Pressemitteilungen sportlicher Leiter – Pro Tour 07

Home Foren Profi-Radsport allgemein Pressemitteilungen sportlicher Leiter – Pro Tour 07

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 35)
  • Autor
    Beiträge
  • #567367
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Hier ist nun der neue offiziele Thread in welchem die Team Manager-innen ihre Prognose für das Jahr 2007 abgeben. Ebenso ihre Fahreraufstellung für die Rennen welche unten aufgeführt sind ( ich ein paar mehr rein genommen, entscheidet selber ob ihr das eine oder andere nicht fahren wollt ) . Im Moment sind noch Transfers im gange, also entscheidet selber, wann ihr euer Team vorstellen wollt.

    AG2R PREVOYANCE sucht immer noch einen sportlicher Leiter. Bitte, wer dieses tolle Teams gerne mänädschän möchte soll sich melden. Ebenso werde ich auch noch das Team Tinkoff hier einfügen, mit Ullrich, wenn es denn so weit kommt und jemand interesse hat.

    Ob hier nur Pressemitteilungen geschrieben werden, oder auch diskutiert werden darf, überlasse ich euch. Könnt ja eure Meinung vorab im anderen Thread preis geben. Viel spass !!! Let`s go auf auf ein tolles 2007 !!

    2312.jpg DAVITAMON-LOTTO : ADLOAL
    2317.jpg GEROLSTEINER : Coolman
    2327.jpg CSC : JaJa
    2311.jpg CREDIT AGRICOLE : Lapébie
    2315.jpg EUSKALTEL – EUSKADI : MaxiHaberl
    2324.jpg RABOBANK : Pinarella
    2326.jpg T-MOBILE TEAM : RüCup
    2310.jpg COFIDIS, LE CREDIT PAR TELEPHONE : Stefu
    2319.jpg LAMPRE-FONDITAL : tylance mayollrich
    2320.jpg ASTANA : Ventil
    2313.jpg DISCOVERY CHANNEL PRO CYCLING TEAM : Ventoux
    2323.jpg QUICKSTEP – INNERGETIC : WaJsEK
    2314.jpg TEAM MILRAM : chinaboy
    2325.jpg SAUNIER DUVAL – PRODIR : chinaboy
    2321.jpg LIQUIGAS-BIANCHI : Marth
    2309.jpg BOUYGUES TELECOM : Marth
    2318.jpg CAISSE D’EPARGNE – ILLES BALEARS : der deutsche Baske
    2356.jpg UNIBET.COM : der deutsche Baske
    2316.jpg FRANÇAISE DES JEUX Hushovd-fan

    Rennkalender :

    11.-18.März: Paris-Nizza (Fra)
    24.März: Mailand-San Remo (Ita)
    8.April: Flandern-Rundfahrt (Bel)
    15.April: Paris-Roubaix (Fra)
    22.April: Amstel Gold Race (NED)
    29.April: Lüttich-Bastogne-Lüttich (Bel)
    1.-6.Mai: Tour de Romandie (SUI)
    12.Mai – 3.Juni: Giro d’Italia
    10.-17 Juni: Critérium du Dauphiné libéré (Fra)
    16.-24 juin: Tour de Suisse
    7.-29 Juli: Tour de France
    8.-16 August: Deutschland-Rundfahrt
    19.August: Cyclassics Hamburg
    1.-23 September: Spanien-Rundfahrt
    7.Oktober: Meisterschaft von Zürich (SUI)
    20.Oktober: Lombardei-Rundfahrt (Ita)

    und dankeschön an alle die hier mitmachen.


    102

    #646286
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Die „Freie Presse“ vermeldet, Davitamon-Lotto nennt sich im nächsten Jahr Predictor-Lotto. Gerade noch besser als Predator-Otto.

    #646287
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Nicht nur das: Sie werden in rosa Trikots antreten:

    Main sponsor Omega Pharma will be sending stars like Robbie McEwen, Cadel Evans, and Leif Hoste out in new „salmon pink“ jerseys of the same color as the packaging of the „best known product in the Predictor range“ according to the team’s website on Tuesday.“ (cn)

    #646288
    Plattfuß
    • Beiträge: 1032
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    „Nicht nur das: Sie werden in rosa Trikots antreten“

    Na dann: Aloha :D

    Fahren die dann auch die CSD Parade mit?

