Paris-Tours

Home Foren Aktuelle Rennen Paris-Tours

Ansicht von 14 Beiträgen - 201 bis 214 (von insgesamt 214)
  • Autor
    Beiträge
  • #662350
    Bündner
    Teilnehmer
    • Beiträge: 979
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Wer ist so am Start ?

    #662351
    Bündner
    Teilnehmer
    • Beiträge: 979
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Riesengruppe Vorbe. Terpstra versucht hoffnungslos 2 min aufzuholen.

    #662352
    Bündner
    Teilnehmer
    • Beiträge: 979
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Trentin !!

    #662353
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4983
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wie in den letzten Jahren wieder interessante 20 km am Ende. Große Gruppe schon früh weg, starker Trentin. Peter Tosh hätte etwas genervt, der hat vorne kaum was gemacht. Van Avermaet mit einem Platten wohl am Ende.

    #662354
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Heute wohl beste Chance auf einen Massensprint seit Jahren. Kurs zwar wohl der gleiche wie immer, mit den Hügeln am Ende, aber was in den letzten Jahren den Sprint verhindert hat waren ja nicht die paar Hügelchen, sondern die Tatsache dass die Sprinter nicht am Start waren. Wenn doch, dann unmotiviert oder ohne TEam. Mit der WM in Doha fahren die Sprinter noch… also gute Chance auf einen Sprint!


    Leitplanke

    #662355
    speiche
    Teilnehmer
    • Beiträge: 513
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    gefühlter 800 m-Sprint, dabei war Degenkolb gar nicht am Start

    #662356
    Bündner
    Teilnehmer
    • Beiträge: 979
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Sehr spezieller Sprint von Gaviria, aber Toll gemacht!

    #662357
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Komischer Sprint, aber stark durchgezogen.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #662358
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Es war aber in der Entwicklung des Sprints auf den letzten 2 km abszusehen, dass der Aufbau der Züge nicht funktioniert. Cofidis für Bouhanni viel zu früh verbrannt und Sky für Viviani vor der 1000-Meter-Marke nur noch mit einen Anfahrer. Als Viviani pltzlich alleine ist, schauen sich alle hinter ihm nur noch etwas konsterniert oder irritiert um. In die Lücke knallt dann Gaviria mutig rein.

    So oder so ähnliche Sprints gibts ja öfters mal, aber sehr selten hat jemand die Cojones so eine Situation auszunutzen.

    #662359
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4983
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Grad noch auf ESP gesehen. Cool durchgezogen von Gaviria. Für die WM sicher auch zu beachten, die COLs haben glaub ich 9 Leute dabei, Cav kränkelnd, die Deutschen nur zu sechst und zwei Chefs die beide gewinnen wollen, was die Zosen-Züge wert sind hat man ja heute gesehen, noch dazu schlimmer mit zwei Chefs die sich nicht ausstehen können …. die Italos, na ja, Viviani heut auch ziemlich schlecht, und Nizzolo, nein, das ist kein Weltmeister ….

    War schon ein anderer Parcours, die Hügel die das Rennen in den letzten Jahren immer spannend gemacht waren nicht drin. Hoffe nächstes Jahr dann wieder.

    #662360
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wallays also, dabei war der vorher irgendwie überhaupt nicht in Form, hatte der KV noch gecheckt, nö, fährt ja nur hinterher. Hier gewinnt er dann.

    Nichts gesehen, aber Terpstra-Naesen dahinter, dann Démare.
    CN report sagt schönes langes Solo. Viele Platten.

    Der KV ist aber wieder mal unzufrieden.
    1) ASO, vor Jahren Paris Tours WT nicht verlängert, als man schlimm am streiten war. Und jetzt verliert das Ding schon schnell an Bedeutung. Dieses Jahr die Beteilugung ja mies. Warum nicht wieder in die WT? Die nehmen ja alles da….Frankfurt kam ja rein ohne sich zu bewerben, wurde eingeladen. OK, auch mit WT Status wohl nicht das ultimative Topfeld, die Bergfahrer mit Helfer in Italien, die 3. Garde nach China, fängt ja Donnerstag an, ginge zwar wohl beides zu fahren… Dann halt so einige TEams wie UAE dieses Jahr. Aber besser schon.
    2) Nicht voll überzeugt von diesen Feldwegen, wenn’s dann noch so viele Platten gibt wie offenbar dieses Jahr… wird auch zu Lotterie, das hat man in Roubaix schon. Andererseits, wie würde das mit einem starken Feld laufen?


    Leitplanke

    #662361
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4983
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ja, Wallays verdienter Sieger, fuhr vorne ziemlich stark. Hinten immer wieder Uneinigkeit, erst am Ende als Naesen und Terpstra zusammengespannt haben wurde der Vorsprung etwas kleiner.

    Mir gefiel der Kurs vor den Feldwegen recht gut. Da auch immer Action auf den letzten km und eigentlich eher schon was für Finisseure als reine Sprinter.

    Feldwege: da bin ich auch skeptisch, schon sehr viele Platten heute, Kragh war ja vorne als es ihn erwischte, dazu Terpstra, Küng etc. …. wäre vielleicht anders ausgegangen mit weniger Defekten von Protagonisten. Vom Gefühl hier eher noch schlimmer als in Roubaix was Platten anbelangt.

    #754293
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4983
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    2021 – stark gefahren von Demare, wieder so wie man ihn im letzen Jahr schon gesehen hat. Saison war ja sonst eher nix. Sah lange so aus als würden die zwei vorne durchkommen. Bonnamour dann noch überraschend stark im Sprint, konnte sich vor Stuyven halten.

    #754294
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Heute auch mal gesehen. Gar nicht mehr im Hinterkopf gehabt, dass man ja hier den Renncharakter komplett verändert hat.

    Durchaus interessantes Rennen, aber schon arg Bauernrennen geworden. Das hat ja aber andere Gründe. Wurde hier ja schon einige Male angesprochen.

    Demare quasi alleine nach vorne und dann Sprintsieg. Verdient auf jeden Fall!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

Ansicht von 14 Beiträgen - 201 bis 214 (von insgesamt 214)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.