

    Acqua e Sapone:

    Der KV sagt werden dabei sein. obwohl ja zwar rätselhaft war warum sie 08 nicht eingeladen wurden. 3 Masciarellis, ein alter Garzelli, ein Paolini der wieder stärker wird, sollte reichen.

    Flaminia:

    Keine Chance. Khalilov reicht nicht, neues scheint auch nichts zu kommen.

    CSF (Panaria für den KV nach wie vor..)

    Riskieren viel. Sella gedopt out. Der KV wäre nicht überrascht wenn eine Nicht Einladung die Folge wäre. Wäre auch sportlich vertretbar. Laverde und Perez Cuapio auch out nach CQ, Grillo auch aber unwichtig. Pozzovivo und Baliani wären die Opfer.

    Knauf Amica Chips

    Dabei sagt der KV. Grosseinkauf.. Anza, Carrara, Kyrienka, Smoilau. Das reicht.

    Miche:

    Nein.

    LPR

    Ja, Di Luca/Petacchi, eine Garantie sozusagen.

    ISD:

    Visconti könnte schon reichen, mit Grivko und Grabovsky auch Talente

    Cervelo:

    Sastre will ja fahren und gewinnen, also garantiert dabei.

    Katyusha:

    Fehlt der Tinkovcharme, aber dabei sagt der KV. Karpets Leader?

    Diquigiovanni:

    Dabei

    H2O irgendwas:

    Nicht chancenlos, De Matteis schliesslich dabei :)So ein Grenzfall, viele der starken 2. Garde, Pydgorny etc. Nicht chancenlos jedenfalls.

    Bah, mache ein anderes Mal weiter resp. fange von vorne an…. fällt aber auf dass es wieder so aussieht wie früher. Gibt viele starke Teams nicht ProTour dann eine grosse Lücke.


    Leitplanke

    #662433
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5264
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Euskaltel fährt definitiv nicht, hab ich bei cn gelesen.

    #662434
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 21167
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ok, der KV fängt nochmal an:

    ProTourteams falls es sowas noch gibt..einfach die von 08 halt

    Lampre
    Liquigas
    Astana
    CSC
    Lotto
    Quickstep
    Columbia
    Rabobank
    Ag2r
    Bouyges
    FdJ
    Cofidis
    Caisse
    Euskatel
    Telmex, Gianettitruppe
    Milram

    Gerolsteiner und Crédit Agricole ja weg….

    Euskatel nicht dabei hatte der KV auch so halb im Kopf, gut dass es stimmt. Bouyges und Milram braucht es eigentlich auch nicht. Wenn genug andere Teams mitfahren wollen jedenfalls. Andere Fliegkandidaten dann FdJ und Cofidis.

    Internationale Teams: Der KV nimmt einfach an die wollen alle auch, ist zwar nicht sicher, aber macht es einfacher.

    Barloworld: Gasparotto Pfannberger weg, trotzdem wohl gut genug. IN sagt der KV

    Cervelo: Klar dabei. Den TdF Sieger wird man gerne dabeihaben.

    Garmin Chipotle: Ja. Auch wenn das Hauptziel die TdF sein wird, für den Giro immer genug Fahrer die was können.

    Katyusha: Dabei.

    Wären also mit Milram 18 Teams. Bleiben die Italiener, siehe oben.

    LPR
    Knauf
    ISD
    Diquigiovanni

    Nach dem Kanarienvogel sicher dabei. Wären schon 22.

    H20
    Acqua e Sapone
    CSF

    Natürlich auch mit guten Chancen. Bei Acqua die Frage warum 08 nicht dabei, ganz klar ist das dem KV immer noch nicht, was mit Doping??? Aber gehören eigentlich klar rein. CSF Sella Nachwehen und das Team sieht immer noch stark, aber doch schwächer aus. H20 (oder TelTeck H20?) fehlt etwas der Star, ist auch noch im Aufbau das ganze, aber italienische DS, werden sich siche bewerben und der KV findet könnten auch reinkommen.

