Giro 2020

Home Foren Giro d’Italia Giro 2020

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 150)
  • Autor
    Beiträge
  • #751795
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Der KV hat keine Ahnung bis wann gefahren wird. Ende? Sonntag?

    Denkt aber eben dass es keinen offiziellen Girosieger gibt, wenn man z.B. nur bis Sonntag fährt. Warum, weil’s kein ganzer Giro ist, wenn nur +/-70% eines Rennens gefahren wird, das dann abrupt ohne grosse Vorwarnung abgebrochen wird…. der KV denkt offiziell ist das dann siegerlos.

    Wie die Bernaletappe an der Tour letztes Jahr. Die hat er ja offiziell nicht gewonnen. GK Zeit wurde genommen, Etappenklassement gab’s keins offizielles wirkliches. Weil eben auch sozusagen ohne Vorwarnung abgebrochen wurde.

    Der KV hat aber keine Ahnung ob da die UCI irgendwelche coolen Regeln hat, vielleicht ja schon.


    Leitplanke

    #751796
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Heute bietet richtig Potential. 100km nur auf und ab. In Anbetracht der Unsicherheiten sollte das einige durchaus animieren was zu probieren. Leider die letzten 30km flach, weil man wieder an die Küste zurückkehrt. Normal hätte ich gesagt 80:20 für langweilige Fluchtgruppe (bei der Tour wären es wohl 95:5). Nach den Dienstags-Eindrücken könnte da doch was gehen. Also nur 60:40 für Flucht.

    *** Fuglsang
    ** Visconti, Ulissi
    * Almeida, Bilbao, Nibali


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #751797
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Bisher läuft’s eher fluchtmässig. Problem ist halt dass die schwereren Abstiege wie der Barbotto shon recht früh kommen. Hintenraus Passo delle Siepe und das danach nicht besonders steil…. und dann halt noch 30km weiter bis zum Ziel

    #751798
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Im GK nur Zakarin weg, das war nach KV aber eh nur eine Frage der Zeit.
    Pernsteiner auch, dabei glaubte der KV langsam auch daran. Ist aber halt doch kein Konrad :D

    Morgen wohl wieder Flucht, die Hügel am Ende sollten für die Sprinter zu hart sein. Und den ganzen Tag für Sagan kontrollieren scheint auch eher sinnlos, der soll lieber mit in die Flucht.


    Leitplanke

    #751799
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Interessant aber dass Deceuninck hier noch zu 4. war, Honoré sicher nicht erwartet. Masnada und Knox schon. Der KV fragt sich übrigens, darf Masnada für sich fahren? Weil der sieht eigentlich ja stark aus. Aetna noch klar hinter Almeida, das Mauerding aber knapp davor… Eigentlich sollte er in den richtigen Bergen ja noch eher stärker als Almeida sein… aber wohl erstmal warten bis rosa weg ist?

    Trek: Nibali alleine, das unerwartet. Brambilla? Ciccone kriselt schon die ganze Zeit was, dachte der kommt evtl bald mal. Aber nö, weiter kriselnd.
    Sunweb stark, Kelderman und die Haustralier.
    O’Connor noch für NTT dabei, Rest nur Leader eigentlich. Ok, ein paar von vorne zurückfallende, Boaro, zählt aber nicht.
    Oh, Guerreiro auch nicht wirklich ein Leader, aber dabei.


    Leitplanke

    #751800
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    NTT heut mit viel Arbeit, wohl weil Nibali schon bald allein war? Aber echter Angriff von Pozzovivo kam nicht, hätte auch nur recht früh an einem der längeren Hügel Sinn gemacht, wenn noch mind. 3 mitgemacht hätten und einer der von ganz vorn in Schwierigkeiten gewesen wäre.

    Narvaez mit etwas Glück da Padun Defekt hatte, aber dann doch stark. Pernsteiner hatte auch Defekt, Rad kam spät und die waren sehr hektisch, sonst wäre er vorne mit reingekommen wohl. Ciccone hatte doch Corona kürzlich, wohl noch nicht ganz wieder fit. Und Zakarin, war klar dass er auf so einem Kurs anfällig für Zeitverlust ist, man sollte schon ganz gut steuern können.

    Morgen: hab die zwei Hügel vor 3 Wochen rekognosziert, zumindest teilweise. Erster länger, war gesperrt da Baustelle, Straße musste wohl noch gemacht werden. Den zweiten von der anderen Seite gefahren, die Giro-Auffahrt so rampenhaft. Für die reinen definitiv Sprinter zu schwer, Sagan Terrain könnte es sein, aber ob Bora das zusammenhält? Dürfte schwer werden ….

