Tour 2010 – Strecke

Home Foren Tour de France Tour 2010 – Strecke

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 121)
  • Autor
    Beiträge
  • #671120
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Gefällt mir gut! Nachdem Katastrophen-Kurs von 2009 jetzt ein guter, nein ich will sagen für Tour-Verhältnisse ein sehr guter Kurs. Hatte sich ja schon angedeutet, jetzt eben Gewissheit.

    Prolog in Holland wie immer. Wer jetzt neuer Radsport-Fan wird, könnte meinen alle GT´s starten grundsätzlich in Holland. Naja, für die Tour wenigstens nicht so umständlich wie für Giro und Vuelta.

    Spa muss man abwarten. Aus Erfahrung bin ich da immer eher pessimistisch bei solchen Etappen. Schon oft hat man uns da viel versprochen und dann ist doch nix passiert. Wenn Cavendish nicht gewinnt, hat die Etappe ihren Zweck eigentlich schon erfüllt.

    Arenberg ähnlich. Wenns wirklich dieses 4*Pavé gibt, wirds interessant.

    Etappe 7 etwas rätselhaft noch. 14km Schlussanstieg? Warum deklariert man es dann als Mittelgebirgs-Etappe? Etwa alles nur 3-4%? Müsste man halt mehr über den Berg wissen. Wenn die Striche da auf den kleinen Profilen für jeweils 500m Höhenunterschied stehen, wären es so 600-700 Höhenmeter. Also wohl wirklich so ein 4-5%-Rollerberg. Aber für den Anfang schon OK.

    Avoriaz gut, St.Jean-de-Maurienne naja, wird wohl nicht viel passieren. Aber hier noch La Toussire einzubauen (wie schon vermutet wurde) wäre wohl auch übertrieben für die erste Woche.

    Gap OK, langweilige Flucht, oder auch mal etwas mehr? Vino könnte ja mal angreifen.

    Mende super. Ax mit Pailhères davor ohnehin!

    Port de Balès OK, viel passieren dürfte da aber auch nicht. Pau dann eine etwas blöde Etappe, schöne Berge ja, aber dann nix. Hätte man eigentlich aus 09 etwas lernen können. Vielleicht schaffts Freire ja diesmal?

    Tourmalet als Bergankunft gefällt mir (warum man ihn aber gleich auf zwei Etappen einbauen musste, versteh ich nicht so ganz).

    Dann noch das einzige lange ZF, damit eine klare Bergfahrer-Tour! Vor allem haben die Zeitfahrer diesmal nicht von Anfang an einen Riesenvorsprung, den sie mehr oder weniger verwalten können.

    Pyrenäen-lastig ja, aber auch nicht schlimm. Wurden in den letzten zwei Jahren auch etwas vernachlässigt, trotzdem das andere Gebirge nicht so überflüssig wie die Pyrenäen es 09 waren.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #671121
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Station des Rousses könnte ähnlich wie Super Besse vor 2 Jahren sein, oder 1 Jahr? Ricco Jahr halt!
    Die hochgepriesene LBL – Spa Etappe muss man wirklich erstmal abwarten, aber wenns gegen Ende hin über die Redoute und nochn paar Hubbel gehen sollte, ist das wenigstens schon mal Bahnfahrer-feindlich.
    Arenberg hingegen erwarte ich mir hingegen sehr viel! Könnte der Ami dem Spanier schon mal einen kleinen Dämpfer verpassen.
    Avoriaz auch sehr gut. Madeleine Etappe passt wie ich finde auch, man kann nicht 7-8 Bergankünfte bzw. ultra-schwere Etappen fahren! Is eben ne Etappe wo man da sein muss, aber nix gewinnen kann. Madeleine zwar nicht so steil aber verdammt lang, und dann auch nur mehr die Abfahrt ins Ziel. passt schon so.
    Gap halt Fedrigo oder Vino! Oder sie bauen noch einen kleinen Cross-Abschnitt ein! :D :D
    Mende genial! Leider wahrscheinlich Flucht und 15min dahinter die Meute, trotzdem genial!
    Pailheres super! Pürinen Einstiegs-Klassiker!
    Bales auch schwer, Abfahrt runter, passt!
    Pau dann leider verschenkt, wieso muss man immer bis nach Pau raus?? Haben die nen Vertrag für die nächsten 100 Jahre!!? Obwohl wenn Saxo von Beginn an schleckt hat am Aubisque keiner mehr einen Helfer dabei! Reines Wunschdenken aber :D
    Tourmalet natürlich krönender Abschluss!!
    Cancellara dann am Ende nochmal, aber ich denke der Gesamtsieger wird dann schon feststehen.


