Tour 2007 1.Woche

Home Foren Tour de France Tour 2007 1.Woche

Ansicht von 25 Beiträgen - 176 bis 200 (von insgesamt 220)
  • Autor
    Beiträge
  • #654328
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von ADLOAL
    Es ist gut so , dass ARD/ZDF mit ihrer Doping Hysterie durch Zuschauerschwund bestraft werden .

    sicherlich richtig, weil sie es dermaßen übertreiben mit dem thema. hab heute bei denen mal reingeschaut. das ist echt das allerletzte. das kann man sich nicht mit antun. und die karikaturen von denen werden geschmückt mit übelsten nachreden. hat das sonst noch jemand gesehen? absolut unverschämt.

    eurosport schießt sich aber selbst ins bein, weil morgen zeigen sie erst ab 15 uhr radsport und gerade jetzt, wo gerdemann im gelben trikot ist, könnten sie noch einmal mehr zuschauer haben, so werden sie wieder der ard überlassen, weil bevor ich gar nichts seh, schau ich ard.

    #654329
    Schmoekokater
    • Beiträge: 439
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Soweit ichs mitbekommen hab, überträgt die ARD auch erst um 15 Uhr. Alle doof.

    Gehen tut ARD und ZDF nur während der Rennen, für die Dopingberichterstattung gehört denen sowas von ins Gesicht geschissen. Und das gute Karikaturen auf ner gewissen Ebene schon irgendwie geistreich und lustig sein sollen, haben die au net begriffen.


    Meine Meinung steht fest!!! Also verwirrt mich bitte nicht mit Fakten!

    #654330
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    #654331
    Rujanofan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 512
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Meiner Meinung nach ein sehr gute Etappe. Kein Favorit hat sich ne blöse gegeben. Gerdemann wirklich sehr stark. Auch Landaluze hat mir gefallen. Euskatel insgesamt recht gut mit Astarloza und Zubeldia in der Favoritengruppe. Garate scheint auch endlich mal in Form zu sein.
    Mayo ist auch in der hauptgruppe angekommen vielleicht geht bei ihm ja wirklich mehr dieses mal. ;)

    #654332
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Tja heute musste man ja zwischendurch ZDF schauen, das ESP die tollen Mopeds zeigen mussten.

    Die Doping-Hysterie der öffentlich Rechtlichen ist ja bereits bekannt und nicht mehr erwähnenswert. Heute haben sie aber den Vogel abgeschossen.
    Kritisieren die beiden Kommentateusen, dass Virenque für ESP bei der Tour arbeitet. Man hätte mit ihm so verfahren sollen, wie mit Riis, also Zuhause lassen. Ok ist deren Meinung, die ich für recht einfältig halte, aber kein Problem. Nur haben sie Zabel eine halbe Stunde vorher ausführlich, zum Thema Stürzen un die Folgen davon, zu Wort kommen lassen. :D

    Kurzform, ZDF: Virenque böse, Riis böse, Zabel voll rehabilitiert und natürlich gut im Herzen


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #654333
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    alle böse, genau !! egal .. die ventile auch!

    so ihr elenden barbaren! linus loben ist nun angesagt! und zwar stundenlang .. jeder barbar der hier linus nicht lobt wird gekickt !!!

    das war doch toll. alles andere war blem blem heute !
    klar hätten die favs was versuchen können. blöde aussage da mit den 1 minute und 30 sekunden !!

    das heute hatte nichts mit dem streckenprofil zu tun, so ein blödsinn !!


    102

    #654334
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    eh..

    all der verdammte mist, von aso, uci und tour-furz konägschän interessiert mich sowas von nichts mehr !!!

    die athleten sind unser !! das ist unser gspusi !!

    gerdemann soll die tour gewinnen und der rest die klappe halten !


    102

    #654335
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    ich fand die etappe heute… hm.. zwiegespalten. großartig was gerdemann vorne gemacht hat, aber ich verstehe nicht, warum in der GK-favoritengruppe keiner attackiert hat. heute wäre die chance da gewesen, zumindest vino abzuhängen.