    Wären dann 25 Teams…

    Wackelkandidaten wie gesagt Milram, auch mit Gerdemann, Wegmann und Ciolek nicht viel besser, vorallem weil die eh auf die TdF angesetzt werden. Braucht es nicht, Fothen der nichts mehr kann, dazu noch 5 deutsche die unmotiviert mitfahren. OUT.

    Dann von den ProTour Teams:

    FdJ: Casar immerhin noch.. aber nicht toll.
    Cofidis: Einfach auch nciht viel.
    Telmex: Ohne Riccò und Piepoli fehlen die Italiener etwas. Dazu ein einfaches Zeichen gegen Doping… Andererseits mit Capecchi, Tonti doch 2 ok Italiener noch dabei. Und das Zeichen gegen Doping hat ja die Vuelta gesetzt..der KV denkt werden dabei sein.

    Von den internationalen Profteams sieht der KV am ehesten Garmin und Barloworld out, aber eher nicht.

    Also hat der KV 24 Teams, 2 müssen noch weg… welche ist die Frage. Cofidis-FdJ-H20-Acqua-CSF die 5 Kandidaten.


    Leitplanke

    #662435
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 21167
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Die 24 Kandidaten mit den vom KV erwarteten Leadern, GK, wenn keine da halt einfach sonst der Star.

    Lampre: Cunego, Bruseghin
    Liquigas: Basso, Pellizotti, Nibali
    Astana: Armstrong, ? (Brajkovic, Klöden?)
    CSC: Larssen, C.A. Sörensen
    Lotto: …..Popovych?, Van den Broeck
    Quickstep: ?
    Columbia: Possoni, Siutsou
    Rabobank: Menchov? Gesink? Ardila? Niemand?
    Ag2r: Valjavec, Efimkins, Gadret, Nocentini, Roche
    FdJ: Casar
    Cofidis: ??? Moinard??
    Caisse: Arroyo, Zandio, Rodriguez, Moreno ?
    Telmex: ?
    Barloworld: Soler? Augustyn?
    Cervelo: Sastre
    Garmin: Zabriskie, Danielson. (und Ricardo Van der Velde, ob der so genial/verrückt wie sein Vater ist?)
    Katyusha: Karpets, Ignatiev
    LPR: Di Luca
    Knauf: Samoilau, Kyrienka, Bertagnolli, Carrara
    ISD: Visconti
    Diquigiovanni: Simoni, Scarponi
    H20: ?
    Acqua e Sapone: Garzelli, Codol, F. Masciarelli
    CSF: Pozzovivo, Baliani


    Leitplanke

    #662436
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10086
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Milram sehe ich auch nicht beim Giro. Zusätzlich sehe ich aber auch Garmin und Barloworld nicht so sicher dabei.

    Bei den Barlos hängts davon ab, ob die ASO sie nochmal einlädt (nach Duenas eher unwahrscheinlich). Zwei GT´s waren zuviel (für Garmin auch!). Dann haben sie eigentlich versucht bei beiden gut zu sein, das Ergebnis, sie waren beide Male nur Durchschnitt. Besser auf eine GT konzentrieren! Davon ausgegangen sie dürfen nicht zur Tour, was haben sie zu bieten? Soler? Schwaches 2008, hat mich irgendwie nicht überzeugt, Augustyn könnte den Durchbruch schaffen, sicher bin ich mir aber auch nicht. Hunter als Durchschnittssprinter, ein paar interessante Fahrer wie Cheula, Froome oder Cummings, aber nichts wirklich zwingendes. Die zuverlässigste Größe wohl „Opa Cardenas“. Mehr als solide Top-20 kriegt der aber auch nicht mehr hin. Kein schlechtes Team, kann positiv überraschen, kann aber auch völlig untergehen. Wenn ich Zomegnan wäre, wären sie erstmal auf der Warteliste. Sehe da Acqua e Sapone und CSF vor den Barlos.

