Olympia 2016 in Rio

Home Foren Aktuelle Rennen Olympia 2016 in Rio

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 104)
  • Autor
    Beiträge
  • #746769
    valvpiti
    • Beiträge: 345
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Ja, die holen den noch.

    #746770
    Bündner
    Teilnehmer
    • Beiträge: 982
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Hoffentlich Van Avermaet!

    #746771
    valvpiti
    • Beiträge: 345
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Jetzt hol dir Gold.

    #746772
    valvpiti
    • Beiträge: 345
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Super, hat er sich verdient. Endlich ein großer Sieg für ihn.

    #746773
    Serrano
    Teilnehmer
    • Beiträge: 670
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Respekt vor Buchmann. Hätte ich ihm nicht zugetraut.


    Ceterum censeo Carthaginem esse delendam

    #746774
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Der Fugl enorm stark…

    GvA aber ok. Gut gemacht, dass er mit ist bei Caruso, sonst wäre er wohl nicht vorne angekommen. 2. immerhin der Fugl.

    Purito noch stark, hält im Sprint mit Alaphilippe mit! Valverde hat sich gut geopfert für ihn, im Flachstück da mit Spermolino im Tempo. Schade dass es nicht geklappt hat für Purito.

    Briten schlussendlich enttäuschend. Froome kann’s nicht, Thomas sah eigenltich gut aus. Yates zu viel jedem nachgesprungen und Cummings hat man eigentlich zu früh verpulvert.

    Uran auch enttäuschend.


    Leitplanke

    #746775
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Auf Cicloweb sagen sie (oder einer) das sei Puritos letztes Rennen gewesen…
    Keine Vuelta? Wäre schade.


    Leitplanke

    #746776
    Bündner
    Teilnehmer
    • Beiträge: 982
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Jep. Rodriguez hat nach San Sebastian angekündigt, dass dies sein letztes Rennen in Spanien war.

    #746777
    Bündner
    Teilnehmer
    • Beiträge: 982
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Echt scheisse das mit Nibali und Henao. Hoffe, dass Nibali bei der Lombardei-Rundfahrt noch einen raushaut wie im letzten Jahr.

    #746778
    Bündner
    Teilnehmer
    • Beiträge: 982
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Zu den gestürzten: Nibali mit Schlüsselbeinbruch, Henao mit Beckenbruch und Porte mit Schulterblattbruch.

    #746779
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich frag mich, wieso viele Laien Radsport für ne langweilige Veranstaltung halten. Klar gibt es ein paar Tour-Etappen in denen erst 3km vor dem Ziel das Rennen beginnt, aber es gibt auch ein paar andere und grad Olympia ist doch ein Rennen bei dem regelmäßig ein breiteres Publikum zu schaut. Und jedes Mal ist das olympische Rennen ziemlich unterhaltsam. Gestern 40km Hochspannung.

    Bei einem tollen Rennen muss die Strecke auch gut gewesen sein. War sie auch. Klar war der Anstieg schwerer als bei vielen anderen olympischen Rennen oder WM-Kursen. Aber anders als ständig behauptet war es eben auch kein Hochgebirgspass und das Ziel war noch 15km vom Gipfel weg. Deshalb ja auch ein offener Verlauf – sonst wäre GvA ja am Ende nicht dabei gewesen und so ergaben sich die vielen Wendungen. Und einen olympischen Kurs als „zu schwer“ zu betiteln entbehrt eh jeder Grundlage. Von mir aus können die auch nen Kurs rund um den Ventoux bauen. Nirgends steht geschrieben wie ein olympisches Radrennen auszusehen hat.

