Wer gewinnt die Forumswette 2015?

Home Foren Off Topic Wer gewinnt die Forumswette 2015?

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 105)
  • Autor
    Beiträge
  • #569086
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9845
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Lapébie………….Krollekopp………………..Jaja……………………Pepe

    Contador………..Froome…………………….Nibali…………………Valverde
    Porte……………..Pozzovivo…………………Jo.Rodriguez……….Uran
    Talansky…………Aru………………………….Van Garderen………Majka
    Rolland………….Van Den Broeck………….Peraud………………..Mollema
    D.Martin………..Ten Dam…………………..Kreuziger……………S.L.Henao
    König…………….Navarro……………………Faria da Costa……..Formolo*
    M.Frank…………Seb.Henao*………………L.Meintjes*………….T.Wellens*
    Nieve…………….Gesink……………………..D.Caruso…………….Ulissi
    Fuglsang………..H.Zubeldia……………….Niemiec……………….J.E.Chaves
    T.Martin…………Kruijswijk…………………Barguil* +…………….Betancur
    D.Moreno………Hesjedal…………………..Pinot +………………..N.Quintana +
    Kiserlovski……..A.Yates*+………………..Bardet +……………….Kelderman* +

    Lutsenko*+…….R.Fernandez*+………….G.Thomas……………Dombrowski*
    R.Dennis +……..R.Power*………………….S.Yates*………………D.Quintana*

    * Fahrer Jg. 91 oder jünger – ist im nächsten Jahr noch sicher
    + Jungfahrer aus dem Vorjahr – war in diesem Jahr noch sicher


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #742509
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2088
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Valls. Den hätte ich vielleicht noch genommen.


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #742510
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2372
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Von ersten Drüberschauen am Tag danach, scheint mir das ganze etwas ausgeglichener zu sein als letztes Mal.

    Jaja in der Breite sehr stark, mit Nibali natürlich auch ein Topmann dabei. Bei Pepe gibts meiner Meinung nach zwei klar getrennte Hälften: In der Spitze stark, 6 richtig gute, danach kommt aber nicht mehr viel. Kann natürlich auch an meiner Unwissenheit liegen, Pepe war ja wohl top vorbereitet, weiss vielleicht was er tut. Die Top 6 könnens aber so oder so schon reissen. Lappi dieses Jahr auch gut dabei, gutes Team. Hängt halt viel an Porte & Contador; wenn beide ihr Potential ausschöpfen, ist der Gesamtsieg drin. Ich denke die drei machens unter sich aus, aber alles eng beieinander.

    Bei mir wirds nach ganz vorne wohl schwer. Bei den 2 Gesetzten Lappi stärker, und Jaja und Pepe profitieren (zurecht!) von den Jungprofis. Mein Mittelfeld für die nicht so dolle Ausgangsposition wohl zu langweilig, größtenteils sichere Punkter, aber große Explosionen halt auch nicht zu erwarten. Hätte da vielleicht mehr Risiko gehen müssen und auf Leute wie Doping-Kreuziger setzen, die 0 bringen können, aber auch richtig viel. Platz 2 oder 3 aber gut drin, nur ganz vorne wird schwer, mindestens einer der anderen wird sein (größeres) Potential schon ausschöpfen.

    #742511
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9845
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ich versuche mal eine etwas längere Kanalyse:

    Lapébie………….Krollekopp………………..Jaja……………………Pepe

    Contador………..Froome…………………….Nibali…………………Valverde
    Porte……………..Pozzovivo…………………Jo.Rodriguez……….Uran

    Bei den Gesetzten keine wirkliche Überraschung. Uran statt TJ macht Sinn, genau wie Pozzovivo statt Kreuziger. Von der Qualität her, Pepe für mich hier vorne. Zwei ziemlich zuverlässige Hochpunkter. Das sollten Pozzo, Rodzie und Porte vom Prinzip her zwar auch sein, aber eben ein Stück dahinter vermutlich. Es sei denn Porte plodiert nun endgültig. Bei dem bleib ich was GT’s anbelangt aber skeptisch.

    Also Pepe ++. alle anderen +

    Talansky…………Aru………………………….Van Garderen………Majka

    Die erste gedraftete Reihe. Denke im wesentlichen nachvollziehbare Picks. Aru sticht für mich aber etwas heraus.

    Krolle 1,5+, die anderen einfaches +

    Rolland………….Van Den Broeck………….Peraud………………..Mollema

    Hier sehe ich Mollema und Peraud vorne. Die durften ja hier auch zuerst gewählt werden. Peraud dürfte das Podium kaum wiederholen, aber schon noch mal ganz gut punkten. Mollema meist auch über die TdS ein sehr wertvoller Fahrer. Giro-Jürgli und Rolland wohl etwas volatiler, muss aber nicht schlecht sein.

    Pepe 1,5+, Jaja +, Krolle und Lappi 0,5+

    D.Martin………..Ten Dam…………………..Kreuziger……………S.L.Henao

    D.Martin bleibt ein Fahrer den ich hier nicht nehmen würde. Aber vielleicht bringt er ja irgendwann doch mal was?! Ten Dam will nach den letzten beiden Jahren offenbar ein Zubeldia werden. Hier fast der sicherste Wert?! Kreuziger fährt ja munter weiter, hoffe da kommt nix mehr. Dann könnte das hier ein großes + sein. Henao für mich eine Risikowahl.

    Vieles möglich hier, könnten auch 4 Nuller werden. Insofern geb ich mal jedem ein halbes +.

    König…………….Navarro……………………Faria da Costa……..Formolo*

    Costa als TdS-Seriensieger für mich die Nr.1 hier, Navarro wurd ja hier schon viel gescholten. Hat aber auch schon seine Punkte gemacht. König bei Sky muss man abwarten welche Rolle er kriegt. Formolo wollte ich unbedingt haben, Pepe war schneller… Dieses Jahr aber eher ein Nuller.

    Jaja +, Lappi, Krolle 0,5 +

    M.Frank…………Seb.Henao*………………L.Meintjes*………….T.Wellens*

    Jünglinge + Frank. Lappi setzt halt voll auf dieses Jahr. Sollte sich zumindest mit TdS-Frank in dieser Reihe auszahlen. Langfristig gesehen bin ich froh zumindest den Meintjes gekriegt zu haben. Seb.Henao aber auch eine gute Wahl. Wellens glaub ich eher nicht, aber Pepe weiß meist was er tut :D

    0,5 + für Lappi.

    Nieve…………….Gesink……………………..D.Caruso…………….Ulissi

    Macht dann aber hier mit Ulissi weiter. In der Phase hat Pepe schon getaumelt fand ich. Für mich war es Zeit zwei Leute zu wählen, die zumindest ein paar Punkte aufs Scoreboard bringen. Caruso sollte das tun. Gesink auch, evtl. sogar etwas mehr? Nieve zwar im Sky-Dschungel etwas gefangen, aber doch meist ein Punkter.

    Krolle +, Lappi, Jaja 0,5 +

    Fuglsang………..H.Zubeldia……………….Niemiec……………….J.E.Chaves

    Fuglsang hier eine gute Wahl find ich, Zubeldia im Prinzip auch, obwohl ich jetzt nicht auf den gesetzt hätte. Irgendwie denkt man ja jedes Jahr „OK, das war jetzt aber wirklich die letzte gute Tour von ihm“… Bei Niemiec hoffe ich auf Leistungen wie 2013. Sicher ist das aber nicht. Chaves kann plodieren, muss es aber nicht.