    #646289
    Hushovd-fan
    • Beiträge: 7
    • Anfänger

    Ich bin derzeit Manager ohne Radsportverein und würde gerne noch einen der oben genannten freien übernehmen. Welchen sollte die UCI entscheiden

    #646290
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Tour de Romandie 2007 beginnt in Freiburg

    AIGLE, 08.12.06 (rsn) – Die 61. Tour de Romandie beginnt am 1. Mai 2007 in Freiburg und endet am 6. Mai mit einem Zeitfahren in Lausanne. Dies sind die Eckdaten, welche die neuen Organisatoren am Hauptsitz des Internationalen Verbandes (UCI) in Aigle präsentierten.

    Nach dem Abgang von IMG liegt die Hauptverantwortung nun bei Präsident Jean-Pierre Strebel, von Beruf Finanzdirektor bei der UCI, und Renndirektor Richard Chassot (Ex-Profi). Die Tour de Romandie erhielt am 27. Oktober für drei weitere Jahre den ProTour- Status zugesichert, was diverse Vertragsabschlüsse in Gang brachte. Der wichtigste Kontrakt betrifft wohl die Verpflichtung von «Crédit Agricole financements» als Presenting-Sponsor.

    Wegen 1.-Mai-Demonstrationen kann 2007 der Prolog nicht wie in den letzten Jahren in Genf ausgetragen werden. Gestartet wird in Freiburg mit einem selektiven Parcours zwischem dem Boulevard de Pérolles und der Kathedrale. Weitere Zielankünfte erfolgen in La Chaux-de-Fonds, Lucens, Charmey, Morgins und Lausanne. In Morgins wird am 5. Mai die Königsetappe enden, am Schlusstag in Lausanne fällt im Zeitfahren die Entscheidung über den Gesamtsieg.

    Da werden wir dann wohl „mit Ambitionen“ antreten müssen.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #646291
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Kader 2007: Matteo Carrara, Jimmy Casper, Baden Cooke, Arnaud Coyot, Markus Eichler, Carlos Garcia Quesada, Gorik Gardeyn, Michal Golas, Jeremy Hunt, Pieter Jacobs, Gustav Larsson, Jonas Ljungblad, Alexander Khatuntsev, Sergey Kolesnikov, Luis Pasamontes, Victor Hugo Pena, Matthé Pronk, José Rujano, Niels Scheuneman, Gil Suray, Laurens Ten Dam, Erwin Thijs, Rigoberto Uran, Stijn Vandenbergh, Troels Vinther, Matthew Wilson, Marco Zanotti

    Unser Ziel für ProToursaison Nr.1 heißt Etablieren. Unser großes Plus ist, dass wir für viele die große Unbekannte sind. Bei Klassikern haben wir viele Trümpfe in der Hand, um auf uns aufmerksam zu machen. Wir haben für jedes Profil ambitionierte Fahrer, die in der nahen Vergangenheit bewiesen haben, was in ihnen steckt. Für die kurzen, steilen Anstiege ist Matteo Carrara (27) perfekt geeignet, wie er bei der letzten Lombardai- Rundfahrt bewies (6.). Für die hölle(n) des Nordens haben wir eine ganze armada talentierter Fahrer. Besonders selbstbewusst wird Neoprofi Gil Suray an die Flandern- Rundfahrt gehen, wo er letztes jahr auf dem podest beim U23 Rennen stand. Auch Markus Eichler (24) hat Kopfsteinpflasterrennen schon ganz vorne beendet. Leitwölfe werden sie in Arnoud Coyot und baden Cooke haben. Cooke wird mit Jimmy Casper bei Sprints für furore Sorgen. Beide konnten bei der Tour schon glänzen! Jetzt komme ich zu unserem angeblichen schwachpunkt, bei dem wir die einfachste aller ausgangspositionen haben, den Rundfahrten. Dort haben wir nichts zu verlieren, wenn es nach den Experten geht. Gut, ein Problem können wir nicht leugnen und das heißt Carlos Garcia Quesada. nach momentaner lage der dinge wird er für uns 2007 keine Rennen bestreiten, da wir eine klare Linie gegen Doping fahren. Sollte er seine Unschuld beweisen ist er allerdings unser uneingeschränkter Cäptain! Doch auch ohne Quesada wird sich der ein oder andere umgucken. Victor Hugo Pena kann auch dieses Jahr eine große Rudfahrt unter den besten 10 beenden. Rujano wird sich bei uns sowohl fühlen, dass er zu alter Stärke zurück findet und den Giro mit voller Konzentration unter denm top 10 beendet. vielleicht ist ja noch Kraft für die Tour, um dort bei der ein oder anderen etappe zu zeigen, was in ihm steckt. Und auch in diesem Bereich haben wir riesige Talente für uns gewinnen können. Einmal den aktuellen russischen Straßenmeister und U23 Bronzemedaillien-Gewinner bzw. Gewinner der Moskau Rundfahrt Alexander Khatuntsev, sowie den Gewinner der Tour du Finistère 06, Sergey Kolesnikov (20). Beide können ohne Siegesdruck in die Saison gehen und unbeschwert auffahren. ich denke wir haben die richtige Mischung in Alter und Fahrertypen gefunden und werden zeigen, dass wir den Platz in der Weltspitze des Radsports vedient haben.

