Wer gewinnt die Forumswette 2015?

Home Foren Off Topic Wer gewinnt die Forumswette 2015?

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 105)
  • Autor
    Beiträge
  • #742583
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Lappi: 11 = 6 + 5
    Krolle: 17 = 15 + 2
    Jaja: 15 = 12 + 3
    Pepe: 28 = 9 + 8 + 7 + 4

    Gesamtstand:

    Krolle 86
    Lappi 65
    Jaja 63 (12)
    Pepe 67

    Von Lappi abgesehn, kaum Änderungen in der Gesamtwertung bei uns nach der Königsetappe.

    Sieht noch gut aus für mich. Hängt aber alles an Aru jetzt; sollte nicht stürzen oder sonstige Dummheiten machen. Froome jetzt weg und wird wohl auch kaum um die Top 10 kämpfen. Pozzovivo auch so lala.

    #742584
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Hier auch noch mal ein Zwischenstand:

    Krolle 15+2 = 17
    Lappi 7+6 = 13
    Jaja 12 + 3 = 15
    Pepe 10 + 8 + 5 + 4 = 27

    Gesamt:

    Krolle 92
    Lappi 67
    Pepe 66
    Jaja 63 (12)

    Krolle kann Champagner kalt stellen. Spannung um die Plätze 2-4. Ich muss wohl darauf hoffen, dass Lappi und Pepe noch etwas weniger Punkte bekommen. 15 für mich hier schon fast das höchste der Gefühle (es sei den Rodriguez gewinnt jetzt tatsächlich, glaube ich aber noch nicht dran). Bei Pepe werden es eher noch ein paar Punkte mehr wenn Valverde und/oder Quintana noch etwas nach vorne kommen. Lappi könnte noch ein paar Punkte weniger bekommen.

    Mein Tipp jetzt:

    1. Krolle
    2. Pepe
    3. Jaja
    4. Lappi


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #742585
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Noch mal ein Zwischenstand nach dem ZF:

    Krolle 12+2 = 14
    Lappi 5+4 = 9
    Jaja 10 + 3 = 13
    Pepe 9 + 8 + 7 + 6 = 30

    Gesamt:

    Krolle 83
    Pepe 69
    Lappi 63
    Jaja 61 (12)

    Dürfte relativ fix sein dass ganze. Bei Jaja bei Rodriguez schwer vorstellbar, dass der sich noch verbessert, Meintjes auch schon 2:50 auf Nieve. Beides natürlich nicht ausgeschlossen aber eher unwahrscheinlich. Am ehesten vielleicht noch Chancen für Lappi. Moreno und Nieve haben den Pepeschen Viererblock ja direkt vor sich und die Abstände sind ja nicht so groß, wird aber auch schwer.

    #742586
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Endstand Vuelta:

    Pepe 33
    Krolle 17
    Jaja 15
    Lappi 9

    Endstand:

    Krolle 86
    Pepe 72
    Jaja 63 (12)
    Lappi 63

    Glückwunsch an Krolle zum am Ende souveränen Sieg. Pepe ließ uns viel Vorsprung um dann bei Tour und Vuelta zu überzeugen. Der nächste Draft wird hochinteressant. Neue Regel mit nur einem gesetzten Fahrer, mehrere Jungfahrer auf dem freien Markt und ein paar Aufsteiger im Jahr 2015, die auch interessant sein dürften.

    Palmarès Forumswette:

    2012: Ventil 83 (1)
    2013: Jaja 96 (1)
    2014: Pepe 99
    2015: Krollekopp 86


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #742587
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Und noch das Siegerpodium. Natürlich lange nicht in Ventil-Qualität, aber ich hab mir zumindest Mühe gegeben :D

    image0001inaz6ce5of.jpg


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #742588
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4983
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Jaja und Lappi hier klar, aber Krolle ein Astanianer und Pepe ein Skyling ist mir bislang zumindest nicht so eindeutig aufgefallen ….