    Ausgeglichene Reihe.

    T.Martin…………Kruijswijk…………………Barguil* +…………….Betancur

    + Jaja hier für mich. Tony de France oder eher Tony de Suisse? Mit Rettenbachferner eigentlich zu schwer. Kruijswijk zwar verbessert 2014, aber nicht wirklich gut und vielversprechend. Betancur gurkt nur noch rum. Damit doch Barguil hier die klare Nr.1! Wollen wir mal vorsichitig sein und geben nur ein halbes +. Das tolle aber Barguil nächstes Jahr auch noch sicher!!

    D.Moreno………Hesjedal…………………..Pinot +………………..N.Quintana +

    Pepe ++, Jaja +. Hier stechen die Jungfahrer den Rest natürlich aus. Moreno kann minimal punkten, Hesjedal auch.

    Kiserlovski……..A.Yates*+………………..Bardet +……………….Kelderman* +

    1,5+ Jaja, Pepe, 0,5 + Krolle und Lappi. Yates ein Kandidat für eine Plosion? Kiserlovski hier eine gute Wahl find ich.

    Pepe 8,5 +
    Jaja 8 +
    Krollekopp 5+
    Lappi 5 +

    Hmm, also Pepe gewinnt wieder?! Skandalös. Aber ich war ja bei Barguil gnädig mit euch. Mit einem ganzen + wäre es dann Unentschieden! Vergleich hinkt natürlich teilweise. Lappi kommt zu schlecht weg, aber es fehlen eben die sicheren Hochpunkter. Dafür ganz gute Quantität.

    Lutsenko*+…….R.Fernandez*+………….G.Thomas……………Dombrowski*
    R.Dennis +……..R.Power*………………….S.Yates*………………D.Quintana*

    Ersatzlinge eher mit wenig Einfluss auf 2015. Finde meinen Thomas-Pick nach wie vor etwas schräg. Müssen sich die Thomas-Fans einrahmen. Jaja wählt den freiwillig! Evtl. macht der ja tatsächlich auch Punkte. Kann ja irgendwie alles mittlerweile.

    Quintana in der unteren Reihe sicher der cleverste Schachzug. Wollte den auch gerne, aber Herr Pepe war ja leider noch dran… Yates dann eher eine Verlegenheitsoption. Meine Jünglinge auf der Liste waren ausgegangen. Power ist Krolle bis 2020 sicher! Dennis hätte ich in die erste Reihe der Ersatzlinge gepackt. Für mich hier der wahrscheinlichste Punkter. Kommt aber so kaum in die Wertung.

    Fazit:

    Sehe es wir Krolle: Dreikampf Pepe, Lappi, Jaja. Krolle doch etwas zurück. Hat wieder einmal Spaß gemacht der Draft, auch wenn es mit Zuschauern noch lustiger ist!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #742512
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2372
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Habs mir mal einfach gemacht und bin Jajas Bewertung durchgegangen und beschränke mich auf die Unterschiede. Man muss ja nicht alles doppelt machen. Außerdem immer einfacher auf was vorhandenem aufzubauen. :D

    Bei den Gesetzten würde ich Conti, Porte mindestens auf Höhe Valverde Uran sehen. Porte stärker einzuschätzen als Uran. Conti mit Doubleversuch sollte auch mehr bringen als Valverde. Gut bei Porte Restrisiko, dass es wieder gar nichts wird, aber glaube ich dieses Jahr eigentlich nicht. Deshalb ein Niveau mit Pepe. Sehe mich dahinter aber noch vor Jaja, Froome sollte Dauphine und Tour punkten, Nibali ws wieder nur die Tour. Rodriguez natürlich an sich stärker als Pozzo, aber fährt halt auch die Tour, Pozzo sollte mit Giro-Vuelta eigentlich genausoviel holen. Gebe hier insgesamt mehr Punkte, da das die Toppunkter sind, sollte es hier ja auch was mehr streuen als unten. Also Pepe, Lappi ++++, Krolle +++, Jaja 2,5 +

    Nächster Unterschied wäre bei S. Henao. Der kriegt 0 Punkte von mir. :)

    Gesink sehe ich auch nur mit nem halben. Kann zwar mehr holen, als die anderen in der Reihe, kann aber halt auch gut 0 werden, die anderen doch sicherer.

    Barguil was überbewertet. Bardet eigentlich auch, wird bei der Tour schwer dieses Jahr. Gebe da insgesamt ein halbes + weniger.

    Wären dann insgesamt:

    Pepe: 10
    Jaja: 9
    Lappi: 8
    Krolle: 6,5

    Also wirklich wieder Pepe. Jaja und Lappi die Verfolger, auf jeden Fall näher dran als letztes Jahr. Bei mri gehts nur ums Podium. :(

    (Noch mal ne kleine Korrektur bei dem Gesetzten gemacht.)

    #742513
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Der KV meldet sich später sicher noch mit mehr…

    Zuerst: Jungfahrerschwemme irgendwie.
    Alle versteht der KV nicht. Wellens, gut scheint er zu sein, aber nicht eher nur Klassiker? Und den R. Power kennt der KV nichtmal, was ihn jetzt doch etwas deprimiert. Geht dann gleich zu CQ.

    Wer fehlt? Diego Rosa natürlich! Andere evtl auch, wird später gecheckt. Der KV mit seiner Wette ja noch nicht durch.


    Leitplanke

    #742514
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9845
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Jungfahrerschwemme? Find ich jetzt eigentlich nicht.

    Zahl der neuen Jungfahrer: Lappi 0, Krolle 2, Jaja, 2, Pepe 4

    Davon 4 erstmal Ersatzfahrer.

    Und wir haben mit den Jungfahrern ja durchaus gute Erfahrungen gemacht. Vom Gefühl her scheint mir der Jungfahrer-Markt im Moment nicht so stark wie vor zwei, drei Jahren, aber die potentiellen Plodierer haben wir in meinen Augen schon genommen.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #742515
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2372
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hab mir das ganz noch mal nach Rundfahrten sortiert angeschaut. Infos über geplante Rennen sind aus procyclingstats.

    Die Schätzungen alle unter der Vorraussetzung, dass keiner ausfällt, dass lässt sich ja schwer voraussagen. Die Punkte also alle etwas optimistisch geschätzt.

