Tour 2010 – Strecke

Home Foren Tour de France Tour 2010 – Strecke

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 121)
  • Autor
    Beiträge
  • #671170
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    jimmy casper ist sicher kein idiot und er wird sich auf dieser etappe nicht wichtig machen.

    #671171
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    der wird 2010 gar nicht am start sein, idiot hin oder her ;)


    102

    #671172
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    warum bringen die ventile ihn dann überhaupt ins spiel? :rolleyes:

    #671173
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    der wird 2010 gar nicht am start sein, idiot hin oder her ;)

    Warum soll der nicht am Start sein? Hoffe doch stark man lädt dieses Besson-Team 2010 ein. Sind immerhin im nächsten Jahr Prof-Team. Waren von den Leistungen her auch dieses Jahr schon auf zweitklassigem Niveau, jetzt endlich auch auf dem Papier.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #671174
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wenn der KV mir freie Fahrt gibt, werde ich an der belgisch-französischen Grenze attackieren und wenn ich aufs Kopfsteinpflaster eintrete, wird dieses sich schütteln und nicht umgekehrt.
    Ich mache mir wirklich nur Sorgen um Boonen, Cancellara, also das Ventil, kann ich im Sprint schlagen.

    Quote:
    Original von Möve
    … (Contador hat nächstes Jahr eben kein Top-Team mehr, allein schon von der Organisation gehen ihm Bruyneel/Armstrong ab, die haben taktisch einfach alles drauf) …

    Sag mal Möve, was hat Armstrong denn taktisch so drauf außer als Stärkster die Tour de France sieben Mal zu gewinnen?


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #671175
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Hat man doch dieses Jahr bei der Windkante gesehen, cih denke er ist in Sachen Rennintelligenz, Auffassungsgabe etc. deutlich besser und halt erfahrener.


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #671176
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    das fängt schon bei der teamzuammenstellung an, dann wie er das Rennen mit US Postal immer dominiert hat und sein Ulle-Ver@rsche nach Alpe d‘ Huez sagt jaa wohl alles. Du meinst Feld kontrollieren sei nix besonderes? 2006 schafften weder Caisse, noch T-Mobile noch Phonak das, 2007 fuhr Rasmussen einen Großteil seines Vorsprunsg auch raus als er nach Tignes in eine Ausreißergruppe ging


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #671177
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Möve
    das fängt schon bei der teamzuammenstellung an, dann wie er das Rennen mit US Postal immer dominiert hat und sein Ulle-Ver@rsche nach Alpe d‘ Huez sagt jaa wohl alles. Du meinst Feld kontrollieren sei nix besonderes? 2006 schafften weder Caisse, noch T-Mobile noch Phonak das, 2007 fuhr Rasmussen einen Großteil seines Vorsprunsg auch raus als er nach Tignes in eine Ausreißergruppe ging

    Teamzusammenstellung: Weiß ich nicht so recht. Natürlich gut, dass er einen Mann wie Heras dazu gebracht hat, für sich zu fahren. Eher noch stark, dass er es später geschafft hat, einen wie Basso für sich fahren zu lassen. ;) Aber so dolle war die Teamzusammenstellung nicht immer. Ich erinner mich noch gut, dass er Azevedo geholt hat und dann alle gesagt haben, was soll der denn, der ist doch kacke und Armstrong meinte, ihr werdet euch noch wundern, wir kriegen den schon hin. Hat er dann ja auch. Als Livingston zu Telekom ging, hielten das ja alle für nen großen Fehler von Armstrong. Also die Teams im Prinzip gar nicht so dolle, aber wie er sie präpariert hat, das war wohl einmalig, das sagt man sonst nur noch Riis nach.

    Immer dominiert ist natürlich nicht richtig. Wenn du Caisse/T-Mobile/Phonak 07 anführst, dann führe ich US-Postal 2001 an. Da hat man Kivilev und anderen 35 geschenkt und die Tour an dem Tag fast verloren. Und ich denke spontan auch an den Col de la Schlucht 05, als die T-Mobiles Armstrong nach Belieben attackieren konnten, da er an diesem lumpigen Berg schon auf sich allein gestellt war. War natürlich schon Discovery Channel.