    #654336
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Marc Biver (Team-Manager Astana)

    „Andreas Klöden hat heute noch mehr gelitten als Winokurow. Er kann nicht aus dem Sattel gehen. Es gab glücklicherweise heute keine Attacken, weil alle Favoriten auf morgen schauen. Unsere beiden Jungs erholen sich schneller als die meisten. Wir werden schauen, wo wir nach den Alpen stehen, aber nach dieser Etappe fällt meine Bilanz positiv aus. quelle: eurosport.de

    warum erzählt der das ? sollte er nicht lieber die klappe halten, anstatt jedem zu erzählen wie angeschlagen klöden ist ?!

    #654337
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von RüCup
    Marc Biver (Team-Manager Astana)

    „Andreas Klöden hat heute noch mehr gelitten als Winokurow. Er kann nicht aus dem Sattel gehen. Es gab glücklicherweise heute keine Attacken, weil alle Favoriten auf morgen schauen. Unsere beiden Jungs erholen sich schneller als die meisten. Wir werden schauen, wo wir nach den Alpen stehen, aber nach dieser Etappe fällt meine Bilanz positiv aus. quelle: eurosport.de

    warum erzählt der das ? sollte er nicht lieber die klappe halten, anstatt jedem zu erzählen wie angeschlagen klöden ist ?!

    vielleicht hat er die Hoffnung bei Klöden bzgl. GK schon aufgegeben. Oder es geht ihm gar nicht so schlecht wie Biver behauptet. Falls er mit Klöden (und evtl. sogar mit Vino auch) fürs GK die Hoffnungen aufgegeben hatte, könnte das Ganze auch gut sein um abzulenken und Kashechkin zum neuen Kapitän zu machen.

    #654338
    Retendo
    • Beiträge: 810
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    um attacken zu provozieren? *vollintelligentsei*

    oder mitleid?


    R.I.P. Piti

    #654339
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Taktik vom Astana. Die sagen keden Tag was anderes, so weiss keiner um wen es wirklich schlecht steht. Allerdings frag ich was „Unsere beiden Jungs erholen sich schneller als die meisten“ heissen soll.


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #654340
    Kaervek
    • Beiträge: 287
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Entweder er ist einfach ehrlich oder es ist Schauspielerei oder er will Druck von Klöden nehmen oder ….

    Linus war schon gut heute. Aber der Rest, na ja, verlangt ja keiner, dass einer da den gesamten letzten Berg voll hochbügelt, aber mal so ein bischen zupfen, schauen wer folgt, wer erst mal sitzen bleibt oder gar wegfällt, und falls zu viele dranhängen eben rausnehmen. Natürlich braucht das Kraft, aber die die hinterfahren doch ebenso….

    Nun gut, für morgen sind jetzt meine Erwartungen etwas gedämpft. Wird wohl Sprint, ich hoffe nur die Gruppe wird kleiner sein als 40 Leute. Da ich nicht da bin muss ich die Etappe aufnehmen und kann, falls es langweilig ist, vorspulen. :)


    Ich bin der Erstnick vom Ventil!!!

    #654341
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    So wie er aussah, hat Klöden heute allenfalls an Langeweile gelitten.
    Morgen werden wir wohl die spektakuläre Megaflucht von Virenque erleben, der sich damit das Bergtrikot zum dritten Mal sichert.
    Caisse wird morgen wahrscheinlich Tempo machen, um zu sehen, wie die anderen damit umgehen.

    Es würde mich diebisch freuen, wenn Linus an den Favoriten dranbleiben kann, denn dann müssen die besagten Favoriten in den folgenden Etappen angreifen, weil sie sich nicht darauf verlassen können, daß sie ihm die Zeit im EZF noch abnehmen.
    Dann kann Rogers mitgehen, braucht aber keine Führungsarbeit zu machen.

    Da fällt mir ein:
    Natürlich wird einer angreifen -Moreau!
    (Na ja, versuchen anzugreifen.)