    Jaja sehr Tourlastig finde ich. 10 der Jungs bei der Tour, nur Caruso und Niemic Giro. Grundsätzlich eher schwierig, nehmen sich gegenseitig die Punkte weg. Allerdings war es letztes Jahr ja ähnlich (allerdings nicht ganz geplant, Rodriguez wollte ja eigentlich Giro), beim Giro fast nix, und bei der Tour alles gerockt, insgesamt sicherer 2. Platz hinter dem Dominator. Könnte für ganz vorne aber vielleicht doch ein kleines Handicap sein? Vuelta immer schwer zu prognostizieren. Aber gerade bei den Tourfahrern ja oft eher die bei denen es aus irgendeinem Grund bei der Tour nicht so lief. Mal checken, wie es letztes Jahr war. Vuelta bei allen so lala, zwischen 12 und 20 Punkten, hat sich nicht soo viel getan. Die meisten Tourfahrer dann auch die Dauphine, bis auf Costa natürlich. :) Stehen sich da dann auch auf den Füssen, sollten aber schon ein paar Punkten, eher mehr als letztes Jahr dann. Und 8 Punkte bei der TdS kann man ja jetzt schon verbuchen.
    Also Giro ähnlich wie letztes Jahr, TdS Plus, Dauphine auch eher leicht besser. Tourteam noch deutlich stärker als letztes Jahr und das war ja auch schon richtig gut. Gerade Rodriguez ne Verstärkung, bei dem Kurs; Peraud auch gut. Allerdings Konkurrenz natürlich auch stärker, wenns Froome, Conti und Quintana schaffen durchzufahren. Mehr als Halten des Ergebnisses vom letzten Jahr wahrscheinlich nicht drin. Vuelta schwierig einzuschätzen. Insgesamt Team schon klar stärker als letztes Jahr (kein Gesink und Henao auf Toppositionen), allerdings eben auch ganz andere Konkurrenz beim Rennen wo alle dabei sind. Insgesamt, wegen, TdS und Dauphine ein leichtes Plus wahrscheinlich. Zielkorridor so zwischen 85 und 90 Punkten.

    Bei Lapebie wohl auch 11 der Recken bei der Tour. Aber halt Conti und Porte beim Giro. Können gut 27 Punkte sein, klar muss nicht, aber schon 2 Brecher. Dazu noch König, kann auch noch Punkte holen, wird ggf. halt als Helfer verheizt. Dann beide ja auch noch bei der Tour, gut Porte wohl klar Helfer und wenn Froome nicht rausfliegt wird’s wohl nicht mehr viel, gerade mit dem Giro in den Beinen. Conti natürlich noch für was gut, für ganz oben aber wohl auch nicht mehr, so Platz 3-5 schätze ich. Der Rest zwar groß an der Zahl, aber doch viele, die wohl wenig bringen; an die Martins, Moreno, Frank und so glaub ich bei der Tour nicht so richtig. Klar bis auf T. Martin könnens schon ein paar Minipunkte sein. Fuglsang grundsätzlich was mehr, aber letztes Jahr als Helfer ja dann im GK auch nicht so doll. Talansky und Rolland natürlich solide. Vuelta keine Ahnung, die 2 Double-Spezis wohl nicht mehr dabei, die 15 vom letzten wohl nicht mehr drin, dafür ggf. mehr Kleinpunkter.
    Rolland und Talansky wohl Dauphine, Frank TdS, Conti und Porte wohl nix, Rest keine Ahnung wer da wo fährt. Superergebnis vom letztes Jahr wohl nicht so wiederholbar. Vergleich mit letztem Jahr macht aber nicht so viel Sinn wie bei Jaja, wo doch ne große Konstanz im Team mit punktuellen Verstärkungen erkennbar war. Lappi also Giro stark, so 24-30 Punkte, Tour auch ok, aber halt auch große Konkurrenz, und Jaja schon deutlich stärker, tippe so auf Conti, Rolland, Talansky und ein bischen von den andren, so um die 25 Punkte. Vuelta, TdS und Dauphine keine Ahnung, tippe ich auf Durchschnitt, sagen wir mal insgesamt Zielkorridor 80 – 85 Punkte.

    #742516
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2372
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Weiter mit dem Rest:

    Pepe: Meine Motivation lässt langsam nach, deshalb holen Henao, Wellens, Ulissi, Chaves, Betancur und Formolo nix, naja sagen wir fast nix. :) Man sieht, hier wird auf höchstem Niveau analysiert! Der Rest wird dann genauer betrachtet. Und da lohnts sich (leider) auch! Uran, Kelderman Giro, Quintana, Valverde, Mollema, Majka Tour, Valverde und Majka wohl auch Vuelta, Rest halt sehen. Gute Verteilung eigentlich. Majka Tour halt Helfer, aber darf Vuelta wohl auf eigene Rechnug, da sicher ein guter Kandidat, Valverde sowieso. Valverde bei der Tour startet bestimmt als Cokapitän, halt die Frage wie lang er den Status halten kann, oder ob er nicht irgendwann doch helfen muss, wenns um den Toursieg eng wird, gute Platzierung natürlich so oder so drin. Uran 2-4 beim Giro eigentlich gesetzt, Kelderman für mittlere Top 10. Quitana bei der Tour 1-3, eher 1-2, Valverde & Mollema hintere Top 10, Majka mit Glück vielleicht noch geradeso in die Punkte. Vuelta Valverde dann Podium, Majka ggf. auch oder knapp dahinter. TdS und Dauphine keine Ahnung, ja nach Motivation, kann richtig gut werden, oder halt nur so mitgerolle, dann wird’s halt nix. Zielkorridor so zwischen 85 und 95 Punkte. Wäre dann doch so auf Jaja Niveau. Quintana ja vielleicht auch noch Vuelta? Nach der Tour wohl eher nicht, Vuelta dann für Valverde, aber wenn doch, Pepe dann doch vorne.

    Krolle: Verteilung ganz ok, Aru, Pozzovivo, vdB, Hesjedal, Kruijswijk (und Henao) zum Giro, Froome, Ten Dam, Navarro, Gesink, Zubeldia, Yates zur Tour. Halbe, halbe, allerdings Giro Team in der Breite gut, bei der Tour eher ein Topstar aufgefüllt mit Semi-Graupen und Graupen. Giro bin ich eigentlich ganz hoffnungsfroh, zwar nur einer für die Top 4 und da eher 3 oder 4, Pozzo aber für mich best off the rest, vdB und Hesje hintere Top 10, Krujswijk nur mit Glück in den Punkten, so gut 25 Punkte. Tour: Muss Froome halt gewinnen. smile Podium aber auch sehr wahrscheinlich und eher 1-2. Die anderen halt alle so lala, einige treue Punkter dabei, dieses Jahr aber auch sehr große Konkurrenz. Haupthoffnung Ten Dam für hintere Top 10, Rest wenn überhaupt eher 11-15. Bei Zubeldia kann das Alter zuschlagen, Gesink sowieso riskant. Naja ein paar werden schon was bringen. Sagen wir mal so knapp unter 30 Punkte. Vuelta müsste eigentlich auch ganz gut sein,die starke Giro Fraktion fühlt sich hoffentlich berufen, und müsste gegenüber den Tourleuten von der Konkurrenz wohl Vorteile haben (Valverde mal ausgenommen). Sehe da auch noch mal so um die 20 Punkte. Tds und Dauphine wohl nicht so doll, die Giro Leute ja meist nicht dabei und wenn bringen sie wenig. Den Tourschlümpfen traue ich auch nix zu. Muss Froome mal wieder die 8 holen. Sag mal so Zielkorridor 75 – 85 Punkte. Na, das hab ich mir doch super schöngerechnet. :) Hängt halt viel an Froome, kann halt 28 Punkte holen oder so wie letztes Jahr.

    Alles noch enger als in der anderen Auswertung.

    Hach, ich liebe diese Glaskugelleserei! :]

    #742517
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Jaja
    Jungfahrerschwemme? Find ich jetzt eigentlich nicht.

    Zahl der neuen Jungfahrer: Lappi 0, Krolle 2, Jaja, 2, Pepe 4

    Davon 4 erstmal Ersatzfahrer.

    Und wir haben mit den Jungfahrern ja durchaus gute Erfahrungen gemacht. Vom Gefühl her scheint mir der Jungfahrer-Markt im Moment nicht so stark wie vor zwei, drei Jahren, aber die potentiellen Plodierer haben wir in meinen Augen schon genommen.