    #751801
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    So, heute geht’s endlich richtig los.

    Der KV weiss nicht wirklich wie all die Kerle so Zeitfahren, lässt die Kontrolle aber sein, wozu auf PCS x Sachen checken wenn man es in ein paar Stunden eh weiss….

    Jünglige:

    Almeida: Zeitfahrer oder? Almeida, Quickstep, klingt nach ZF
    Hindley: Keine Ahnung, klingt nicht nach ZF. Der kann das nicht behauptet der KV.
    McNulty: Der konnte das als der KV letztes Jahr der McNulty-Mania zum Opfer fiel.

    Altstars:

    Pozzovivo: Kein Star aber wenn’s läuft war er auch nie so katastrophal? So einigermassen ok, das erwartet der KV auch heute. Verliert Zeit auf Almeida, Supernulty (aber egal), aber nicht viel auf so Fugls und so.
    Nibali: In Form gut, dann könnte er ZEit auf alle gewinnen, der KV denkt diese Form hat er (noch?) nicht. Verliert auf Almeida eher was.
    Fuglsang: Der konnte das nie besonders oder? Im Normalfall hinter Nibali.

    Rest;
    Kelderman: Theoretisch gut, praktisch war er nicht immer gut. Form scheint da, sollte also recht gut unterwegs sein. Eher vor Nibali? Aber hinter Almeida?
    Bilbao: Keine Ahnung.
    Konrad: Auch keine Ahnung, aber auf den jetzt sehr gespannt. Mit einer guten Leistung könnte er auf Podestkurs landen und erstmal nicht Majka helfen müssen, evtl nach Sonntag dann schon, aber wenn er hier vor Majka landet, also weit genug vor ihm. Aber was er kann weiss der KV auch nicht. Reizt ihn jetzt doch zu kontrollieren…. Nix da, der KV prognostiziert aber Nibaliniveau. Form scheint da.
    Majka: So wie Pozzovivo, also hinter Konrad, aber keine Katastrophe, noch alles offen.
    Masnada: Der KV glaubt der kann das nicht.. und ist wohl erstmal eh sicher reiner Helfer… auch wenn der KV den lieber als Almeida vorne sehen würde.
    Gögerli Hart: Der nervt, warum meint der vorne fahren zu müssen? Fährt immer weit vorne im Feld, fällt dann nett weg teilweise, gestern aber die ganze Endphase direkt hinter Masnadox… nervig. Deshalb kann er auch ZF nicht und verliert mehr als Pozzovivo-Majka

    Hm, der KV erwartet also eigentlich Almeida und Supernulty vorne von den GK Fahrern, Etappe ja wohl Ganna vor Castroviejo vor sonst einem Ineos. Dann Kelderman, dann Nibali-KOnrad.


    Leitplanke

    #751802
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wo fährt masnada eigentlich. Lese manchmal quicksteb manchmal ccc. Bei ccc müsste er auf niemanden warten.

    Edit: Wohl Quickstep

    #751803
    Piak
    Teilnehmer
    • Beiträge: 366
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Almeida hat wir Bjerg die exzellente ZF-Ausbildung bei Hagens Berman durchlaufen, hoffen wir also mal, dass er heute gut fährt.

    #751804
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Majka! Sieger des Tages irgendwie.

    McNulty vor Almeida, der KV dachte eher umgekehrt.

    Kelderman zeitmässig besser als vom KV erwartet, dachte ist näher an denen dahinter. Almeida also fast enttäuschend für den KV… dachte der holte mehr.

    Dann schon Majka, den erwartete der KV weiter hinten.

    Nibali eher Verlierer heute, dass er nicht Minuten auf Pozzovivo gewinnt war zu erwarten, aber nur 7″? 1″ auf Bilbao verloren? Nicht gut.

    Konrad natürlich auch Verlierer, jetzt Majka wieder klarer Leader im Team, heute fast eine Minute vor Konrad.

    Aber eben, insgesamt wenig passiert, der KV erwartete insgesamt etwas grössere Abstände.
    3 vorne weg: McNulty 22″ vor Almeida. Der 16″ vor Kelderman.
    50″ hinter Kelderman Majka, von dem bis Hindley 1’02“, alle anderen dazwischen.


    Leitplanke

    #751805
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ok, Sieger des Tages natürlich Kelderman.

    Majka ist Minisieger, einfach weil der KV dachte der verliert viele etwas, jetzt gewinnt er sogar minim auf die meisten. Aber eben minim.