    #742589
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Mir auch neu, dass ich ein Astanier bin. Kommt wohl vom Vino-Fanboytum, allgemein und im besonderen nach dem ruhmreichen Olympiasieg. :)

    #742590
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    Mh, Krolle ist ab jetzt der Junge mit sehr grossen Astana Mütze im Retrolook ( Schlaghosen )

    Ich musste die Figuren nehmen, die das Ventil mal gestaltet hat, selber kann ich sowas nicht. Ist halt vom damaligen Podium 2012. Und da Pepe hier quasi den Ventil-Spot übernommen hat, muss er durch den Wiggins-Kult einfach durch.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #742591
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Nachdem nun alle mal gewonnen haben, bin doch 2016 ganz klar ich dran, oder?

    Glückwunsch an Krolle zum Gesamtsieg!

    Ich brauche für nächstes Jahr dann unbedingt eine Liste. Auf jeden Fall kann ich durch die Regeländerung die Lusche Porte loswerden, der macht dann sicher woanders seine 30 Punkte.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #742592
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    2016 Lappi? Musst halt den Giro lieben!


    Leitplanke

    #742593
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2126
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Jo, Glückwunsch an Krolle natürlich!

    Mit der Änderung, dass ab nächstem Jahr nur noch ein Fahrer gesetzt werden darf, muss ja auch die Anzahl der auszuwählenden Fahrer geändert werden, so dass eine gerade Zahl an Auswahlrunden stattfindet.

    In dem Zusammenhang habe ich mich gefragt, was genau der Sinn der Ersatzfahrer ist / wie nötig sie eigentlich sind?

    Übernommen wurden sie ja aus der KV-Pythi-Wette, ja? Kann das sein, dass das aus einer Zeit stammt als pro Jahr noch zig Fahrer gegen die Dopinglampe liefen und deshalb ausfielen? Im jetzigen Radsport (und da wir ja noch ein Rennen mehr im Kalendar haben als KV und Pytti) ist es ja seeehr unwahrscheinlich, dass ein gewählter Rundfahrer die Kriterien, dass ein Ersatzfahrer nachrückt, erfüllt. Z.B. ist Jaja mit Thomas dieses Jahr ja ein super Coup geglückt, der ihm aber überhaupt nichts eingebracht hat. Deshalb wäre ich dafür, die Ersatzfahrer einfach abzuschaffen.
    Und da ich finde, dass bei dieser Forenwette der Faktor Glück (zB durch Verletzungen oder andere Ausfälle) doch eine große Rolle spielt und in diesem Jahr doch einige Fahrer, die gepunktet haben, nicht gewählt wurden, fände ich es das beste, dem Zufall ein bißchen entgegen zu wirken, indem die Gesamtzahl der Fahrer im Team um einen erhöht wird. Dass dann also die Teams aus je einem gesetzten + 14 gewählten Fahrern bestehen.

    Wie ist eure Meinung dazu?

    PS: Ich fand es übrigens dieses Jahr so ganz ohne Zuschauer im Chat beim Draft nicht so stimmungsvoll. Ich nehme an, der KV war nicht dabei, weil er sich nicht spoilern wollte vor seiner Wahl? (Obwohl, er hatte dann doch vor seiner Wahlrunde hier schon was geschrieben, glaube ich) Jedenfalls könnten wir ja, damit wir unsern (einzigen) treuen Zuseher nicht verlieren, die Wahl ab nun als relativ fixen Termin in der Woche nach Ostern abhalten (KV wählt Ostersonntag? Oder Ostermontag?) Wir dann halt irgendwann ab Dienstag Abend ..?


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #742594
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Rolle der Ersatzlinge:

    Ja, sind in den letzten Jahren eher unwichtig gewesen. Andererseits aber auch eine Möglichkeit sich einen Jungfahrer für die Zukunft schon mal zu sichern. So habe ich mir z.B. Bardet und Pinot im ersten Jahr als Ersatzfahrer geholt, um diese dann sicher zu haben. Ist halt die Frage, ob man dieses strategische Schlupfloch unbedingt braucht.

    Mein Vorschlag wäre, nur noch einen Ersatzfahrer zu wählen (falls wirklich mal wieder jmd. wegen Doping im April rausfällt oder halt mal einer verletzt ist…) und dafür dann einfach eine Reihe mehr „echte Fahrer“ nehmen. Wobei man dann wieder die Ungerechtigkeit hätte, dass wir keine gerade Zahl an Runden haben. Auch schlecht. Hmm, oder doch einfach Ersatzfahrer streichen und echte Fahrer draus machen?!

