Tour de Suisse 2009

Home Foren Aktuelle Rennen Tour de Suisse 2009

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 167)
  • Autor
    Beiträge
  • #665251
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    TV Frage: „18 Sekunden vor Kreuziger, 22 vor Klöden, wie klären Sie das große Unterschiede?“
    Cancellara: „das ist halt Cancellara, wenn ich gut in Form bin, kann ich ein Gang höher Schalten, fährt auf andere Level usw. „

    der Man weisst was er kann!!!


    Old Path, White Clouds

    #665252
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    In 8 Kilometern nur knapp 20 Sekunden auf den Rest gutgemacht. Der war wohl nicht richtig motiviert.

    Ernsthaft:
    Rui Costa hat mich überrascht. Kreuziger noch besser als erwartet, genauso wie Montfort. Boom im Rahmen der Erwartung, Dekker braucht man wohl nicht mehr zu erwähnen.
    A Schleck war doch eigentlich der bessere Zeitfahrer von den beiden?

    #665253
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    Kreuziger noch besser als erwartet, genauso wie Montfort.

    A Schleck war doch eigentlich der bessere Zeitfahrer von den beiden?

    Naja, kurze ZF (oder Prologe) kann Kreuziger schon sehr gut. Eigentlich immer, wenn die Form stimmt, bei solchen Sachen vorne dabei. Für Monfort gilt eigentlich Ähnliches.

    Schlecks: 8km halt was anderes wie 40km. Was war das denn für ein Kurs? Eher winkelig oder doch auch ein paar längere Geraden? Denke im langen ZF nächste Woche wird der Andy schon vor Frank sein.

    Cancellara scheint wieder zurück zu sein. Vorsprung schon enorm. Dahinter Kreuziger, Klöden und Hincapie in etwa auf einem Niveau und dann nochmal ein paar Sekunden nix und ab Platz 5 dann nurnoch Sekundenabstände.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #665254
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Oh Gott, jetzt ist mein Tipfehler verewigt!

    Da gab es ein paar technische Passagen, da hatte Cancellara die Kurven mit der physikalisch möglichen Höchstgeschwindigkeit genommen, aber die letzten 2 Km gingen geradeaus.

    #665255
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    sackstark heute, wie er diese 8 km gefahren ist. der ist eben nicht so ein sich für die tdf-einfahren-kackschissfahrer wie contador. da steckt herzblut dahinter. sehr starke erscheinung heute, findet das ventil. kreuziger kann eigentlich nur noch durch dumme konstellationen der gesamtsieg genommen werden. ok, ein bisschen dick aufgetragen. aber, kreuziger ist am durchstarten, ganz klar. :D

    klöden, sah man auf der startrampe, der kerl ist da, motiviert, der will was. guckte was verblufft auf den nackten oberkörper von cancellara, als der das trikot wechselte. wir auch. :D

    unser liebling karpets; so la la. abgesehen der siegerzeit aber voll ok. karpets wäre unser wunschsieger.

    haussler sehr stark, wird sicher eine etappe gewinnen. rast bisschen lasch. mal schauen..

    hincapie :)

    fabian einfach eine augenweide auf der zeitfahrmaschine. wer das heute wieder mal mitverfolgen konnte, wie der ästhetisch auf dem rad fliegt, wie er diese kurven fährt, dass ist einfach nicht zu übertreffen. das ist radsport pur, und einiges genussvoller als der evi.conti.valvi.scheiss zum zusehen.

    spannung morgen angesagt : bleibt er in gold ?

    breukink

    a und f sind 4 sekunden getrennt, sagt`s doch nichts aus. beide enttäuschend.


    102

    #665256
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    spannung morgen angesagt : bleibt er in gold ?

    wieso Spannung? morgen kann u.u sogar ein Cavendish gewinnt, ok, das ist ein bisschen übertrieben, aber Haussler, Freire oder Elmiger und und und werden mit Sicherheit kein Zeit verlieren, erst recht ein Cancellara in dieser Form.