    #654342
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    alle böse, genau !! egal .. die ventile auch!

    so ihr elenden barbaren! linus loben ist nun angesagt! und zwar stundenlang .. jeder barbar der hier linus nicht lobt wird gekickt !!!

    das war doch toll. alles andere war blem blem heute !
    klar hätten die favs was versuchen können. blöde aussage da mit den 1 minute und 30 sekunden !!

    das heute hatte nichts mit dem streckenprofil zu tun, so ein blödsinn !!

    seh ich auch so. da hatte mal wieder keiner eier oder jemand der sie hatte durfte nicht. verschenkter tag heute. glaube das liegt einfach daran, dass wir noch kein zeitfahren gesehen haben. dann wären die abstände anders und die bergfahrer hätten schon längst mitbekommen, dass sie etwas tun müssen und man würde sie vl auch erstmal weglassen. andererseits müssten die auch so wissen, dass sie etwas tun müssen. hat sastre nicht gelernt aus dem letzten jahr? oder vl auch noch nicht die form.

    was mich überrascht hat, ist, dass wir fahrer wie arroyo und parra heute vorne gesehen haben. scheinen wohl doch ganz gut in form zu sein, trotz giro. wäre ja mal was.

    menchov sah heute aber eigentlich nicht gut aus. da hätte man versuchen müssen, ob man ihn nicht abhängen kann.

    garate hat fast jedes jahr gute form, nur nicht an der tour. verstehe diesen kommentar wirklich überhaupt nicht.

    #654343
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von enfant terrible
    Taktik vom Astana. Die sagen keden Tag was anderes, so weiss keiner um wen es wirklich schlecht steht. Allerdings frag ich was „Unsere beiden Jungs erholen sich schneller als die meisten“ heissen soll.

    Das heißt, sie erholen sich halt schneller als die meisten! :D

    Auf Wasserstandsmeldungen geb ich schon lang nichts mehr.
    Blabla, Verschleierungen, Lügen, Desinformation usw.

    Viel wichtiger ist auf’m Platz!

    #654344
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    So’n Scheiß….

    … ich hab’s nicht gesehen. :(

    #654345
    Retendo
    • Beiträge: 810
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    sehr schöne etappe heute, es war ständig was los :)

    super von rasmussen heute, bin mal gespannt ob er das bis in die pyrenäen halten kann.

    mayo!! das freut mich wirklich! der einzige der sich aus der ersten favoritengruppe noch absetzen konnte am ende. erinnert in der leichtigkeit etwas an den mayo von 03.

    valverde mit der bekannten kleinen schwäche aus dem nichts kurz vor dem gipfel… und auch mit der bekannten aufholjagd im flachen um die gruppe noch zu übersprinten. sehr schön! :D


    R.I.P. Piti

    #654346
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    eigentlich kommt es jetzt darauf an, wer demnächst mal die initiative ergreift. das traue ich pereiro, sastre, mayo und auch vino zu. die anderen sind doch meistens nur lutscher. und moreau nervt.

    #654347
    Retendo
    • Beiträge: 810
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    soler wohl nur ein eintagskolumbianer.
    siutsou bester barloworldfahrer auf platz 25.
    in etwa dürfte das auch seine GK-Platzierung sein. bin sehr gespannt was er im zeitfahren bei einer GT kann. nach albi wage ich da mal eine prognose.

    karpets schon enttäuschend, hatte erst gedacht er wird oben raus stärker wenn er seinen rhytmus gefunden hat, aber dem war leider nicht so. hatte wohl seinen leistungshöhepunkt bei der tds…oder doch nur einen schlechten tag? man wird sehen.


    R.I.P. Piti

    #654348
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Etappe viel besser als erwartet! Rasmussen halt mit seiner Etappe. Bergtrikot auch ziemlich sicher und die Top-10 winken jetzt auch. Gewinnen oder Podest denke ich kann er nicht schaffen (nicht nur wegen den ZF), aber Top-10 ja!

    Mayo?? Wie gesagt, eine Wundertüte. Glaube kaum dass er nun im GK eine Rolle spielen kann, aber mal abwarten. Jedenfalls der Beste Mayo seit 2004! Mal von seinen sporadischen Erfolgen bei kleineren spanischen Rennen im Vorjahr abgesehen.

