Giro d’Italia 2010 – Die 2.Woche

Home Foren Giro d’Italia Giro d’Italia 2010 – Die 2.Woche

Ansicht von 11 Beiträgen - 201 bis 211 (von insgesamt 211)
  • Autor
    Beiträge
  • #681752
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20773
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Im Ernst.. bei Wiggins war das doch sowas von klar. Der interessiert sich nicht für den Giro. Tondo, mmhh, kapiert der KV nicht wirklich.

    Richtig leid tun kann einem aber das Ventil, eh nein, Miholjevic. Jetzt ist er bei Wasser und Seife und Garzelli kackt täglich ab. Und er darf jetzt also täglich den den Berg hochfahren… scheint ihn am Schluss dann noch um 2″ distanziert zu haben, musste ja bester Kroate werden…Der wäre zwar auf eigene Rechnung nicht viel weiter vorne, aber könnte wenigstens mal flüchten und so.

    Und Wegelius unfähig wie immer, hat der Mal einen guten Tag und dann zieht er nicht mal Moreno hoch. Hat sicher 20″ gekostet! Geht um jede Sekunde verdammt!


    Leitplanke

    #681753
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Basso also. Sehr beeindruckender Sieg und somit jetzt der erster Anwärter auf den Gesamtsieg. Auswerten? Gibt ja auch für den Zweiten Punkte, was schlägt der KV da vor?

    Evans hats wohl etwas übertrieben. 2km früher abreißen lassen hätte den Rückstand vielleicht kleiner gehalten. Aber eben ein Kämpfer, der nicht freiwillig reißen lässt. Toll! Ist weiter im Rennen. Mal sehen wie Basso sich bei den Abfahrten so schlägt. Evans ja gestern von seinen eigenen Abfahrkünsten enttäuscht, an einem besseren Tag wird er ihn ja vielleicht doch da mal los. Mal sehen. Topfavorit jetzt klar Basso (75%), Evans dann so 20% und 5% für einen anderen.

    Scarponi gut, aber nicht so gut, dass er weiter ein Sieganwärter ist. Geht dann wohl um den dritten Podestplatz. Weitere Kandidaten Arroyo, Sastre, Vinokourov und Nibali.

    Ansonsten:

    Pinotti 8.? Darf der nicht. War ja sogar so unverschämt zunächst mit dem Top-Trio mitzugehen!

    Weitere +-Punkte für Martin, Gadret, Dupont (was macht der denn so weit vorne?), Mollema, Cataldo und Wegelius (der kann Moreno vielleicht ja noch einholen!).

    Simoni lob ich auch noch, immerhin vor Serpa gelandet. Schien das ja auch richtig zu genießen.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #681754
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Mit der Auswertung würde ich auch noch bis nächsten Sonntag warten. Basso könnte noch einen schlechten Tag haben, genau wie Evans und überhaupt alle anderen. Auf den Sandwegen war er ja auch nicht berauschend.
    Wenn er allerdings den Ruhetag in guter Form übersteht, schenkt er den Dicken noch mehr Zeit ein, denn es waren immer die steilen Passagen, wo Evans praktisch zum Stillstand kam.

    #681755
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    fulonbasso_600.jpg

    Da isser wieder! :)


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #681756
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ich sehe mich nach der heutigen etappe ganz klar bestätigt. nibali hätte heute das ding klargemacht, wenn ihm nicht gestern abend der basso seinen blutbeutel wegnimmt. immer das gleiche. im ernst: hätte nicht gedacht, dass basso heute so einen rausholt. sehr überraschend. sieht dann wieder langweilig aus. so, als würde basso das jetzt locker nach hause fahren. auf jeden fall jetzt favorit nummer eins.

    kann sastre eigentlich nur noch fahren, wenn die kamera ihn nicht einfängt? ständig hinter arroyo und dann kommt er am ende doch noch so weit vorne an. simoni wird langsam besser. sollte noch die saison zu ende fahren. vielleicht kann er noch hier und dort akzente setzen. wird aber wohl nicht passieren. schade. dieser giro ist toll! ich bin auf die letzte woche gespannt. zum glück hab ich mir urlaub genommen!

    #681757
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    kann das jemand übersetzen ?


