Tour de France 2018

Home Foren Tour de France Tour de France 2018

Ansicht von 25 Beiträgen - 126 bis 150 (von insgesamt 169)
  • Autor
    Beiträge
  • #748996
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Zur Startaufstellung der heutigen Etappe liest man wirklich überall nur das gleiche Blabla. Aber wie das nun konkret aussieht, dieser 70 Meter lange Korridor und ob es da Abstände zwischen den 4 oder 5 Gruppen geben wird, hab ich nicht gefunden.
    Wahrscheinlich ist das eh ein Rohrkrepierer und es greift irgendein Depp an und der Rest des Feldes ist nach 2 Minuten sortiert und Sky schaltet das Sandmannprogramm an.

    Ich hoffe, Sky macht die Etappe heute nicht völlig kaputt. Ist ja die einzige Chance in der angeblich so schweren und entscheidenden dritten Woche, wo man mal Zeit gut machen kann.

    Trotz allem bin ich sehr gespannt auf die Etappe und guck mir das sogar an. :D


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #748997
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    So ein Schwachsinn diese Startaufstellung… aber wenn man es gut verkaufen kann…


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #748998
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    War wohl nichts. Ohne Abstände sinnlos. Aber wenn’s dem Marketing dient kann man das schon machen. Schaden tut es auch nicht.

    #748999
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wenn man was draus lernen würde, könnte es was werden. Mit einem Überteam wie Sky aber sowieso sinnlos.

    Trotzdem gut, wenn man mal was kleines Neues probiert.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #749000
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Irgendwie hätte ich wirklich geglaubt, hier greift am ersten Berg jemand aus den Top 10 an. Aber es ist das gleiche Einschlafprogramm wie immer.

    Contador war leider nur im Vorprogramm, der hätte doch vielleicht was probiert. Oder Ulle.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #749001
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Na gut, Bardet wirft den Handschuh mal wieder als Erster hin. Immerhin schon am 2. Berg.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #749002
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Alle Helfer von Bardet aufgebraucht … und Sky ist noch zu sechst in der Gruppe. Muss man da noch was sagen?


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #749003
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Quintana fährt gegen Roglic, der gegen Dumoulin. Sky guckt gemütlich zu, das ist doch zum Heulen. Immerhin fahren sie 12 km vor dem Ziel schon alle ohne Helfer (wenn Bernal nicht gleich die zweite Luft kriegt).


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #749004
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Hä?
    Quintana fährt doch ganz einfach auf Etappe…


    Leitplanke

    #749005
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Stream weg, argh


    Leitplanke

    #749006
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Sky wieder sortiert – kann gut klappen für Quintana!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #749007
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Der KV streamlos… grrr
    Kommentiert gefälligst hier!


    Leitplanke

    #749008
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Schnarchen im Sky-Schlafwagen… 4x Sky und vier andere lassen Quintana vorne herumzappeln.

    #749009
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Bardet fertig.

    #749010
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Es ist ein Jammer. Sky zu viert, der Rest der Welt auch.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #749011
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Froome distanziert 8o

    #749012
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Stream lief dann wieder.
    Quintana gut gut, endlich mal was positives wetttechnisch.
    Damit Thomas wohl Toursieger. Nervt, viel lieber Froome, aber ok, wird nichts mehr.


    Leitplanke

    #749013
    valvpiti
    • Beiträge: 345
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Thomas hat noch nie ne GT unter den Top 10 beendet und gewinnt jetzt mit 32 hier 2 bockschwere Alpenetappen und führt souverän mit 2 Minuten im GK.
    Naja, zumindest hat Froome heut mal ein wenig geschwächelt…

    Verdienter Sieg für Quintana. Jetzt hat Movistar wenigstens einen Etappensieg. Auf’s Podium wird’s aber keiner schaffen.

    #749014
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Die Frage jetzt ob Démare sein solo durchbringt. War ja sofort abgehängt, die ganze Zeit alleine. Vorhin meinten die Franzosen sei 20′ hinten, kann aber kaum sein, waren schon am zweitletzten 15’… oder er wird wieder mal vom Auto gezogen.


    Leitplanke

    #749015
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Thomas-Dumoulin, pah, schlimmer geht’s kaum.


    Leitplanke

    #749016
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4982
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Dumoulin kann eigentlich nur noch drauf hoffen, dass Thomas am Fr. seinen Einbruch hat und er abstauben kann. Glaube aber eher nicht dran ….

    Roglic bringt das durch würde ich sagen.

