Vuelta 2017

Home Foren Vuelta a España Vuelta 2017

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 102)
  • Autor
    Beiträge
  • #748041
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Pozzovivo 3’25“ verloren. Platten im falschen Moment? Oder was ist da passiert?


    Leitplanke

    #748042
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Der ist kurz vor der 3-km-Marke gestürzt. Warum es dann gleich 3 Minuten werden müssen, ist mir aber auch nicht ganz klar.

    Moreno zum Beispiel im gleichen Sturz verlor 1:38 nur.
    Link


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #748043
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4983
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Majka war da auch drin, noch etwas mehr verloren. Verstehe ich aber auch nicht, Dani Moreno sah lädierter aus als Pozzovivo. Vielleicht was am Rad?

    #748044
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Nibali und Bardet die 2 Verlierer heute. Bardet 50″ ist schon recht viel. Pozzovivo mit ihm, musste wohl helfen…


    Leitplanke

    #748045
    Carlos
    • Beiträge: 863
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Contador wohl doch da, war dann wirklich am Montag etwas krank. Schade wegen des Rückstandes.
    Nibali heute ganz schwach, hatte ja in Andorra trotz des Siegs nicht den besten Eindruck am Berg gemacht.

    #748046
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Contador hat mich sehr überrascht, da muss die Form schon toll sein, wenn er da mit Froome und Chaves mithält und sogar noch eins besser gibt.

    Wer ist dieser Kanadier Woods? Hatte den irgendwer auf dem Zettel?

    De La Cruz und Van Garderen große Überraschungen für mich und auf jeden Fall mit Podiumschancen. Bardet hat’s wohl nicht drauf. Der wird bestimmt eher noch durchgereicht in der dritten Woche. Eher traue ich Oomen da jetzt einen Top-10-Platz zu.

    Orica noch mit 3 Mann im Rennen, Roche auch gut dabei, aber da wird man wohl wenig Offensivpower erleben. Nibali und Aru schon eher möglich, aber wohl nicht so ganz stark zur Zeit. Da ruhen die Hoffnungen nun also auf Contador und vielleicht ein kleines bisschen auf Chaves.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #748047
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4983
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Contador auf einmal wieder da. Nibali aber ziemlich mies, wirkte am Mo ja schon nicht gut. Bardet, hm geht wohl die Power aus?

    Froome, denke ich, fährt diese Vuelta locker nach Hause. Chaves am Berg auf Augenhöhe, aber für eine Offensive hats noch nicht gereicht, das kann schon noch werden. Aber CRI kann er halt gar nicht besonders. Alle anderen haben ja schon Federn gelassen und da wird auch keiner im Zeitfahren was aufholen können.

    #748048
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Chaves BISHER auf Augenhöhe. Das heißt aber weder, dass er es die gesamten drei Wochen lang ist noch, dass Froome die Vuelta locker heim fahren wird. Natürlich waren das schon zwei starke und interessante Ankünfte, das Klassement ist schon ordentlich sortiert, aber es ist doch bisher 0,0 entscheidendes zum Gesamtsieg passiert. Aru gestern immer noch gut dabei, Bardet natürlich mit einer Schlappe.

    Contador also doch auf GK und auch in Form. Wenn es ihm um Etappen ginge, hätte er am Montag mehr verloren und gestern ebenfalls bisschen was kassiert.

    Woods ist n ehemaliger MTBler, oder? Quasi erst seit letztem Jahr Profi, wenn auch Ü30, und in der WT schon mit einigen Ergebnissen bei Anstiegen mit 3,4km Länge. Vielleicht kommt wie bei Hesjedal auch noch mehr. Vielversprechender Fahrer.


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #748049
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Heute wohl eben doch nicht Sprint. Wäre wohl möglich gewesen wenn Quick auf Trentin gefahren wäre, aber hätte halt Tempo den ganzen Tag bedeutet. Viel Hilfe ja wohl nicht. Erstens scheint er klar der stärkste und zweitens halt der letzte Berg gleich. Und wie die anderen sprintstarken den überstehen ja auch zweifelhaft. Also logischerweise Quick auch Flucht.
    Das halt das Problem wenn man so wenig klare Sprintankünfte macht, dann auch an Tagen wie heute, wo eigentlich wohl eine schon möglich ist, dann kein Sprint, weil es zu wenige Sprinter gibt. Aber z.B. Bouhanni und Démare am Start? Gut möglich dass es heute einen gibt. Morgen noch wahrscheinlicher.


    Leitplanke

    #748050
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Und jetzt scheint’s Contador sei dank eine GT Etappe zu sein!


    Leitplanke

    #748051
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Bardet (und Pozzovivo, warten oder vom Sturz noch putt?) out. 6’52“ hinten heute.