    Leitplanke

    #751806
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ja, fast ein bisschen wie erwartet ausgegangen. Dass McNulty so gut zeitfährt war mir aber nicht bewusst. Bei den Favos Majka positiv aufgefallen, aber alle nah beisammen. Nibali eher unter den Erwartungen, früher war er doch meist etwas besser als die meisten Konkurrenten hier, bis auf Kelderman.

    Kann Almeida jetzt gewinnen? Hängt halt ab wie viel/was noch gefahren wird. Wenn er sich morgen gut hält …. Bondone-Etappe wettermäßig recht sicher denke ich. Könnte er sich schon verteidigen, eigentlich QS jetzt das stärkste Bergteam mit Bora? Stilfser, Agnello-Etappen unsicher, ggf deutlich einfachere Routen? Nicht mehr ganz ausgeschlossen, mal sehen was morgen und dann nach dem Ruhetag passiert.

    #751807
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Fugl gewinnt nicht mehr, da bin ich mir sicher. Hätte da heute schon über sich hinauswachsen müssen, dagegen die schlechteste Zeit der Favos, wenn auch nicht so weit dahinter.

    #751808
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Almeida, der KV denkt nicht dass der die Berge durchhalten kann. Aetna war er ja eigentlich auch schon schwächer, vorne wurde aber nie so richtig gefahren, erst am Ende. Darum… nein, Almeida sollte das nicht gewinnen.
    Aber an Nibali glaubt der KV auch täglich weniger. Obwohl er jetzt eigentlich der logische Topfavorit wäre: 2’30“ auf Almeida, 1’34“ auf Kelderman, kann er beides holen. Aber überzeugt einfach bisher nie wirklich.

    Darum…
    ***** W. Kelderman: Vorsprung auf alle, sieht gut aus…
    **** R. Majka, D. Pozzovivo: Majka nach dem ZF so weit vorne? Jetzt kann er gewinnen. Pozzovivo das gleiche.
    *** V. Nibali, J. Almeida, P. Bilbao
    Pello…. der KV befürchtet einfach dass irgendwann das Tour-Girodouble zu viel wird. Wenn er nur den Giro fahren würde wäre er zwar auch nur hier…… darum ok, viva Pello
    ** P. Konrad, J. Fuglsang, F. Masnada, J. Hindley

    Kein Supernulty, der wird schon wieder etwas zurückfallen. Konrad, ok, Zeitfahren kann er also nicht, Form bisher trotzdem gut, kann weit vorne landen, gewinnen kaum. Fugl na ja, nett sein will der KV.


    Leitplanke

    #751809
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Sehe vieles ähnlich wie der KV, allerdings kommt mir Nibali zu schlecht weg. Bei Zeitfahren doch immer Licht und Schatten bei ihm und er hat schon Rundfahrten mit mittelmäßigen Zeitfahrleistungen gewonnen. Ist für mich ein bischen wie 2016. Wenn Keldermann das durchzieht, kann er gewinnen, dahinter sehe ich aber dann Nibali, gerade bei der Konkurrenz. Kann natürlich auch sein das Alterholt ihn jetzt ein, sieht für mich aber im Moment nicht so aus.

    #751810
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ja…. aber nein. Weiss nicht :D

    Bei der Konkurrenz sollte er wirklich mit 10′ Vorsprung gewinnen. Aber ist ja trotzdem 35, bald 36. Die Britsportler meinten gestern nonstop dass er mit einem Sieg dann der älteste Girosieger aller Zeiten wäre. Und irgendwie ist der Verdacht dass er jetzt eben nachlässt schon da. Warum Pozzovivo der nochmal 2 Jahre älter ist trotzdem gewinnen kann… keine Ahnung, ist einfach so findet der KV.

    Nibali ZF Licht und Schatten, geht so, eigentlich recht verlässlich findet der KV. Das gestern geht aber klar unter Schatten dann. War doch sonst immer ok?


    Leitplanke

    #751811
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Grad mal geschaut. Hast eigentlich recht, die ZF waren eigentlich immer gabz ok, zumindest wenn er im GK gut war keine Ausreißer nach unten. Also doch kein so richtig gutes Zeichen? Andererseits hat er bis auf Keldermann auf keinen richtig was verloren und war er am Etna einer der 3 Besten. Heute Abend wissen wir mehr.

