WM 2008 Varese

Home Foren Aktuelle Rennen WM 2008 Varese

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 117)
  • Autor
    Beiträge
  • #662043
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    hoi opera *freu

    ja, weiss dass das nicht wiederkäuer bedeutet :D und du, immer was am tun ?

    stahlross das wollte ich auch, hab einen prima stream gefunden du rindvieh :D


    102

    #662044
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    weiß schon, dass du das weißt…

    viel zu viel zu tun, deshalb auch nur gastbesuche hier

    für die italiener fängt die wm ja gut an…

    #662045
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    gastbesuche sind was feines und ..immer schön auf dem teppich bleiben :P

    der kanarienvogel ist definitiv ein rüpel !!

    ja schön für die veranstalter, die tränen fliessen mal ..gut so.


    102

    #662046
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Rindvieh hat auch viel mehr Niveau!

    Gut das die Italiener ihre Goldmedaille haben. Das wars dann hoffentlich. :D

    #662047
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20771
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ach, das Ventil ist einfach ein Chueli. In Verona hat eine Runde vielleicht 217 Höhenmeter, in Varese hingegen eher 237. (sagt Cyclingnews, eigentlich hat der KV ja mehr Vertrauen ins Tilchen, aber na ja, lieber protestieren) Was 3555 ergibt.

    Schwer? Leicht? Evtl unterschätzt das der KV, kann gut sein. WEnn der KV bei Cyclingnews aber Stuttgart gerade richtig berchnet hat waren dass 4860 HM… stimmt das? 400 HM pro Runde? 06 keine genauen Daten, wohl nicht mehr als 300 pro Runde, wären max 3600. 05 Madrid ignoriert, 04 Verona zu anstrengend.

    Was doch eher für eine kleine Gruppe spricht sind die 2 Anstiege, nicht nur einer, immmer 2. Das Problem aber immer noch: Ronchi zu leicht. 3 vallli gab’s da auch keine Abstände. Und das Ziel war kurz nach der Steigung. Ja, soll kurz max 11%.

    Aber im Prinzip 300 Meter 5%. 100 Meter 2% 400 Meter 7% 200 Meter 2,5%. Dann 100 Meter 7%, 100 M 10% 100 Meter 7% und sofort wieder softer. 300 Meter 5% dann 500 Meter nie über 3%. Der letzte Km dann auch nichts allzu hartes mehr, 900 Meter 34 Höhemeter. Klar, nach 250 Km fährt auch das ein, aber…. wie stark? Profis, nicht Chueli in Jeans fahren da. Und 250 Km ist sicher nicht mehr eine gewohnte Distanz, aber auch nciht selten genug um wirklich was zu bewirken. Der Kurs scheint dem KV einfach nicht sonderlich selektiv zu sein. Montello ist gut,die Abfahrt danach, ds Chueli hat schon recht, nicht 70 Km runter sondern flach, evtl noch mit einer 300 Meter Steigung a 10% wäre besser gewesen. Trotzdem sind die Chancen da irgendwie fast besser, wenn die richtige Gruppe am Montello geht, also mit Valverde, ohne Bettini aber dafür mit Cunego oder so kann die durchkommen. Alles mit Bettini werden die Spanier wohl eh jagen. Und Ronchi wird einfach nicht selektiv genug sein um alle zu distanzieren, auch wenn da die Schlecks aufdrehen kommen genug Fahrer mit, und von hinten dann die Spanier mit Freire. Montello dafür zu weit weg.

    Zabel: Ok, wie gesagt nichts gesehen. Kann sein dass er Pech hatte und sich auch noch 100% auf die WM vorbereitet hat , weniger Risiko dann. Berg war er ja nicht allzu schlecht und ihr sagt eher noch stärker, ok. Aber: Kann er Freire schlagen? Der KV sagt eher nein. Kann er Bettini schlagen? Bettini ist unterdessen im Sprint des KVs Meinung nach eigentlich ebenso stark wie Zabel. Vuelta wohl einfach lieber kein Risiko eingegangen. WEnn Bettini Zabel vor 2 Jahren schlagen konnte kann er das jetzt auch, der KV wettet jedenfalls gerne, kommt eine Gruppe mit Zabel und Bettini an ist Bettini im Sprint vor Zabel. Wenn’s um den Sieg geht, Sprint um Platz 5 ist irrelevant.