    Habe für letztes Jahr 5 gezählt. (Jaja hat da aber teilweise „+“ vergessen. Und 2013 7, ok waren auch viel. (Zabel allerdings einer davon…)
    Jetzt 8, obwohl wie du sagst weniger offensichtliche als auch schon da waren (Aru!)

    Power: Nachgeschaut, 2. Avenir, ok. 95er.. könnte wirklich gut sein, aber sicher noch nicht dieses Jahr. Ist ja auch noch unten. Sehr frühes sichern findet der KV. Der hätte den wohl nicht genommen, dafür den Avenirsieger, Lopez. Und vor Power eigentlich auch noch andere, weil das hier einfach sicher ein „verlorenes Jahr“ ist. Avenir kann er gewinnen, dann wird er „teurer“, muss früher genommen werden. Oder auch nciht, der Avenirsieger 14 ist ja auch noch frei.
    – Kudus: Eher um als erster einen Schwarzafrikaner zu haben als weil so sehr an den glaubt.
    – Vervaeke: 93er, also nicht ganz so weit weg, scheint aber auch gut zu sein, Isard gewonnen, Aosta 13 4. Jetzt bei Lotto, mal sehen, wenn er kommt, dann wohl früher als Power. Aber auch hier, noch ein Jahr warten schadet kaum.
    – Benoot. Der 94er Nordstar. Kann ja auch berghoch was, 3. Izard. Ok, wohl ein Kwiatkowskityp dann…. aber gerade sympathisch geworden so wie der fährt.
    – Mohoric: Aber nicht wirklich begeisternd bisher, darum hätte der KV ja auch gepasst. Aber eher vor Power.
    – Polanc!!!!!!!! 92er, der gefällt aber dem KV seit der WM 13.

    Der KV wäre also ungefähr für
    1 Lopez
    2 Vervaeke/Polanc
    4 Kudus
    gewesen. nicht Power!

    Die anderen alle ok, auch die Reihenfolge eigentlich nachvollziehbar. Lopez fehlt aber etwas, auch wenn der als 94 natürlich auch erst 16 oder 17 Punkte holen sollte. Scheint aber bei Avenir doch beeindruckend stark gewesen zu sein.


    Leitplanke

    #742518
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Grösster Fehlgriff: Ulissi.
    Bester Steal: Gesink

    An Ulissi glaubt der KV im GK einfach nciht wirklich.
    Gesink leidet zwar schon wieder an irgendwas, Grippe oder so, aber bei ihm vermutet der KV irgendwie doch noch Plosionspotential. Nach der Operation da. Betancur in der Rangliste natürlich nr 2

    Und der KV fängt mir der Analyse doch an:

    Gesetzte:
    1 Krolle
    2 Lappi
    3 Pepe
    4 Jaja

    Froome Doppelpunkter Dauphiné Tour. Vermutlich etwa gleichauf oder sogar vor Contador. Je nach Tour halt. Nibali der Idiot ja wohl nur Tour, Dauphiné wird nichts, da ist er immer noch mitten im Aufbau. Einzige Hoffnung er will doublen aber hält’s geheim, darum so langsam los….. der KV hofft, glaubt aber nicht. Valverde von den Punkten her vielleicht sogar nr 1, könnte sein, Dauphiné, Tour hintere Top 10, Vuelta Podest. Kann aber auch nur nr 3 werden. Also die nr 2 entscheidend, da Pozzovivo am sichersten, weil der halt 2 GTs zwischen 5-10 beenden sollte, kann auch minim höher gehen. Porte wird am Giro punkten, kaum mehr. Also Krolle vor Lappi. Uran, Girosieg, dann 0. Mmh, Pepe also nahe dran an Krolle vielleicht… Purito? Tour-Vuelta. Etwas mehr als Pozzovivo wohl, aber nicht genug um Nibali auszugleichen.

    ++-+++-+-++
    Punktemässig halt 3 gleichauf, Unterschiede sollten ja klein sein, nur Jaja hinten.

    Erste Reihe:
    Talansky-Aru-Van Garderen-Majka
    Talansky nr 1 findet der KV. Besser als TJ ist er eh, muss man nicht diskutieren. Aru? Giro als Leader, dann Tour als Helfer soll geplant sein. Also nur Giropunkte, Talansky dürfte eben Dauphiné wieder was holen. Und TdF dann auch Top 5 das Ziel. Top 10 sicherer türlich. TJ einfach dahinter, Majka als Helfer, Freiheiten an der Vuelta dann, da kann’s gut kommen, aber Giro oder Tour halt dann weniger Punkte.

    ++-+-*-+
    *=0,5
    Rolland-Van den Broeck-Peraud-Mollema.
    Interessante Reihe, rätselhafte Reihe. Mollema an Tirreno gut. Könnte mit der TdS auch am meisten Punkten, falls er die fährt. Rolland, Tour-Vuelta.. Tour gibt’s aber weniger, sollte hinter ein paar anderen sein, Vuelta dann auch nur hinten rum. Péraud und Van den Broeck.. .sehr rätselhaft, letztes Jahr fand der KV den Jürgli ja spät, diesmal vielleicht früh? Péraud wird besser und besser, aber halt wohl nur Tour. Also
    *-*-+-++

    4,5-3,5-2,5-5

    Däneler-Ten Dam-Kreuziger-Sergio Henao

    Däneler sieht der KV natürlich positiver als Jaja. Ten Dam…. halt einer ohne wirkliches Potential, gefällt, aber mehr als hintere Top 10 TdF wird’s halt nicht. Kreuziger hat das Dopingproblem, dazu noch ein Contadorproblem und ein Majkaproblem. Sergio das ? nach der Verletzung und auch 700 andere Leute im Team. Vuelta als Leader klingt aber gut.
    +-*-*-+
    5,5-4-3-6
    König-Navarro-Costa-Formolo
    König….. ? Halt auch 700 Leader da. Giro Helfer, dann Vuelta? 2x Top 15 gut möglich. Navarro.. ne, diesmal nicht, wird ein Nuller oder maximal 5 Punkter. Costa TdS Sieg ja garantiert, auch wenn der Kurs schlimm ist, TdF Top 10 kann er auch. Formolo ein absoluter Minimalpunkter, wnen überhaupt, aber halt Zukunft, passt hier schon. In der Reihe mit Navarro der erste der nach KV wirklich zu früh kam, Ten Dam eins vorher zweifelhaft, aber noch so ok, Navarro für den KV hier zu früh.
    +-0-+-0
    Bis hier heute, Zwischenstand also
    1 Lappi 6,5
    2 Pepe 6
    3 Krolle+Jaja 4


    Leitplanke

    #742519
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Weiter… Frank, ein paar TdS Punkte. Henao wohl einfach zu weit hinten bei Lotto, der KV sagt 0. Meintjes? Wenn, minim. Wellens, wie gesagt, der KV vermutet eher einen Klassiker, aber liegt ja oft falsch, also geben wir ihm minime Punkte. Aber minim=0, also
    *-0-0-0
    7-4-4-6

    Nieve-Gesink-D.Caruso-Ulissi
    Hier der KV klar für Gesink. TdF + Vuelta Top 10 Dauphiné/TdS auch was möglich… .klarer Fall, vorne. Ulissi für den KV ein Nuller. Nieve Caruso ähnlich, beide auch mit Teamproblemen, Nieve könnte aber 2x minim punkten, Caruso Giro-Vuelta vielleicht mit Freiheiten?`
    +-++-+-0
    Und hier gnädig mit allen nicht Gesinks…
    8-6-5-6
    Lappi zieht einfach weg, ein Star.