    #646292
    tylance mayollrich
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1163
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Lampre

    Kader 2007: Fabio Baldato, Alessandro Ballan, Daniele Bennati, Matteo Bonomi, Paolo Bossoni, Marzio Bruseghin, Giampaolo Caruso, Jaime Castañeda, Claudio Corioni, Damiano Cunego, Giuliano Figueras, Paolo Fornaciari, Enrico Franzoi, Francesco Gavazzi, David Loosli, Marco Marzano, Massimiliano Mori, Danilo Napolitano, Morris Possoni, Daniele Righi, Gorazd Štangelj, Sylvester Szmyd, Paolo Tiralongo, Tadej Valjavec, Francisco Vila.

    Eigentlich sind wir das beste team! leider öfter mal pech, viele siege im letzten jahr aber der grosse wurf war leider nicht dabei, kein sieg beim Giro – uhh schande grande. Cunego (25) bleibt jetzt gottseidank bis 2009, er wird in diesem jahr den Giro gewinnen, zeitfahren wird jetzt auch besser. 2007 ist die Giro die hauptsache grande für ihn. sein drüsenscheiss ist entgültig vorbei – er wird Basso und Simoni und wenauchimmer in den bergen vernichtend schlagen! mit Valjavec, Caruso, Vila und Bruseghin hat er helfer bellisima. mit die Tour de Franze wissen wir noch nicht, in Liege und Lombardia will er und kann er auch gewinnen.

    2007 wird auch das jahr von die radsportler italiano des jahres Ballan (27), unser mann für die flachhügelklassiker, letztes jahr war er immer wieder nah dran, 8. bei Milano-San Remo, 5. in Flandern, 3. in Roubaix (eigentlich sechster aber scheisse egale!) und 11. bei Amstel d’Oro. dies jahr soll er gewinnen Tirreno-Adriatico und dann auch gleich in San Remo, es hatte fast funktioniert als er 06 am Poggio attackierte! wir sorgen dafür, dass keine grosse gruppe mit Petacchi ankommt, claro! Napolitano und die neuen Baldato e Bossoni werden helfen.

    Caruso (27) ist zurück in Italia, der ist schon sauber glaub ich – hat er mir so gesagt und basta. er soll kleine rundfahrten gewinnen und schwere eintagesrennen, genau wie Figueras (31) und auch mal Patschi Vila (31).

    Für die sprintsiege sind Bennati und Napolitano (beide 26) zuständig – aber prego auch in die Giro und die Tour de Franze! wir haben überall siegertypen, viele können an einem gutem tag gewinnen.

    und Gavazzi (22) ist zurück, mit ihm ziehen wir uns schon den Girosieger der zukunft heran!
    Wir haben ein junges team, viele und gerade die protagonisten kommen jetzt in das beste radfahreralter! Forza Italia!

    ciao, Giuseppe Saronni

    #646293
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Gerolsteiner:

    Kader 2007:
    Robert Förster (Markkleeberg), Markus Fothen (Kaarst), Thomas Fothen (Karst), Johannes Fröhlinger (Freiburg), Oscar Gatto (Italien), Heinrich Haussler (Cottbus), Torsten Hiekmann (Jena), Tim Klinger (Sprockhövel), Bernhard Kohl (Österreich), David Kopp (Köln), Sven Krauß (Herrenberg) Sebastian Lang (Erfurt), Andrea Moletta (Italien) Volker Ordwowski (Tübingen), Davide Rebellin (Italien), Matthias Ruß (Freiburg), Ronny Scholz (Herrenberg), Stefan Schumacher (Nürtingen), Tom Stamsnijder (Niederlande), Marcek Strauss (Schweiz), Fabian Wegmann (Freiburg), Carlo Westphal (Heinrichsberg), Peter Wrolich (Österreich), Oliver Zaugg (Schweiz), Beat Zberg (Schweiz), Markus Zberg (Schweiz)

    das team ist gut aufgestellt für alle terrains, wenn auch nicht mit absoluten weltklasseleuten. wir werden allerdings bei allen rennen versuchen vorne dabei zu sein und auch große erfolge einzufahren. vor allem zu beachten sind förster, fothen, haussler, kohl, kopp und schumacher. rebellin gehört zum alten eisen und der ist nur noch als spaßmacher dabei. dagegen erhoffen wir uns auch anständige leistungen von zaugg.