    Darüber hinaus ständig Geplärre von Florian Naß, dass der Kurs zu schwer sei – vor allem für die kleinen Nationen. Kritik A) der Pflasterabschnitt: Ok. Hab selten nen ungefährlicheren Abschnitt gesehen. Breit und ohne Kurven, dazu keine Zuschauermassen. Kommt halt mal vor, dass sich auf dem Pflaster manche auf die Nase legen, aber Rad fahren gehört halt auch zum Rennen. Kritik B) das zu schwere Profil: ja klar, aus deutscher Sicht war es natürlich viel zu schwer :D (und trotzdem hätte Buchmann mit etwas mehr taktischem Glück auch dort sein können, wo GvA oder Zeits am Ende waren)
    Kritik C) Die gefährliche Abfahrt: Kann er gar nicht beurteilen. Gab ja eigentlich keine einzige Aufnahme eines Sturzes weil das Kameramotorrad erst verzögert um die Kurve kam. Aber um mal aus dem was man weiß zu urteilen: Dass Porte sich hin legt, ist jetzt auch nicht das erste Mal. Und dass Nibali gerne mal abfährt wie ein Irrer weiß auch jeder. Häufig auch zwei Fahrer zugleich gestürzt. Legt nahe, dass die sich eher verhakt haben. Die Straße war jetzt nicht gerade breit, aber in ordentlichem Zustand und eigentlich breit genug für ein versprengtes Feld. Und ich stelle mal infrage ob, es wirklich sooo viele Stürze waren.

    Zum Rennverlauf: Bitter für die Italiener – Nibali schmeißt wohl ne sichere Medaille weg, nachdem Italien das Finale dominierte. Eigentlich toll gefahren, Konkurrenten in der Abfahrt düpiert und dann die beste Ausgangslage im Anstieg ausgespielt. Nur dann halt nicht in der Lage die Gruppe wirklich zu sprengen. Auch Yates hätte ich im Finale stärker eingeschätzt. Typisch wäre gewesen, wenn Majka so Gold geholt hätte. Erst hinterherfahren und dann erledigt sich die Konkurrenz von alleine. Bin froh, dass das nix wurde.


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #746780
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20971
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Die Abfahrt war nach KV schon seeehr am Limit. Porte und der Russe ? mit ihm(wieso Laien immer behaupten den lege es öfter mal hin dem KV ein Rätsel), Nibali-Henao, Thomas. Sind schon mal 5. Davon 4 verletzt, vom 5. hört man nichts. DAS macht die Abfahrt gefährlich, diese Mäuerchen und Bäume etc. Der KV dachte schon bei der ersten Abfahrt dass sei jetzt schon am Limit. Aber ist halt so. Ein regelmässiges Rennen, gleich WT oder so würde der KV auf dem Kurs aber nicht wollen, dafür die Abfahrt zu sehr am Limit.

    Sonst: Italien: Sind schon sehr gut gefahren. De Marchi gut, Caruso sehr stark, Aru in der Abfahrt da, am Berg weniger. Nur Rosa ein klarer Ausfall. Nibali gut, aber nicht ganz gut genug. Muss eigentlich am Berg alle loswerden. Nicht geklappt, Henao sehr stark. Abfahrt dann volles Risiko, wie gesagt, der riskiert oft viel, nimmt ihn manchmal, diesmal halt auch.
    Der KV hätte einerseits ja einen Nibalisieg gern gesehen, andererseits nicht…. die Nibali-Hassliebe halt. Liebe weil der KV einer der gläubigeren Nibalisten war immer. Hass weil er nervt. 2014 mies bis auf die Tour, ok, Tour geholt, dann geht’s mal, 2015 wieder mies, holt dann Lombardia. 16 normaler, aber die Tour… etwas besser hätte er die gern fahren dürfen. Der soll jetzt 17 mal doublen. Giro und Tour voll. Oder wenn er nur den Giro will, immerhin der 100ste, dann vorher MSR, FLANDERN, LBL voll.

    Froome: Ok, aber offenbar kann er eben Eintagesrennen doch nicht wirklich. Warum kapiert der KV nciht, findet dem müsste sowas auch liegen, aber offensichtlich nicht. Purito, Alaphilippe aus der gleichen Gruppe nach vorne, er von x Fahrern überholt. England sonst ok, Yates zu aktiv, überall nach irgendwie, sonst ok. Thomas gut eigentlich.

    Spanien: Da hat Izagirre komplett gefehlt, wie bei den Italienern Rosa. Castroviejo gut, aber schlussendlich die Spanier nur am reagieren, taktisch waren die Italiener besser. Dazu stärker. Purito vielleicht ähnlich wie Nibali, aber Valverde nicht da, Aru stärker, Caruso stärker als Castroviejo.. Purito die Abfahrt verpasst.

    Belgien: Nicht zu sehen, aber GvA holt’s… braucht also kein Team, obwohl man bei Belgien eigentlich doch mehr (als Team) erwarten konnte. Wellens, Gilbert.