    Aufstocken auf insgesamt 60 Fahrer? Ich weiß nicht so recht, gab natürlich dieses Jahr viele überraschende Punkter. Aber Fahrer wie Landa oder Amador wären dann auch nicht gekommen. Evtl. Dumoulin dann irgendwann. Also mir würden 52 Fahrer auch reichen. Also 4 + 12 Draftrunden.

    Zuschauer beim Draft sind sehr wünschenswert. Aber einen festen Termin zu machen ist bei 4 Leuten schon schwierig. Aber den Zeitrahmen (Woche nach Ostern) können wir gerne so anvisieren. Nur heißt das ja nicht automatisch dass Zuschauer kommen. Der Termin im letzten Jahr war ja auch mehrere Tage vorher hier bekanntgegeben. Vielleicht müssen wir die Leute mit Freibier anlocken?


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #742595
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Finde den Gesichtspunkt sich Jungfahrer zu sichern eigentlich nicht verkehrt. Macht vielleicht oft auch keinen Unterschied, aber sonst holt man sich vielleicht doch noch eher einen potentiellen Niedrigpunkter als eine Zukunftshoffnung.

    Wie wäre es mit 1 + 12 + 2. Also 1 Gesetzten, 12 echte + 2 Nachrücker/Nachwuchsfahrer?

    Wären dann also wie bei Jaja 52 Ernstgemeinte und die letzten Acht dann Versuche sich die Zukunftstars früh zu sichern.

    Gängige Diskussion, 3 Leute, 3 Meinungen.

    Woche nach Ostern ok, wobei Ostern eh sehr früh ist nächstes Jahr.

    #742596
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Zuschauer: KV war nicht dabei weil es einfach zu spät war glaubt er. Der KV sitzt hier in Japan… 20 war’s? Ist halt hier dann mit Sommerzeit bei euch 3h hier… ok, jetzt auch 3h und der KV noch wach, liegt an den Pferderennen die er für morgen vorbereiten muss….

    Aber je nachdem wann er am nächsten Tag arbeitet… nix mit 3h morgens KV der zuschaut! Und ohne Til halt langweilig. Pff, um Ostern, könnte mal auferstehen für die Sache der Idiot. Grrr.

    Ersatzlinge: Warum hat sich eigentlich damals niemand Aru gesichert? :D :D :D

    Sonst… beim KV und Pythagoras kommen eigentlich oft Ersatzfahrer in die Wertung. Oft als Nuller… grrr. dieses Jahr zwar evtl auch nciht? Ja nicht immer gleich. Aber bei euch halt noch ein Rennen mehr dabei, macht Ausfälle unwahrscheinlicher.

    Dafür will der KV das setzen wieder verkomplizieren! Waren 2, wie bei uns, vor 2 Jahren meinte der KV eigentlich reiche bei euch ja einer… habt das dann letztes Jahr doch noch mit 2 gemacht. Jetzt auf 1. MMhh, dabei die Oberkrise vorbei. War ja halt so dass mit all den 90er enorm viele gesichert waren. Und ein starker Jahrgang einfach. Die dieses Jahr weg.. nicht mehr sicher. 14+15 musstet ihr dann teilweise schon nicht wirklich Setzmaterial setzen, 16 wäre das auch mit 8 gesetzten ok…

    Contador
    Froome
    Valverde
    Nibali
    die alten problemlos setzbaren
    dazu neu:
    90er:
    Pinot
    Aru
    Quintana
    Bardet

    Dazu findet der KV auch noch Setzbare wie Uran (der Pytti setzt den wohl 16… hat ja nix anderes), Porte (ok, meistens Nuller, aber Potential) TJ (der KV nie, aber gibt ja evtl verrückte), nach 15 wenn man ihn denn hätte latürnich Landa.

