midas

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 4,602)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Clasica San Sebastian #753721
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wobei Covi eigentlich schon angedeutet hat, dass er so was können könnte.

    als Antwort auf: Clasica San Sebastian #753719
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    2021 – Powless, wer rechnet denn mit dem hier? Mohoric wohl zu früh gesprintet, Honore kurz vorm Ziel mal gestürzt, dann wieder ran? Hat wohl Kraft gekostet wieder ran zu fahren, sah aber nur kurze Zusammenfassung.

    als Antwort auf: Olympia 2020 – Tokio #753711
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Cavagna: ja da sagte Aldag was, glaube mich auch noch dunkel zu erinnern, Tour of California. Da war er vorne, ist mindestens ein mal gestürzt und war vollkommen von der Rolle, aber gewann dann noch?! irgendwie so …. bei der Zosen Meisterschaft ja ähnlich. Am Giro erwischt er dann die letzte Kurve nicht.

    als Antwort auf: 2.x Rennen 2021 #753709
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Oh Tour de l’Ain hat begonnen. Tippen wir ja eigentlich noch, hat aber keiner. Hat ziemlich nachgelassen die letzten Jahre.

    als Antwort auf: Olympia 2020 – Tokio #753706
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Was war eigentlich mit Izguirre, der stand ja schon fast, dann DNF

    Padun, weil von Jaja aufgeworfen …. der war bei dem Sardegna-Rennen dabei, unauffällig im Vorderfeld wohl. Tour dachte ich schon, den hat man wohl nicht mehr rechtzeitig sauber gekriegt. Aber hier dann auch nicht? Komisch

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Tage, 13 Stunden von midas.
    als Antwort auf: Olympia 2020 – Tokio #753705
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Roglic so souverän, das hätte ich nicht gedacht. Zwar durchaus sein Kurs, aber in einem Einzelwettbewerb …. Ganna mit der Bahn-Vorbereitung, das hatte ich nicht mehr so auf dem Schirm. Schade dass es für Küng nicht gereicht hat zum dritten, der hat ja immer etwas Pech wenn es um knappe Abstände geht. Dennis ist ja nicht so der Sympath, den hätte es hier jetzt nicht unbedingt gebraucht, lieber Küng oder Ganna noch Podest.

    Schön auch dass Dumoulin zurück, hoffe ja er bekommt nochmals richtig Biss, auch wenn die Konkurrenz schon hart ist derzeit.

    Cavagna eine richtige Enttäuschung. Etwas weiter vorne hätte er schon mitmischen können.

    als Antwort auf: Olympia 2020 – Tokio #753694
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Terrain doch recht wellig. Aber Ganna und Dennis gut vorbereitet haben auch schon bewiesen, dass sie das können. Wobei Dennis bislang ja nix besonderes war in dieser Saison. WvA sicher auch mit Chancen, an Remco glaub ich hier irgendwie nicht.

    als Antwort auf: 28.08. Olympia EZF Start 7:00 Uhr #753693
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    *** Ganna
    ** W. van Aert, R. Dennis
    * Küng, Roglic, Asgreen

    als Antwort auf: Olympia 2020 – Tokio #753691
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    MTB: Pidcock stark, hält die CH Spezialisten in Schach. MvdP wohl im Pech. Hätte da mit einer Rampe gerechnet?! Habs nicht live gesehen.

    Frauen: fands eigentlich cool dass die Österreicherin durchkam. Die Holländerinnen haben das verschnarcht, wussten teilweise wohl gar nicht dass da noch wer fehlt. War auch etwas Chaos, kein Funk und Tafeln nur spärlich (?!) reingehalten. Andererseits sind die 3 arrivierten bei NL durch innige Abneigung einander verbunden wohl. Teams auch sehr klein, 67 nur gestartet.

    als Antwort auf: Olympia 2020 – Tokio #753687
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Dennis natürlich auch zu nennen. Hat ja das Straßenrennen extra ausgelassen. Aber Ganna denke ich Top-Favo, wie insgesamt auch, dass bei einem Zeitfahren als Einzelbewerb die Spezialisten stärker im Vorteil sind, als während einer Rundfahrt.

    als Antwort auf: Olympia 2020 – Tokio #753682
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ja, Woods einer der drei stärksten Fahrer im Feld heute mE und auch aktiv, aber Timing hat nicht gepasst. Hätte definitv eine Medaille verdient gehabt.