    ein paar vorläufige gedanken haben wir uns zu den großen rundfahrten gemacht. das team am giro soll um schumacher, fothen und kopp aufgebaut werden. als wasserträger wird rebellin fungieren. wir haben den plan für diese fahrer bereits ausgearbeitet.
    zur tour wollen wir kohl, fothen und förster schicken. es wird angestrebt, dass in der dritten woche die form der gk-fahrer am höhepunkt ist.
    zur vuelta sollen dann schumacher, förster und kopp gehen. hier wird das team um diese fahrer aufgebaut.
    bei den klassikern erhoffen wir uns gute leistungen von haussler, vor allem bei den ksp-rennen und von wegmann bei schwereren klassikern.

    sie werden von uns hören. (das team gerolsteiner wird auch beschwerde bei der ventilistischen uci einreichen, da der name des teammanagers (Coolman) nicht korrekt eingetragen wurde. wir überlegen, falls keine korrektur erfolgt, keine stellungnahmen mehr zu geben).

    #646294
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Kader CSC in 2007: Chris Anker Sörensen, Kurt-Asle Arvesen, Lars Ytting Bak, Michael Blaudzun, Matti Breschel, Fabian Cancellara, Inigo Cuesta, Matthew Goss, Volodymir Gustov , Juan José Haedo, Allan Johansen, Bobby Julich, Kasper Klostergard, Alexandr Kolobnev, Karsten Kroon, Marcus Ljungquist, Anders Lund, Lars Michaelsen, Stuart O´Grady, Martin Pedersen, Luke Roberts, Carlos Sastre, Andy Schleck, Fränk Schleck, Nicki Sörensen, Christian Vandevelde, Jens Voigt, David Zabriskie

    Zugänge: Chris Anker Sörensen (Designa ),Matthew Goss (South Australia.com), Juan José Haedo (Toyota), Alexandr Kolobnev (Rabobank), Anders Lund(GLS)

    Abgänge: Ivan Basso, Brian Vandborg (beide Discovery Channel), Christian Müller (Skil-Shimano), Jakob Piil (T-Mobile), Giovanni Lombardi, Andrea Peron (beide Karrierende), Peter Luttenberger (Ziel unbekannt)

    Liebe Radsportfreunde, herzlich Willkommen zur Teampräsentation unseres Team CSC! Wir gehen mit großen Ambitionen in das Jahr 2007 und wir haben natürlich das Ziel, unsere Vormachtstellung im Straßenradsport zu verteidigen! Wir wollen das stärkste Team der Welt sein!

    Und wir setzen dabei vor allem auf bewährte Kräfte. Mit Ivan Basso haben wir einen Abgang zu verzeichnen, der sportlich zwar schwer wiegen mag, aber moralisch konnten wir einfach nicht mit einem Fuentes-Jünger zusammenarbeiten. Wir wollen erfolgreichen, ABER sauberen Radsport!

    Erster Höhepunkt wird wieder einmal Paris-Nizza sein, das in den letzten Jahren unsere Domäne war. Jens Voigt und Bobby Julich sollen hier um den Sieg fahren, Frank Schleck soll seinen Formaufbau für die Ardennen-Klassiker hier beginnen.

    Aber auch vor den Ardennen wollen wir erfolgreich sein. Fabian Cancellara wird versuchen Paris-Roubaix erneut zu gewinnen und hat ein starkes Team an seiner Seite!

    Nach den Ardennen-Klassikern werden wir mit Frank Schleck sprechen, ob er den Giro als Kapitän in Angriff nehmen möchte. Dies hängt natürlich von der Form ab. Wir denken aber durchaus, dass er in der Lage ist, die Form im Mai zu halten und beim Giro in die Top-10 zu fahren. Wir wollen nicht alles auf die Tour setzen, sondern überall vertreten sein. Ansonsten wäre Alexandr Kolobnev eine gute Alternative. Wir sind von seinen Fähigkeiten überzeugt und hoffen, dass auch er eine gute GT fahren kann.

    Bei der Tour heißt unser Mann dann Carlos Sastre! Er wird sich explizit auf dieses Rennen vorbereiten und NICHT vorher den Giro fahren. Er soll über die Dauphiné in Topform nach London kommen und aufs Podest fahren. Einen Fixplatz für die Tour haben ebenfalls: Voigt, Julich, Zabriskie, Kroon, O´Grady und Vandevelde
    Diese erfahrenen Leute braucht man bei der Tour ganz einfach. Ob Frank Schleck fahren wird, hängt wie gesagt davon ab, ob und wie er den Giro bestreiten konnte.