    TJ wohl viel zu stark, stürzt aber nonstop. Nicht dass der KV was gesehen hätte….


    Leitplanke

    #748052
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4983
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Bardet nun aus dem GK. Und van Wursteren räumt Betancur auch gleich noch mit ab, dass der aufgeben muss (schade, schien stark wie lange noch, Top10 eventuell sogar drin).

    #748053
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ja, schade für Betancur. TdF war ja schon akzeptabel, hier war dann Top 10 wirklich eine Möglichkeit. Damit wird das ganze für Movistar noch schwerer. Betancur out. Moreno leidet wohl auch an den Sturzfolgen. Ok, in seinem Fall hatte der KV doch etwas Zweifel ob er es 3 Wochen durchhält, Top 10, doch nachgelassen der Superstar. Ist ja auch nicht der jüngste. Soler und Ruben Fernandez schon weit hinten, Fernandez nicht sonderlich überraschend findet der KV, Soler schon eher, aber ok ist noch jung. Form scheint aber nicht wirklich da zu sein, Burgos ja auch mies. Nach der TdS und ohne Valverde oder Quintana im Team hätte der KV den schon weiter vorne erwartet. GK Mann jetzt Oliveira, aber da geht’s halt um die Top 20.
    Etappen…. wohl Moreno die grösste Chance, wenn er sich erholt. Dann Soler. Rojas… wie Moreno auch am nachlassen, und nicht so viele Etappen wo er aus der Flucht gewinnen kann. Heute würde wohl passen, falls Quickstep nicht für Trentin fährt, aber war halt gestern in der Flucht. Riskiert eine absolute Katastrophentour für Movistar zu werden!


    Leitplanke

    #748054
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Riskiert eine absolute Katastrophentour für Movistar zu werden!

    Ja, und ne versaute Vuelta wird es wohl auch noch 8o


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #748055
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Barguil out!

    Vom Teammanagement nach Hause geschickt. Nach CN sollte er hier Edelhelfer sein, er wolle aber in den Bergen für sich fahren.
    Bei Radsportnews, der KV dachte deutsch, die wüssten vielleicht mehr steht er habe sich schon jetzt nicht an die Teamorder gehalten. Vermutlich sei’s gestern gewesen, nicht auf Kelderman gewartet. Der hat dann 17 Sekunden verloren.

    Vollkommen blödsinnig! Gestern Barguil der auf Kelderman wartet? Die Flachkanone Barguil soll helfen? Damit Wilco nur 14″ verliert. Barguil, der vor der Etappe also wohl 15″ hinter Kelderman war soll also die Zeit auch verlieren? Wäre Kelderman isoliert gewesen, ok, aber der hatte ja nach RSN noch Fröhlinger, Kämna und Oomen. OK, im Etappenklassement sind Fröhlinger und Kämna 7′ hinter Oomen und Kelderman ins Ziel gekommen… wohl dann am Hügel distanziert? Barguil auch warten lassen trotzdem einfach nur dumm, warum beide die noch im GK sind Zeit verlieren lassen?
    Leader Kelderman, Barguil nur Helfer ist sowieso dumm. So lange Kelderman nicht mindestens ein Top 5 Kandidat ist braucht der in den Bergen eh keinen Edelhelfer. Wenn’s plötzlich nach Top 5 oder gar Podest aussieht, ok, dann klar, Barguil soll helfen. aber so wie die Situation jetzt war? Auf beide fahren. Barguil darf für sich fahren, Kelderman nominell Leader, aber Barguil darf angreifen, auf Etappen gehen, und wenn es gut läuft auch selbst auf GK. DAS wäre eine sinnvolle Taktik. Nicht Kelderman, der seit 2014 an GTs nicht mehr beeindruckt hat von Anfang an klare Nummer 1. Bis einer der 2 auf Top 5 Kurs ist…. beide fahren lassen. So nur dumm. Barguil wollte das so nicht, verständlich, also nach Hause geschickt.


    Leitplanke

    #748056
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ziemlich egal, ob die Taktik Quatsch war: Barguil wird von Sunweb bezahlt und muss dann der Teamtaktik folgen. Die hat ja nicht gegen Regeln oder Moral verstoßen, sondern nur seinen eigenen Interessen.

    Würde mich nur interessieren, ob er nicht theoretisch einfach weiter fahren könnte. :D


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #748057
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Theoretisch könnte er das wohl, aber müsste dann wohl alles selbst machen. Vom Mechaniker bis zum Organisieren der Transfers….

    Und natürlich nicht egal ob die Taktik Quatsch war oder ist.


    Leitplanke

    #748058
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 365
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Gäbe es eine Wertung für das dümmste Team im Feld, sie wäre jetzt schon entschieden.