    Fuglsang-Zubeldia-.Niemiec-Chaves

    Fuglsang: Tourhelfer Auch als Leader nicht superb, als Helfer 0. Vuelta evtl? Dauphiné-TdS eher nicht. Haimar, ne. Nuller. Niemiec Giro, evtl Vuelta, kann etwas punkten. Chaves mit dem grössten Potential, Giro wohl, gut, passt. Dann noch Vuelta?
    *-0-*-+
    8,5-6-5,5-7

    T.Martin-Kruijswijk-Barguil-Betancur
    Easy. Tony 0, Kruijswijk minim, Barguil mehr, aber halt Frage Tour (wenig) oder Vuelta (mehr) oder beides (kann sich summieren). Betancur… Potential, wenn er kommt, dann kann er auch richtig kommen. Scheint etwas besser zu werden im Moment, also…. auf Barguil Niveau.
    0-*-+-+
    8,5-6,5-6,5-8

    D.Moreno-Hesjeda-Pinot-N.Quintana +
    Superstar wird schlechter, minim. Hesjedal auch, minim. Pinot? TdS-Tour-Vuelta jetzt 2 Jahre lang, aber nie 3x Punkten. 2x max auch dieses Jahr. Quintana Tour top, Problem ist was fährt er noch? Geht gerne für 5 Ewigkeiten nach Kolumbien. Vuelta nach der Tour?
    *-*-+-+* nur 0,5 Vorsprung für Quintana weil er halt wohl wieder wenig fährt, jetzt momentan viel, haut dann wohl im Mai für einen Monat ab, Dauphiné oder TdS nur Wiederaufbau oder so.
    9-7-7,5-9,5
    Pepe time!

    Kiserlovski-A.Yates-Bardet-Kelderman
    Sehr schwer. Kiserlovski scheint sein Max geholt zu haben, aber eigentlich hier gut. (Ausser man holt einen Jungen) Adam scheint gut (ausser es war Simon) aber wohl nicht viel. Bardet hingegen…. Problem nur Tour, da aber Top 5 wieder möglich. Wahrscheinlich. Kelderman? Giro? Tour? Vuelta?
    *-*-+-+ mal, weil Kelderman möglicherweise mehr fährt als Bardet.
    9,5-7,5-8,5-10,5

    Sieger also Pepe!
    Der KV rechnet es dann aber nochmal aus….anders.

    Ersatz: Lutsenko hätte man fallen lassen können oder zumindest Dennis davor. Fernandez+Power… Power schon erwähnt, Fernandez klar behalten. Thomas+S. Yates für den KV genial da. Dauphiné oder TdS, wer weiss ob man Thomas da nicht auf Sieg fahren lässt. Und TdF falls Froome Probleme hat… könnte er nr 2 werden, Porte+König vom Giro etc etc. S. Yates halt einer der 2. Dombrowski und Dayer auch gut, obwohl der KV dem Dayer noch nicht traut. Domb ja auch nicht, aber war ein Supertalent, Gesundheit back, wer weiss.


    Leitplanke

    #742520
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2088
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Mal die ‚Fahrer für Fahrer‘-Analysis auf besten SportBild-Niveau. Die Punkte insgesamt natürlich viel zu hoch, da sich gerade bei der Tour und dieses Jahr wohl Dauphine (aber TdS natürlich auch) sich sehr viele Fahrer um die Punkte streiten. Dazu Vueltateilnahme und -form
    sehr vom Saisonverlauf abhängig, und Verletzungen , mentale Baisses, Dopingsperren alles nicht absehbar…

    Lapebie:

    Contador: Giro und Tour. Giro kann er gut gewinnen. Mind. 2. hinter Porte sollte er werden. Tour dann nach dem Giro hmmm. Denke schon, dass ihm das was fehlen wird gg. Froome und Co. Nix zw. Giro Tour, keine Vuelta. Max. 35 Pkt. Realistisch ca. 27 Pkt.

    Porte: Plan Giro+Tour. Giro 2. Favo. Tour dann Helfer für Froome. Von Top 10 bis gar nichts alles drin. Je schlechter am Giro desto besser wohl das Tourergebnis. Zw. 12-20 Pkt. Kalkulation 16

    Talansky: DL + Tour geplant. Tour zw. 5-10 Pkt, DL bis 5. Realistisch kalkuliert 10 Pkt.

    Rolland: DL + Tour. DL wohl nichts, Tour so Platz 11 rum, vllt noch Vueltapunkte? Kalkuliert 4-8, also 6 Pkt.

    Dan Martin: Laut eigener Aussage als Etappenjäger zur TdF. („Lieber Etappe als 8. im GK“) Aber GK natürlich nicht auszuschließen. Ob Suisse oder DL vorher noch nicht bekannt. Wird nicht allzu viele Punten holen. 3-8, also kalkuliert mit 5,5.

    König: Giro im Programm. Auf alle Fälle hinter Porte, dann noch beide Henaos dabei. Eher keine Giropunkte. Aber er scheint ja zäh zu sein. Wenn nicht Giro dann wird er sich schon was bei DL/Suisse und oder Vuelta holen. 7 Pkt.

    Frank: 4. Suisse. 5 Pkt.

    Nieve: DL, TdF, Vuelta von Plan. Zuverlässiger Typ. 8. DL, 12. bei Tour und/oder 10. Vuelta. ca. 5-8 Pkt.–> 6,5

    Füdeler: DL und France. Wohl erstmal die Astana-Entscheidung abwarten. Nibali gurkt zwar bisher, aber bis zur Tour sollte er das noch hinbekommen. Dann wohl da nichts für Fugl. Vllt dann Vuelta da? 3-5 Pkt.

    Tony: 0

    Dani Moreno: Vllt Vuelta ca. 10. als Sidekick oder etwas besser, Tour vllt. 15. 3-7. –> 5

    Kiserlovski: DL und Tour im Programm. Tour hinter Contador und Majka auf jeden Fall, wohl auch noch Kreuziger. Da dürfte nichts mehr abfallen. Schon ein konstanter Fahrer, vllt DL was oder später Vuelta um Rang 10. 0-3 –>1,5Pkt

    Krollo:

    Froome: TdF eins oder zwei, DL vorne. ca. 25 Pkt.

    Pozzovivo: Giro + Vuelta im Programm, vllt noch Suisse dazu? holt absolut zuverlässig Rundfahrtresultate. Giro 5., TdS letztes Jahr super los, dann raus, Vuelta auch verletzt, da hätte er auch gepunktet. 2015: 8+7 vuelta+3 Suisse = 18 Pkt

    Aru: Giro 4., TdF vllt noch ca 6 Pkt. –> 15 kt

    vdBroeck: Giro, Suisse, Vuelta im Programm. 2x um Platz 6, 7 wenn es gut läuft. Evtl auch nur einmal, vllt Punkte Suisse: 13 Punkte

    Ten Dam: In Katalonien ja mit Rippenbruch raus, Letzten drei Jahre ja zuverlässig bei GTs dabei, aber das war auch irgendwie das Maximum. Wohlwollende 5Pkt.