    Garmin ist da noch schlechter dran. Mag das Team irgendwie auch nicht. Blöder Name und auch keine überzeugenden Leistungen 2008. OK Vandevelde war stark, aber sonst? Eher ein nerviges Team. Werden wohl zur Tour fahren, da dann auch mit tauglichem Team, aber warum die zum Giro sollen? Fürs MZF? Das können sie in der Tat ja auch, mehr aber nicht. Haben ja ihr Mega-ZF-Team noch mit Tuft und Wiggins weiter ausgebaut!

    Wären also 22 Teams.

    Für Telmex (Veloclub nennt das Team TMC Transformers) könnte es dank Tonti und Capecchi in der Tat reichen. Werden ja aller Voraussicht nach nicht zur Tour eingeladen, dann darf vielleicht auch der eine oder andere Spanier kommen.

    H20? Schwieriger Fall, van Huffel kann nix, Pidgornyy 08 auch eher schwächer, zudem ja auch kein GT-Fahrer, dann doch eher Barloworld.

    Von den PT-Teams sehe ich auch Cofidis als größten Wackelkandidaten, war 08 schon nix. Wen sollen sie auch schicken? FDJ aber eigentlich hinter Casar auch nicht mehr viel. Aber haben einen gewissen Giro-Bonus:

    Mein Tipp also die 24er-Liste vom KV minus Garmin und H20. Nicht auszuschließen, dass man nur 21 Teams einlädt, dann fliegt Cofidis raus.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #662437
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 21167
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Veloclub aha, dort auch mal vorbeischauen… bei CQ oben rechts übrigens das ganze mit den Transfers, gefällt mir recht gut.

    Garmin: Der KV findet den Namen 380x besser als Slipstream.

    Das TEam: Der KV hält halt nach wie vor recht viel von Zabriskie. DAS ist ein Pechvogel. Aber wenn er mal nicht stürzt oder sonst irgendwie verletzt ist traut der KV dem auch im GK was zu. Tourleader wird VandeVelde. Warum nicht Giro Zabriskie eine Chance geben? Könnte ein zu harter Giro werden für ihn, trotzdem mal schauen was er kann. Dazu Danielson als 4 klassiger Leader, evtl zwar besser als unedler Edelhelfer in Frankreich… Aber ein + Das Team ist gross, ok die Hälfte kennt der KV nicht wirklich, Sutton Frischkorn, Maaskant, so Namen aber was die können weiss der KV nicht, dann noch so Petersons wo er nicht mal die Namen kennt… Wäre der KV Zomegnan würde er die sicher in Betracht ziehen. Wen plant ihr zu schicken natürlich auch eine Frage. Ist Zabriskie dabei, ok, wenn nciht sondern nur so 9 unbekannte.. mmhh, eher nein.

    Barloworld: Ja, Soler 08 nicht überzeugend. Girosturz und out aber halt auch, Tour war auch was, nur was weiss der KV nicht mehr… Soler wollte letztes Jahr beides top fahren, wenn er das wieder will nimmt Angelo Kanarienvogelan Barloworld. Problem jetzt: Kader zu klein. Erst 15 sichere nach CQ. Da müssen noch 3-4 rein. Und ohne Gasparotto vorallem halt schon enorm geschwächt, Gasparotto hat das Potential ein Mini-Bettini zu werden. Hinter Soler wirklich nciht mehr viel. Cooke… ja ja, Hunter ok, Belloti pff, etc. etc. Das Argument ist momentan ganz klar einzig und allein Soler. Siehe Garmin, meldet die Bärli Soler und flüstern Angelo noch ins Ohr dass er nicht nur trainieren will.. dabei.