    #751812
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2126
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hier die Odds auf den Gesamtsieg Stand jetzt

    Kelderman 2.75
    Almeida 3.25
    Nibali 6
    Pozzov 7
    Majka 11
    Fugls 15
    T. Hart 26
    McNulty, Bilbao 41
    Hindley67
    Konrad, Masnada 81


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #751813
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Nibali kaputt. Was ist mit Pozzovivo, fiel der schon früher raus? Gar nicht gesehen, vorher noch dabei. Pello, Fugl ebenso

    #751814
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ja, Pozzo war kurz nach der letzten Werbung zu sehen wie er zurückfiel.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #751815
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Elendige Start-Stop streams heute für den KV, irgendwie wenig gesehen schlussendlich, war mehr am neu laden…

    Hindley und Gögerli erwartete der KV aber jetzt wirklich nicht ganz vorne…..

    Almeida hat sich besser verteidigt als erwartet, viel besser, sah den hinter Majka. Und eigentlich auch Nibali, Konrad, Pozzovivo.. aber zumindest hinter Majka…

    Schlussendlich da hinten aber wenig passiert, Majka rettet ein paar Sekunden auf den Rest.

    Kelderman holt also im Normalfall am Mittwoch rosa. Und da er mit Hindley ja jetzt offenbar auch noch einen absoluten Tophelfer hat… wird schwer, plötzlich sieht das ganze doch wieder kontrollierbar aus. Majka/Konrad kann man falls einer der 2 mal was von weitem probiert mit Hamilton und dann eben super Jay kontrollieren.


    Leitplanke

    #751816
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hindley ja unglaublich stark, alles von vorne gefahren. Kelderman sah war dann nicht mehr in der Lage gegen Gögeli gegenzuhalten.

    Almeida verteidigt sich ganz gut, hat ein bisschen viel Voeckler zugeshen …. aber ich glaube jetzt nicht mehr dass er so was nochmal durchsteht.

    Die anderen Favos allesamt enttäuschend. Während, wie ich finde, Bilbao eher etwas über den Erwartungen bewegte, waren Pozzovivo und Nibali eine einzige Enttäuschung. Majka im Grunde auch, der sollte hier dann eigentlich schon weit vorne mitkommen ….

    Je nachdem wie es weitergeht, denke ich dass Kelderman dem Girosieg entgegenfährt. Dass Nibali das nochmals auf den Kopf stellen kann glaube ich nicht mehr, auch wenn alles wie geplant gefahren werden sollte. Das funktionierte 2016 noch, aber jetzt nicht mehr.

    #751817
    Krollekopp
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2453
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Der KV und ich mal wieder mit Top-Einschätzungen vor der Etappe. Nur diese Fahrer halten sich einfach nicht dran. Wobei Kv ja noch besser als ich, der hatte wenigstens bei Nibali den richtigen Riecher.

    Sieht jetzt schon stark nach Keldermann aus, auch wenn der jetzt am Ende auch nicht mehr so frisch war, heute Hindley und Hart wohl stärker. Aber wenn der nicht noch mal richtig einbricht, siehts gut für ihn aus.

    Almeida deutlich stärker als gedacht, aber wird wohl schwierig. Wobei die Schlussberge jetzt ja nicht mehr so schwer sind, Sunweb sollte also mal versuchen in z.B. am Stelvio richtig zu knacken. Aber das Team dafür haben sie ja.

    Hart schon 4. nur 1 Sekunde hinter dem dritten (der ja ein Helfer ist). Mal sehen, ob das ein Ausreißer noch oben war oder ob der wirklich ums Podium fährt.

    Pozzovivo war ja als erster weg, dafür noch ganz gut gerettet. Nach ganz vorne gehts aber nicht mehr.

    #751818
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Gögerli neben Hindley die Überraschung, fast aufs Podium vorgefahren. Dabei schien er anfangs nicht so besonders. Mal sehen und auch ob wir sehen, ob er das durchhalten kann. Hielt ihn für bislang für einen leicht überschätzen Ineos-Brit-Boy. So Typ talentiert, liefert dann doch nicht …. aber vielleicht war ich da zu pessimistisch.

    Was aber schon auffällt ist, wie schwach die Italo PCTs mittlerweile sind. Bester im GK auf 59 ist good old Giovanni Visconti, der ist auch öfter mal präsent hier. Früher waren doch schon immer ein oder zwei dabei die auch auf schweren Etappen mal mithielten, oder zumindest um Platz 20 bis 30 im GK lagen. Mittlerweile Fehlanzeige, die guten jungen bei den Italienern holen jetzt offenbar gleich die WT Teams, und die die dann da unterkommen sind wohl einfach nicht wirklich was.

    #751819
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20757
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Heute sah Nibali wieder viel besser aus. Hm….


    Leitplanke

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 150)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.