    Pogacar, dachte als WvW wieder rangefahren ist, er geht gleich nochmal, aber konnte wohl auch nicht. Bettiol wohl Krämpfe ca. 10km vorm Ziel, so wie es aussah. Schade, der sah auch lange gut aus, auch am Mikuni-Berg.

    als Antwort auf: Olympia 2020 – Tokio #753678
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Endlich bringts Carapaz mal durch dieses Jahr, und gleich auf der ganz großen Bühne.

    Haben natürlich von WvAs Präsenz hinten profitiert, die anderen wollten nicht viel machen, wobei Woods schon sehr aktiv war. Pogacar am 10%+ Stück der stärkste, aber da halt dann noch weit ins Ziel. McNulty auch stark, auch am Mikuni schon. Für einen WvA in so einer Konstellation einfach schwer, das dann zu holen. Aber gutes Rennen auf jeden Fall.

    als Antwort auf: 24.07. Olympia Tokio #753657
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @Pepe: nur recht kurze Zeit möglich. Wohl am besten einfach nochmals neuen Tip posten, letzter zählt dann.

    als Antwort auf: 24.07. Olympia Tokio #753652
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    ***** Pogacar
    **** W. van Aert, Roglic
    *** Evenepoel, Carapaz, M. Woods
    ** Schachmann, A. Yates, D. Martin, Mollema
    * Valverde, Gaudu, Uran, Kwiatkowski, Moscon

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 3 Tage von midas.
    als Antwort auf: Olympia 2020 – Tokio #753644
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Carapaz ist doch von den Bergfahrern einer der Endschnellsten. Hat ja schon mal eine Giro-Etappe aus kleinem Bergauf-Sprint gewonnen. Gegen Pog oder Rog wirds schwer, aber gegenüber Gaudu, Yates, auch Rigo, sollte er schon schneller sein. Hat halt kein Team.

    als Antwort auf: 2.x Rennen 2021 #753636
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hm grad beim heimfahren auf der Autobahn einen Bora Teamwagen mit Akkreditierung für das Rennen gesehen …. war ja für die ganz erfolgreich, ganz ok Besetzung für neben der Tour. Padun der Wunderfahrer auch da. Kurs komisch, letzte beiden Etappen quasi gleich?! Hätte man noch eine richtige GK-Etappe statt immer Cagliari machen können. Nun ja Aleotti zeigt mal was, ist auch ok. Früher hätte man dafür gelobt, jetzt sind halt Tour Sieger fast in dem Alter.

    als Antwort auf: Tour de France 2021 #753635
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    So, letzte Etappen nur noch relativ wenig gesehen, war mal wieder selber radeln.

    Wout ja stark, Berg, ZF und Sprint, wann gabs das zuletzt? Gut so, besonders die letzte Etappe, Cav fing schon wieder an zu nerven.

    GK: sehe es ähnlich wie der KV. Roglic hätte das nicht gewonnen, wegen besserer etwas ZF näher dran und Vingegaard hätte dann helfen müssen. Also Pog-Rog-Carapaz wahrscheinlich. Roglic hatte letztes Jahr seine Chance auf die TdF, kommt nicht wieder. Wird noch da sein ein paar Jahre, glaube aber nicht mehr dass er gewinnen kann. Carapaz – meines Erachtens hier nicht der stärkste Carapaz aller Zeiten. Zumindest in den Bergen klare Nummer 2 hätte er sein müssen, war er nicht. Vingegaard – dass der so stark fährt war nicht zu erwarten, Potential hat man ja gesehen, aber selbst unter diesem Szenario hätte ich eher gedacht, er fährt dann erstmal so wie ein Mas.

    als Antwort auf: Tour de France 2021 #753605
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Fade Gschicht für letzte Bergetappe an einer Tour. Ausser Uran-Einbruch (9′ reinbekommen, hat der was? Ist ja eigentlich nicht so sein typisches Muster) die Kräfte-Verhältnisse mehr oder weniger wie bekannt mit ein paar leichten Hin- und Her-Verschiebungen.