    Ulleverarsche nach Alpe d’Huez, was war da taktisch gut? Alle Favoriten bis zum Schlussanstieg zusammen, dann fährt der Beste den anderen weg.

    Was hat Rasmussen 07 damit zu tun?

    Also Möve, ich meine, Armstrongs tolle taktische Stärke ist ein Mythos. Er hat fast nie Taktik nötig gehabt. Und die alten Größen des Radsports, die bewundern viel eher einen Anquetil, der Stärke vortäuscht, obwohl er schwach ist anstatt wie Armstrong Schwäche vorzutäuschen, wo er doch stark ist.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #671178
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Die taktische Stärke Armstrongs heißt Johan.
    Und auch das hat nicht immer geholfen. Dreimal AGR nicht zu gewinnen, gar einen Sprint gegen Boogert zu verlieren, das ist schon eine reife Leistung.

    #671179
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20772
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Jo, Johan!

    Aber natürlich ist es einfacher mit einem starken Team als taktisches Genie dazustehen als mit einem schwachen. Trotzdem, 05 oder war’s doch 03, Beltran in die Gruppe, nichts arbeiten, dann übernimmt Bianchi und fährt alles zusammen, Tempo Tempo Tempo ohne dass dann was kommt. Im Gegenteil, dann jagt Ulle höchstpersönlich noch Vino, anstatt diese Arbeit dem gelben Armstrong zu überlassen. Johan halt besser als Rudy, eindeutig. Mit dem KNopf im Ohr kann man eigentlich kaum mehr sagen wer eigentlich taktisch gut ist wer nicht, welche Entscheidung die eigene ist welche vom Teamchef vorgegeben wurde.


    Leitplanke

    #671180
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7418
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    sehe das eigentlich genau so wie der kv. armstrong musste taktisch doch nie wirklich stärke beweisen. er hatte immer andere leute, die dumm genug waren das loch zuzufahren. 2005 an der besagten etappe fährt ulle für ihn das loch zu, obwohl vorne vino und klöden waren. 2003 fährt dann noch hamilton für ihn. 2004 fährt basso mit armstrong anstatt ihn anzugreifen. 2005 ist basso am pailheres in einer gruppe mit ullrich und noch zwei andern, stellt einfach die arbeit ein anstatt zeit gut zu machen. t-mobile war us postal meistens ebenwürdig nur eben der leader nicht. okay, wenn man es so sieht armstrong taktisch der stärkste. im vergleich zu einem ullrich, basso oder hamilton. 2006 hat man pereiro viel zu weit weggelassen. t-mobile hätte es locker drauf gehabt ihm nicht ganz so viel zeit zu geben. später als landis wieder alles gut macht, fährt nur caisse. denen kann man keinen vorwurf machen.

    #671181
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Taktische Stärke – da fällt mir Di Luca bei der Tre Cime Etappe 07 ein.

    #671182
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Andy Schleck will das mit dem KSP vorher schonmal im Renneinsatz üben. Dwaars, E3 und Gent-Wevelgem stehen in seinem Rennprogramm:

    http://www.cyclingnews.com/news/schleck-brothers-to-target-ardennes-classics-and-tour


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #671183
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Team Sky verzichtet auf die Kalifornienrundfahrt, um sich in europäischen Rennen für die Tour zu empfehlen.
    Da stellt sich mir die Frage:
    Wann werden eigentlich die letzten Wildcards ausgeteilt?