    #749017
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Dann wohl Thomas, nervig. Immerhin Froome etwas am schwächeln. Sollten versuchen dem am Freitag noch was mitzugeben, wird natürlich schwierig, Schlussberg ja nicht so schwer. Kruijswijk müsste eigentlich voll für Roglic einspannen, geht immerhin ums Podium jetzt. Roglic eigentlich schon Favorit jetzt mit dem ZF, aber bei Froome weiss man ja nie.

    Dumoulin Stand jetzt der bessere Double-Fahrer. Hätte ich auch nie gedacht. Wenns so bleibt zweimal Zweiter, schon sensationell. Und ohne den Defekt in der ersten Woche wären es nur 47 Sekunden Rückstand. Klar wäre Sky dann wohl anders gefahren und Thomas hätte wohl noch mehr Zeit geholt, aber eine andere Fahrweise ist ja auch mit mehr etwas mehr Risiko verbunden, als wenn man immer warten kann und nur im letzten Kilometer sprintet. Hätte es zumindest interessanter gemacht.

    Thomas überraschend, aber jetzt ja auch nicht aus dem nichts. Die Eigentliche Überraschung war 2015, als er bis kurz vor Schluss auch top dabei war. Danach ja auch immer wieder gezeigt was er kann, oft halt auch Pech. Die aktuelle Tour aber natürlich schon noch mal ne Steigerung.

    #749018
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2126
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von midas
    Dumoulin kann eigentlich nur noch drauf hoffen, dass Thomas am Fr. seinen Einbruch hat und er abstauben kann. Glaube aber eher nicht dran ….

    Bei Thomas rechne ich nicht mit einem Einbruch. Bei Dumoulin würde ich es weniger ausschließen. Selbst Froome spürt den Giro, und den ist er die meiste Zeit gegurkt. Dumoulin beide GTs komplett in Top, das kann doch eigentlich nicht. Bei Vuelta 15 und Giro 17 kam sein Abfall auch sehr am Ende. Aber nun ja nur noch eine Möglichkeit…. Der scheint es echt durchzuziehen… Finde ich viiiiiel sensationeller als Thomas.


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #749019
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Konnte gestern die Schlussphase leider nicht mehr sehen, aber schon eine interessante Wendung! Klar, läuft alles für Thomas jetzt, aber bei den letzten GT’s ja durchaus auch überraschende Einbrüche an den letzten Tagen dabei. Und so stabil sehe ich Thomas dann auch nicht. Dumoulin muss aber am Freitag natürlich einiges rausholen, ggf. auch über die Abfahrt?! Sollte gut für die Action sein, denn er muss es ja jetzt probieren! Und gibt sicher Selbstvertrauen wenn schon mal ein Froome verwundbar ist.

    Dumoulin auf jeden Fall sehr erstaunlich – wurde ja hier schon genug erwähnt.

    Quintana gestern gut, damit sogar noch mit kleiner Podestchance. Aber schon sehr klein. Gestern auch noch Narrenfreiheit gehabt, jetzt lässt man ihn nicht mehr fahren. Um Froome und Roglic nach dem ZF zu schlagen, muss aber viel passieren. Aber der Nairo bestätigt, dass er oft hinten raus dann noch zulegen kann.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #749020
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Klar Freiheit, aber viel verloren hat er im Finale auch nicht. Abstand war meistens so knapp über 1′? Am Schluss 47″, war also schon stark der Nairo gestern.

    Dumoulin und die Einbrüche. War aber doch nur einmal? Giro 17 mal etwas verloren, 1′ oder so, aber als Einbruch zählt das irgendwie kaum, vorallem weil er ja trotzdem gewonnen hat. Nerviger Kerl.

    Klar, mit dem Giro in den Beinen kann schnell was passieren. Siehe Froome gestern, aber andererseits schien Dumoulin schon die ganze Tour eher stärker. Hoffnung der Froomefans und Sympathisanten (Fan ist der KV ja dann doch nicht) war dass Froome eben in den Pyrenäen dann voll kommt. Vorgestern kurz vor dem Gipfel, Abfahrt voll durch, 20″ holen. Gestern nicht fast 48″ verlieren sondern 48″ gewinnen. Darum… ein Dumoulineinbruch wäre schon, Thomas ebenso, beide genial, aber…. Längere Etappe wieder anders natürlich.

    Der KV hofft jetzt einfach noch auf ein Froomewunder… unwahrscheinlich, aber wer weiss.


    Leitplanke

Ansicht von 25 Beiträgen - 126 bis 150 (von insgesamt 169)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.