    102

    #681758
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20773
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Gazzettainterviews

    Sastre irgendwie überraschend optimistisch. Liquigas stark, harte 15 Tage, jetzt Ruhetag sei nötig… der scheint aber irgendwie noch so halb dran zu glauben, kommt irgendwie optimistisch rüber ohne wirklich was allzu optimistisches zu sagen.

    Cunego hingegen voll durch. Habe viel Pech gehabt am Anfang des Giros…(ER??) dann dankt er dem Team, den Fans, den Sponsoren und ist glücklich… und etwas überdreht.. Ziel sei im GK Plätze zu gewinnen.. viele hätten an ihm gezweifelt, aber…

    Pinotti hat nur kurze Anstiege trainiert…andere besser trainiert, er habe sich aber gut verbessert…Top 10 ein Ziel, sicher.

    GArzelli nur langweilig.


    Leitplanke

    #681759
    EL CHABA
    • Beiträge: 1242
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    mit pech meint cunego die hollandwindetappe und die aquila etappe.


    #681760
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    keine lebensmittelvergiftung ?


    102

    #681761
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20773
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Das ist mir auch klar dass er die Hollandwindetappe meint. Nur… was sollen da andere sagen? Masciarelli da ganz raus wohl schlussendlich. Sastre? Schlechter Tag Montalcino ja, aber auch viel Pech. Schlussendlich ist halt nur Vino eigentlich gut durch alles gekommen, und klingt irgendwie witzig wenn dann Cunego was von Pech spricht… als ob er überdurchschnittlich benachteiligt gewesen wäre.. .war er nicht.

    Dazu…

    Das Interview ist echt ein instan-classicer… der KV „LOL“ ja selten, laughing out loud, sitzt doch nicht vor dem Puter und lacht nonstop vor sich hin. Aber da musste er. Weiss nicht was Saronni dem genau für Mittelchen gibt, aber… schau dir das Video an… der strahlt als hätte er die Etappe gewonnen…

    Gazzetta, auf Giro, da bei den Videos, Sastre e gli altri battuti. Die kanarische Uebersetzung:

    „Glaube eine gute Leistung gebracht zu haben, mein Ziel ist es im GK Plätze zu gewinnen, habe offensichtlich viel Pech gehabt, vorallem am Anfang des Giros, Stürze und so danke dem Team, meinen Gefährten/Kameraden/Kollegen vorallem, den Sponsoren, allen zusammen, würde sagen der Zoncolan ist immer ein sehr…. schwerer Berg, aber wenn du mal oben bist, bist sehr glücklich.“

    ok evtl etwas unfair, den haben sie wohl direkt nachdem er angekommen war erwischt, die anderen schon erholt, der noch voll kaputt und definitiv high. Gutes Kraut hat der Saronni… Fängt ja noch ok an, an, aber alles ohne Punkt, Kommas so halbe und der Uebergang da wo er anfängt sich zu bedanken.. köstlich…. und dann noch der Gegensatz zu Sastre der vorher cool, konzentriert und mit einer natürlichen Selbstsicherheit da was erzählt und analysiert, dieses strahlende Kaninchen.. himmlisch. Das himmlische Kaninchen. Schade kann man Videos nicht als Avatare einsetzen, Tilian würde ewig mit dem rumlaufen.. .Einfach 1a.

    Dann ein cut, der KV weiss nicht ob er da noch zusammenhangsloser vor sich hin philosophiert hat oder ob sie einfach die Frage rausgeschnitten haben, der zweite Teil dann:

    Ich glaube sehr an mich selbst, obwohl andere an mir gezweifelt haben, aaber, es ist eine signora salita (eine.. Damensteigung passt da irgendwie nicht… Herrensteigung evtl? nö, auch nicht, brauchen einen Linguini jetzt, Lappi, übernimm mal… so wie Juve die vecchia signora ist, die alte Dame, mehr oder weniger die gleiche edle Bedeutung) mit signori rivali (gleiches Problem..) heute.

    Des KVs Lieblingsinterview. Superb. Fast so gut wie Fawlty Towers. Der 2. Teil weniger, aber der erste…


    Leitplanke

    #681762
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    :D


    102

Ansicht von 11 Beiträgen - 201 bis 211 (von insgesamt 211)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.