    Old Path, White Clouds

    #665257
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Bei einem so langen Anstieg sind die Schwergewichte deutlich im Nachteil.
    Es wird davon abhängen, wie aggressiv die Bergspezialisten fahren. Immerhin können sich noch mindestens 50 Fahrer Chancen auf das gelbe Trikot ausrechnen, sogar er.
    Gibt es eigentlich Zeitbonifikationen?

    #665258
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    na na na..

    ein fettsack kann heute nicht gewinnen.

    spannung : sicher wird saxo versuchen den sack zu verteidigen. die steigung nach wiesen hoch ist nicht ohne, und wenn sich in diesem streckenabschnitt eine starke bergfahrer-fluchtgruppe formiert, kanns eng werden. es sind zwar nach wiesen noch 21 kilometer bis ins ziel, wo eine starke mannschaft wie saxo wieder viel zeit gut machen kann, aber eng könnte es alleweil werden.

    man darf gespannt auf cancellara`s bergqualitäten sein.


    102

    #665259
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    man darf gespannt auf cancellara`s bergqualitäten sein.

    Hat er die nicht schon letztes Jahr bei der TdF bewiesen?

    #665260
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    zeitgutschriften konnten wir nichts ausfindig machen. einen tds-song fanden wir :rolleyes:
    bis jetzt gab es sie, wieso nicht auch dieses jahr ?

    breukink

    damit meint das ventil wenn wirklich schnell gefahren wird am berg. das war doch an der tour de france nicht der fall, als der innerschweizer im vorderen feld die pässe rauffuhr. das war mehr so ein dreiviertel voll, nicht ganz voll tempo, oder nicht ? ich hab mal gelesen, dass cancellara aussagte, dass er sich immer besser und schneller erholen kann..

    stimmt, heute hängt es davon ab wie aggressiv die kraxler den wiesen hochfahren. wenn`s auch schon ganz unten los geht, saxo könnte fäbu wieder heranführen, aber der brite kann bei diesem fall so heute nicht um den sieg mitsprinten.


    102

    #665261
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Da stellt sich auch die Frage:
    Was ist die Taktik von Saxo? Dürfen die Schlecks fahren oder müssen sie bei Fabian bleiben?

    #665262
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    wir denken, saxo wird die nächsten tage versuchen den sack zu halten, und zwar mit cancellara. in den etappen bis zur serfaus-etappe wird sich sicher kein schleck in einer fluchtgruppe befinden. und serfaus sollte eigentlich den fäbu nicht bodigen. evtl. möglich dass riis mit den schleck`s manndeckung in auftrag gab, in der heutigen etappe und in der serfaus auch.

    das eine fluchtgruppe mit minutenabstand durchkommt eher unwahrscheinlich solange cancellars im goldtrikot ist. zudem saxo mit einer topmannschaft im rennen. irgendwie spannend. es stellt sich vielleicht wirklich die frage, wieviel zeit verliert der schweizer nach crans- montana hinauf ?seine gegner müssen diesen berg schon von unten aus mit volldampf fahren.
    denn : cancellara wird von tag zu tag stärker. und das zeitfahren am sonntag, ist kein zeitfahren wie an der tour de france am schluss der dritten woche. cancellara wird frisch und in topform ins 38.5 km- chrono gehen. von daher kann man durchaus die hochrechnung vom zeitfahren gestern auf das zeitfahren am sonntag machen, was er dort an zeit rausfahren könnte. :D

    sind`s die ventile jetzt zu euphorisch ?(


    102

    #665263
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    angeblich das 10-6-4 zeitgutschriften-system bei der tds.


    102

    #665264
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    angeblich das 10-6-4 zeitgutschriften-system bei der tds.