    Navarro: DL, Tour, Vuelta. Auch verletzt momentan. 10. Vuelta, vllt 14. Tour oder DL was. 5 Pkt.

    Sebastian Henao: Letzten Giro zwei sehr starke Resultate, jetzt Langkawi Zweiter, allerdings hinter einem Sprinter :D. Ist aber auch häufig unsichtbar. Kann Giro 10. werden, wenns gut läuft. 0-3 Pkt, also 1,5

    Gesink: Suisse + France geplant. Jetzt allerdings wieder Probleme. 7. Tour und 5. Suisse = 13 Pkt.

    H. Zubeldia: diesmal aber wirklich 0

    Kruijswijk: Giro+Tour. Tour 0, Giro bei der momentanen Besetzung hintere Top Ten im Idealfall. Kalkulation 3 Pkt.

    Hesjedal: Giro. Tour 2012 nach dem Girosieg super gestartet, Giro 2013 zu Beginn sehr stark gewirkt, dann aber stark abgebaut. Tour 13 gestürzt dann nur noch gegurkt. Giro 14 wenigstens angriffslustig. Aber irgendwie glaub ich nicht mehr an ihn. 2 Pkt

    Adam Yates: Tour im Programm. 2-4 Pkt.

    Jaja:

    Nibali: Dauphine eher nichts, Tour ca. Platz 4. Dann schon fertig oder noch Vuelta? Wenn noch Vuelta sähe es natürlich sehr gut aus, aber ich denke er taumelt in dieser Nach-Toursieg-Saison etwas. Kalkulation 14 Pkt.

    JRod: Tour 6., Vuelta 3.-4., DL 5. 23,5 Pkt.

    Van Garderen: DL + Tour. Letztes Jahr ohne Dauphine-Punkte, eigentlich aber sonst immer in Top10 bei Rundfahrten, Tour ca. 8. Insgesamt ca. 12

    Peraud: DL, Tour. Tour dieses Jahr maximal hintere Top Ten. DL wohl nichts. Wohlwollende 8 Pkt.

    Kreuziger: mir kein Programm bekannt. Denke Tour mit Vorbereitungsrundfahrt. Tour Platz 7 möglich, plus 4. Suisse –>14 Pkt

    Costa: Suisse 8, und diesmal schafft er den 10. Platz bei der Tour. 14 Pkt.

    Meintjes: 0

    D. Caruso: Giro 10. = 3 Pkt.

    Niemiec: Eigtl doch ein Nuller. Kalkulieren mal mit 0-2 also 1.

    Barguil: Tour. Bestenfalls 11.-15. 3 Pkt.

    Pinot: TdF. Suisse/DL Punkte wohl, dazu Tourpunkte: 15 Pkt.

    Bardet: Tour um Platz 8. Vllt noch DL, 10-11. -> 10,5 Pkt

    Isch:

    Valverde: Letztes Jahr Route du Sud anstatt DL/TdS. Das passiert ihm dieses Jahr nicht nochmal nach der eher enttäuschenden Tour-Performance. DL 2.-3., Tour 6., Vuelta 2.-3. = 27,5Pkt

    Uran: Giro und Tour. Giro 3. , Da er 2015 aus dem Touristenmodus raus zu sein scheint, noch 10. Tour. 16 Pkt.

    Majka: Suisse, France, Vuelta. In der Form ab Juli 2014 Tour überall was möglich. Kalkulation 12 Pkt.

    Mollema: TdF, mit Vorb.rundfahrt wohl. Tour 6. , Suisse 3.: 16 Pkt.

    Sergio Luis Henao: Settimana Comeback wieder vorne dabei. Spontan ins Pais Vasco Team gerutscht. Da scheint es doch nicht allzu schlimm um ihn zu stehen. Giro will er fahren, wenns da nicht läuft hat er mit zB Vuelta noch Alternativen. Irgendwo wird er ja punkten. Größter Angriffspunkt eher, dass er bei seinen GTs nach dem Giro 2012 nicht so super war. Trotzdem für 8 Punkte muss er gut sein (Defensive Berechnung)

    Formolo: Giro nicht superb besetzt, Top 10 kann er da schon holen, Suisse letztes Jahr schon 2 Punkte geholt. 2 Punkte kalkuliert.

    Tim Wellens: Plan DL und Tour. Jelle Vanendert sagt, dass er bei Tour Tim, Tony und Andre helfen muss. Wellens selbst sagt aber, dass er eher auf Etappen schaut. Glaube, dass er in seiner Karriere eher auf schwere Eintagesrennen plus sowas wie PN geht. Aber das Talent für mehr hat er auf jeden Fall. 0 Pkt.

    Ulissi: Giro. jaja Jaja hat den abgeschrieben. Aber Jaja schreibt Leute einfach zu früh ab ;). Größter Mispick..pfft. Giro 2014 ZF superb, TA 14 bei den beiden schweren, langen Bergetappen auch in guter GT-Fahrer Gesellschaft. Dazu noch relativ jung. Nene, der holt schon seine Punkte, Giro Top Ten quasi ein Muss, sonst aber irgendwo anders. Kalkuliere mal nur mit 5, ansonsten müsste ich ja womöglich Messerattacken fürchten

    Chaves: Giro, Suisse, Vuelta. Viele Chancen, Was gegen ihn spricht: Schlechter ZF und biaher eher punktuell mal gut (Etappe Suisse, Etappe Cali, La Zubia Vuelta 14) aber noch nicht so konstant. Hintere Top 10 bei Giro oder Vuelta aber drin. 3 Pkt.

    Betancur: Bei manchen Catalunya-Etappen schon vor Froome. Größtes Problem scheint ja das Gewicht zu sein. Seit Ullrich hat man nicht mehr einen so propperen Veloburschen gesehen. Aber er fährt jetzt ja viel, da muss er doch mal Gewicht verlieren. Baskenland, Romandie. Giro + Vuelta im Programm. Kann vllt sein, dass er bis zur Vuelta wieder normaler ist in Körper u. Geist. Aber Kalkulation 0 Pkt.

    N. Quintana: Suisse 1. oder 2. , Tour 1. od. 2., dann noch Vuelta im Programm. Der scheint ja nicht müde zu gehen, ist ja bei jeder Rundfahrt vorne, also auch gute Vuelta nach guter Tour möglich. Gewinnt er die Tour, fährt er die Vuelta nicht wegen Presseterminen etc., denke ich. Wird er 2. kann er auch noch hochpunkten. Ca. 30 Pkt (oder sogar mehr)

    Kelderman: Krolle sagt Giro? Hat er mehr Infos? Geplant dachte ich sei die Tour. Würde ja auch zum Rabotalenteaufbauprogramm passen. Da hintere Top 10 möglich, vllt noch bißchen was DL. 6 Pkt

    Fazit:

    Lapebie: 93,5 Punkte
    Krollekopp: 103,5 Punkte
    Jaja: 118 Punkte
    Pepe: 125,5 Punkte

    Bei Jaja durch einen Vueltastart von Nibali, einen Peraud auf 2014 Niveau auch viel mehr möglich.
    Bei den Buchmachern aufgrund des konserativeren Teams wohl Jaja der Favorit. Mein Team mit Wankelpotenzial. Trotzdem stimme ich mal für mich ab. Letztes Jahr hatte ich mich entahalten nachdem mich alle zum Favorit erklärt hatten und ich mein Team gar nicht so doll fand


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #742521
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2372
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hat der Henao uns Spöttern das Maul gestopft. :D

    Scheint wirklich wieder da zu sein und somit auch für Punkte gut. Dann Pepe doch alles richtig gemacht.