    #748059
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4983
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Sunweb …. hahaha solche Idioten! Würde es ja amüsant finden wenn Kelderman demnächst noch richtig abkackt.

    Heutige Etappe bestätigt mich mal wieder in meiner Einschätzung ;-)

    #748060
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Der der aber doch nicht abkacken will ist Contador. Momentan einfach der zweitstärkste!


    Leitplanke

    #748061
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4983
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Vaughters muss wohl zusperren, jetzt fahren sie von vorne.

    #748062
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Die letzten Tage leider wenig bis nichts gesehen. Scheinen ja durchaus interessante Etappen zu sein. Zumindest passiert jeden Tag etwas.

    Froome und Chaves bislang die Stärksten, wobei Froome einen Tick stärker. Die letzten beiden Tage ein paar Sekunden rausgefahren, dazu Zeitgutschriften und 8“ aus dem MZF.

    Roche auf 3 ja fast sensationell – vom Rest einfach der Konstanteste. Ganz weit vorne war er ja auch nie, dazu ein Polster vom MZF. Aber trotzdem natürlich sehr gut! Wird das aber nicht halten können.

    Nibali 1’17“ jetzt zurück, geht alles noch. Scheint es aber nicht ganz zu haben. Klar, die Rampen-Ankünfte liegen ihm nicht. Wenn er hier gewinnen will, darf er trotzdem nicht so viel verlieren. An den langen Anstiegen wird er stärker sein, Podest absolut möglich, viel mehr wohl nicht.

    Van Wursteren plötzlich wieder da?! Der wird aber bestimmt noch einbrechen.

    De la Cruz auch gut, Top-5 dieses Mal schon drin.

    Aru verliert dann auch hier und da seine Sekunden. Für mich aber auch jemand, der hier noch stärker werden kann. Vom Rückstand her ja noch alles möglich.

    Woods die Überraschung, ja fast Sensation. Klar, hat hin und wieder Gehügel/Berg-Potential (denke vor allem an Milano-Torino 16) angedeutet. Aber dann hier so stark?!

    Machen wir die Top-10 noch zu Ende – Adam Yates OK, aber mehr dann nicht. Leider besser als sein Bruder hier…

    Zakarin – noch in Lauerstellung, aber scheint es auch nicht ganz zu haben.

    Contador muss erwähnt werden, krank gewesen und sofort viel verloren. Seitdem aber voll da! Trotzdem wird er mit dem Rückstand nicht mehr aufs Podium fahren können. Abstände bei Vueltas doch eher gering die letzten Jahre. Aber kämpft vorbildlich! Etappensieg ist ihm zu wünschen.

    OK, die Sunwebs dann auch noch. Kelderman seit langem mal wieder OK, Oomen aber viel wichtiger. Forumswette!! Zur Deppen-Entscheidung Barguil ist ja alles gesagt…


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #748063
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Natürlich kann Contador noch aufs Podest fahren :rolleyes:

    So stark wie er abgesehen von Andorra wirkte, kann sich da noch einiges bewegen. Wird ja auch was dafür tun und offensiv fahren und die Abstände werden sich bei noch 6 Bergankünften auch kummulieren. Kann mal n paar Sekunden, mal ne Minute noch gut machen. Ein paar Ausfälle oder Einbrüche wird es auch noch geben. Wenn er konstant durch fährt, ist er für mich Kandidat Nr. 3 fürs Podium hinter Froome und Chaves. Dass er bis jetzt nicht mal Top Ten ist liegt daran, dass die Vuelta bisher einfach noch nicht sonderlich große Abstände hervor gebracht hat, das Hochgebirge kommt eben erst noch.


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #748064
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Möve: Grundsätzlich stimme ich dir ja zu, dass da noch einiges geht, aber Du hast einen vergessen: Nibali. Sein Terrain kommt ja jetzt erst und wird ja meistens gegen Ende besser. Ohne Sturz o.ä. wird es für Contador schwer, an einem von den 3 vorbei zu kommen. Und alle anderen müssen ja auch erst mal überholt werden. Das zwar denkbar, aber die großen 3 eher nicht.

    Schade halt die eine Etappe, seit dem ja wohl der Stärkste nach Froome. Zeigt sich auch wie wertvoll es sein kannn, direkt Betrieb zu machen, auch bei ner Etappe, bei der sich ja meistens alle anschauen und gemeinsam drüber fahren würden. Ein Topkonkurrent schon mal eliminiert.

    Ansonsten muss man aber noch abwarten, ob Contador das im Hochgebirge auch bringt, ggf. vielleicht nur bei Hügeln top?

    #748065
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Schön aber das Contador doch gut dabei ist. Befürchtete schon, seine Abschlusstour wird ein Komplettdesaster.

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 102)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.