    Was anderes lassen ja die UCI-Regeln (S. 45/46) auch nicht zu, außer halt keinen Bonifikationen. Ter Kommentator im DSF hat gestern jedenfalls behauptet, es gebe keine Zeitgutschriften. Allerdings hat der auch Thor Hushovd als einen Favoriten aufs GK gehandelt, denn der könne ja zeitfahren und sprinten, und am Berg müsse man halt sehen und abwarten, genau wie bei Cancellara. Also vielleicht nicht die beste Quelle, dieser Kommentator.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #665265
    Saedelaere
    • Beiträge: 2591
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hat einer nen Livestream für die TDS gefunden?

    #665266
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ich habe zattoo

    versuch es da, vielleicht schaltet auch ein stream von der dauphine zur suisse später..

    http://www.myp2p.eu/broadcast.php?matchid=41633&part=sports


    102

    #665267
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    sf2 zeigt immer noch handball, gerade jetzt wo sie in die steigung reinfahren, grrrrr……


    102

    #665268
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    sind`s die ventile jetzt zu euphorisch ?(

    Ja.

    Lapebie: Habs gestern nicht gesehen, aber evtl. meinte der Kommentator auf der gestrigen Etappe gab es keine Zeitgutschriften (halt ein Zeitfahren). Denke auf den „normalen“ Etappen wird es die 10-6-4 geben.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #665269
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    etappe : 10 : 6 : 4
    zwischensprint : 3 – 2 – 1


    102

    #665270
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Seit wann kann Eisel wieder sprinten?


    #665271
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    langweilige etappe. nach wiesen also doch keine attacken. martin, ok. war klar das der solo nicht durchkommt. saxo dann clever abstand vergrösseren lassen, so dass sich die sprintermannschaften vorne einreiten in der nachführungsarbeit. eben, langweilig..
    leider konnten wir keine live-bilder vom anstieg nach wiesen sehen.

    cool waren die bilder aus dem tunnel ( premiere ). dass muss mir auch eine geräusch-kulisse gewesen sein.

    zum sprint : fanden`s die ventile nicht ganz sauber von eisel. freire hat zur recht nach der ziellinie reklamiert. weil : als der sprint von der linkskurve auf die gerade ging,war eisel im schusslauf in der mitte der strasse, aber driftete dann absichtlich nach rechts weg, um freire mittels ciolek den weg zu versperren. sprintertheater halt ?( nicht ganz ok. wäre nämlich interessant gewesen der vergleich cio-eis-frei.

    cancellara wie di luca :D


    102

    #665272
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Das mit dem Tunnel haben die vor ein paar Jahren schon bei der D-Tour gemacht im Tunnel am Arlberg.


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #665273
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    cancellara wie di luca :D

    Wollte ich das Ventil schon beim Giro fragen. Weiß es (das Ventil) eigentlich, dass Ullrich 2003 auch auf der drittletzten Etappe um Bonussekunden gegen Armstrong gesprintet ist?


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #665274
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Den Sprint fand ich jetzt von Eisel nicht so schlimm. Er lässt Ciolek genug Platz zum Leben. Dass dann Freire nicht auch noch daneben passt, ist zu einem guten Teil natürlich auch der engen Straße zuzuschreiben.

    Hier gesehen: http://www.youtube.com/watch?v=7Eui-62RPXw


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #665275
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ansichtssache wie immer liebes lappi.

    eisel kam mit der beschleunigung aus der kurve kerzengerade heraus. schwenkte dann gar noch was nach links weg. die strassenbreite war ok, kein problem. er zog aber ganz klar nach rechts zum „zumachen“ weg. :D °° nicht ciolek war sein problem, freire war es :D, und freire ist ein fairer sportsmann im sprint. drum der zeigefinger zu eisel nach der ziellinie. berechtigt finden`s wir. cioleksieg wäre toll, schade.

    eben, ansichtssache ;) soll`s den sieg von eisel nicht schmälern. sprinter-kalkül :D

    ullrich : nein, nicht mehr im kopf vorhanden. zwischensprint, oder ging es da um platz zwei oder drei bei einer etappe ?


    102

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 167)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.