    #671184
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Die ASO lässt sich etwas in die Karten schauen. Also wie schon in irgendeinem anderen Thread vermutet, alles was in 2008 schon PT war, ist fix dabei, außer man ist böse.

    http://www.radsport-news.com/sport/sportnews_61345.htm

    Hiernach Footon also leider dabei. Die anderen Einladungen dann zu „Frühlingsbeginn“. Also vermutlich dann nach P-N.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #671185
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Tatsächlich…

    Na dann tippe ich auf Saur die daheim bleiben, macht dann Katyusha, Sky, RadioShack, BMC, Cervelo und Garmin als sechs zusätzliche.


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #671186
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Unglaublich!
    Na ja, wenigstens kann man der ASO zugute halten, daß sie vertraglich gebunden sind.

    #671187
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Man erzählt sich, die Tour würde mit 25 Mannschaften á 8 Mann bestritten werden.
    Mir wäre das recht.

    #671188
    Doktor_Watson
    • Beiträge: 1696
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Wäre das nicht eine logische Konsequenz aus der derzeitigen Mannschaftenkonstellation?


    Wir sehen uns in Wladiwostok?

    #671189
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ob jetzt 8 oder 9 fahrer das ist doch hans wie heiri.
    25 mannschaften sind dem ventil zu viel, da verliert es die übersicht.


    102

    #671190
    Doktor_Watson
    • Beiträge: 1696
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    ob jetzt 8 oder 9 fahrer das ist doch hans wie heiri.
    25 mannschaften sind dem ventil zu viel, da verliert es die übersicht.

    Das überrascht micht jetzt nicht wirklich. :D


    Wir sehen uns in Wladiwostok?

    #671191
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ulle braucht acht Helfer. Wenn die Teams nun reduziert werden, kann er seine Karriere auch gleich beenden und Telekom kann die Mannschaft ganz auf Zabel ausrichten.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #671192
    Doktor_Watson
    • Beiträge: 1696
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ullrich hatte sicher mehr als acht „Helfer“. Sonst wäre er nie so oft 2. bei der Tour geworden.


    Wir sehen uns in Wladiwostok?

    #671193
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20772
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Moin

    he he ^^

    thanks


    Leitplanke

    #671194
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20772
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Mmh, jetzt ist der KV auf die ASO gespannt. Was laden die ein?

    Offener unberechenbarer als am Giro, dort musste man nur hoffen dass Angelo Z. nicht einen weiteren Hirnschiss legt…

    Hier alles offen…

    Der KV hofft eigentlich fast dass die sich etwas mit den Girokerlen abgesprochen haben. So im Stil, Angelo, du nimmst Katusha und BMC, wir lassen die dafür sein…. kriegst dann auch die STars.. schön wär’s… allerdings hat BMC einfach eher nicht das Team für 2 GTs auf höchstem Niveau, schon nur ein Leader, Evans, der letztes Jahr auch noch grausam verkackt hat. Blöd dass er regenbogig fährt… aber sonst… ein Klassikerteam eher. Regenbogen, grrr. Katusha, na ja, GK mässig für die Tour weniger was als Joaquin es für Giro/Vuelta sein könnte, Karpets, einfach nicht konstant genug, Petrov, pah, Kirchen… ja ok, aber sooo toll… könnte man doch sein lassen… blöd für McEwen, gibt einen Volksaufstand in Australien wenn die gleich beide Stars nicht einladen…. Egal…

    Dann hätte die Tour die 16 sicheren, RadioShack, Garmin, PT, 18, Sky, Cervelo 20, und noch 2 freie Plätze für Saur/Skil/Vacansoleil. Saur mit Coppel und Hivert, die würde der KV sehr gerne sehen, vorallem Coppel, Skil Geniez, Vacansoleil die Feillus, Hogerland, Bozic… Vacansoleil-Saur wäre schön.

    Blöd nur das Prudhomme schon gesagt hat Franzosenquote sei schon erfüllt, jetzt gehe es um Kwalität..spricht gegen Saur… Vacansoleil hingegen wohl gar nicht mal so schlechte Chancen, BMC oder Katusha könnte man problemlos ausladen, die sind auch nciht so toll.


    Leitplanke

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 121)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.