    Bei der Vuelta wird Inigo Cuesta mit ziemlicher Sicherheit am Start sein. Wir planen aber auch mit Carlos Sastre, der 06 drei GT´s auf hohem Niveau fahren konnte und mit Sicherheit stark genug für das Double Tour-Vuelta. Und bei der Vuelta fährt er natürlich um den Sieg, das sollte unser Ziel sein.

    Dies ist unser erster Überblick, aber wir werden schon bald unsere ersten Aufstellungen bekanntgeben!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #646295
    ADLOAL
    • Beiträge: 1423
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Predictor – Lotto

    Kader 2007

    Mario Aerts , Christophe Brandt , Dario Cioni , Dominique Cornu , Dries Devenyns
    Vim de Vocht , Bart Dockx , Cadel Evans , Nick Gates , Christopher Horner , Leif Hoste
    Nick Ingels , Josef Jufre , Oliver Kaisen , Biörn Leukemans , Matthew Lloyd ,
    Robby Mc Ewen , Pieter Mertens , Fred Rodriguez , Bert Roesems , Roy Sentiens
    Tom Steels , Geert Steurs , Greg van Avermaet , Jurgen van den Broeck , Preben van Hecke
    Wim van Huffel , Johann van Summeren , Wim Vansevenant , Stefani Zanini .

    Wir sind mit den Etappen Siegen von McEwen bei der Tour Down Under und Greg van Avermaet bei der Katar Rundfahrt gut in die Saison eingestiegen .

    Die grossen Ziele in dieser Saison sind natürlich für ein Belgisches Team in erster Linie
    Flandern Paris Roubaix und die anderen Belgischen Eintages Rennen .
    Durch den Weggang von Van Petegem sind wir bei diesen Rennen nicht mehr so statisch , so
    ausrechenbar . Wir setzten grosse Hoffnungen in Leif Hoste , der unser Kapitän in diesen Rennen sein wird .Er kriegt dabei Unterstützung durch die vielen guten Helfer , welche vom
    Altmeister Stefano Zanini noch einiges profitieren können .

    Dazu haben wir natürlich unseren Super Sprinter Robby Mc Ewen , für den wir als Ziele
    Mailand SanRemo , dazu möglichst viele Etappen beim Giro und das grüne Trikot bei der Tour ausgegeben haben , unterstützt natürlich von Fredi Rodriguez

    Allgemein sind wir durch unsere Transfers sowohl bei den Eintages Rennen als auch bei den Etappen Rennen stärker als letzte Saison .

    Bei den GT`s liegt unser Hauptaugenmerk auf der Tour , wo wir mit Cadel Evans aufs Podest
    wollen , viel versprechen wir uns natürlich von Dario Cioni , der bei der Tour so lange wie
    möglich bei Cadel bleiben sollte .

    Beim Giro wird er aufs Klassement fahren können , unterstützt von Wim van Huffel .

    Alles weitere kommt jeweils vor den Rennen


    Und Gilbert ist doch kein ewiges Talent!

    #646296
    Marth
    • Beiträge: 1192
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Bouygues Telecom:

    Kader 2007:

    Julien Belgy, Giovanni Bernaudeau, Olivier Bonnaire, Franck Bouyer, Laurent Brochard, Dimitri Champion, Mathieu Claude, Stef Clement, Aurélien Clerc, Nicolas Crosbie, Pierre Drancourt, Pierrick Fedrigo, Andy Flickinger, Xavier Florencio Cabré, Yohann Gène, Anthony Geslin, Saïd Haddou, Vincent Jérôme, Arnaud Labbe, Yoann Le Boulanger, Laurent Lefèvre, Rony Martias, Alexandre Pichot, Jérôme Pineau, Erki Pütsep, Franck Renier, Didier Rous, Mathieu Sprick, Johann Tschopp, Thomas Voeckler

    Wir gehen mit denselben Zielen, wie jedes Jahr, in die neue Saison. Wir möchten uns offensiv präsentieren und dabei weiter zeigen, dass man mit einem kleinen Budget und guter Nachwuchsarbeit in weiten Teilen mithalten kann.

    Hauptziel sind natürlich die französischen Höhepunkte Tour de France, Paris-Nizza, Dauphiné Libéré, aber auch die Serie der kleineren französischen Eintagesrennen. Da kommen wir her, da haben wir die Verpflichtung, den Fans etwas zu zeigen.