    #742522
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2088
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hab auch gleich ne 6. Stimme bekommen in der Umfrage :D

    Und Majka, Chaves auch sehr gut. Formolo auch in der richtigen Richtung, und Wellens musste bestimmt bei der ersten Antigua-Überquerung schieben, verlor so den Anschluss und war dann beim 2. Antigua Best of the Rest :D

    Und Betancur speckt im Hintergrund gaaanz langsam ab. Läuft :D


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #742523
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2088
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Noch ein Wort zu Auswahlverhalten.

    Mein Ausgangssituation war, dass ich dachte aus Position 4 eh keine Chance auf den Sieg zu haben. Außerdem ging ich davon aus, dass wir uns entschließen ab 2016 nur noch einen Fahrer zu setzen (so kams ja auch) und damit Jungprofis wertvoller wurden. Mein Plan war also Jungprofis holen (unbedingt wollte ich Formolo, Seb Henao und Wellens + Dombro und Dayer zum Nulltarif (aka Ersatz)). Ok, Meintjes hätte ich wohl auch noch genommen.
    In der ersten Runde erwartete ich, 3 aus van Wurst, Majka, Aru, Mollema wegzugehen. Der Plan also den Verbleibenden + Kreuziger, Costa oder SL Henao zu nehmen. Danach hatte ich dann nichts mehr geplant, weil ich dann erst wieder beim 12. Fahrer dran sein würde und da eigtl keine sicheren Höherpunkter mehr frei sein konnten. Ab da also Jungstars plus Sympathieträger/Aussenseiter. Da hatte ich so SL Henao, Ulissi, Chaves, Betancur, Rosa, Arredondo im Kopf.

    Gesetzte: Lappi und Jaja klar. Krolle mit Pozzovivo eine sehr gute wahl getroffen. War mir nicht sicher, ob er nicht doch Kreuziger nimmt. Bei mir Valverde klar, dann über Uran, Majka und van Wurst nachgedacht. Nach der Tourleistung und dem Aftermath Majka natürlich mit Explosionspotenzial. Aber Uran solide und war mir sicher, dass er sonst als ziemlich erster weggeht. Bei Majka hatte ich die Hoffnung, dass ich ihn an Position 4 noch bekommen kann.

    Lappis Start mit Talansky schon überaschend und meiner Meinung nach auch ein Fehler, da er schon ne kleine Stufe hinter den oben genannten steht. Aru, Van Garderen nachvollziehbar. So dann eine klare Sache für mich –> Majka+Mollema

    Peraud fand ich zu früh. 2014 war ein Ausreißer nach oben, der wird vllt 7-10. an der DL und vllt hintere Toip 10 an der Tour, aber mehr wäre schon erstaunlich.
    VdBroeck eigtl ne gute Wahl weil Giro+Vuelta im Programm.
    Rolland zu früh, Dan Martin wohl auch da nur Tour und da Etappenjäger
    Ten Dam viieel zu früh.

    Lappis Strategie lässt sich am besten mit „solide Niedrigpunkter Wählen“ beschreiben. Nach den Gesetzten Stars kaum sichere Höherpunkter dabei und mit Töneler ein sicherer Nuller.
    Dennis als Ersatzfahrer macht in meinen Augen keinen Sinn. Jahrgang 90 also nächstes Jahr nicht mehr sicher. Down Under dieses Jahr war doch vielversprechend. Warum nicht ins erste Team? Dann lieber einer 1991er oder jünger als Ersatz. Und als ZWEITER verstehe ich noch weniger. Von Lutsenko sind doch 2015 keine Punkte zu erwarten.

    Jaja hat außer Peraud grundsolide gut gewählt. Van Gard, Kreuziger, Costa, Meintjes sehr gute Picks. D. Caruso bei schwach besetztem Giro auch ok, die drei Jungzosen natürlich noch ein dickes Plus hinten raus. Auf Niemiec hätte ich verzichtet.
    S Yates für eine Verlegenheitswahl (er wollte eigtl Dayer) eine Superwahl!! G. Thomas auch nicht schlecht, hatte ich überhaupt nicht dran gedacht. Sollte er was holen wirds nur wohl eh nicht in die Wertung kommen. Aber DL schon was möglich und dann habe ich noch das hier gefunden:

    „However, Thomas (Team Sky), speaking to Cyclingnews before stage one of the Tour Down Under on Tuesday, said it was premature to say if the Vuelta from August 22 to September 13 might offer a chance to gauge his potential as an overall contender.
    The 28 year-old Welshman has spoken of wanting an opportunity to race a Grand Tour for overall classification. But when asked if the Vuelta might be a starting point, he said that if the race was added to his schedule, much would hinge on how he came out from the Tour in which he will help fellow Briton Chris Froome try and win overall.“

    Er glaubt wohl also mal ne GT vorne beenden zu können

    Krolle: Henao2 geklaut grrr, Gesink gut zu dem Zeitpkt. Aber ich nehme lieber sympathische Outsider als so abgehalfterte Stars oder Langeweiler wie Zubeldia, Niemiec, Hesjedal Navarro Kruijswijk etc.
    Ruben Fernandez hätte ich mit in die erste Reihe genommen und dafür auf zB Zubeldia verzichtet. Klar Movistar mit einer ganzen Reihe an Rundfahrer im Team, aber Chance, dass er Giro fährt war schon da (macht er jetzt ja auch). Und Kwiatek hätte ich noch ein Jahr behalten, zumal diese Ten Dam, Zubeldia, Kruijswijk, Hesjedal Wahlen schon nach Verlegenheit aussahen.
    Power zu früh finde ich. Für mich kommen Jungfahrer erst in Frage, wenn sie oben was gezeigt haben. Sonst alles viel zu unsicher. Grabovsky, Cornu, Novikov, Vermeltfoort usw. waren alle in der U23 superb und haben dann nie was gezeigt. Deshalb habe ich auch nicht länger über M. Lopez nachgedacht.

    Seb. Henao zB so einer der schon was gezeigt hat. 2014 beim Giro je 8. bei den beiden schwersten Etappen als 20-jähriger. Formolo auch. 2014 sehr konstant auf gutem Niveau unterwegs. Wellens hat auch das Zeug GTler zu werden. Aber ich fürchte ist charakterlich eher ein De Gendt. Geht dann lieber auf eine Etappe als 7. im GK zu werden. Das Potenzial hat er auf jeden Fall (BZF Giro 2014, Lombardia 14, BZF PN 15). Ich hoffe ja, dass er bei den diesjährigen Ardennen-Klassikern gemerkt hat, dass es ohne Sprintfähigkeit sehr,sehr schwer ist bei den Klassikern zu siegen und er deshalb lieber den sicheren Rundfahrer-Weg geht. Wahrscheinlicher aber der DeGendt EtappenjägerModus. Aber bei dem was er 2014 gezeigt hat, musste ich zuschlagen. Nachdem Henao2 und Meintjes wegwaren, bekam ich ein bißchen Paranoia. Wahrscheinlich hätte den bis zum Ende kein anderen genommen, da hätte ich mit der Wahl ruhig noch warten können.
    Bei Dombrowski war der Gedanke, ihn 2015 auf die Ersatzbank zu setzen und abzuwarten. Potenzial ist da, 2012 1. Baby-Giro vor Aru und gut in Kalifornien, Utah und Colorado. Dann SKY ein Reinfall, aber jetzt mit neuem Team unter Vaughters Explosionspotential. Zeigt er was vielversprechendes bis Ostern 2016, ist er nächstes Jahr wieder dabei, ansonsten war’s ein preisgünstiger Versuch.
    Dayer auch mit Potential, kann aber durchaus auch ein Rohrkrepierer werden. Bei Movistar kaum Chance auf Tour und Vuelta, jetzt dafür aber im Giro-Team. Auf die Reihenfolge habe ich gar nicht bewusst geachtet. Dombro fährt Suisse und dann gerne noch eine GT sagt er, wohl Vuelta. Dayer wohl nur Giro. Aber werden wohl eh beide nicht gewertet.