    Valverde nun der Favorit, aber Moreau gefällt wirklich! Meine Top-5 Prognose scheint realistisch. Evtl. gar Podium? Die Astana-Boys müssen auch schauen für wen sie nun fahren. Klöden scheint gut, sein einziges Problem, er kann kann keine Rhythmus-Wechsel fahren. Muss sein Tempo fahren, kann aber natürlich bis zu den Pyrenäen besser werden. Vino jetzt über zwei Minuten hinter Valverde, eher zuviel. Sollten für Klöden fahren! Und Kashechkin natürlich freie Fahrt lassen, scheint auch garnicht so schlecht.

    Verlierer des Tages:

    Leipheimer (Contador sollte nun die Nr.1 sein. Hat ja noch 20 Sek. verloren durch den Defekt und war doch klar stärker)
    Karpets! (Für einen TdS-Sieger viel zu weit weg!)
    Fothen (nix dieses Jahr) Kohl auch nicht!
    Vila!

    Überraschungen:

    Cobo, Sioutsou (bin sehr erfreut hierüber!)

    Im Rahmen der Erwartungen:

    Garate (eher noch enttäuschend, gehört halt zum Giro!), Valjavec (auch eher ein Minus), Kirchen, Zubeldia (fährt sich so sicher wieder in die Top-15, leider sieht man ihn meist das erste Mal wenn er über den Strich fährt)

    Fazit: Die Tour bleibt sehr spannend. Eigentlich kann man noch keinen wirklich abschreiben und es stellt sich vor allem die Frage. Wie verläuft der Regenerations-Prozess der Astana-Boys? Verläuft er gut, können sie in den Pyrenäen diese Tour noch zu ihren Gunsten drehen, aber vor die Pyrenäen hat der liebe Gott den Galibier gestellt und gerade die Leute, die heute in der Gruppe Moreau waren müssen eigentlich dort angreifen, denn da können sie Klöden und Vino noch entscheidende Zeit abnehmen. Da sind sie wohl kaum schon komplett regeneriert.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #654349
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @ Jaja: Bei Verlierer des Tages sollte ja wohl noch der Herr Rogers rein. Der hätte heute einen ganz großen Schritt machen können – zumindest in Richtung Gelbes…

    Wenn es läuft, dann läuft es. Sinkewitz im Krankenhaus: http://tour.ard.de/tdf/aktuell/kw28/sinkewitz_sturz_20070715.htm


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #654350
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ja, auch ein Verlierer, aber ich meinte es im Sinne von schwacher Leistung, die kann man ihm ja nicht vorwerfen. Halt großes Pech.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #654351
    enfant terrible
    • Beiträge: 1076
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ach Rogers ist doch ein Weichei. Vermutlich Schlüsselbeinbruch, Helder wie Tyler Hamilton wären weiter gefahren.

    Ich verstehe die ganze Passivität der Favoriten nicht. Valverde(lasse die ersten drei mal raus) als 4. im GK hat nicht mal eine Minute auf Klöden gut gemacht. Ihm und Vino gings ja nun wirklich nicht gut, da hätte man viel mehr versuchen müssen. Wenn sich Vino noch erholt und so stark im ZF ist, wie in der Vorbereitung, dann ist er auch noch nicht abgeschrieben.

    Viva Rasmussen, bei anhaltender Passivität, ist er der neue Champion ;)


    „Ich werd aus dir nicht schlau, erst willst du das Eine und dann… willst du wieder das Selbe.“

    #654352
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Genau! Soll er doch einfach einhändig fahren. Die Fahrer von heute haben einfach kein Stehvermögen mehr.

    Ich hoffe inständig, daß ein Außenseiter gewinnt und nicht einer von diesen Rechenmeistern und Dranbleibern.
    Hoffentlich macht Rasmussen jetzt den Pantani und greift in jeder Bergetappe an.
    Ich war positiv überrascht von Linus.
    Nachdem er reißen lassen mußte dachte ich, der kassiert ganz gewaltig, aber er hat sich doch noch gefangen und den Zeitverlust in Grenzen gehalten.
    Menchov besser -na ja, weniger schlecht- als erwartet.

Ansicht von 25 Beiträgen - 176 bis 200 (von insgesamt 220)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.