    Der Kader strotzt nur so vor Talenten und hoffnungsvollen Fahrern, die bisher häufig unterschätzt wurden. Stef Clement zum Beispiel. Er wird einmal ein Mann für kleinere Rundfahrten mit Zeitfahren. Mit Aurelien Clerc und Johann Tschopp haben uns zwei weitere sehr talentierte Fahrer angeln können. Johann Tschopp wird sich hoffentlich in den nächsten Jahren zu einem exzellenten Kletterer und Klassementfahrer entwickeln können. Aurelien Clerc hat seine hervorragenden Sprintfähigkeiten bisher immer nur angedeutet. Jetzt wird es Zeit, dass er den endgültigen Durchbruch schafft.

    Mit Pierrick Fedrigo haben wir jemanden in den Reihen, der durch seine offensive Fahrweise der legitime Nachfolger unserer älteren Semester im Kader werden kann. Dabei kann er sehr viel von Laurent Brochard und Didier Rous lernen, die jedoch selbst noch auf kleinere Erfolge heiß sind.

    Xavier Florencio hat letztes Jahr durch seinen Coup in San Sebastian alle überrascht. Für uns war es zwar nicht unbedingt so zu erwarten, jedoch war bei ihm klar, dass er das Potential zu solchen Siegen hat.

    Der Kader wird abgerundet durch Andy Flickinger, Anthony Geslin, Laurent Lefevre, Jerome Pineau, Franck Renier, Mathieu Sprick und Thomas Voeckler, die immer für gute Resultate zu haben sind. Besonders gespannt sind wir auch auf den hochtalentierten Said Haddou, der zu einer Überraschung der Saison werden könnte.

    Die Besetzung der Rennen kann aufgrund der Breite des Kaders sehr flexibel gehandhabt werden. Nur, dass Florencio für die spanischen Rennen gesetzt ist und Clement für die Benelux-Rennen. Die Kapitänsrolle wird vor jedem Rennen nach Tagesform besetzt. Oberste Maxime: Offensive Fahrweise!

    #646297
    Marth
    • Beiträge: 1192
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Liquigas:

    Kader 2007:

    Michael Albasini, Magnus Backstedt, Manuel Beltran Martinez, Leonardo Bertagnolli, Patrick Calcagni, Eros Capecchi, Kjell Carlström, Dario Cataldo, Francesco Chicchi, Mauro Da Dalto, Danilo Di Luca, Francesco Failli, Murilo Antonio Fisher, Enrico Gasparotto, Roman Kreuziger, Aliaksandr Kuschynski, Vladimir Miholievic, Matej Mugerli, Vincenzo Nibali, Andrea Noè, Luca Paolini, Franco Pellizotti, Roberto Petito, Filippo Pozzato, Manuel Quinziato, Alessandro Spezialetti, Guido Trenti, Alessandro Vanotti, Charles Wegelius, Frederik Willems

    Nach der durchwachsenen Saison 2006 wollen wir 2007 wieder voll angreifen. Einerseits wollen wir beim Giro d’Italia glänzen, andererseits bei den Eintagesrennen, ein Teil des Kaders vor allem bei den italienischen und vereinzelt auch einige Fahrer bei den Ardennenklassikern.

    Dazu haben wir uns insgesamt hervorragend verstärkt. Die Abgänge Cioni, Zanini und Garzelli waren notwendig, nachdem die Leistungen in den letzten Jahren immer mehr zu wünschen übrig ließen. Dafür haben wir mit Manuel Beltran einen exzellenten Fahrer für die großen Landesrundfahrten und mit Pozzato und Bertagnolli zwei hervorragende Fahrer für die Klassiker verpflichten können. Auch von den Neuzugängen Murilo Fisher und Francesco Chicchi kann man einiges erwarten. Ebenso vom alten Haudegen Roberto Petito

    Magnus Backstedt hat u. a. bei Paris-Roubaix freie Hand. Beltran soll bei der Tour als Co-Kapitän und evtl. Berghelfer starten und dann bei der Vuelta als alleiniger Kapitän um eine Top 10-Platzierung kämpfen. Auf seine alten Tage wären höhere Ziele vermessen…

    Danilo di Luca soll an die Form von 2005 anknüpfen und sowohl in den Ardennen als auch beim Giro ganz vorne mit dabei sein. Beim Giro erhält er Unterstützung von Franco Pellizotti, der als Ersatzkapitän einspringen und auch um die Top 5 kämpfen könnte, Andrea Noe, unseren alten Recken und Vladimir Miholjevic, der in den letzten Jahren seine treuen Helferdienste wiederholt unter Beweis stellen konnte.