    #671122
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    interessant werden Pau und St. Jean-de-Maurienne wenn einer es von Anfang an aufs bergtrikot abgesehen hat, dann werden das die beiden Schlüsseletappen

    Station de Rousses im Jura, dürfte ein typischer Romandie-Berg sein, von französischer Seite sind die sogar noch etwas schwerer

    Gap am Nationalfeiertag da geht ja immer ne gruppe, bestimmt ein Fall für Moncoutie


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #671123
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    http://www.climbbybike.com/tour_de_france_2010.asp

    Guckst du hier.
    Ja, Rousses eher ein flacher…4,5% im Schnitt, wird auch nie wirklich viel steiler…


    #671124
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    4. Tuesday 06-07-’10: Wanze > Wallers (Arenberg) – 207 km (team time trial)

    ähh, moment mal!

    #671125
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Is wohl eine Ente vom Ross!

    Finale der 3. Etappe:
    http://www.letour.fr/2010/TDF/COURSE/fr/300/etape_par_etape.html

    Sieht gut aus, fast schon bissl zuviel des guten! 13km Pave auf den letzten 25km..


    #671126
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    nee, von der climbbybike seite

    haveluy ui ui ui

    wenn es das sein sollte, sieht es ziemlich schlimm aus.

    hier

    #671127
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20772
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Mmh, station des Rousses sieht zumindest interessant aus. Der Berg vorher aber auch nur 4-5% im Schnitt nach Wikipedia. Dann halt eine relativ schöne Klassikeretappe resp. Sprint einer grösseren Gruppe. Kein Problem.

    Pailhères, schöner Einstieg… das ist etwas das Problem. Würde dem KV als Abschluss mal besser gefallen.


    Leitplanke

    #671128
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Langsam, so lang Contador am Start steht muss man dem Rest die Möglichkeit geben an nem wirklich schwachen Conti-Tag ihn auch abzuräumen. Bei 3 Hammer-Bergankünften läuft da nix weil 5min wird Contador nicht verlieren…


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #671129
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    bin vom kurs nicht so überzeugt wie einige andere hier. drei bergankünfte sind okay, könnte aber auch mehr sein. dazu mende, der ist auch recht schwer. die pailheres-etappe ist natürlich top. highlight für mich die pave-etappe. das sieht schonmal nicht schlecht aus. wenn armstrong den conatdor und den schleck abhängen will muss er es hier probieren und prognose von mir auch mind. 2 minuten rausholen. kann er auch. bin gespannt wer das ding gewinnt. diese lbl-ding, mal die genauen profile abwarten.

    #671130
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Beim „LBL-Ding“ werden sich die Favos bestimmt nicht gegenseitig attackieren…
    Die Pave-Etappe natürlich interessant. Für die meisten Fahrer dagegen eher ein Alptraum.
    Aber spannend zu beobachten wird es sein, auch wenn man erst einmal schauen muss, ob hier letzendlich überhaupt soviel passiert…


    #671131
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    dieses scharmützel gähnt uns an.

    und doch eine frage :
    sind hier wirklich schwere pavé-abschnitte auf dem parkett ? km ? weiss das jemand…

    ( verkapptes zeitfahren ? )


    102

    #671132
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    4 Abschnitte, insgesamt 10 Km.
    Manche Belgier meinen, diese Tour sei was für Cancellara.