    Franzosen.. Alaphilippe sehr stark, aber hat nicht gereicht. Der Rest nix.

    Majka: Der KV wie alle anderen auch froh dass er nicht gewonnen hat. Aber stark war er, vorne geblieben, waren ja nur zu dritt. Sicher einer der stärksten des Tages… Bronze, ok passt.

    Fuglsang: Enorm stark, der KV hatte den Eindruck wenn Fugl fährt dann holen sie doppelt so viel auf Majka wie wenn GvA fährt. Im letzten Km nochmal nach vorne dann.. na ja… ändert aber wohl nichts, trotzdem, von hinten kommen die nicht mehr, soll halt GvA vorne lassen.


    Leitplanke

    #746781
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5199
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Leider nur bis nachmittag was gesehen, ziemlich spektakulär das Ganze. GvA passt aber schon, schade für Nibali und Henao. Bei yt noch nichts gefunden, gibt’s irgendwo die letzten 30, 40 km im Netz?

    @Möve: nun ja ÖR hierzulande halt …. deutsche Besserwisserei, das übliche Leier.

    #746782
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5199
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Und Purito noch: ja keine Vuelta mehr war klar. Hätte mich aber gefreut wenn er noch ein paar Klassiker im Herbst gefahren wäre, Lombardia als letztes Rennen wäre doch auch was gewesen. Hab den mal vor ein paar Jahren zufällig getroffen, Katusha war im selben Hotel, machte einen recht sympathischen Eindruck.

    #746783
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7419
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    hallo leute, da die programmbezeichnung bei ard nicht gerade überragend war und ich auf eine hochzeit eingeladen war, konnte ich leider gar nix sehen. kennt ihr irgendeine seite, auf der man sich vl die letzten 50 km oder so nochmal ansehen kann?

    #746784
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hab ich auch schon erfolglos gesucht.

    Van Vleutens Sturz gestern schon heftig. Zeigt aber auch, dass die Kritik am Kurs mit heftiger Vorsicht zu genießen ist. Ihr Unfall war einfach ein doppelter heftiger Fahrfehler. Erst steuert sie die enge Kurve ganz innen an und bremst dann auf dem Vorderrad so heftig, dass das Hinterrad sie überholt und sie sich überschlägt. Da kann auch der Kurs nix für.


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #746785
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5199
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Kurs: sehe ich ähnlich. Schmale Straßen, enge Kurven, ähnliches wird z.B. bei der Lombardia auch gefahren. Einzig die Randsteine erscheinen mir etwas höher als anderswo.

    #746786
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10043
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Jajallara nach 10km sogar vorn. Ne Medaille wäre ein schöner Abschluss der Karriere, aber das Ding ist ja noch lang – Abstände bislang gering.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #746787
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10043
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Dennis auf Goldkurs? Fände ich schon eine kleine Überraschung. Hopp Dumoulin jetzt!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #746788
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10043
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Doch Cancellara? Riesenvorsprung plötzlich. Dennis auch mit Radwechsel, aber der Berner hatte es vorher schon gedreht.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #746789
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5199
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Haut Cance glatt nochmal einen raus. Dumoulin, nun ja Vorbereitung sicher nicht optimal mit dem Sturz, aber der Berner hier auch einfach stark. Castroviejo schade, wäre mir lieber als Froome gewesen.

    #746790
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Absolut überragend


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #746791
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5199
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Was war eigentlich mit Alaphilippe, 12′ hinter dem Perser, grad noch vorm Marokkaner?! Kein Bock oder gestürzt? Sah zumindest im Ziel nicht nach Sturz aus.

    #746792
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 10043
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Schönes ZF mit einem überragenden Sieger. Dennis im Pech, ohne den Radwechsel wäre das wohl zumindest Bronze gewesen.

    Tony de Brasilia schwach – schwerer Kurs hin oder her. Auch Vasil und Phinney doch arg weit weg.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #746793
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5199
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Tony do Brasil, bitte ;-)

    Hab da aber auch nicht viel erwartet, war ja schon irgendwie angeschlagen, dazu auch nicht wirklich sein Kurs, aber das Knie offenbar machte ihm zu schaffen. Wobei er das ganze Jahr im ZF nichts besonderes war.

    Vasil auch enttäuschend, ebenso Phinney.

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 104)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.