    Leitplanke

    #662048
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich betrachte das eigentlich ganz pragmatisch: Wenn sich Freire ernsthafte Siegchancen ausrechnet (was er tut), kann der Kurs nicht so arg schwer sein.
    Ist eigentlich bekannt, in welcher Form die dreckigen drei aus dem Großherzogtum sind? Denen würde ich eigentlich gute Chancen einräumen.

    #662049
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    mh..


    102

    #662050
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    breukink

    nein!

    reino de españa knallt es mit valverde ab! der ist 100 % geladen, motiviert und da !! sehe da keine italos.. eher eben wie gesagt: machen sie das rennen nicht schwer; dann gewinnt ciolek !! der kurs ist nicht wirklich schwer..


    102

    #662051
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Aus den dreckigen 3 sind nur noch die ‚toxic twins‘ übrig.

    #662052
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Schade!
    Die Nummer 3 hätte von den Angriffen der beiden anderen profitieren können.

    #662053
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Das Zeitfahren ist ohne Innerschweizer natürlich irrelevant, aber bei RSN fand ich doch etwas sehr bemerkenswertes:
    „Deshalb geht Martin am Donnerstag mit der Zeitmaschine in den Kampf gegen die Uhr, die Patrick Gretsch schon zu WM-Silber bei der U23 getragen hat.

    Vielleicht ist das ja ein gutes Ohmen (sic)?“

    Ist das Tragen bzw der Gebrauch von Zeitmaschinen beim EZF reglementär?

    #662054
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Irrelevant nicht, spannender ja. ;)

    Quote:
    Ist das Tragen bzw der Gebrauch von Zeitmaschinen beim EZF reglementär?

    Solang sie nicht schwerer als äh 6.9kg ist? ^^

    #662055
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    glaube eher nicht leichter als 6-7.x kg.


    Old Path, White Clouds

    #662056
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Chinaboy, das war ein Witz! :D

    und sonst ihr Patriarchen, war heute nichts los da in Varese? Hab mir gerade die Zusammenfassung vom Frauen-EZF angeschaut. Etwas überraschender Ausgang. Neben hatte den Vorteil, nicht nach Peking zu müssen.
    Von den Pekingenten konnte Söder ihre Form am besten konservieren oder neu aufbauen, danach Arndt sehr gut.
    Seltsam Cervelo Armstrong hat nicht mehr die Form und Cervelo Cance hat gleich mal abgesagt. ?(
    Ok, zu wieder zu viel Gegrübel.

    #662057
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20771
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Toxic twins, dreckige 3? Der KV ist leider einmal mehr überfordert, worum geht’s? Ums duschen?


    Leitplanke

    #662058
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Toxic twins, dreckige 3? Der KV ist leider einmal mehr überfordert, worum geht’s? Ums duschen?

    dreckige 3: andy, frank und kim
    toxic twins: ohne kim
    habe ich zumindesten so verstanden.

    meine Behauptung für Heute: leipheimer gewinnt NICHT!!!!


    Old Path, White Clouds

    #662059
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von chinaboy

    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Toxic twins, dreckige 3? Der KV ist leider einmal mehr überfordert, worum geht’s? Ums duschen?

    dreckige 3: andy, frank und kim
    toxic twins: ohne kim
    habe ich zumindesten so verstanden.

    meine Behauptung für Heute: leipheimer gewinnt NICHT!!!!

    Sondern?


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #662060
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    mh..

    und du en schpinoggäl, fragä mech grad wiä gros ächt d müüs a de scheichä vom halser no sind.

    keine ahnung was in die ventile gefahren ist mit dieser verona-geschichte. stimmt, 234 hm pro runde in varese. und ja, stuttgart war schwer, ein auf und ab. drei anstiege ; 100 hm – 110 hm und 80 hm. dann noch zwei kleinere mit je 30 hm. ergibt 14 mal abgespult 4900 höhenmeter. bettini vor kolobnev – schumacher – aschleck – evans – rebellin – sanchez usw usw erki pütsep dann auf rang 69. das klassement vorne ist ein mix aus bergfahrern und klassikjägern. die 4900 hm kommen aber einer schweren gt-bergetappe gleich. da würde ein bettini oder rebellin nie vorne ankommen, weil es ein anderes verfahren ist wie die höhenmeter abgespult werden.