    Die Eintagesfraktion um Pozzato, Paolini, Fisher, Petito, Gasparotto, Bertagnolli und Chicchi gehört mit zum Besten, was man auf dem Gebiet finden kann. Die italienischen Eintagesrennen sollten fest in unserer Hand sein.

    Besonders zu beobachten ist die Entwicklung von Vincenzo Nibali, der sowohl bei Eintagesrennen als auch bei Rundfahrten, evtl. sogar schon dieses Jahr bei den großen Landesrundfahrten Aufsehen erregen kann. Also wir trauen ihm hier bereits ALLES zu…

    Alles in allem ein sehr starker Kader, der auf jedem Gebiet zu den Top-Teams gehört. Leichte Schwächen gibt es in Sachen GT-Kapitän, da haben wir (noch) keinen potentiellen GT-Sieger. Dafür haben wir mit Fisher, Chicchi und Trenti unsere Sprinterfraktion deutlich verstärkt und können da nun auch mithalten. Mit uns ist 2007 immer zu rechnen!

    #646298
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Auf Grund der äußerst erfolgreichen saison 2006 haben wir keinen Grund gesehen den kader groß zu verändern. Zu den mittlerweile erfahrenden leadern konnten wir 2 große Talente für uns gewinnen. Zum einen David Lopez, dem bei uns der durchbruch gelingen soll und zum anderen den erst 21-jährigen Joaquin Rojas Gil. Er konnte letztes jahr bei astana sage und schreibe 7 podiumsplatzierungen herausfahren und ist nicht die bergziege wie david lopez, sondern ein allrounder. Er hat sowohl am berg, als auch im zeitfahren und sprinten exelente ansätze.
    Unser primäres Ziel 2007 ist natürlich die Tour de France! Wir wollen sie mit valverde auf dem podium beenden. Er soll wie letztes jahr die beiden monumente im april fahren und sich bei der dauphine den letzten schliff holen. Dannach hilft nur beten, dass er nicht wieder so ein pesch hat, wie die letzten beiden jahre. Kann er die tour unbeschadet durchfahren ist der sieg drin. Dazu verhelfen soll ihm spezielles zeitfahrtraining und eine tatkräftige mannschaft. Wichtigstes helfer werden karpets, arroyo,Gutierez, rodriguez und zandio sein.
    Pereiro wird dieses jahr auf die tour verzichten. Er soll sich zu 100 % auf seinen höhepunkt, die vuelta konzentrieren. Dort wird er unser kapitän sein. Zandio, karpets und arroyo sollen wie letztes jahr auch noch e vuelta in angriff nehmen.
    Zum giro wollen wir unsere junge garde mit david lopez, luis leon sanchez und vladimir efimkin schicken. Diese wird von ruben plaza angeführt, von dem wir einen top 10 plaz erwarten.
    Das war ein kleiner einblick in unsere planungen für 2007.

    #646299
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Diese wird von ruben plaza angeführt, von dem wir einen top 10 plaz erwarten.

    Ruben Plaza zu Caisse?? Hab ich da was verpasst?

    #646300
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    #646301
    Marth
    • Beiträge: 1192
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    erstaunlicherweise ist das das letzte, was man von ihm gehört hat… er taucht in keinem Kader auf den allseits bekannten Seiten auf und wird bei trap-friis noch nicht für 2007 geführt. mal sehen, wie das enden wird…

    #646302
    der deutsche baske
    • Beiträge: 430
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Ja ja, ich hab mich auch schon gewundert. Hatte das nur am rande mitbekommen, dass er zu caisse wechselt. aber auf den üblichen radsportseiten ist er nahezu nirgendwo geführt. musste schon googeln um zum wechsel was zu finden.

    #646303
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    TEAM MILRAM und SAUNIER DUVAL – PRODIR werden voraussichtlich Paris-Nizza boykottieren. :D


    Old Path, White Clouds

    #646304
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20756
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Blah, der KV dachte einen MOment sei eine offizielle Meldung… schon brav was geschrieben


    Leitplanke

    #646305
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Discovery Channel

    Kader (nach Cyclingnews):
    Ivan BASSO, Fumiyuki BEPPU, Volodymyr BILEKA, Janez BRAJKOVIC, Alberto CONTADOR VELASCO, Antonio CRUZ, Steven CUMMINGS, Tom DANIELSON, Allan DAVIS, John DEVINE, Stijn DEVOLDER, Vladimir GOUSSEV, George HINCAPIE, Levi LEIPHEIMER, Fuyu LI, Trent LOWE, Egoi MARTINEZ DE ESTEBAN, Jason MCCARTNEY, Gianni MEERSMAN, Uros MURN, Benjamin NOVAL GONZALEZ, Pavel PADRNOS, Sergio Miguel Moreira PAULINHO, Yaroslav POPOVYCH, José Luis RUBIERA VIGIL, Tomas VAITKUS, Jurgen VAN GOOLEN, Brian VANDBORG, Matthew WHITE