    #671133
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    g


    102

    #671134
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    PROFILKMS.gif

    Bin mal gespannt habe mir schon lange so etws gewünscht.

    erste nicht bei P-R
    14 187,5 Tilloy à Sars-et-Rosières 2,4 +++
    16 176,5 Hornaing à Wandignies-Hamage 3,7 +++
    18 156 Haveluy à Wallers 2,5 ++++

    Alles weitere wenn ich am Wochenende Zeit habe und den Kurs genauer analysiert habe.


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #671135
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Das wird sehr interessant…
    Was für Leute wie Haussler und Hushovd…aber wenn Kapis stürzen weiß man überhaupt nicht, wie die Etappe weiterläuft…
    Muss auf jeden Fall getippt werden nächstes Jahr!


    #671136
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    4 Abschnitte, insgesamt 10 Km.
    Manche Belgier meinen, diese Tour sei was für Cancellara.

    dafür sind Avoriaz udn Tourmalet dann doch deutlich zu schwer

    eine Tour bei der cancellara wirklich gewinnen könnte hätte zwei lange Einzezeitfahren, nur eine Hammer-Bergankunft und vielleicht noch ein paar Pave-Kilometer. Und selbst dann ist da immer noch ein Andy vor ihm im Team

    wie Armstrong 2 Minuten auf dem pave gegen Andy oder Contador rausholen soll weiß ich nicht denn hat Armstrong da mal was gezeigt?


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #671137
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    bei den spaniern ist zu lesen, das es dem arschleck zu wenig berge sind, wobei offen bleibt, ob er bergankünfte oder cols oder beides meint. auf jeden fall besser als 09 meint er.

    #671138
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Möve
    wie Armstrong 2 Minuten auf dem pave gegen Andy oder Contador rausholen soll weiß ich nicht denn hat Armstrong da mal was gezeigt?

    Ging vor ein paar Jahren einmal über ein paar Sektoren, da ist er sehr weit vorne drübergefahren. Lag aber wohl hauptsächlich an Ekimov und Hincapie die er im Team hatte. Wirklich was passiert ist aber damals nicht (außer Mayo hat glaub ich kein Favorit Zeit verloren). Diesmal das KSP deutlich näher am Ziel, daher könnte etwas mehr passieren. Kann mir aber auch nicht vorstellen, dass Andy und Contador sich da lumpen lassen. Andy hat Cancellara im Team, der wird ihn schon vorher einweisen auch während der Überfahrt lotsen. Contador muss man abwarten für welches Team er fährt. Aber halte ihn für sehr clever, der wird sich auch nicht überraschen lassen.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #671139
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Außerdem scheint Armstrong von der Figur her prädestenierter für KSP zu sein als die beiden Leichtgewichte…(Wobei Armstrong natürlich auch nicht zu dick/stämmig ist…)


    #671140
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    wenn armstrong nächstes jahr wieder so ängstlich fahren wird, wie in diesem jahr, bricht er sich garantiert auf ksp sein schlüsselbein noch mal. 8)

    #671141
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    soll ich euch was sagen ihr kindsköpfe..

    hyperbel und sonst nichts. diese pavé-abschnitte werden das gk nicht selektionieren. man weiss ja bescheid und kann sich formatieren. auf diesen 4 cremeschnitten wird weder armstrong, hasler noch ein mit blei behängter contador einen lucky punch landen.

    lobet und preiset den giro !!!!


    102

    #671142
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    cancellara könnte vielleicht 5 minuten auf alle anderen rausholen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    102

    #671143
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    … auf die meisten anderen, und dann den Sprint gegen Boonen verlieren.

    Letztes mal mußte Mayo dran glauben. Der Traumkandidat für Zeitverlust ist diesmal Mentschow.

    #671144
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    pah! mit pilotieren ist da nichts bei pflastersteinen, das muss man schon können. den berg kann man sich auch nicht raufziehen lassen. das ist bei den pflasterpassagen ähnlich. die zwei minuten für contador und schleck halte ich für realistisch.

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 121)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.