    mh.. nein, finde den kurs in varese wirklich nicht schwer. ich glaube auch dass die fahrer auf dieser strecke einige abschnitte haben um die beine hängen zu lassen. was ein zusätzlicher kraftspar.modus ist. mh ..lugano 1996, mann!! das ist echt mühsam zum teil im internet !! coolman soll mal für die ventle was suchen gehen !! wie ich es aber in erinnerung habe, waren das auch so um 3500 höhenmeter dazumals. und wer gewann ? fettsack johan museeuw !! ok, das war in der grosszeit der eponaden, weil alle sich wunderten dass dieser belgier nicht abreissen lässt in der steigung.
    mh,, wieso schreib ich das eigentlich ?? egal, nach wie vor sind wir hier der meinung 3500 mh ist nicht schwer. mal nicht bei einem wm- rundkurs wo zu beging gegondelt wird.
    mh.. lüttich bastogne lüttich ist auch ein 3500er. aber kann man nicht vergleichen, weil dort die anstiege mit mehr power gefahren werden. l-b-l ist viel laktat-schädlicher als der rundkurs dieses jahr in verona 8) von daher die ventile sind sich einig ; auch dickfaser-colidori sind im rennen um den tagessieg..


    102

    #662061
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Jaja

    Quote:
    Original von chinaboy

    Quote:
    Original von Kanarienvogel
    Toxic twins, dreckige 3? Der KV ist leider einmal mehr überfordert, worum geht’s? Ums duschen?

    dreckige 3: andy, frank und kim
    toxic twins: ohne kim
    habe ich zumindesten so verstanden.

    meine Behauptung für Heute: leipheimer gewinnt NICHT!!!!

    Sondern?

    gewinnen können viel, aber nicht Leipheimer.
    strecke ist nicht für ihn, dazu viel Gegener, welche speziell seit Wochen auf diese WM vorbereiten.

    Mein Geheimfavorit ist Pinotti.


    Old Path, White Clouds

    #662062
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20771
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    LBL sind die Anstiege halt länger, kürzer, steiler und flacher… soll heissen anders, vorallem auch anders verteilt. Bis zur Redoute Vorspiel, dann geht’s ab. Aber wie erwartet stimmt das hörige Ventil also dem KV zu, das Rennen ist in Varese und einige Sprinter haben Chancen.

    Zabel? Kann der oder kann der nicht?


    Leitplanke

    #662063
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    dumme UCI, dumme italienische Verband, bei ihre wichtiges Rennen ohne ein Ticker.


    Old Path, White Clouds

    #662064
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    wer geht dann schon auf diese brunz-seite..

    cardenas fährt die chrono auch mit 8) ..toller stream auf eurosport freue mich schon auf sonntag.

    nie im leben hörig !!! aber zabel traue ich grosses zu, zabel und elmiger.


    102

    #662065
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Grabsch wird souveräner Weltmeister vor Tuft und Zabriskie. Martin wird guter 7er.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #662066
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ich glaub das Ding schießt Ciolek ab.


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #662067
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Scheint zwar hier keinen zu interessieren, aber so unwichtig ist die ZF-Wm auch nicht. Konnte es leider nicht sehen (Videorekorder programmieren auch vergessen). Grabsch schon eine Überraschung, aber jetzt nicht die Mega-Sensation. Ein passabler Zeitfahrer war er schon immer, in diesem Jahr aber auch schon einige wirklich gute Ergebnisse gehabt. Hatte ihn schon auf dem erweiterten Zettel (und ja auch im Tipp :) ), aber diese Deutlichkeit ist schon erstaunlich.

    Dann dieser Tuft, schon eine Sensation, bei Olympia war er ja schon gut, aber eben doch noch ein Stück weg von den Medaillen. Mit Zabriskie dann wenigstens etwas Normalität auf dem Podest, Chinaboy ja mit gutem Riecher bzgl. Leipheimer, wohl zu flach für ihn.?


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 117)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.