    Pogacar ein Kannibale hier. Hätte gedacht er lässt Mas erst mal fahren und einen der zwei anderen nachfahren ….

    Ineos: alles für Carapaz, bei den Ansprüchen ist ein dritter Platz ohne Etappe eigentlich keine Empfehlung, noch dazu bei den Ausfällen, dass für ihn nochmal bei der Tour das ganze Team für ihn fährt. Kriegt er vielleicht noch bei Giro bzw Vuelta, aber wohl nicht mehr an der Tour. Gögeler heut mal am letzten Berg vorne gefahren, das erste Mal in der ganzen Tour. Bisher war das ja gar nix …. Castroviejo wird hingegen immer besser.

    Kelderman kann jetzt sogar noch auf Platz 4 vor, O’Connor ist ja ziemlich mieser ZFler. Australier können das ja oft, er aber nicht so. Aber wie schon gesagt, selbst wenn die ersten drei ausgeschieden wären, hätte er das nicht gewonnen.

    Der Edle könnte auch Guillaum Martäng noch holen. Mas ähnlich wie letztes Jahr vom Platz her (wobei Lutsenko noch vorbei könnte), wirkte aber 20 deutlich konstanter.

    Higuita und Valverde noch zu erwähnen, die beide heute stark waren.

    als Antwort auf: Tour de France 2021 #753586
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Carapaz kriegt seine Attacken einfach nicht durch, war schon das ganze Jahr so. Catalunya, Basken, LBL, …. Sieht immer recht gut aus, wird dann geholt. Gut heute natürlich Tadej souverän, aber Vingegaard kam dann auch wieder vor. Vielleicht probiert er morgen nochmals, aber könnte auch eine Gruppe weggelassen werden mit Woods etc?!

    Rigo der große Verlierer heute, Gaudu wäre doch da gewesen, waren offenbar die Magenprobleme die fast ganz FdJ hatte? O’Connor auch stark, hätte ihn eher so bei einer Zeit von Mas gesehen. Der hingegen wieder mit kleinem Rückschritt, letztes Jahr sah es besser aus.

    Podium aber steht jetzt würde ich sagen. Vingegaard scheint nicht mehr einzubrechen, Carapaz fährt morgen eher nochmals etwas Zeit gut und von den Nasen dahinter fährt über 30km ZF auch keiner einfach mal 2′ ihn gut.

    als Antwort auf: Tour de France 2021 #753567
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Paret-Peintre – schon eher, wird bei AG2R etwas als GKler aufgebaut. Quasi der Latour-Nachfolger, mittlerweile ja mit besserer Entwicklung.

    als Antwort auf: Tour de France 2021 #753562
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Was ist dieser Bonnamour eigentlich für einer? Der fährt ja hier gar nicht so schlecht. In der Kanalyse meinte der KV noch „auch kein großes Talent“

    als Antwort auf: Tour de France 2021 #753561
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Starker Konrad, war mir gar nicht bewusst dass er außer 2 x Staatsmeister oben bisher noch nichts gewonnen hat. So Österreich Tour oder Hermannstadt oder sowas hätte ich gedacht, da hätte er schon die ein oder andere Etappe.

    Morgen dann die schwerere der beiden Bergankünfte, aber Do dafür mit Tourmalet davor. Morgen denke ich sollte ein Favoritentag sein, Pogacar wird sich schon noch eine Bergetappe holen wollen hier.

    als Antwort auf: Tour de France 2021 #753553
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Die Podiumskandidaten alle auf ähnlichem Niveau, da keiner einen distanzieren. Pogacar genügte es dann am Ende, das nötigste zu machen.

    Martin wie erwartet gleich wieder reinbekommen. In der Abfahrt abgehängt …. doch nicht ganz gut genug irgendwie. FdJ dumm viel gemacht, am Ende mit leeren Händen.

    als Antwort auf: Tour de France 2021 #753551
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Sah so aus als ist der Edle drin. Martäng und Cattaneo mit Lücke.

    als Antwort auf: Transfers #753547
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4860
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Nun ja, mit Coquard ist der Output vermutlich gleich, aber der machts für die Hälfte, im Vergleich mit Viviani vl sogar für etwas weniger als die Hälfte. Von daher ist das schon eine smarte Strategie, lol

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 4,602)