    H20, ja… da muss wohl wirklich noch was kommen. Ein Cataldo z.B. würde schon enorm helfen, der scheint ja Liquigas zu verlassen, bei CQ scheint man LPR als neues Team zu vermuten. Für ihn sicher der sicherere Weg, da ist er am Giro dabei. Bei H20 könnte er aber andererseits Leader sein, aber nimmt man die zum Giro? Das Team ist eigentlich sehr gross, fraglich ob da noch viel kommt, sicher 17 Fahrer, +5 nach CQ möglich. Aber auch unter den 5 kein wirklicher Star. Am ehesten noch Simeoni, aber ob der reicht.. eher nicht. Stimmt schon dass die vom Kader her momentan eher fliegen, aber da kommt dann die Politik ins Spiel. CSF mit Sella 08… könnte eine Retourkutsche geben. Acqua schon 08 rätselhaft, am sportlichen liegt’s sicher nicht. 09? Geht es nur um die sportlichen und nationalen (sogar ethnisch vielleicht :D ) Kriterien sind H20 eher out. Team Nr 24. Und Cofidis wohl 23… aber ist ja nie so einfach… und wenn man 08 NGC einladen wollte (der KV aber überzeugt dass man da schon wusste dass man sie wahrscheinlich wieder auslädt) dann kann H20 auch.

    21 Teams? Oder sogar 20… Der depperte Plan der GTs war ja mal nur noch 20 Teams an die GTs, der KV hofft das gehört der Vergangenheit an.

    Ideal wäre langfristig übrigens: 22 Teams an GTs. 18 ProTourTeams. Mit STartgarantie (für die TdF halt, sonst lohnt sich das für die TEams kaum) aber ohne Pflicht. Dann 4 Wild Cards. Evtl noch eine sportliche Komponente reinsetzen, damit man Teams die eh unmotiviert an den Start gehen, wie Bouyges und Milram doch ausladen kann. Nach Rumpf im Velonetclubdings kriegen 09 auch Prof Teams ProTourpunkte.Wenn ein ProTour Team dann NICHT unter den ersten x, 18 oder 20 ist kann es ausgeladen werden. Wäre nicht nötig wenn die UCI die Lizenzen sinnvoll vergeben würde… Bouyges und auch Milram haben mit ihren Leistungen der letzten Jahr schlichtweg keine ProTour Lizenz verdient, da können sie vom KV aus 50 Millionen Euronen zahlen wollen, nichts da, Kohle gut, noch 10 aufs Privatkonto dann überlegen wir mal, aber ohne Klasse keine ProTour Lizenz.


    Leitplanke

    #662438
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10086
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ahh, CQ ist ja viel besser noch wie Veloclub! Da sieht man auch noch die Fahrer, die beim Team bleiben. Dazu noch einige Gerüchte mehr.

    Warum Zabriskie ein GT-Mann sein soll, kapiere ich seit Jahren nicht. Ja, er ist auch ein Pechvogel, trotzdem traue ich ihm nicht zu, eine GT in den Top-20 zu beenden. Aber er wird ja bald 30, vielleicht kommt dann eine wundersame Wandlung und er macht den Vandevelde?


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #662439
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Zabriskie ist definitiv ein Topmann. Aber aus meiner Sicht halt nur bei Zeitfahren. Immerhin hat er es als einer von wenigen geschafft Armstrong in seiner Blütezeit darin zu schlagen.


    #662440
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Demnach hätte Boardman ein GT-Held sein müssen.
    Hat sich Zabriskie eigentlich jemanls im Hochgebirge sehen lassen?

    @ KV
    Barloworld: Augustyn!

    Die Stille wird dagegen beim Giro Ihrem Namen Ehre machen. VdB ist als Helfer für die Tour geplant. Dem werden sie nicht zuviel zumuten wollen. Bei Popo liegt es ähnlich: Der muß irgendwie prepariert oder motiviert werden, daß er 09 wenigstens drei Wochen lang was bringt -bei der Tour. Klartext: Wer bei Silence klettern kann, wird Berghelfer für Kehdl; und die Zeitfahrerer werden für’s MZF gebraucht.
    Na ja, vielleicht darf man im Stillen heimlich ein bischen auf Dekker hoffen.