    Größter Fehler Ulissi? Also ehrlich, das kann man nicht stehen lassen. Ist natürlich eine Sympathiewahl gewesen. Rational wäre wohl Gesink gewesen. Aber Ulissi ist noch jung und hat durchaus schon was gezeigt im Hochgebirge und ZF. Da ist schon noch Explosionchance da. Und wie gesagt, bevor ich abghalfterte Starlangeweiler nehme, wähle ich lieber Rückkehrer wie SL Henao, Ulissi, Betancur oder Juenglinge, die zwar vor 1991 geboren wurden, aber trotzdem noch Leistungsexplosionen haben können wie Chaves und Ulissi.

    Größte Fehler in meinen Augen: T. Martin, 99,6%iger Nuller, Zubeldia (der holt dieses Jahr nun wirklich nichts, zumindest waren zu dem Zeitpunkt noch Hoffnungsvollere auf dem Markt), Ten Dam (für den Zeitpunkt), Rohan Dennis (als 2. Ersatz)

    Wer wurde nicht gewählt: Niemand auffälliges vergessen. Intxausti kann Giro Top10, hat aber auch schon häufig versagt bei GTs. Ion Izagirre vllt kein Mann für 3 Wochen, Landa auch unsicher, Scarponi ohne Giro wohl 0. Valls wäre noch ne Möglichkeit, Atapuma ist konstant gut in den Bergen, Pantano hat eine solide Saison. SamSan wieder mit guten Vueltachancen, Arredondo bei der Tour wohl punktlos, Cunego, Pellizottti könnten am Giro was bringen, F. Schleck wohl zu unsicher, Trofimov ist immer für Platz 12-15 gut bei GTs, Roche war vor nicht allzu langer Zeit noch Vuelta 5. Taaramae und LL Sanchez, Rosa.


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #742524
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2088
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Die Giro-Teams

    Lappi…………Krolle………………Jaja……………….Pepe

    Porte………..Pozzovivo………..Kreuziger…………..Uran
    Contador…..Aru………………..D. Caruso………….Formolo
    König………Van den Broeck…….Niemiec…………..Ulissi
    Nieve………Seb. Henao………………………………Chaves
    …………….Kruijswijk…………………………………Betancur
    …………….Hesjedal………………………………(D. Quintana)
    …………..(R. Fernandez)………………………………………..

    Jaja sehe ich jetzt insgesamt als Favorit, Kreuzigers Giro-Start gut für ihn, bei mir dagegen SL Henao nicht dabei.
    Die Anzahl meiner Giro-Starter täuscht etwas darüber hinweg, dass eigentlich nur Uran ein sicherer Wert ist.

    Übrigens schlechte Nachticht für Jaja, dass Costa dieses DL statt TdS fährt, wo gefühlt auch 90% der anderen Topfahrer starten.

    Für Statistikfreunde noch die Durschnittsalter der Gesamtteams(nicht die der Giroteams). Allerdings ganz unprofessionell nur die Jahre und nicht die Monate eingerechnet

    Lappi: 1985,93
    Krolle: 1986,07
    Jaja: 1986,23
    Pepe: 1988,93

    In meinem Team nur ein alter Sack (Valverde), dann schon Mollema und SL Henao. Die Zukunft zählt


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #742525
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9845
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Aru fehlt noch bei Krolle. Krolle und Lappi sollten den Giro dominieren.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #742526
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2372
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich fang mal mit den Zwischenständen an:

    Lappi: 27 = 15 + 10
    Krolle: 12 = 12
    Jaja: 11 = 9 + 2
    Pepe: 12 = 7 + 4 + 1 (Hätte auch keiner gedacht, dass die 1 von Uran kommt :D )

    Pozzo natürlich richtig blöd für mich. Heute noch vdB verkackt, fängt ja wieder super an.

    Lappi wie erwartet von vorne.

    #742527
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9845
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Damit sollte Lappi endgültig den Giro dominieren. Zumal König Leopold
    ja auch noch gut punkten könnte.

    Jürgli hats ja offenbar auch nicht drauf, bleibt bei Krolle einzig Aru als sicherer Punkter. Hesjedal und/oder Jürgli evtl. Minimalpunkter am Ende.

    Bei mir siehts gut aus. Gerade Caruso gefällt und sollte hier ganz solide punkten. Kreuziger wird wohl nicht Vierter bleiben.

    Pepe schwimmt etwas, auf Formolo und Chaves würde ich mich nicht unbedingt verlassen. Uran wird aber schon noch nach vorne kommen.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #742528
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Aru hätte man halt 14 nehmen müssen :D
    (Das werdet ihr jetzt noch jahrelang hören!)


    Leitplanke

    #742529
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2372
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ruhetag Zwischenstand

    Lappi: 27 = 15 + 10 + 2
    Krolle: 12 = 12
    Jaja: 11 = 7 + 4
    Pepe: 5 = 5

    Bei mir bleibst ne one man show. Vielleicht noch ein paar Minipünktchen durch vdB drin

    Peoe fällt was zurück. Uran wird sich aber wohl noch verbessern. Ggf auch Minipunktrr rein.

    Jaja hält sich. Kreuziger natürlich ein Risiko, wenn der noch richtig knechten muss, macht auch keinen so starken Eindruck. Sollte bei der Konkurrenz aber vorne dabei bleiben.

    Lappi klar vorne, dass wird auch so bleiben.[/quote]

    #742530
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20497
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Dieser Lappi!
    Tourfanatiker dann dominiert er den Giro!

    Krollerich aber zu pessimistisch.
    Er hat mit Hesjedal und Kruijswijk immerhin 2 die durch Fluchten und vor allem Hesjedal ewigem Beissen schon noch unter die ersten 10 kommen könnten.


    Leitplanke

    #742531
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2372
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Noch mal ne Zwischenstand nach dem Chaos und bevors richtig losgeht. Dann sieht man die Verschiebungen besser:

    Lappi: 12= 12
    Krolle: 17 = 15 + 2
    Jaja: 15 = 9 + 6
    Pepe: 7 = 7

    Porte natürlich ein harter Schlag für Lappi. Normalerweise müsste der aber natürlich noch weit nach vorne fahren, außer er hat jetzt keinen Bock mehr. Contador macht natürlich noch 3 Punkte gut.

    #742532
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2372
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    In den Top 10 nur 3 Fahrer von uns.

    Lappi: 23 = 15 + 8
    Krolle: 14 = 12 + 2
    Jaja: 7 = 6 + 1
    Pepe: 0

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 105)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.