    Darum… irgendwie ginge 2 setzen jetzt eben doch wieder ganz gut. Die „Krise“, viele Junge die gut sind darum weniger alte setzbare ist vorbei. Und so oft kommt so eine ganze Welle gleichaltriger (oder fast) ja nicht. Tröpfelt meistens eher rein… ein Pinot und ein Bardet, ok, aber noch ARu und Quintana dazu? (Chaves ja auch noch). Kommt fast nie vor.

    Und mit nur einem Gesetzten kann man irgendwie dann viel weniger „sein“ Team bauen.. hat dann nur einen Topmann auf sicher, wer Froome hat behält den, wer Quintana hat den auch, auch falls der mal sagen sollte er fahre NUR die Tour. Keine Vuelta, keine Dauphiné (Giro fährt der eh nie mehr)… ok ok, wenn jetzt einer 2 von diesen hat muss er sich entscheiden, was durchaus interessant ist, aber irgendwie fehlt die Konstanz dann etwas? Aber ok, 8 weg ist auch viel… ideal wären ja 6.. .also 1,5 pro Wetter, nur geht das halt nicht. Oder entwickelt irgendein spezielles Halbsetzsystem…Nur wie?
    Ok, evtl sowas: Wer im Jahr davor gesetzt oder in der ersten Runde genommen wurde (für 15 nur gesetzt) kann von den anderen in der ersten Runde des nächsten Jahres nicht genommen werden (aber nur einer, wenn jetzt nächstes Jahr Uran das Triple schafft und nur in der 3. Runde genommen wurde, sagen wir von Lappi, dann ist nur des Gesetzte von 16 für eine Runde blockiert (also Tony de France wohl), der Erstrundling (Erik Zabel) dagegen ist von allen nehmbar. Ok, auch nicht perfekt.
    Ok, dann halt nur einen….
    Aber weint etwas mit dem KV mit, der verliert 16 garantiert viele seiner Stars….


    Leitplanke

    #742597
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wann wollen wir denn die Wette für dieses Jahr abhalten? Direkt am Osterwochenende vielleicht unpassend, also in der Woche nach Ostern? 31.3. abends?


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #742598
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Woche nach Ostern klingt gut. Meinetwegen der Donnerstag (31.3.).


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #742599
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Is ok.

    #742600
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2126
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Jo, 31.3. läuft.

    Wie machen wir das dann jetzt mit den Auswahlrunden?

    Gerade Krolles Meinung verdeutlicht, finde ich, warum Ersatzfahrer überflüssig sind.

    Ich verrate wohl kein Geheimnis (Hallo Lappi :D), wenn ich sage, dass das einzig Sinnige bei der Ersatzfahrerwahl ist, Jünglinge zu nehmen . Denn Fahrer, die zu dem späten Zeitpunkt noch zu haben sind, punkten wohl nur mit viel Glück und dann wohl auch nur klein. Und sollten sie es schaffen Punkte einzufahren, muss man dazu ja noch das „Glück“ haben, dass ein anderer Fahrer aus dem Team nur bei einer der 5 Rundfahrten startet und dort dann auch nicht das Ziel erreicht, was extrem unwahrscheinlich ist. Ergo benutzt jeder der Spieler die sogenannten Ersatzfahrer-Spots vernünftigerweise nur um Jungfahrer zu sichern.

    Quote:
    Original von Krollekopp
    Finde den Gesichtspunkt sich Jungfahrer zu sichern eigentlich nicht verkehrt.
    Quote:
    Original von Jaja
    Andererseits aber auch eine Möglichkeit sich einen Jungfahrer für die Zukunft schon mal zu sichern.

    genau, Zustimmung. Die Jungfahrer-Regel ist das Salz in unserer Suppe. ABER: Ist es strategisch nicht viel interessanter, wenn alle Fahrer für die Gesamtpunkte zählen?
    So wie es bisher war und ich oben geschrieben hab, ist die Sache glasklar. Keine Frage, kein Nachdenken nötig–> ich sicher mir Jungfahrer auf den Plätzen der Ersatzfahrer.