    #662441
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 21167
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Popo Astana… wozu auch immer, Giro vielleicht als Ersatzleader wenn Armstrong einsieht dass er’s nicht kann? Lotto sieht immer schlechter aus für den Giro…

    Zabriskie? Erstens ein Talent dass auch am Berg zu was fähig sein sollte. Zweitens am Giro 05 über den Erbe, wenn sich der KV richtig erinnert war er da immer in der Bassogruppe, klar war die gross, aber im Aufstieg doch mal wohl so auf 30 Mann runter.. da als Basso mal kurz am leiden war und Simoni und Cunego einen Pro Forma Angriff lancierten. Zabriskie wenn ich mich nicht irre noch da, wenn er dort mal kurz abgehängt wurde kam er aber schnell wieder ran, im Flachstück später dann durfte er Cancellara spielen. Ok, 1 Beispiel wo er als Helfer gut war. Sonst? Sonst in seiner Karriere wohl mehr im Gruppetto als vorne dabei. Aber liegt halt auch am Team… CSC hatte immer x bessere Helfer für die Berge, bei Garmin dieses Jahr schon mal Pech. Ein typischer Gruppettomann ist er nicht, mehr als ein Boardman ist er auf jeden Fall. REicht es um wirklich in die Top 10 zu fahren? DAs weiss niemand, er konnte es noch nie versuchen. Konnte noch nicht mal versagen, stürzt ja aus Prinzip raus oder ist eben 80ster Helfer. Ein reiner Zeitfahrer ist er nicht, lasst den mal das GK versuchen dann sehen wir ja ob er’s kann oder nicht.


    Leitplanke

    #662442
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Popo Astana… wozu auch immer, Giro vielleicht als Ersatzleader wenn Armstrong einsieht dass er’s nicht kann? Lotto sieht immer schlechter aus für den Giro…

    Mein großer Zeh sagt mir, daß Popo nächstes Jahr bei Bruyneel sein Formtief überwunden haben wird. Trotzdem wird es nicht mal zum Edelhelfer (das sind Leipheimer, klöden, Zubeldia) reichen. Ein Etappensieg ist vielleicht drin.

    Silence sollte am besten gar nicht antreten, McEwen ist ja auch nicht mehr da. Es gibt also keinen GK-Fahrer und keinen Sprinter.

    Zabriskie:
    Na immerhin hat er irgendwann mal irgendetwas in den Bergen gezeigt. Aber er ist ja nun schon ziemlich lange dabei und sein Etappensieg bei der Vuelta war schon 2004. Wenn es dann nicht mehr Ergebnisse gibt, ist er einfach nicht gut im Hochgebirge.

    #662443
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10086
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    Silence sollte am besten gar nicht antreten, McEwen ist ja auch nicht mehr da. Es gibt also keinen GK-Fahrer und keinen Sprinter.

    Wegelius! OK, eigentlich nicht wirklich erwähnenswert, aber sie könnten ja Dekker schicken. Ist doch traditionell in der Romandie gut und könnte die Form ja dann mitnehmen. Und van Avermaet beim Giro würd ich jetzt auch nicht ausschließen. Und wenns nur für zehn Tage ist. Oder Gilbert noch dazu. Also so viel schlechter als andere Lotto-Teams der letzten Jahre werden sie auch nicht sein.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #662444
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 21167
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ja, wann hätte Zabriskie denn was im Hochgebirge zeigen sollen? Vueltaetappe hat er auch? Hochgebirge oder doch eher nicht…

    Popo ist übrigens besser als Haimar.


    Leitplanke

    #662445
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6807
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Ja, wann hätte Zabriskie denn was im Hochgebirge zeigen sollen? Vueltaetappe hat er auch? Hochgebirge oder doch eher nicht…

    Meine Erinnerung sagt mir: 200 km Flucht, topfeben, 40 Grad.