    Im letzten Jahr des Sponsors wollen wir uns gegenüber der letzten Saison deutlich verbessern, insbesondere bei der Tour.
    Hauptziel ist es eine GT zu gewinnen. Außerdem wollen wir bei allen GTs einen Podiumsplatz erreichen. Dementsprechend haben wir mit Basso und Leipheimer zwei neue Kapitäne für Rundfahrten verpflichtet. Basso wird noch stärker sein als bei CSC und das Double Giro – Tour in Angriff nehmen. Er ist unser absoluter Kapitän. Leipheimer soll zusammen mit Danielson Kapitän bei der Vuelta werden und Basso bei der Tour unterstützen. Diese Rolle wir Popovych beim Giro zukommen. Brajkovic soll seine erste Tour fahren. Dabei geht es vor allem um den Lerneffekt. Contador kommt bei Tour und Vuelta jeweils die Joker-Rolle zu.

    Neben den GTs legen wir einen weiteren Schwerpunkt auf die Frühjahrsklassiker. Unsere Kapitäne werden Hincapie, der Paris – Roubaix gewinnen will, Devolder, Gusev und Paulinho sein.

    Ein weiterer Höhepunkt werden die beiden wichtigsten amerikanischen Rundfahrten sein, bei denen wir gewinnen und gleichzeitig Werbung für den Radsport in den USA machen wollen, auch im Hinblick auf die Suche nach einem neuen Hauptsponsor. Am liebsten wäre es uns natürlich, wenn dann auch noch amerikanische Fahrer gewinnen würden. Von daher läuft es mit Leipheimer in Kalifornien zurzeit super.

    Auch für Siege bei kleineren Rundfahrten kommen einige Fahrer in Frage: Leipheimer, Brajkovic, Contador, Danielson, Gusev, Hincapie, Popovych und Paulinho.

    Nur in Massensprints sind wir nicht optimal aufgestellt. Dies ist auf Grund der Klasse in allen anderen Gebieten jedoch nicht so wichtig. Hier könnte jedoch Davis die Schwächen beheben.

    Eine besondere Rolle im Team kommt Rubiera zu, der mit seiner langen Rennerfahrung bei den GTs die Kapitäne unterstützen soll.

    #646306
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Cofidis

    Straße:
    Auge, Stéphane – Bessy, Frédéric – Buffaz, Mickael – Chavanel, Sylvain – De Weert, Kevin – Duclos-Lassalle, Hervé – Duque, Leonardo – Elijzen, Michiel – Farrar, Tyler – Fernandez, Bingen – Hartmann, Nicolas – Hary, Maryan – Heijboer, Mathieu – Hoj, Frank – Huguet, Yann – Lequatre, Geoffroy – Minard, Sébastien – Moinard, Amael – Moncoutie, David – Monfort, Maxime – Monier, Damien – Moreni, Cristian – Nuyens, Nick – Parra Pinto, Ivan – Scheirlinckx, Staf – Sutton, Chris – Valentin, Tristan – Verbrugghe, Rik – Wiggins, Bradley – Zampieri, Steve

    Bahn:
    Bourgain, Mickael – Sireau, Kevin – Tournant, Arnaud

    – under construction –

    #646307
    tylance mayollrich
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1163
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    CREDIT AGRICOLE: Lapébie
    EUSKALTEL: MaxiHaberl
    RABOBANK: Pinarella
    T-MOBILE TEAM: RüCup
    COFIDIS: Stefu
    ASTANA: Ventil
    QUICKSTEP: WaJsEK
    TEAM MILRAM: chinaboy
    SAUNIER DUVAL: chinaboy
    FRANÇAISE DES JEUX: Hushovd-fan

    oben genannte teams samt ihrer „sportlichen leiter“ werden aus dem ProForum Zirkus wegen untätigkeit ausgeschlossen!

    hey Ventile, erst ne riesenwelle machen (siehe ankündigungsfaden) und dann kneifen! 8)

    #646308
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ja

    hast recht senfowitsch..

    werde hier nächste woche den faden wieder spindeln


    102

    #646309
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    sorry, hab leider gerade echt zu wenig zeit um einen sinnvollen kaderüberblick zu euskatel zu schreiben. da müsste ich mich echt erst länger mit dem kader beschäftigen, weil ich mich da nicht besonders gut auskenn und dafür hab ich leider momentan aus schulischen Gründen keine Zeit.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 35)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.