    Wenn aber alle Fahrer in der Wertung zählen, muss man abwägen: Nehme ich gegen Ende einen Jüngling, der dieses Jahr höchstwahrscheinlich nichts einbringt, aber in einem oder zwei Jahren möglicherweise gute Punkte bringt oder gar explodiert oder nehme ich einen „alten“ Fahrer, der zwar zu 90% nicht riesig punkten wird, aber durchaus realistische Chancen hat Punkte für die Gesamtwertung beizutragen.
    Dieses taktische Überlegen macht es eindeutig spannender, finde ich.

    Die bisherige Regel führt sonst im Extremfall dazu, dass sich Jahrgang ’98-Fahrer oder Contadors Säugling gesichert werden. Z. B. Krolle letztes (?) Jahr mit Power. Der fuhr zu dem Zeitpunkt nicht mal in einem Team, das eine der 5 Wertungs-Rundfahrten fahren durfte.

    Also kurzum: Die Ersatzfahrer abzuschaffen, wäre keine Absage an die Jungfahrerregel. Im Gegenteil. Es würde die Strategie um die Jünglingswahl sogar hervorheben. Man kann ja immer noch auf seinen letzten beiden Plätzen Jünglinge wählen. Allerdings ist die Entscheidung nicht mehr so klar wie vorher.
    Ersatzfahrer, die keine Ersatzfahrer sind, sondern nur Spots um Jünglinge zu parken, machen in meinen Augen einfach keinen Sinn. Bei ausschließlich regulären Fahrer müssen wir am Ende dann halt grübeln „nehme ich dieses angebliche Talent, das zwar jung ist, ich mir aber nicht sicher, ob er wirklich bei den Profis performen wird oder nehme ich lieber diesen Fahrer, der zwar die Tour nicht gewinnt, aber bei nem schwach besetzten Giro vielleicht Siebter werden kann.“

    Ihr merkt, ich versuch euch zu überzeugen :) Aber ich denke, das beschriebene Szenario widerspricht euren Meinungen nicht. Der Charme der Jungfahrerregel bleibt, es wird aber strategisch interessanter.

    Dann noch zur Anzahl der Draftrunden:
    Ohne Ersatzfahrerreihen kämen dann 12 oder 14 Auswahlrunden in Frage.
    Wäre, wie im Dezember gesagt, eher für eine größere Anzahl an Fahrern, da ich einfach denke, je mehr Fahrer, desto mehr wirkt man dem Zufall entgegen. (würde übrigens auch mehr Raum zum Jungfahrer sichern geben ;) )
    Aber wenn die Mehrheit die dann 15 Fahrer insgesamt zu viel findet, sind 12 (resp. 13 dann insgesamt) auch eine gute Anzahl.


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #742601
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Finde das alles sehr einleuchtend was Pepe schreibt. Würde also auch für die Abschaffung der Ersatzfahrer stimmen. Also für eine Umwandlung in „echte Fahrer“. Ob wir dann jetzt 52 oder 60 Fahrer nehmen? Da hab ich nicht wirklich ne Meinung gerade zu. Also enthalte ich mich mal.

    Achso, eine Uhrzeit bräuchten wir noch. 19 Uhr? Oder lieber später. Wäre mir egal.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #742602
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Um 08:05, wenn schon am KV Tag dann bitte auch zur richtigen Zeit! :D

    Aru nicht vergessen übrigens!


    Leitplanke

    #742603
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2126
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    19 Uhr ist für mich in Ordnung.


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #742604
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ich kann erst 20 Uhr. Meinetwegen 60 Fahrer, ich kenne eh höchstens 25. Schon gar keine Talente. Die könnt ihr alle haben.

    Ich bin aber dafür, dass man vor der Wette sagen muss, welche Jungfahrer (die man sicher hat), auch wirklich nimmt. Denn sonst sind sie im schlimmsten Fall gar nicht in der Verlosung.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #742605
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    20 Uhr für mich auch OK.

    Jünglinge vorher nennen? Können wir ja in der Runde dann am Anfang besprechen. Genau wie die Frage nach der Anzahl der Fahrer. Lappi will bestimmt Formolo klauen!

    Ich mach mich mal an eine Liste…


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #742606
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    20 Uhr ok.

    #742607
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2126
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    20 Uhr morgen passt


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 105)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.