    Mal nachgucken …

    Na gut, waren nur 160 km Flucht, aber immerhin. Hatte wohl 19 Minuten Vorsprung und 1:11 gerettet.

    Es führte Floyd Landis vor Valverde. Die Rundfahrt gewann Heras vor Santi Perez. Was für Zeiten!

    http://www.radsport-news.com/sport/sportnews_32418.htm

    http://www.lavuelta.com/04/ingles/noticias/noticia114.asp?e=11


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #662446
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10086
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Das war eine fürchterlich langweilige Etappe und Fassa hat die ZF-Künste von Zabriskie unterschätzt. Er war ja auch (mir zumindest) zu dem Zeitpunkt noch völlig unbekannt.

    Zum Schluss dann eine Hetzjagd, aber der Vorsprung wollte nicht schmilzen. Haben sich wohl gedacht, auf einen müden, unbekannten Solisten kann man auf 20km auch vier Minuten gutmachen, aber er war eben noch nicht richtig müde…


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #662447
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6807
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ich fand die Etappe total interessant und habe mich sehr für Zabriskie gefreut, obwohl ich es bei Ausreißversuchen normalerweise eher mit dem Hauptfeld halte.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #662448
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Jaja
    Wegelius! OK, eigentlich nicht wirklich erwähnenswert, aber sie könnten ja Dekker schicken. Ist doch traditionell in der Romandie gut und könnte die Form ja dann mitnehmen. Und van Avermaet beim Giro würd ich jetzt auch nicht ausschließen. Und wenns nur für zehn Tage ist. Oder Gilbert noch dazu. Also so viel schlechter als andere Lotto-Teams der letzten Jahre werden sie auch nicht sein.

    Wegelius ist Helfer und will auch nichts anderes sein -und wird bei der Tour gebraucht. Dekker hatte ich ja schon erwähnt, aber der wird eigentlich auch bei der Tour gebraucht.

    An Van Avermaet hatte ich auch gedacht, aber der wird, genau wie Gilbert, gerade die Klassikersaison hinter sich haben (Er denkt laut über die Flandernrunfahrt nach). Danach noch im Giro glänzen, erscheint mir ausgeschlossen.

    Ohne McEwen ist Lotto natürlich deutlich schwächer als in den letzten Jahren. Der war bis dieses Jahr immer für einen Etappensieg gut.
    VdB und seinerzeit van Huffel waren dagegen positive Überraschungen, und das sicher auch für die Teamleitung.

    #662449
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    wir lesen eifrig mit :D

    karmareinvogel weisst du das :

    ok, bei den italo-teams, diese kleineren feinen. du legst schwer das gewicht auf die fahrer ; girostart ja oder nein für das team. aber wie sieht da die connection aus ; team-sponsor zum giro-master. geht das hand in hand, oder wird eher das team am start sein, dass fahrer hat die ein gaudi veranstalten, oder das team, dass die werbeplane ziert ?

    finde den link nicht, zu sastre`s neuen team. sastre himself hat das zeugs dazu, den giro zu metzgen, ausser frage. liquigas und astana, dass ist die latte, mit top-estiken. wird sich schon finden lassen die neue home auf weihnachten. haben ja noch zeit.

    ach ja
    lapébie

    wieso bist du das ?


    102

    #662450
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6807
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wieso bin ich was? Lapébie? Auf der Seite des Hauptfelds bei Flachetappen? Hörig?


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #662451
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5264
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Xacobeo Galicia macht sich lt. Pino auch Hoffnungen auf den Giro; kann mir aber bei den vielen neuen ital. Teams eine Einladung kaum vorstellen, wobei sie durchaus eine gute Rolle spielen können, wenn sie früh genug eingeladen werden.

Ansicht von 25 Beiträgen - 51 bis 75 (von insgesamt 176)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.